BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 10 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 98

Nationalismus und der Balkan

Erstellt von FloKrass, 15.06.2012, 22:46 Uhr · 97 Antworten · 5.988 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Ilir O

    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    3.519
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Seine Partei, die PDK, sie ist doch offen albanisch-nationalistisch. Selbst in der Wiki wird es so angegeben:
    Democratic Party of Kosovo - Wikipedia, the free encyclopedia
    Mag sein, verwundert mich aber auch ein bisschen weil zur Politischen Position das noch steht:

  2. #22
    Kejo
    Zitat Zitat von Ilir O Beitrag anzeigen
    Mag sein, verwundert mich aber auch ein bisschen weil zur Politischen Position das noch steht:
    Links und nationalistisch ist kein Widerspruch. Auch die türkischen Kemalisten sind z.B. linksnational.

  3. #23

    Registriert seit
    29.05.2010
    Beiträge
    1.193
    Nationalismus entsteht durch Propaganda. In Deutschland würden die Nazis auch schnell wieder an die Macht kommen wenn sie Propaganda betrieben, trotz NOCH guten Zeiten in Deutschland. Hat nichts mit arm oder reich zu tun. Jugoslawien war nicht arm. In Jugoslawien hat man mit der Gehirnwäsche angefangen, nachdem Tito gestorben ist. Tito hat genau das seit Jahrzehnten bekämpft und verhindert. Er war ein Mann vom und fürs Volk.

  4. #24
    Kejo
    Zitat Zitat von Ilir O Beitrag anzeigen
    Natürlich gibt es sowas auch bei uns, aber bei weitem nicht so ausgeprägt.
    Was ich damit sagen will, sie Regieren nicht wie bereits schon FloKrass erwähnt hat.
    Der markierte Teil, stimmt auch nicht mehr so ganz, auch wenn Albanien noch zu den ärmeren Ländern gehört, so einen gewaltigen Abstand gibt es nicht.
    Albanien macht zwar große Fortschritte, das meiste ist allerdings auf Pump.

  5. #25
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Natürlich spielt die wirtschaftliche Situation eine Rolle, sie ist aber lediglich ein Faktor. Nimm doch die Diaspora der Balkanländer als Referenz. Meine ganz subjektive Einschätzung: Es gibt überall diese Idioten, diese absoluten Extremisten sind damit gemeint, also Faschisten, aber in der Breite finde ich Albaner oft (natürlich nicht alle) nationalistischer als alle anderen.
    Und damit liegst du wieder völlig falsch. Ich weiß nicht, wie du Nationalismus definierst. Für mich ist aber Nationalismus die Intoleranz gegenüber anderen Volksgruppen und gerade das besitzen die Albaner nicht. Sie verlangen zwar die Vereinigung aller albanischen Gebiete unter einem Staat aber sind nicht für die Beneichtieligung oder gar Vertreibung anderer Volksgruppen. Bestes Beispiel sind die Serben im Kosovo. Sie leben und arbeiten im Kosovo, obwohl noch vor zehn Jahren von den selben abgeschlachtet. Die Forderung der Vereinigung bestimmter Gebiete unter einem Staat in dem ein bestimmtes Volk lebt, samt den Minderheiten, stellt für mich keinen Nationalismus dar, das ist für mich eher eine Frage von Argumenten, ob diese Forderung berechtigt ist. Unter dem kritischen und objektiven historischen Blickwinkel betrachtet, mögen die Albaner mit dieser Forderung auch iwo recht haben. Du als Türke solltest dir bspw. die Frage stellen, wieso so viele Albaner in der Türkei leben und schon wirst du der Anwort etwas näher kommen, wieso die Albaner mit einer solchen Forderung kommen.

  6. #26
    Kejo
    Zitat Zitat von Ilir O Beitrag anzeigen
    Inwiefern erkennst du sie als Nationalisten?
    Albanien hier, Albanien dort. Wir sind die Coolsten, wir sind die Besten. Jeder in der Menschheitsgeschichte, der es zu etwas gebracht hat, ist irgendwie albanisch. Man ist stolz auf "sein Land". Auch wenn es nur "spaßig" gemeint ist, hört man immer wieder geil und überintelligent Albaner doch sind, generell wird einfach gigantisch übertrieben und größer gemacht, was eigentlich klein ist usw.

    Das alles gibt es bei allen Balkanesen, natürlich, aber ganz ehrlich, am meisten ist mir das bei den Albanern aufgefallen. Ich dachte immer, die Türken würden schon übertreiben, aber Pustekuchen...

