BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 58

Nationalitäten in unseren Regierungen

Erstellt von hrhrhrvat, 14.10.2014, 10:37 Uhr · 57 Antworten · 2.843 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Ja, was heißt herausgefunden. Weil Milanovic es kann, er kann wählen und nehmen wen er will. Und da ihm Kroaten wahrscheinlich zu kroatisch sind, nimmt er die Serben, weil sie halt nach den Kroaten die zweitmeiste Bevölkerung Kroatiens sind. Unsere Regierung ist rot-kommunistisch bis zum geht nicht mehr. Leute wie BJ wählen sowas, denen alles kroatische völlig am Arsch vorbei geht. Wundern tut mich überhaupt nix bei uns.



    Die Antwort kapiere ich nicht.
    Kannst du mal zur Abwechslung wieder mich blöd anmachen.....wird ja langweilig in jedem 2.Post von dir von BlackJack zu lesen....niemand ja langsam obsessive Züge an
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen

    - - - Aktualisiert - - -



    Predrag Matic ist auch noch Ministar branitelja
    Finde ich cool....wäre gut wenn Serbien auch mal einen kroatischen oder bosniakischen Verteidigungsminister hat der sich dabei noch positiv mit dem Staat identifiziert.

  2. #32
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.494
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    Kannst du mal zur Abwechslung wieder mich blöd anmachen.....wird ja langweilig in jedem 2.Post von dir von BlackJack zu lesen....niemand ja langsam obsessive Züge an
    hahhahaha ... ja, aber das stört mich nicht, irgendwie tut er mir sogar leid. Irgendwie kommt er damit nicht klar, dass ich als Kroate entspannt mit der YU-Vergangenheit umgehe, dabei gibt es viele Kroaten die das können, die sich nicht drei mal bekreuzigen wenn an ihnen ein Yugo 45 vorbeifährt.

  3. #33
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Zitat Zitat von blacksea Beitrag anzeigen
    Momentan:

    Bülent Arinc (Vizepremier) seine Familie kommt ursprünglich aus Kreta, weiß jetzt nicht ob er Grieche oder Türke ist.

    Mehmet Mehdi Eker (Landwirtschaftsminister) ist Kurde aus Diyarbakir.

    Cevdet Yilmaz (Entwicklungsminister) ist aus Bingöl vermute mal das er auch ein Kurde ist.

    Mehmet Simsek (Finanzminister) Kurde aus Batman.

    Akif Cagatay Kilic (Jugend und Sportminister) in Deutschland geborener Türke.

    Mehmet Müezzinoglu (Gesundheitsminister) Türke aus Westthrakien/Griechenland.

    Bülent Arinc ist von seiner Abstammung Grieche aus Kreta.
    Recep Tayyip Erdogan ist von seiner Abstammung Georgier aus Batumi.
    Kemal Kilicdaroglu (CHP) ist zaza Kurde aus Tunceli (Dersim).
    Der ehemalige CHP vorsitzender Deniz Baykal ist Tscherkese gewesen.

  4. #34

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    Kannst du mal zur Abwechslung wieder mich blöd anmachen.....wird ja langweilig in jedem 2.Post von dir von BlackJack zu lesen....niemand ja langsam obsessive Züge an

    Finde ich cool....wäre gut wenn Serbien auch mal einen kroatischen oder bosniakischen Verteidigungsminister hat der sich dabei noch positiv mit dem Staat identifiziert.
    Es kommt immer auf eure Tagesform an. Wer sich jugoslawischer benimmt, dee ist dran. Im Mom kommt an BJ nur charliesheen und YU-Rebell dran. Meine Aufmerksamkeit gilt im Mom ihnen.

    Die meisten Serben waren auch im Krieg auf kroatischer Seite, wie Stipan sagte. Auch alle Serben, die ich von unten kenne, waren auf kroatischer Seite am kämpfen. Von daher isses mir egal, wer letzlich Minister für was ist. Jedoch sind in den letzten zwei Jahren das ein oder andere aufgefallen, was nicht gut ist für Kroaten, daher isses dann immer etwas diskutabel, wenn man dann sieht die Hälfte dee Minister sind nicht mal Kroaten.

    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    hahhahaha ... ja, aber das stört mich nicht, irgendwie tut er mir sogar leid. Irgendwie kommt er damit nicht klar, dass ich als Kroate entspannt mit der YU-Vergangenheit umgehe, dabei gibt es viele Kroaten die das können, die sich nicht drei mal bekreuzigen wenn an ihnen ein Yugo 45 vorbeifährt.

