BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

NE DAJ SE IVO

Erstellt von Cvrcak, 18.06.2009, 19:30 Uhr · 25 Antworten · 1.311 Aufrufe

  1. #1
    Cvrcak

    Daumen hoch NE DAJ SE IVO

    Kroatien lehnt slowenische Wünsche ab
    Kroatien weist die Forderungen im Grenzstreit mit Slowenien zurück. "Wir akzeptieren diese Änderungen des Kompromisspapiers nicht", sagte der kroatische Ministerpräsident Ivo Sanader am Rande des EU-Gipfels in Brüssel.


    Sein slowenischer Amtskollege Borut Pahor drohte hingegen, einen Beitritt Kroatien zur Europäischen Union zu blockieren.


    Pahor fürchtet um Einigung
    Umstritten ist vor allem, wie ein Schlichtungsverfahren aussehen könnte, mit dem über den Verlauf der Grenze vor der Küste der beiden Staaten entschieden werden soll.

    "Wenn Kroatien weiterhin daran festhält, dass dies (das Kompromisspapier) nicht die Grundlage unserer Arbeit sein kann, dann müssen wir die Suche nach einer Einigung einstellen", sagte der Slowene. "Und ich wäre sehr traurig, wenn Kroatien sich so entscheiden würde."



    Offene Fragen kein Problem für EU und NATO
    Die beste Lösung im kroatisch-slowenischen Konflikt wäre ohnehin der EU-Beitritt Kroatiens, denn dann würden die Grenzen ihre Wichtigkeit verlieren, betonte der kroatische Premier Ivo Sanader.

    Die seit dem gemeinsamen ehemaligen Staat Jugoslawien offenen Grenzfragen dürften "nicht zu einem europäischen Thema werden". Diese offenen Fragen hätten "Slowenien nicht gestört, Mitglied der EU und der NATO zu werden", sagte Sanader bei einer von der Hans-Seidl-Stiftung organisierten Veranstaltung in Brüssel vor dem EU-Gipfel.


    Sanader hofft auf Solidarität Sloweniens
    Er persönlich habe sich für einen EU-Beitritt Sloweniens stark gemacht und "überall in Europa dafür lobbyiert". Nun appelliere er an seinen slowenischen Kollegen Borut Pahor, mit gleichen Maßstäben und mit gleichen Standards vorzugehen und die EU-Beitrittsverhandlungen Zagrebs nicht zu blockieren.

    Kroatien werde sich jedenfalls eine "Erpressung" nicht gefallen lassen. Und er bleibe bei seiner bereits getätigten Aussage: "Slowenien verrät die europäischen Werte. Zusammenarbeit, Solidarität, gegenseitige Unterstützung, internationales Recht, das alles gibt es auf slowenischer Seite nicht". "Wir wollen eine Lösung nach internationalem Recht", fügte der Politiker der national-konservativen Kroatischen Demokratischen Gemeinschaft (HDZ) an.


    "Niemand schenkt 166 km2"
    Ljubljana wünsche nun, dass Kroatien in der Bucht von Piran "166 Quadratkilometer der territorialen Gewässer herschenkt". "Das gibt es nirgends auf der Welt." Wenn dies Ljubljana wirklich wolle, dann möchte Zagreb einen "166 Quadratkilometer großen Korridor nach Österreich, weil wir wollen Nachbar von Österreich sein", fügte Sanader ironisch an.



    Slowenien blockiert EU-Betritt Kroatiens
    Die Außenminister der beiden Staaten wollten heute am Rande des EU-Gipfels unter dem Vorsitz von EU-Erweiterungskommissar Olli Rehn erneut über einen Kompromiss im Streit um den Verlauf der Grenze in der Adria sprechen.

    Slowenien blockiert den von Kroatien angestrebten Beitritt wegen der Auseinandersetzung. "Wir bemühen uns um einen Kompromiss, der akzeptabel für uns ist", versicherte Pahor. "Und ich weiß, dass er auch akzeptabel für Kroatien sein muss."

    Sanader äußerte die Überzeugung, dass Kroatien 2010 der EU beitreten könnte.

    Kroatien lehnt slowenische Wünsche ab - Volksgruppen
    Richtig so Ivo , lass dich nicht von diesem Rehn und Zlovenac Pahor erpressen. Die kommen sowieso bald angekrochen (wie z.B Lepa Brena ) und wollen sich bei uns sonnen. Oder wollen uns zlowenische Waren andrehen. Mein Vorschlag waere eine Adriavingnette

  2. #2
    Absent
    Ich hab schon Gedacht unser Ivo ^^

  3. #3
    Posavac
    nur weiter so !!!!!

  4. #4
    Cvrcak
    Sanader: Neka Pahor sada traži more od Berlusconija!

    - Dosta je te farse i ping-ponga sa Hrvatskom. Slovenci ne mogu od nas dobiti to što žele, pa neka sada pokušaju kod Berlusconija! – izjavio je Sanader, pobravši pljesak punoga auditorija na intervjuu uživo koji je dvoje njemačkih bruxelleskih dopisnika s njime vodilo u stalnome predstavništvu Slobodne države Bavarske u Europskoj uniji.

  5. #5

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Kroatien ist auf dem europäischem Weg abhängig von Slowenien, nicht umgekehrt.
    Erst wenn die restliche EU + USA unbedingt einen kroat. EU-Beitritt wollen, dann wird das slowenische Veto auch nicht viel nutzen.
    Aber bis dahin, !

  6. #6
    Grasdackel
    Ich war letztes Wochenende in Kroatien.
    Viele Leute sind gar nicht traurig über das Verhalten der Slowenen, manche freuen sich sogar darüber.
    Sie freuen sich über jeden Tag den Kroatien später in die EU kommt.

  7. #7
    Cvrcak
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Kroatien ist auf dem europäischem Weg abhängig von Slowenien, nicht umgekehrt.
    Erst wenn die restliche EU + USA unbedingt einen kroat. EU-Beitritt wollen, dann wird das slowenische Veto auch nicht viel nutzen.
    Aber bis dahin, !
    Wann bauen denn die Slowenen ihren Tunnel nach Serbien ?

    Slovenci počeli da kopaju podzemni tunel da bi se, preko Hrvatske, što bolje povezali sa Srbijom.

  8. #8

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von Cvrcak Beitrag anzeigen
    Wann bauen denn die Slowenen ihren Tunnel nach Serbien ?

    Slovenci počeli da kopaju podzemni tunel da bi se, preko Hrvatske, što bolje povezali sa Srbijom.
    sollen die ruhig machen... dann bauen wir eine brücke nach österreich

  9. #9
    Absent
    Ich versteh nicht wo das Problem zwischen Slowenen und Kroaten ist.

    Kann mir jemand mal bisschen auf die Sprünge helfen.
    Danke^^

  10. #10
    Grasdackel
    Zitat Zitat von Bihoraj Beitrag anzeigen
    Ich versteh nicht wo das Problem zwischen Slowenen und Kroaten ist.

    Kann mir jemand mal bisschen auf die Sprünge helfen.
    Danke^^

    Die Slowenen wollen ein Stück Kroatiens haben.
    Sonnst sorgen sie dafür dass Kroatien nicht in die EU kommt.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte