BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 13 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 124

Nationalistisches Denken im "Jugoland"

Erstellt von Zurich, 16.04.2007, 20:18 Uhr · 123 Antworten · 5.166 Aufrufe

  1. #61
    Gast829627
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Legija,im grunde deines Herzens wärst du gerne Kroate.

    jaaaaaaaa







  2. #62
    Avatar von Lepoto

    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    1.266
    Zitat Zitat von thatz_me Beitrag anzeigen
    Aber diese Parteien lassen keine offene Kriegsdrohungen von sich ab.

    War es nicht etwa ein Politiker der SRS, der ofen mit dem Krieg in Kosovo gedroht hat?
    War es etwa nicht Seselj, der ehemalige Anführer der SRS, der der ganzen Welt offenen gesagt hat, dass er Moslems mit rostigen Löffeln abschlachten will?

    Und zu Le Pen: war es etwa nicht Seselj, der ihn feierlich in Belgrad empfangen hatte?
    Hat La Pen nicht etwa mit Hitler sympatisiert, obwohl dieser Frankreich im 2.WK in einem Monat in den Boden gestampft hat. Tja und Selselj scheint mit einem Rassisten ziemlich gute Beziehungen zu haben...
    Achja, in Frankreich wwurde gegen La Pen schon demonstriert, wann wurde in Serbien gegen die RS demonstriert?
    und war es nicht tudjman der den holocaust a la hitler geleugnet hat?
    und sind es nicht die kroaten, die ihm noch immer denkmäler setzen?
    und sind es nicht die kroaten, die ustasa vergangenheit schön reden?
    und sind es nicht die kroaten, die den ganzen scheiss damals mit unterstützung des vatikans (das ja ebenfalls eine grossartige faschistische tradition hat) taten und wieder taten?

    was seselj betrifft, gebe ich dir recht.
    aber seselj war im gegensatz zu tudjman nicht an der macht. und er ist es heute noch nicht.
    in serbien werden ihm auch keine denkmäler gebaut.

    also, putz mal schön vor der eigenen tür.

  3. #63
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Lepoto Beitrag anzeigen
    was seselj betrifft, gebe ich dir recht.
    aber seselj war im gegensatz zu tudjman nicht an der macht. und er ist es heute noch nicht.
    in serbien werden ihm auch keine denkmäler gebaut.
    Nein nicht Seselj, dafür aber Slobo. Und Slobo und Franjo waren so wie "Huso" und "Haso". Kaum Unterschiede und sogar befreundet.
    Nur hat Slobo heute Pech, dass sein Grab ab und zu geschändet wird.

    Ich kenne aber ein paar Dinamo-Fans die Franjo ganz schön tief hassen. Vorallem weil er ihren Verein nach seinem Geschmack diktatorisch einfach so umgestaltet hat.

  4. #64

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von Lepoto Beitrag anzeigen
    und war es nicht tudjman der den holocaust a la hitler geleugnet hat?
    und sind es nicht die kroaten, die ihm noch immer denkmäler setzen?
    und sind es nicht die kroaten, die ustasa vergangenheit schön reden?
    und sind es nicht die kroaten, die den ganzen scheiss damals mit unterstützung des vatikans (das ja ebenfalls eine grossartige faschistische tradition hat) taten und wieder taten?

    was seselj betrifft, gebe ich dir recht.
    aber seselj war im gegensatz zu tudjman nicht an der macht. und er ist es heute noch nicht.
    in serbien werden ihm auch keine denkmäler gebaut.

    also, putz mal schön vor der eigenen tür.


    Ustasa , Ustasa immer dieselbe Leier,was wollt ihr jetzt eigentlich,das wir uns deswegen alle ins Meer stürzen.

  5. #65
    Avatar von thatz_me

    Registriert seit
    07.02.2007
    Beiträge
    2.738
    Zitat Zitat von Lepoto Beitrag anzeigen
    und war es nicht tudjman der den holocaust a la hitler geleugnet hat?
    und sind es nicht die kroaten, die ihm noch immer denkmäler setzen?
    und sind es nicht die kroaten, die ustasa vergangenheit schön reden?
    und sind es nicht die kroaten, die den ganzen scheiss damals mit unterstützung des vatikans (das ja ebenfalls eine grossartige faschistische tradition hat) taten und wieder taten?

    was seselj betrifft, gebe ich dir recht.
    aber seselj war im gegensatz zu tudjman nicht an der macht. und er ist es heute noch nicht.
    in serbien werden ihm auch keine denkmäler gebaut.

    also, putz mal schön vor der eigenen tür.
    Hab ich jemals gesagt, dass die Kroaten besser seien?