  5. #35

    Registriert seit
    15.02.2012
    Beiträge
    570
    es ist nicht wichtig was einer ist ...
    lieber ein serbe der im interesse kroatiens und derer bürger handelt als ein kroate der im eigeninteresse handelt ...

    leider haben wir eine postkommunistische antikroatische regierung und präsidenten die dazu noch teilweise kinder von ehemaligen udba-agenten sind ... und eine besserung ist nicht in sicht ... die relevanten medien sind alle unter kontrolle und die opposition ist ein witz ... ebenfalls viele ubda-verbindungen und dazu vlt noch korrupter (wenn das überhaupt geht) ... wahlen werden schon seit 2000 massiv manipuliert ... teilweise stimmen mehr tote und nicht vorhandene menschen für die ...

    aber najo

  6. #36
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.494
    Zitat Zitat von blubb Beitrag anzeigen
    es ist nicht wichtig was einer ist ...
    lieber ein serbe der im interesse kroatiens und derer bürger handelt als ein kroate der im eigeninteresse handelt ...

    leider haben wir eine postkommunistische antikroatische regierung und präsidenten die dazu noch teilweise kinder von ehemaligen udba-agenten sind ... und eine besserung ist nicht in sicht ... die relevanten medien sind alle unter kontrolle und die opposition ist ein witz ... ebenfalls viele ubda-verbindungen und dazu vlt noch korrupter (wenn das überhaupt geht) ... wahlen werden schon seit 2000 massiv manipuliert ... teilweise stimmen mehr tote und nicht vorhandene menschen für die ...

    aber najo
    Also ich verstehe das nicht, hatte die HDZ nicht die meiste Zeit dominiert? Warum haben die nicht mit den Udba-Verbrechern aufgeräumt?

  7. #37

    Registriert seit
    15.02.2012
    Beiträge
    570
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Also ich verstehe das nicht, hatte die HDZ nicht die meiste Zeit dominiert? Warum haben die nicht mit den Udba-Verbrechern aufgeräumt?
    Jbg ... Eigeninteressen links und rechts ... isto sranje drugo pakovanje

    zB ... der jetzige Chef der HDZ karamarko war Wahlkampfleiter von Mesic 2000 (Hauptthema Anti-Tuđman politik - grob)
    heute kein Auftritt der HDZ ohne tuđman Bild im Hintergrund + wahlen manipuliert damals (mesić galt damals als 3. o. 4. Option - budiša wurde betrogen - udba style)

    ... Millionen bsp. ...

    Hoffnungsschimmer sind Leute wie petrov (Most NL) ... Jung, kein links - rechts ... transparent ...


    politika je kurva

  8. #38
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von blubb Beitrag anzeigen
    es ist nicht wichtig was einer ist ...
    lieber ein serbe der im interesse kroatiens und derer bürger handelt als ein kroate der im eigeninteresse handelt ...

    leider haben wir eine postkommunistische antikroatische regierung und präsidenten die dazu noch teilweise kinder von ehemaligen udba-agenten sind ... und eine besserung ist nicht in sicht ... die relevanten medien sind alle unter kontrolle und die opposition ist ein witz ... ebenfalls viele ubda-verbindungen und dazu vlt noch korrupter (wenn das überhaupt geht) ... wahlen werden schon seit 2000 massiv manipuliert ... teilweise stimmen mehr tote und nicht vorhandene menschen für die ...

    aber najo
    Wusste nicht, dass die Zustände in Kroatien so dramatisch sind ...

  9. #39

    Registriert seit
    15.02.2012
    Beiträge
    570
    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    Wusste nicht, dass die Zustände in Kroatien so dramatisch sind ...
    eine lustration wäre ein guter anfang ...

    medien, justiz, polizei wird alles von ehemaligen kommunisten kontrolliert/geführt ... bzw. deren kinder ...
    momentan ist es echt schwierig kroate in kroatien zu sein ... das Land vor dem bankrott ... Referenden die vom Volk organisiert werden machen auch hoffnung ... aber die medien eine katastrophe ... viele Verwandte sagen das nicht mal zu yu-Zeiten es so schlimm war was das betrifft ...

  10. #40
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von blubb Beitrag anzeigen
    eine lustration wäre ein guter anfang ...

    medien, justiz, polizei wird alles von ehemaligen kommunisten kontrolliert/geführt ... bzw. deren kinder ...
    momentan ist es echt schwierig kroate in kroatien zu sein ... das Land vor dem bankrott ... Referenden die vom Volk organisiert werden machen auch hoffnung ... aber die medien eine katastrophe ... viele Verwandte sagen das nicht mal zu yu-Zeiten es so schlimm war was das betrifft ...
    Kroatien ist doch jetzt in der EU?! Verständlich, wenn einige sagen, dass sich mit dem Beitritt zur EU Vieles verschlechtert ...

Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.09.2014, 08:48
  2. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 12.04.2011, 20:15
  3. Und sowas wird in unseren Land geduldet!
    Von Makedonec im Forum Politik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.11.2004, 02:30
  4. Besorgnis im Kosovo über Radioaktivität in der Umwelt
    Von lupo-de-mare im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.11.2004, 21:02