BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 13 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 124

Nationalistisches Denken im "Jugoland"

Erstellt von Zurich, 16.04.2007, 20:18 Uhr · 123 Antworten · 5.183 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089

    Nationalistisches Denken im "Jugoland"

    Also ich komme aus Banja Luka, einer sehr liberalen Region in BiH und RS. Wenn man es jetzt mit anderen Teilen verlgeicht. Aber auch hier gibts den einen oder anderen Nationalisten (leider).
    Hab mit paar Gesprochen. Sie kennen meine Meinung und Haltung. Doch mich interessiete auch ihre. Und mir kommt es vor, dass das sie vorallem aus folgendem Grund Nationalisten sind:
    "Weil es eben die anderen auch sind." Sie sagen es nicht so dirket, doch die Botschaft ist eindeutig zu verstehen.
    - Und das ist ein Teufelskreis!!!

    Viele Leute in BiH provozieren (auf nationalistischer Basis). Und mit diesem Verhalten lösen sie automatisch auf der Gegenseite beim einen oder anderen nationalistische Gedanken aus!!! Nicht nur in der Bevölkerung ist es so, auch in der Politik:
    Tihic mit seinen Äusserungen "Die RS muss man unbedingt und so schnell wie möglich abschaffen" beflügelt er nur die Radikalen in der RS!!! Die SRS erhällt dann automatisch viel mehr Stimmen und gewinnt an Macht.
    Und das selbe bei Dodik und anderen serbischen Politikern, mit den Äusserungen: "Die RS soll so schnell wie möglich unabhängig werden, oder sich sogar sofort Serbien anschliessen." - Automatisch lösen sie damit in der restlichen Bevölkerung Nationalistische Bewegungen aus, die somit immer mehr Unterstützung bekommen!!!

    - Und das bringt nur Ärger, Ärger und nochmals Ärger im Lande.

    Lange Rede kurzer Sinn: Der Nationalismus des einen, ist Nationalismus des anderen!!!





    Serbien:

    In Serbien ist es vielleicht ein klein wenig anderes Problem. Dort will man nach Europa und gleichzeitig ist man misstrauisch gegenüber Europa. Ich rede jetzt vorallem von der Bevölkerung.
    Es gibt viele Serben, die sehen in Europa was böses, und Europa hätte das Ziel Serbien immer weiter und weiter zu zerstückeln (so denken Nationalisten). Und will man die SRS in Serbien stürzen, dann muss Europa Serbien Perspektiven bieten und den Leuten das Gefühl geben, Europa sei ihr Freund. Nur somit wird die SRS an Macht verlieren und nur so könnte man die SRS stützen!!!!! Europa kann das. Anders gehts nicht, oder sehr schwer. Und mit der neusten Hetzerei, dass Vojvodina auch gehen sollte, macht man gerade das Umgekehrte.
    Den Nationalismus in Serbien könne die EU lösen! Aber nur mit dem richtigen Handeln!

    Serbien ist auch nur eine Demokratie und auch da ist enstscheidend was der Einzelne denkt. Und wenn über 30% der Bevölkerung das Gefühl haben, der Westen will ihr Land zerstückeln und zerstören, dann sind die pro-europäischen Bewegungen machtlos gegenüber den anderen.

  2. #2

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Nationalismus ist für die Politiker da unten Geld Wert,so lenkt man die Leute von wirtschaftlichen problemen ab die da unten sind,außerdem müßen die Leute ihr selbstwertgefühl irgendwie erhalten,wenn schon nichts anderes da ist.

  3. #3
    Avatar von KraljEvo

    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    13.078
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Also ich komme aus Banja Luka, einer sehr liberalen Region in BiH und RS. Wenn man es jetzt mit anderen Teilen verlgeicht. Aber auch hier gibts den einen oder anderen Nationalisten (leider).
    Hab mit paar Gesprochen. Sie kennen meine Meinung und Haltung. Doch mich interessiete auch ihre. Und mir kommt es vor, dass das sie vorallem aus folgendem Grund Nationalisten sind:
    "Weil es eben die anderen auch sind." Sie sagen es nicht so dirket, doch die Botschaft ist eindeutig zu verstehen.
    - Und das ist ein Teufelskreis!!!

