BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

NATO und Serbien bereiten den Einmarsch in den Kosovo vor

Erstellt von lupo-de-mare, 19.01.2005, 17:58 Uhr · 13 Antworten · 1.764 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988

    NATO und Serbien bereiten den Einmarsch in den Kosovo vor

    Der NATO sind die Pläne bekannt, das bereits die Serben neue Militärs Formationen organisieren um im Sommer 2005, wieder Sicherheits Funktionen im und um den Kosovo zu übernehmen.

    Dies wird geschehen nach den bekannten "Standards", welche auch der Kosovo Premier versprochen hat bis Mitte 2005 zu erfüllen.

    Kosovo Worries Behind South Serbia Army Changes

    As final status talks on Kosovo approach, Belgrade is reinforcing its presence in the volatile border region.

    By Pedja Obradovic and Dragana Nikolic-Solomon in Belgrade and Muhamet Hajrullahu in Presevo (BCR No 536, 14-Jan-05)

    Fears of a potential crisis over negotiations on Kosovo's status in 2005 and the need to reform the army to meet NATO's standards lie behind controversial plans to restructure the Serbia and Montenegro Army, VSCG, in southern Serbia.

    Under the plan, the VSCG intends to combine the Nis and Pristina corps to form a “Joint Command of Land Forces” in the area by mid-2005.

    What has caused most controversy is the plan to house the joint force in a large new compound covering 52 hectares between the mostly Albanian towns of Bujanovac and Presevo.

    The construction of the compound, to be finished by the end of 2005, has outraged local Albanians who say it will worsen tension between their community and the security forces.

    The formation of the joint command means the Pristina corps will cease to exist. The corps lost its zone of responsibility after it was forced to withdraw from Kosovo in 1999 with the arrival of KFOR, the international peacekeeping force.

    The Supreme Defence Council, the civilian body in charge of the army, resolved to form the joint command in south and east Serbia, covering one-third of Serbian territory, late in 2004.

    Alongside the amalgamation of units, the plan involves replacing army conscripts in the border zone near Macedonia and Kosovo with professional soldiers, owing to the perceived risk of leaving conscripts to deal with a possible security crisis.

    The reported outrage of the local Albanian population has fed speculation in the Belgrade media of a “hot spring” of conflict between Albanian rebels and Serbian forces in 2005.

    For all their anger over the planned new compound, local Albanian politicians downplay talk of unrest. Naser Aziri, vice-chairman of the Democratic Party of Albanians, DPA, said, “We are not interested in causing any unrest in the region in the spring, as some people claim.

    “Only if Serbia itself harbours such intentions, then people will rise up, to defend their families.”

    A NATO official in Brussels told IWPR that the alliance was aware of Serbia's plans and had no objections. “Every effort to apply NATO standards [to the VSCG] is welcome,” he said.

    “These measures... are good measures,” the official added. “The restructuring of the defence forces should be completed as one of the important conditions to join Partnership for Peace agreement.”

    http://www.iwpr.net/index.pl?archive..._536_1_eng.txt

    Oder anders aus gedrückt. Im Kampf gegen das Organisierte Verbrechen und die Bin Laden Stellvertreter der UCK im Kosovo, wird Sebien die Amerikaner entlasten im Kampf gegen die International operienenden Terroristen wie UCK, ANA-AKSH etc.

  2. #2
    jugo-jebe-dugo

    Re: NATO und Serbien bereiten den Einmarsch in den Kosovo vo

    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Der NATO sind die Pläne bekannt, das bereits die Serben neue Militärs Formationen organisieren um im Sommer 2005, wieder Sicherheits Funktionen im und um den Kosovo zu übernehmen.

    Dies wird geschehen nach den bekannten "Standards", welche auch der Kosovo Premier versprochen hat bis Mitte 2005 zu erfüllen.

    Kosovo Worries Behind South Serbia Army Changes

    As final status talks on Kosovo approach, Belgrade is reinforcing its presence in the volatile border region.

    By Pedja Obradovic and Dragana Nikolic-Solomon in Belgrade and Muhamet Hajrullahu in Presevo (BCR No 536, 14-Jan-05)

    Fears of a potential crisis over negotiations on Kosovo's status in 2005 and the need to reform the army to meet NATO's standards lie behind controversial plans to restructure the Serbia and Montenegro Army, VSCG, in southern Serbia.

