BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 29 von 41 ErsteErste ... 1925262728293031323339 ... LetzteLetzte
Ergebnis 281 bis 290 von 406

Ne Frage an den Griechen

Erstellt von Piro, 30.10.2011, 11:34 Uhr · 405 Antworten · 16.514 Aufrufe

  1. #281
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Makedonen und Spartiaten sind dorische Stämme.



    Hippokrates
    Laut einer Theorie von vielen, und laut dieser sind diese gewandert. Auch nach Makedonien.


    Wenn das Teil der Theorie ist, wer sind dann die Bewohner Makedoniens gewesen die vor der Ankunft der dorischen Makedonen dort lebten?

  2. #282
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Also gut, jetzt lassen wir das so mal stehen.

    Ich hatte (viel) weiter vorne schon gefragt.

    Nach eurer Theorie sind die Makedonen nach Makedonien gekommen (die Ziegen Story mit Karanos, die Dorer Theorie, etc).

    Welche sind dann die Ureinwohner Makedoniens?

    Haben wir (also grob gesagt, slawen und griechen, da eingewandert) dann überhaupt irgendein Anspruchsrecht?




    Die geographische Region Makedonien, sagen wir die, welche ihr auf eurer Groß-Makedonien-Karte aufführt, war bis zu den Balkankriegen multiethnisch bevölkert. Es gab abgesehen von den Griechen dort auch Bulgaren, Slawen (ihr wollt ja keine Bulgaren sein ), Walachen, Albaner, Türken, Serben, Zigeuner, Pomaken, Sepharden und wer weiß ich noch alles. SIE ALLE sind eigentlich Nachkommen und Erben nicht nur der Makedonen und der Griechen, sondern auch der vorgehenden und nachfolgenden Kulturen der Region. So sehe ich das zumindest.

    Heraclius

  3. #283
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Die geographische Region Makedonien, sagen wir die, welche ihr auf eurer Groß-Makedonien-Karte aufführt, war bis zu den Balkankriegen multiethnisch bevölkert. Es gab abgesehen von den Griechen dort auch Bulgaren, Slawen (ihr wollt ja keine Bulgaren sein ), Walachen, Albaner, Türken, Serben, Zigeuner, Pomaken, Sepharden und wer weiß ich noch alles. SIE ALLE sind eigentlich Nachkommen und Erben nicht nur der Makedonen und der Griechen, sondern auch der vorgehenden und nachfolgenden Kulturen der Region. So sehe ich das zumindest.

    Heraclius
    Um was "streiten" wir dann?

    Ich habe doch erwähnt, für mich sind Makedonen kulturelle Griechen, aber nicht ethnische.

    Das ist das was ich aus deinem Beitrag ebenso herauslese?!

  4. #284
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Die Sternenwarte Kokino liegt im Norden, und hat einen "griechischen Namen"...

    Auch hatte ich dir eine Karte von Alexander I gezeigt, der wesentlich tiefer als Filip II eindrang (wie obszön).

    Und im Endeffekt ist es egal, da ihr die Makedonen über die griechische Kultur definiert, und die hat sich auch bis nach Skopje und weiter verbreitet, somit könnte ich anhand eurer Theorie behaupten, das sind auch alles Griechen.


    Habe deine Karte angeschaut. Würde sagen sie entspricht im wesentlichen der, welche ich gepostet hatte.

    Heraclius

  5. #285
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Laut einer Theorie von vielen, und laut dieser sind diese gewandert. Auch nach Makedonien.


    Wenn das Teil der Theorie ist, wer sind dann die Bewohner Makedoniens gewesen die vor der Ankunft der dorischen Makedonen dort lebten?
    Aufgrund des Archanthropous von Petralona und des Homo erectus sapiens trigliensis aus Triglia sind die griechischen Stämme autochton. Von den Wanderungen halte ich auch nicht viel; trotzdem erscheint ihr Slaven in dieser Zeitperiode nicht im helladischen Raum und Dorier seid ihr auch nicht.



    Hippokrates

  6. #286
    Avatar von Alexandrovi

    Registriert seit
    09.02.2011
    Beiträge
    910
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    das sind geschichtliche tatsachen, die ihr - anscheinend - nicht verstehen könnt. Als im peloponnesischen krieg fast alle griechen gegeneinander kämpften, waren sie - eurer unlogik nach - auch keine griechen.

    Athener und spartiaten - die dauerrivalen - waren sicherlich auch keine griechen, weil sie sich abwechselnd die köpfe einschlugen.




    Hippokrates

  7. #287
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Habe deine Karte angeschaut. Würde sagen sie entspricht im wesentlichen der, welche ich gepostet hatte.

    Heraclius
    Ok, dann halt nur.

    "Und im Endeffekt ist es egal, da ihr die Makedonen über die griechische Kultur definiert, und die hat sich auch bis nach Skopje und weiter verbreitet, somit könnte ich anhand eurer Theorie behaupten, das sind auch alles Griechen."

  8. #288
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Um was "streiten" wir dann?

    Ich habe doch erwähnt, für mich sind Makedonen kulturelle Griechen, aber nicht ethnische.

    Das ist das was ich aus deinem Beitrag ebenso herauslese?!


    Ich lasse hier die Antike außen vor. Die ist fürs heute nur bedingt relevant. Ich beziehe mich nur auf die jüngere Vergangenheit Anfang 20. Jh. Mazedonien war ein Völkergemisch, bevor die Großmächte und die verschiedenen Nationalismen angefangen haben zu wirken. Ich denke, das Gemeinsame steht darum im Grunde immer noch vor dem Trennenden.

    Heraclius

  9. #289
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Aufgrund des Archanthropous von Petralona und des Homo erectus sapiens trigliensis aus Triglia sind die griechischen Stämme autochton. Von den Wanderungen halte ich auch nicht viel; trotzdem erscheint ihr Slaven in dieser Zeitperiode nicht im helladischen Raum und Dorier seid ihr auch nicht.



    Hippokrates
    Welche?

  10. #290
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Alexandrovi Beitrag anzeigen
    Interessant...du benutzt ein Proxy-Programm um hier zu schreiben. Der Fake-Verdacht bestätigt sich von Beitrag zu Beitrag.




    Hippokrates

Ähnliche Themen

  1. Frage an die Griechen.
    Von El Greco im Forum Rakija
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 12.04.2012, 20:36
  2. Frage an die BF-Griechen
    Von Kejo im Forum Wirtschaft
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 30.03.2012, 19:17
  3. Frage an die Griechen.
    Von Ilir O im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 29.07.2011, 17:33
  4. Frage an die Griechen 2
    Von EnverPasha im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 331
    Letzter Beitrag: 25.02.2011, 21:04
  5. Frage an die Griechen
    Von EnverPasha im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 343
    Letzter Beitrag: 25.02.2011, 17:13