    Viele Leute in BiH provozieren (auf nationalistischer Basis). Und mit diesem Verhalten lösen sie automatisch auf der Gegenseite beim einen oder anderen nationalistische Gedanken aus!!! Nicht nur in der Bevölkerung ist es so, auch in der Politik:
    Tihic mit seinen Äusserungen "Die RS muss man unbedingt und so schnell wie möglich abschaffen" beflügelt er nur die Radikalen in der RS!!! Die SRS erhällt dann automatisch viel mehr Stimmen und gewinnt an Macht.
    Und das selbe bei Dodik und anderen serbischen Politikern, mit den Äusserungen: "Die RS soll so schnell wie möglich unabhängig werden, oder sich sogar sofort Serbien anschliessen." - Automatisch lösen sie damit in der restlichen Bevölkerung Nationalistische Bewegungen aus, die somit immer mehr Unterstützung bekommen!!!

    - Und das bringt nur Ärger, Ärger und nochmals Ärger im Lande.

    Lange Rede kurzer Sinn: Der Nationalismus des einen, ist Nationalismus des anderen!!!





    Serbien:

    In Serbien ist es vielleicht ein klein wenig anderes Problem. Dort will man nach Europa und gleichzeitig ist man misstrauisch gegenüber Europa. Ich rede jetzt vorallem von der Bevölkerung.
    Es gibt viele Serben, die sehen in Europa was böses, und Europa hätte das Ziel Serbien immer weiter und weiter zu zerstückeln (so denken Nationalisten). Und will man die SRS in Serbien stürzen, dann muss Europa Serbien Perspektiven bieten und den Leuten das Gefühl geben, Europa sei ihr Freund. Nur somit wird die SRS an Macht verlieren und nur so könnte man die SRS stützen!!!!! Europa kann das. Anders gehts nicht, oder sehr schwer. Und mit der neusten Hetzerei, dass Vojvodina auch gehen sollte, macht man gerade das Umgekehrte.
    Den Nationalismus in Serbien könne die EU lösen! Aber nur mit dem richtigen Handeln!

    Serbien ist auch nur eine Demokratie und auch da ist enstscheidend was der Einzelne denkt. Und wenn über 30% der Bevölkerung das Gefühl haben, der Westen will ihr Land zerstückeln und zerstören, dann sind die pro-europäischen Bewegungen machtlos gegenüber den anderen.
    wiso nennst du nur Serbien als Beispiel?

  4. #4
    Avatar von thatz_me

    Registriert seit
    07.02.2007
    Beiträge
    2.738
    Zitat Zitat von ccccSerbiancccc Beitrag anzeigen
    wiso nennst du nur Serbien als Beispiel?
    War ja klar...
    Serbien ist das einzige Land in Europa wo die radikalen Nationalisten 30% der Wählerstimmen haben. Ganz einfach ist das

  5. #5
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von ccccSerbiancccc Beitrag anzeigen
    wiso nennst du nur Serbien als Beispiel?
    Musst auch den oberen Teil Lesen. Es geht dort um Bosnien.
    Und was die Serben betrifft. Ich bin einer und rede auch mit diesen Leuten. Wird wohl besser wissen, wie es bei uns ist als bei einem anderen Volk.

    Auch Kroatien hat ein grosses Nationalismus-Problem. Nur versucht man es dort zu ignorieren, oder es wird nich all zu ernst genommen, obwohl es sehr ernst ist.


  6. #6
    Avatar von KraljEvo

    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    13.078

    Reden

    bei den Kroaten ist es so, das die nationalisten zu dumm sind, sie wählen einfach irgendetwas, weil nirgends =U= steht...