    Under the plan, the VSCG intends to combine the Nis and Pristina corps to form a “Joint Command of Land Forces” in the area by mid-2005.

    What has caused most controversy is the plan to house the joint force in a large new compound covering 52 hectares between the mostly Albanian towns of Bujanovac and Presevo.

    The construction of the compound, to be finished by the end of 2005, has outraged local Albanians who say it will worsen tension between their community and the security forces.

    The formation of the joint command means the Pristina corps will cease to exist. The corps lost its zone of responsibility after it was forced to withdraw from Kosovo in 1999 with the arrival of KFOR, the international peacekeeping force.

    The Supreme Defence Council, the civilian body in charge of the army, resolved to form the joint command in south and east Serbia, covering one-third of Serbian territory, late in 2004.

    Alongside the amalgamation of units, the plan involves replacing army conscripts in the border zone near Macedonia and Kosovo with professional soldiers, owing to the perceived risk of leaving conscripts to deal with a possible security crisis.

    The reported outrage of the local Albanian population has fed speculation in the Belgrade media of a “hot spring” of conflict between Albanian rebels and Serbian forces in 2005.

    For all their anger over the planned new compound, local Albanian politicians downplay talk of unrest. Naser Aziri, vice-chairman of the Democratic Party of Albanians, DPA, said, “We are not interested in causing any unrest in the region in the spring, as some people claim.

    “Only if Serbia itself harbours such intentions, then people will rise up, to defend their families.”

    A NATO official in Brussels told IWPR that the alliance was aware of Serbia's plans and had no objections. “Every effort to apply NATO standards [to the VSCG] is welcome,” he said.

    “These measures... are good measures,” the official added. “The restructuring of the defence forces should be completed as one of the important conditions to join Partnership for Peace agreement.”

    http://www.iwpr.net/index.pl?archive..._536_1_eng.txt

    Oder anders aus gedrückt. Im Kampf gegen das Organisierte Verbrechen und die Bin Laden Stellvertreter der UCK im Kosovo, wird Sebien die Amerikaner entlasten im Kampf gegen die International operienenden Terroristen wie UCK, ANA-AKSH etc.

    Was ist das für eine Quelle.Ob das stimmt ist schwer zu glauben.Zu früh meiner Meinung.

  3. #3

    Registriert seit
    23.11.2004
    Beiträge
    621

    Re: NATO und Serbien bereiten den Einmarsch in den Kosovo vo

    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Der NATO sind die Pläne bekannt, das bereits die Serben neue Militärs Formationen organisieren um im Sommer 2005, wieder Sicherheits Funktionen im und um den Kosovo zu übernehmen.

    Dies wird geschehen nach den bekannten "Standards", welche auch der Kosovo Premier versprochen hat bis Mitte 2005 zu erfüllen.

    Kosovo Worries Behind South Serbia Army Changes

    As final status talks on Kosovo approach, Belgrade is reinforcing its presence in the volatile border region.

    By Pedja Obradovic and Dragana Nikolic-Solomon in Belgrade and Muhamet Hajrullahu in Presevo (BCR No 536, 14-Jan-05)

    Fears of a potential crisis over negotiations on Kosovo's status in 2005 and the need to reform the army to meet NATO's standards lie behind controversial plans to restructure the Serbia and Montenegro Army, VSCG, in southern Serbia.

    Under the plan, the VSCG intends to combine the Nis and Pristina corps to form a “Joint Command of Land Forces” in the area by mid-2005.

    What has caused most controversy is the plan to house the joint force in a large new compound covering 52 hectares between the mostly Albanian towns of Bujanovac and Presevo.

    The construction of the compound, to be finished by the end of 2005, has outraged local Albanians who say it will worsen tension between their community and the security forces.

    The formation of the joint command means the Pristina corps will cease to exist. The corps lost its zone of responsibility after it was forced to withdraw from Kosovo in 1999 with the arrival of KFOR, the international peacekeeping force.

    The Supreme Defence Council, the civilian body in charge of the army, resolved to form the joint command in south and east Serbia, covering one-third of Serbian territory, late in 2004.

