BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 8 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 74

Neue Fakten zum 11. September

Erstellt von Greko, 11.04.2009, 14:30 Uhr · 73 Antworten · 3.873 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    die patentschrift ist von 2007... die anschläge sind 2001 passiert. noch fragen?

  2. #22

    Registriert seit
    11.09.2008
    Beiträge
    1.980
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    ja und? ne patentschrift....

    Vllt. ist die News neu, oder das Internet wird zensiert, oder, oder, oder.....

    Man wird es nie erfahren.

  3. #23
    Baksuz
    Donnerstag, 9. April 2009
    Bürger-Jury hat entschiedenBin Laden ist "unschuldig"


    Der meistgesuchte Terrorist der Welt ist in einer Gerichts-Show des öffentlich-rechtlichen Fernsehens der Niederlande für "unschuldig" erklärt worden. Es sei nicht erwiesen, dass Osama bin Laden Drahtzieher der Terroranschläge des 11. September 2001 in den USA war, befand in der Nacht zum Donnerstag beim Sender Nederland 2 eine sogenannte Bürger-Jury. Die zwei Frauen und drei Männer folgten damit beim Start der neuen Reality-Show "Advokat des Teufels" weitgehend dem Plädoyer des Amsterdamer Star-Anwalts Gerard Spong.

    Auch den Vorwurf, Bin Laden sei Gründer und Chef des Terrornetzwerkes Al Kaida, wies die TV-Jury als nicht hinreichend bewiesen zurück. Recht gaben sie der Anklage allerdings darin, dass Bin Laden "ein Terrorist ist, der den Islam für persönliche Machtambitionen missbraucht". Der Strafverteidiger hatte in allen drei Punkten auf "unschuldig" plädiert.

    Anwalt ohne Bedenken

    Zum Entsetzen der Anklagevertretung gelang es Spong scheinbar, die TV-Jury und das Studio-Publikum davon zu überzeugen, dass Bin Ladens Verantwortung für die Anschläge vom 11. September 2001, bei denen nahezu 3000 Menschen ermordet wurden, eher eine von westlichen Politikern inszenierte Fiktion als eine bewiesene Tatsache sei. Als nicht zu akzeptieren bezeichneten die Fernseh-Geschworenen allerdings Spongs Argument, der mutmaßlich gefährlichste Terrorist der Welt sei als legitimer "Freiheitskämpfer in einem Krieg gegen den Westen" anzusehen.

    Nach eigenem Bekunden hatte der Anwalt, der im realen Leben Honorare von 450 Euro pro Stunde verlangt, keine Bedenken gegen eine Verteidigung Bin Ladens vor einem TV-Publikum. "Auch Menschen, die Verbrechen verübt haben sollen, die das menschliche Vorstellungsvermögen übersteigen, müssen verteidigt werden", erklärte er. Die holländische TV-Gesellschaft AVRO, die "Advokat des Teufels" produziert, hat fünf weitere Folgen der Reality-Show angekündigt. Dabei sollen Spong ebenfalls "grausamer Verbrechen verdächtigte Menschen" verteidigen.

    Afghanistan Das gespaltene Land



    Bürger-Jury hat entschieden - Bin Laden ist "unschuldig" - n-tv.de
    _________________

    Kann man diese Sendung irgendwo mit untertitel sehen?

  4. #24

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von Thessalia Beitrag anzeigen
    Vllt. ist die News neu, oder das Internet wird zensiert, oder, oder, oder.....

    Man wird es nie erfahren.
    gottseidank gibts leute wie dich die diese weltverschwörung aufgedeckt haben. sirtaki und gyros sei dank

  5. #25

    Registriert seit
    11.09.2008
    Beiträge
    1.980
    2 Frauen und 3 Männer, hab ich das richtig verstanden?

  6. #26

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Zitat Zitat von Bošnjo Beitrag anzeigen
    Donnerstag, 9. April 2009
    Bürger-Jury hat entschiedenBin Laden ist "unschuldig"


    Der meistgesuchte Terrorist der Welt ist in einer Gerichts-Show des öffentlich-rechtlichen Fernsehens der Niederlande für "unschuldig" erklärt worden. Es sei nicht erwiesen, dass Osama bin Laden Drahtzieher der Terroranschläge des 11. September 2001 in den USA war, befand in der Nacht zum Donnerstag beim Sender Nederland 2 eine sogenannte Bürger-Jury. Die zwei Frauen und drei Männer folgten damit beim Start der neuen Reality-Show "Advokat des Teufels" weitgehend dem Plädoyer des Amsterdamer Star-Anwalts Gerard Spong.