  7. #7
    cro_Kralj_Zvonimir
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Musst auch den oberen Teil Lesen. Es geht dort um Bosnien.
    Und was die Serben betrifft. Ich bin einer und rede auch mit diesen Leuten. Wird wohl besser wissen, wie es bei uns ist als bei einem anderen Volk.

    Auch Kroatien hat ein grosses Nationalismus-Problem. Nur versucht man es dort zu ignorieren, oder es wird nich all zu ernst genommen, obwohl es sehr ernst ist.



    Assozial und scheiße und peinlich ist das BIld seitens der Fans was sie gemacht haben aber der italienische Fussballverband hat sie bestimmt bezahl um kroatien schlecht darstehen zu lassen wegen der EM 2012 Bewerbung und das war ausgerechnet in der Stadt die zur EM ein nagelneues Stadion kriegen würde!

    Aber trotzdem ist es nicht zumutbar und man sollte die Fans bestrafen und nicht dem Verband drohen!

  8. #8
    Avatar von thatz_me

    Registriert seit
    07.02.2007
    Beiträge
    2.738
    Zitat Zitat von ccccSerbiancccc Beitrag anzeigen
    bei den Kroaten ist es so, das die nationalisten zu dumm sind, sie wählen einfach irgendetwas, weil nirgends =U= steht...
    Auf drei alle lachen...

  9. #9
    bosmix
    das seh ich auch so in der art perun,
    zu zurich:............... banja luka ist in der skala gesehen die letzte liberalste stadt in bih.warum sage ich das, weil banja luka eine bosnische stadt ist und keine serbische , die rs ist du vertreibung ehtnische säuberungen entstanden, und das weißt du auch.und zurich , es wird die zeit kommen in der die rs und die federation aufgelößt werden und ein einheitliches bih entsteht, so wie zu kulin bans zeiten bevor die osmanen nach bosnien kammen.inj banja luka wird mitten auf der straße bilder von mladic und karadzic verkauft und das in bosnien, da hast du recht sehr liberal

    zu serbien : serbien hat den ganzen balkan pleite gemacht, verursachte tote menschen, flüchtlinge, kaputte infrastrukturen usw.die serbien weil sie eben so nationalisten sind (nicht alle) verursachten den 1 weltkrieg.
    und das beste ist das serbien nicht ihre top-kriegsverbrecher ausliefern:
    mladic,karadzic ..... warum sollte die eu serbien wie ein hund in sachen eu hinterher rennnen....???? vorallem zum jetztigen thema kosovo.

    ich sehe es nicht so warum serbien eine demokratie hat...... die haben nicht mal eine regierung wie bitte schön soll dann dort demokratie in 100%
    arbeit stattfinden???

    zurich : die rs und die federation ist nicht bosnien, und haben keinen zukunftsdinlichen sinn, sie sind nur entstanden weil so der frieden garantiert war.
    und für mich muss auch ein umdenken passieren in der rs, es ist schade das alle orthodoxen glauben sie seien serben, schau dir mal die bosnische nationalmanschaft an , da sind auch orthodoxen aber bosnische zu wie in kulin bans königreich.aber das haben alle "serben" vergessen wer sie wirklich sind.

  10. #10
    Grasdackel
    Zitat Zitat von cro_Kralj_Zvonimir Beitrag anzeigen
    Assozial und scheiße und peinlich ist das BIld seitens der Fans was sie gemacht haben aber der italienische Fussballverband hat sie bestimmt bezahl um kroatien schlecht darstehen zu lassen wegen der EM 2012 Bewerbung und das war ausgerechnet in der Stadt die zur EM ein nagelneues Stadion kriegen würde!

    Aber trotzdem ist es nicht zumutbar und man sollte die Fans bestrafen und nicht dem Verband drohen!

    Schwätzer, keiner hat uns bezahlt.
    Das war nur die Antwort auf die Provukation der dummen Livorniner.

Seite 1 von 13 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 02:15
  2. Antworten: 327
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 20:13
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 09:00
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 16:30
  5. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 27.03.2009, 21:43