    Alongside the amalgamation of units, the plan involves replacing army conscripts in the border zone near Macedonia and Kosovo with professional soldiers, owing to the perceived risk of leaving conscripts to deal with a possible security crisis.

    The reported outrage of the local Albanian population has fed speculation in the Belgrade media of a “hot spring” of conflict between Albanian rebels and Serbian forces in 2005.

    For all their anger over the planned new compound, local Albanian politicians downplay talk of unrest. Naser Aziri, vice-chairman of the Democratic Party of Albanians, DPA, said, “We are not interested in causing any unrest in the region in the spring, as some people claim.

    “Only if Serbia itself harbours such intentions, then people will rise up, to defend their families.”

    A NATO official in Brussels told IWPR that the alliance was aware of Serbia's plans and had no objections. “Every effort to apply NATO standards [to the VSCG] is welcome,” he said.

    “These measures... are good measures,” the official added. “The restructuring of the defence forces should be completed as one of the important conditions to join Partnership for Peace agreement.”

    http://www.iwpr.net/index.pl?archive..._536_1_eng.txt

    Oder anders aus gedrückt. Im Kampf gegen das Organisierte Verbrechen und die Bin Laden Stellvertreter der UCK im Kosovo, wird Sebien die Amerikaner entlasten im Kampf gegen die International operienenden Terroristen wie UCK, ANA-AKSH etc.
    Lupo, mach endlich den Abflug! Wie oft haben wir dir schon gesagt: LERN ENGLISCH, bevor du so etwas kopierst! Du hast gar nicht kapiert, worum es geht!

  4. #4

    Registriert seit
    23.11.2004
    Beiträge
    621
    Kleiner Hinweis: Es geht NICHT um das Kosova!

  5. #5

    Registriert seit
    23.11.2004
    Beiträge
    621

    Re: NATO und Serbien bereiten den Einmarsch in den Kosovo vo

    Zitat Zitat von CAR_DUŠAN
    Was ist das für eine Quelle.Ob das stimmt ist schwer zu glauben.Zu früh meiner Meinung.
    Nein, es ist zu spät. Aber das wirst du irgendwann auch noch kapieren.

  6. #6
    jugo-jebe-dugo

    Re: NATO und Serbien bereiten den Einmarsch in den Kosovo vo

    Zitat Zitat von djevushka
    Zitat Zitat von CAR_DUŠAN
    Was ist das für eine Quelle.Ob das stimmt ist schwer zu glauben.Zu früh meiner Meinung.
    Nein, es ist zu spät. Aber das wirst du irgendwann auch noch kapieren.

    Es ist nicht zu spät.Eswird nicht wie früher das serbische Truppen in albanische Gebiete kommen aber sie kommen in unsere Gebiete zurück und an den Grenze zu Albanien und Mazedonien.

  7. #7

    Registriert seit
    23.11.2004
    Beiträge
    621

    Re: NATO und Serbien bereiten den Einmarsch in den Kosovo vo

    Zitat Zitat von CAR_DUŠAN
    Zitat Zitat von djevushka
    Zitat Zitat von CAR_DUŠAN
    Was ist das für eine Quelle.Ob das stimmt ist schwer zu glauben.Zu früh meiner Meinung.
    Nein, es ist zu spät. Aber das wirst du irgendwann auch noch kapieren.

    Es ist nicht zu spät.Eswird nicht wie früher das serbische Truppen in albanische Gebiete kommen aber sie kommen in unsere Gebiete zurück und an den Grenze zu Albanien und Mazedonien.
    HALLOO! Aufwachen! Es geht um die Stationierung serbischer Streitkräfte im Presevo-Tal. Gebildet werden sollen sie aus dem ehemaligen Pristina-Corps, welches damit aufhören würde, als eigenständiges Corps zu existieren. Nix da von wegen Grenze von Kosova zu Albanien oder Makedonien bewachen! Nix da von wegen Einmarsch in das Kosova! Träumt weiter, es wird euer Albtraum werden!