  6. #66
    Grasdackel
    Zitat Zitat von thatz_me Beitrag anzeigen
    Hab ich jemals gesagt, dass die Kroaten besser seien?
    Das muß man nicht sagen, das ist selbstverständlich.

  7. #67

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    477
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen

    [/B]



    Serbien:

    In Serbien ist es vielleicht ein klein wenig anderes Problem. Dort will man nach Europa und gleichzeitig ist man misstrauisch gegenüber Europa. Ich rede jetzt vorallem von der Bevölkerung.
    Es gibt viele Serben, die sehen in Europa was böses, und Europa hätte das Ziel Serbien immer weiter und weiter zu zerstückeln (so denken Nationalisten). Und will man die SRS in Serbien stürzen, dann muss Europa Serbien Perspektiven bieten und den Leuten das Gefühl geben, Europa sei ihr Freund. Nur somit wird die SRS an Macht verlieren und nur so könnte man die SRS stützen!!!!! Europa kann das. Anders gehts nicht, oder sehr schwer. Und mit der neusten Hetzerei, dass Vojvodina auch gehen sollte, macht man gerade das Umgekehrte.
    Den Nationalismus in Serbien könne die EU lösen! Aber nur mit dem richtigen Handeln!

    Serbien ist auch nur eine Demokratie und auch da ist enstscheidend was der Einzelne denkt. Und wenn über 30% der Bevölkerung das Gefühl haben, der Westen will ihr Land zerstückeln und zerstören, dann sind die pro-europäischen Bewegungen machtlos gegenüber den anderen.


    Nicht nur die nationalisten denken so, sondern auch Leute die klar denken können. Den das was mit Serbien gemacht wird ist pure erniedrigung. Man bespuckt Serbien. Der imperialismus dem Serbien gegenübersteht hat groteske Züge angenommen, siehe Botschaftler Zobel.

    Die Eu kann einen Scheißdreck lösen. Die EU zündelt die Lunte an.

    Und wenn wir schon beim großangelegten serbischen Nationalismus sind.

    -Wie kommt es das trotz Nato Besetzung und allerlei sogenannter internationaler Organisationen, die Minderheiten im Kosovo wie Tiere ohne jegliche Rechte leben?
    -Wie kann es sein das trotz dieser sog. Friedenstruppen im Jahre 1999 hundertausende nicht-albaner vertrieben wurden. Das im Jahre 2001 albanische Terrorgruppen südserbische Teile wie Presovo, Bujenovac, oder auch Mazedonien Angegriffen haben. Obwohl die Nato behauptet hat sie haben die UCK entwaffnet?
    -Wie kommt es, daß die UCK zum sogenannten Kosovo Schutzkorp umgewandelt wurden, obwohl vorneherein klar war, daß viele dieser sogenannten "Helden" an nicht-albanern sogar an der eigenen Volksgruppe zahlreiche Verbrehcen begannen hat?
    -Wie kann es sein, daß die Nato tatenlos zugeschaut hat, wie im März 2004 zahlreiche Serben vertrieben wurden, Klöster & Kirchen zerstört wurden und deren Häuser dem erdboden gleichgemacht wurden?
    - Wie kann es sein, daß das Kosovo nach 8 Jahren zum Dreh und Angelpunkt der organisierten Kriminalität wurde?
    - Wie kann es sein das Ex-Milizenführer a ala Hacim Thaic, Agim ceku einen auf demokratischen Politker machen dürfen?
    - Wie kann es sein das bis dato die Rückkehrfrage nicht-albanischer Vertrieber bis dato nicht geregelt wurden?
    - Die UNO hat den Nato klare Anweisungen gegeben, siehe Resolution 1244. Diese Anweisungen, siehe meine Absätze oben, wurden bis heute nicht erfüllt.

    Die westlichen Länder haben versagt. Sie haben schon 1999 versagt als sie öffentlich die UCK unterstützten und einen gegen das Völkerrecht geführten Angriffskrieg gegen die damalige Bundesrepublik Jugoslawien führten.
    Nun ist das Kosovo ein annektiertes Gebiet das vom Westen in die unabhängkeit geleitet werden soll. Man fasselt was von Minderheitenrechte, das es den Serben und anderen Minderheiten im Kosovo besser gehen soll.
    Wie ich oben erwähnt habe wurde nix aber auch nix getan um eine multiethnische Gesellschaft zu schaffen. Das Kosovo ist nun ein Korruptionssumpf mit tiefen mafiösen Strukturen. In diese Strukturen sind auch westliche Politiker, bzw. westliche mitarbeiter involviert.

