BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 53

Neonazis in Serbien

Erstellt von Metkovic, 26.01.2005, 13:02 Uhr · 52 Antworten · 3.442 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    In Serbien sollte auch mehr gegen Neo Nazis getan werden.

    Die bekommen immer mehr Anhänger.

  2. #2

    Registriert seit
    28.09.2004
    Beiträge
    584
    Genau, ich als Deutscher distanziere mich ganz deutlich von Rechtsextremismus !!!

  3. #3
    Mare-Car
    Zitat Zitat von Metkovic
    In Serbien sollte auch mehr gegen Neo Nazis getan werden.

    Die bekommen immer mehr Anhänger.
    Sagt wer....???????


    Sag mal, willst du mich verarschen? Das genau du so was sagst....



    PS Freue mich jetzt schon wieder auf die auszüge aus den Nazi Foren auf denen du dich rumtreibst..... Deine jämmerlichen Verscuche irgendwas zu beweisen was du und ein paar deiner Hirnlosen Freunde euch ausgedacht habt....Arm.

  4. #4

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Mare-Car
    Zitat Zitat von Metkovic
    In Serbien sollte auch mehr gegen Neo Nazis getan werden.

    Die bekommen immer mehr Anhänger.
    Sagt wer....???????


    Sag mal, willst du mich verarschen? Das genau du so was sagst....



    PS Freue mich jetzt schon wieder auf die auszüge aus den Nazi Foren auf denen du dich rumtreibst..... Deine jämmerlichen Verscuche irgendwas zu beweisen was du und ein paar deiner Hirnlosen Freunde euch ausgedacht habt....Arm.
    ein Serbe........

    Im heutigen Serbien kommt es zu einer fast kompletten Umwertung der Vergangenheit. Antifaschismus ist in Serbien seit der Wende des Jahres 2000 nicht nur unpopulär, sondern wird zunehmend kriminalisiert. Diejenigen, die im kommunistischen Diskurs als Opfer des Faschismus galten, sind im heutigen Diskurs zu Tätern, also Verbrechern, geworden. Und umgekehrt: Die serbischen Kollaborateure der deutschen Wehrmacht werden heute rehabilitiert.

    Ein weiterer Aspekt des Revisionismus ist die Umwertung der nationalistisch-royalistischen Cetniks. Tatsächlich müssen sie vielschichtig beurteilt werden, denn in den ersten Monaten des Krieges haben sie gegen die Deutschen gekämpft. Aber ab Ende 1941 hatten sie keine Konflikte mehr mit den Deutschen und begannen mit die Kollaborationsregierung von Nedic zusammenzuarbeiten. Die Cetniks bekämpften ab diesem Zeitpunkt hauptsächlich die Kommunisten, also die Tito-Partisanen. Heute gibt es eine starke Tendenz, aus den Cetniks "Antifaschisten" zu konstruieren, obwohl sie das definitiv nicht waren. An der ganzen revisionistischen Umwertung lässt sich einmal mehr zeigen, wie Geschichte auf Grund von Notwendigkeiten und Umstände der Gegenwart konstruiert wird. Die heutigen politischen Bedürfnisse verlangen nach einer Veränderung der Geschichtsschreibung und der Umdrehung von Tätern und Opfern im Zweiten Weltkrieg.

    Quelle von einem Belgrader Soziologen....[web:fed573677b]http://www.akweb.de/ak_s/ak475/36.htm[/web:fed573677b]

  5. #5

    Registriert seit
    08.01.2005
    Beiträge
    428
    LAber nicht nen Scheiss hier!Wer hat den im Zweiten WEltkrieg mit den Faschistischen Ariern kolaboriert,so weit ich weiß sind das wohl die Kroaten!Also wenn jemand was gegen REchtsextr. tun sollte dann Herr Mesic,wenn ich bitten darf! :idea:

  6. #6

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Obrenovic
    LAber nicht nen Scheiss hier!Wer hat den im Zweiten WEltkrieg mit den Faschistischen Ariern kolaboriert,so weit ich weiß sind das wohl die Kroaten!Also wenn jemand was gegen REchtsextr. tun sollte dann Herr Mesic,wenn ich bitten darf! :idea:
    Was hat der II WK

    mit der heutigen Zeit zu tun ??? so weit du wissen 8)

    Ich habe nur dokumentiert, dass in Serbien der Faschismus immer mehr Anhänger findet....