  7. #27
    Karim-Benzema
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Kannst du mir sagen, woran du ausmachst, dass Thaci und insbesondere Berisha Nationalisten sind? Du scheinst wenig Ahnung von der Politik im Kosovo und in Albanien zu haben. Im Kosovo gibt es starke nationalistische Kräfte, die die 3. stärkste Partei stellen aber vom regieren sind sie weit entfernt. Und von Nationalismus in Albanien kann absolut keine Rede sein. Serbische Medien haben versucht das Zusammentreffen von Thaci und Berisha während der Einführung der gemeinsamen Fibel als Nationalismus und einen Schritt in Richtung Wiedervereinigung der albanischen Gebiete zu interpretieren, daraufhin haben sich Thaci und Berisha von diesen Aussagen klar distanziert und dem Artikel widersprochen. Berisha hat daraufhin zutreffend geantwortet und den Nachbarländern ein klares Signal gesendet "Befreit euch von der Albanophobie". Ihr seid einfach krankhaft Albanophob. Diese Angst muss aber iwo ihre Wurzeln haben. Ich denke diese liegen einfach in der ungerechten Aufteilung der Gebiete während die Formierung der Nationalstaaten auf dem Balkan, in der die Albaner klar benachteiligt wurden und zu deren Lasten Nationalstaaten auf dem Balkan vergrößert wurden. Nun ist es an der Zeit, dass man von dieser Angst befreit und die Albaner in den jeweiligen Ländern als vollberechtigte Bürger (und nicht wie bspw. einige deiner Landsleute sie als "Gäste" bezeichnen) zu akzeptieren. Das ist die einzigste Möglichkeit den albanischen Nationalismus den Nährboden zu entziehen. Solange das nicht passiert, wird es immer Probleme auf dem Balkan geben, denn so wollte man es vor genau 100 Jahren.


    Kenne den Thaci nicht, aber bin der Meinung dass er nicht nationalistisch ist. Von Albanien ganz zu Schweigen, da ich ne menge rüber weiss

  8. #28
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Seine Partei, die PDK, sie ist doch offen albanisch-nationalistisch. Selbst in der Wiki wird es so angegeben:
    Democratic Party of Kosovo - Wikipedia, the free encyclopedia
    Das Internet sagt viel, die Wahrheit sieht anders aus. Auf die ganzen Kompromisse mit Serbien die seine Partei eingegangen ist, wäre keine andere politische Partei im Kosovo eingegangen. Nicht einmal die wirklich demokratische Partei des ehemaligen Präsidenten Rugova. Thaci wird als Nationalist aufgrund seiner Vergangenheit in der UCK abgetan. In der Tat hat er sich völlig gewandelt und vertritt demokratische Ziele. Ich würde sagen das Profil seiner Partei ist die Mitte.

  9. #29
    Avatar von Mbreti Bardhyl

    Registriert seit
    24.07.2010
    Beiträge
    2.572
    A jane gjall ata fare "Shqiptar" qe perbehen ne Turqi..

  10. #30
    Karim-Benzema
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Albanien hier, Albanien dort. Wir sind die Coolsten, wir sind die Besten. Jeder in der Menschheitsgeschichte, der es zu etwas gebracht hat, ist irgendwie albanisch. Man ist stolz auf "sein Land". Auch wenn es nur "spaßig" gemeint ist, hört man immer wieder geil und überintelligent Albaner doch sind, generell wird einfach gigantisch übertrieben und größer gemacht, was eigentlich klein ist usw.

    Das alles gibt es bei allen Balkanesen, natürlich, aber ganz ehrlich, am meisten ist mir das bei den Albanern aufgefallen. Ich dachte immer, die Türken würden schon übertreiben, aber Pustekuchen...

    Da hast du zum Teil auch Recht.

    Aber das sagt niemand dass wir die Coolsten und sind. Ausgenommen andere Albaner aus den Nachbarländern und Diaspora Gibt bei Ex-Jugos doch auch solche generell Diaspora

Seite 3 von 10 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Balkan/Nationalismus oder Patriotismus?
    Von allesineinem im Forum Rakija
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 09.11.2009, 21:56
  2. Nationalismus-Problem auf dem Balkan
    Von Zurich im Forum Politik
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 09.02.2007, 10:45
  3. Folgen des Extrem Nationalismus auf dem Balkan
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.05.2005, 14:19
  4. Balkan Schulbücher und die Verbreitung des Nationalismus
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.02.2005, 00:32