    Um auf den Punkt zu kommen. Das jetztige Europa in seiner Form ist das letzte was der Balkan gebrauchen kann.

  8. #68
    Avatar von Lepoto

    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    1.266
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Ustasa , Ustasa immer dieselbe Leier,was wollt ihr jetzt eigentlich,das wir uns deswegen alle ins Meer stürzen.
    ob ihr euch ins mehr stürzt oder nicht ist mich eigentlich scheissegal.
    mir wäre es nur recht, wenn ihr eure eigene probleme (falls ihr euren faschismus überhaupt als problem sieht) kümmert, statt es unter den teppich kehrt indem ihr mit dem finger auf andere, übrigens auch immer mit der alten leier, zeigt.

  9. #69

    Registriert seit
    03.04.2007
    Beiträge
    924

    Blinzeln

    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Also ich komme aus Banja Luka, einer sehr liberalen Region in BiH und RS. Wenn man es jetzt mit anderen Teilen verlgeicht. Aber auch hier gibts den einen oder anderen Nationalisten (leider).
    Hab mit paar Gesprochen. Sie kennen meine Meinung und Haltung. Doch mich interessiete auch ihre. Und mir kommt es vor, dass das sie vorallem aus folgendem Grund Nationalisten sind:
    "Weil es eben die anderen auch sind." Sie sagen es nicht so dirket, doch die Botschaft ist eindeutig zu verstehen.
    - Und das ist ein Teufelskreis!!!

    Viele Leute in BiH provozieren (auf nationalistischer Basis). Und mit diesem Verhalten lösen sie automatisch auf der Gegenseite beim einen oder anderen nationalistische Gedanken aus!!! Nicht nur in der Bevölkerung ist es so, auch in der Politik:
    Tihic mit seinen Äusserungen "Die RS muss man unbedingt und so schnell wie möglich abschaffen" beflügelt er nur die Radikalen in der RS!!! Die SRS erhällt dann automatisch viel mehr Stimmen und gewinnt an Macht.
    Und das selbe bei Dodik und anderen serbischen Politikern, mit den Äusserungen: "Die RS soll so schnell wie möglich unabhängig werden, oder sich sogar sofort Serbien anschliessen." - Automatisch lösen sie damit in der restlichen Bevölkerung Nationalistische Bewegungen aus, die somit immer mehr Unterstützung bekommen!!!

    - Und das bringt nur Ärger, Ärger und nochmals Ärger im Lande.

    Lange Rede kurzer Sinn: Der Nationalismus des einen, ist Nationalismus des anderen!!!





    Serbien:

    In Serbien ist es vielleicht ein klein wenig anderes Problem. Dort will man nach Europa und gleichzeitig ist man misstrauisch gegenüber Europa. Ich rede jetzt vorallem von der Bevölkerung.
    Es gibt viele Serben, die sehen in Europa was böses, und Europa hätte das Ziel Serbien immer weiter und weiter zu zerstückeln (so denken Nationalisten). Und will man die SRS in Serbien stürzen, dann muss Europa Serbien Perspektiven bieten und den Leuten das Gefühl geben, Europa sei ihr Freund. Nur somit wird die SRS an Macht verlieren und nur so könnte man die SRS stützen!!!!! Europa kann das. Anders gehts nicht, oder sehr schwer. Und mit der neusten Hetzerei, dass Vojvodina auch gehen sollte, macht man gerade das Umgekehrte.
    Den Nationalismus in Serbien könne die EU lösen! Aber nur mit dem richtigen Handeln!

    Serbien ist auch nur eine Demokratie und auch da ist enstscheidend was der Einzelne denkt. Und wenn über 30% der Bevölkerung das Gefühl haben, der Westen will ihr Land zerstückeln und zerstören, dann sind die pro-europäischen Bewegungen machtlos gegenüber den anderen.


    banja luka ist das herz der Republika srpska ich komm auch aus Banja Luka
    Banja luka ist nicht bih falsch infomiert

  10. #70
    Avatar von thatz_me

    Registriert seit
    07.02.2007
    Beiträge
    2.738
    Zitat Zitat von Viva_La_Pita Beitrag anzeigen
    Banja luka ist nicht bih falsch infomiert
    Pristina und Novi Pazar dann logischerweise auch nicht Serbien...

Seite 7 von 13 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 02:15
  2. Antworten: 327
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 20:13
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 09:00
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 16:30
  5. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 27.03.2009, 21:43