    Hail Serbia

  7. #7

    Registriert seit
    08.01.2005
    Beiträge
    428
    Tja Geschichte wird nie vergessen,denkst du weil Mesic sich bei Serbien entschuldigt wegen ethnischer Säuberungen an deren Bürgern ist das vergessen?!!Denkst du weil keiner öffentlich von Jasenovac spricht und das obwohl das als eines der wichtigsten Ereignisse der ewigen Feindschaft zw.Serben u. Kroaten gillt,das wäre auch vergessen?!! Die Geschichte holt jeden ein...!Deshalb hat die heute Zeit auch mit dem 2Weltkrieg(1weltkrieg naatürlich auch) zu tun,weil eure Faschistische Eigenschaften bis heute existent sind und von dieser Zeitepoche stammen!Oder was glaubst du warum es zwischen Makedoniern und Serben keine Auseinandersetzungen gab aber mit euch schon.Tja überleg mal... :!:

  8. #8

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Obrenovic
    Tja Geschichte wird nie vergessen,denkst du weil Mesic sich bei Serbien entschuldigt wegen ethnischer Säuberungen an deren Bürgern ist das vergessen?!!Denkst du weil keiner öffentlich von Jasenovac spricht und das obwohl das als eines der wichtigsten Ereignisse der ewigen Feindschaft zw.Serben u. Kroaten gillt,das wäre auch vergessen?!! Die Geschichte holt jeden ein...!Deshalb hat die heute Zeit auch mit dem 2Weltkrieg(1weltkrieg naatürlich auch) zu tun,weil eure Faschistische Eigenschaften bis heute existent sind und von dieser Zeitepoche stammen!Oder was glaubst du warum es zwischen Makedoniern und Serben keine Auseinandersetzungen gab aber mit euch schon.Tja überleg mal... :!:
    Du bist eine Dummbabbler wie dein Fake Car Suza

    Hail Serbia

  9. #9

    Registriert seit
    08.01.2005
    Beiträge
    428
    Jau Jau,wenns auf politischen Weg nicht geht,dann gleich mit Gewalt,ne? So kennen wir euch Ustase,wieder ein eindeutiges Merkmal eurer Nazi-Vergangenheit Budala! Traurig aber wahr,ne?Also ich würde an deiner Stelle weinen,weil deine LAndsmänner Handlanger von Hitler waren!Prpa hatten und sich deswegen unterworfen haben,also quasi Schwanzlutscher wart ihr! und weil ihr die Zeit genutzt habt um ethnische Säuberungen an der Serbischen Bevölkerung durchzuführen!Da sieht man den Mut eines Ustasa....Dreckspack!

  10. #10

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Obrenovic
    Jau Jau,wenns auf politischen Weg nicht geht,dann gleich mit Gewalt,ne? So kennen wir euch Ustase,wieder ein eindeutiges Merkmal eurer Nazi-Vergangenheit Budala! Traurig aber wahr,ne?Also ich würde an deiner Stelle weinen,weil deine LAndsmänner Handlanger von Hitler waren!Prpa hatten und sich deswegen unterworfen haben,also quasi Schwanzlutscher wart ihr! und weil ihr die Zeit genutzt habt um ethnische Säuberungen an der Serbischen Bevölkerung durchzuführen!Da sieht man den Mut eines Ustasa....Dreckspack!
    [B]Ihr habt für eure Vergangenheit wohl sehr viel übrig, dass ihr sogar Benefiz Konzert gebt.......



    Hail Serbia

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neonazis in Russland
    Von dzouzef im Forum Politik
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 04.10.2009, 13:36
  2. Neonazis in der Republika Srpska
    Von Rane im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 158
    Letzter Beitrag: 02.07.2008, 18:59
  3. Serbien: Neonazis überfallen Uni-Seminar!
    Von UJKO im Forum Politik
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 09.10.2007, 01:38
  4. Neonazis im Kroatienkrieg
    Von Ravnokotarski-Vuk im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.12.2006, 16:11
  5. Neonazis in Israel?
    Von Rehana im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.05.2006, 15:30