  8. #8
    jugo-jebe-dugo

    Re: NATO und Serbien bereiten den Einmarsch in den Kosovo vo

    Zitat Zitat von djevushka
    Zitat Zitat von CAR_DUŠAN
    Zitat Zitat von djevushka
    Zitat Zitat von CAR_DUŠAN
    Was ist das für eine Quelle.Ob das stimmt ist schwer zu glauben.Zu früh meiner Meinung.
    Nein, es ist zu spät. Aber das wirst du irgendwann auch noch kapieren.

    Es ist nicht zu spät.Eswird nicht wie früher das serbische Truppen in albanische Gebiete kommen aber sie kommen in unsere Gebiete zurück und an den Grenze zu Albanien und Mazedonien.
    HALLOO! Aufwachen! Es geht um die Stationierung serbischer Streitkräfte im Presevo-Tal. Gebildet werden sollen sie aus dem ehemaligen Pristina-Corps, welches damit aufhören würde, als eigenständiges Corps zu existieren. Nix da von wegen Grenze von Kosova zu Albanien oder Makedonien bewachen! Nix da von wegen Einmarsch in das Kosova! Träumt weiter, es wird euer Albtraum werden!

    Das habe ich nicht gesagt siptaru.Ich sagte das das eines tages kommen wird das man uns in unsere besiedelten Gebiete im Kosovo lassen mus und zu den grenzen zu Al und Maz.Natürlich kommen wir auch dort hin wo unsere Kirchen und Klöster sind um sie zu bewachen.Die albanischen Gebidete bleiben frei von serbischen Militär weil die Albaner ja Autonomie innerhalb Serbiens haben.

  9. #9
    Mare-Car
    Zitat Zitat von djevushka
    Kleiner Hinweis: Es geht NICHT um das Kosova!
    Es geh nicht um WAS? Stimmt, wieso sollte jemand einen artikel über etwas schreiben, das es gar nicht gibt. Wird doch keiner lesen.

  10. #10
    Mare-Car

    Re: NATO und Serbien bereiten den Einmarsch in den Kosovo vo

    Zitat Zitat von CAR_DUŠAN
    Zitat Zitat von djevushka
    Zitat Zitat von CAR_DUŠAN
    Zitat Zitat von djevushka
    Zitat Zitat von CAR_DUŠAN
    Was ist das für eine Quelle.Ob das stimmt ist schwer zu glauben.Zu früh meiner Meinung.
    Nein, es ist zu spät. Aber das wirst du irgendwann auch noch kapieren.

    Es ist nicht zu spät.Eswird nicht wie früher das serbische Truppen in albanische Gebiete kommen aber sie kommen in unsere Gebiete zurück und an den Grenze zu Albanien und Mazedonien.
    HALLOO! Aufwachen! Es geht um die Stationierung serbischer Streitkräfte im Presevo-Tal. Gebildet werden sollen sie aus dem ehemaligen Pristina-Corps, welches damit aufhören würde, als eigenständiges Corps zu existieren. Nix da von wegen Grenze von Kosova zu Albanien oder Makedonien bewachen! Nix da von wegen Einmarsch in das Kosova! Träumt weiter, es wird euer Albtraum werden!

    Das habe ich nicht gesagt siptaru.Ich sagte das das eines tages kommen wird das man uns in unsere besiedelten Gebiete im Kosovo lassen mus und zu den grenzen zu Al und Maz.Natürlich kommen wir auch dort hin wo unsere Kirchen und Klöster sind um sie zu bewachen.Die albanischen Gebidete bleiben frei von serbischen Militär weil die Albaner ja Autonomie innerhalb Serbiens haben.
    Nix bleibt frei. Es gibt keine sogenannten "Albanischen Gebiete". Der Gesamte Kosovo + Metochien ist Serbisches Gebiet. Da leben zwar Albaner, aber wieso sollten in ihrer gegend keine Sicherheitskräfte sein??? autonomie ja, aber keine Chance das sie irgendwelche Armeen oder so aufbauen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Serbien-Nato
    Von Adem im Forum Politik
    Antworten: 219
    Letzter Beitrag: 13.08.2015, 22:31
  2. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 10.05.2012, 21:26
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.04.2012, 20:00
  4. Will Serbien in die NATO?
    Von Dragan Mance im Forum Politik
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 11.04.2008, 22:47
  5. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.06.2006, 22:17