    Auch den Vorwurf, Bin Laden sei Gründer und Chef des Terrornetzwerkes Al Kaida, wies die TV-Jury als nicht hinreichend bewiesen zurück. Recht gaben sie der Anklage allerdings darin, dass Bin Laden "ein Terrorist ist, der den Islam für persönliche Machtambitionen missbraucht". Der Strafverteidiger hatte in allen drei Punkten auf "unschuldig" plädiert.

    Anwalt ohne Bedenken

    Zum Entsetzen der Anklagevertretung gelang es Spong scheinbar, die TV-Jury und das Studio-Publikum davon zu überzeugen, dass Bin Ladens Verantwortung für die Anschläge vom 11. September 2001, bei denen nahezu 3000 Menschen ermordet wurden, eher eine von westlichen Politikern inszenierte Fiktion als eine bewiesene Tatsache sei. Als nicht zu akzeptieren bezeichneten die Fernseh-Geschworenen allerdings Spongs Argument, der mutmaßlich gefährlichste Terrorist der Welt sei als legitimer "Freiheitskämpfer in einem Krieg gegen den Westen" anzusehen.

    Nach eigenem Bekunden hatte der Anwalt, der im realen Leben Honorare von 450 Euro pro Stunde verlangt, keine Bedenken gegen eine Verteidigung Bin Ladens vor einem TV-Publikum. "Auch Menschen, die Verbrechen verübt haben sollen, die das menschliche Vorstellungsvermögen übersteigen, müssen verteidigt werden", erklärte er. Die holländische TV-Gesellschaft AVRO, die "Advokat des Teufels" produziert, hat fünf weitere Folgen der Reality-Show angekündigt. Dabei sollen Spong ebenfalls "grausamer Verbrechen verdächtigte Menschen" verteidigen.

    Afghanistan Das gespaltene Land



    Bürger-Jury hat entschieden - Bin Laden ist "unschuldig" - n-tv.de
    _________________

    Kann man diese Sendung irgendwo mit untertitel sehen?
    bin laden ist ein terrorist und verbrecher. ob er für oder gegen amerika gearbeitet hat, ist nicht relevant.

  7. #27
    Avatar von lulios

    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    915
    anscheinend scheinen einige hier blind zu sein man konnte deutlich sehen wie die flugzeuge da reingekracht sind gelenkt von selbstmordattentätern darum sind diese gebäude auch eingestürzt man konnte alles live sehen alle anderen theorien die zum grössten teil von kommunisten und amerikahasser verbreitet werden sind totaler schwachsinn

  8. #28

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Zitat Zitat von Zmaj.Od.Bosne Beitrag anzeigen
    bin laden ist ein terrorist und verbrecher. ob er für oder gegen amerika gearbeitet hat, ist nicht relevant.
    Bin Laden war mal ein Handelspartner von Bush Kannste nachlesen, zb bei Wikipedia. Er ist ausserdem schon lange tot, das ist beweisen.

    Den Saddam haben se unter der Erde gefunden, aber den Osama bin Laden, den finden die Amerikaner net?????? Träumt weiter

    Und wo sind die ganzen Waffen, Bomben, Uran was weiss ich, was im Irak vermutet wurde?! Weshalb die Amis da einmaschiert sind?

  9. #29

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Bin Laden war mal ein Handelspartner von Bush Kannste nachlesen, zb bei Wikipedia. Er ist ausserdem schon lange tot, das ist beweisen.

    Den Saddam haben se unter der Erde gefunden, aber den Osama bin Laden, den finden die Amerikaner net?????? Träumt weiter
    das ist alles unbeweisbar. lediglich ist sicher, dass bin laden, als verräter der menschheit, nicht nur den 11.september zu verantworten hat, sondern auch die darauf folgenden bush-interventionen.

  10. #30

    Registriert seit
    11.09.2008
    Beiträge
    1.980
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    gottseidank gibts leute wie dich die diese weltverschwörung aufgedeckt haben. sirtaki und gyros sei dank

    Ach komm, mich interessieren die "Verschwörungstheorien" nicht, denn die kommen erstens zu spät und erreichen auch nur einen Bruchteil der Meschheit.

    Wie ich schon geschrieben habe:
    es interessiert keinen was wirklich passiert ist, auch mich nicht b.z.w. wer die Schuld trägt an den Anschlägen, denn alles was hinterher geschehen ist ist schon geschehen und kann nicht wieder rückgängig gemacht werden.

Seite 3 von 8 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fakten im Koran
    Von Djuvejbir im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 01.09.2011, 18:25
  2. Fakten der Zukunft
    Von Mr. Unbekannt im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.02.2010, 01:09
  3. impossible is nothing (Fakten)
    Von KraljEvo im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.04.2008, 21:12
  4. So mal Fakten: Was verdient Ihr?
    Von Yutaka im Forum Wirtschaft
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 10.10.2007, 23:28
  5. Männer-Fakten
    Von PuntaDelEste im Forum Rakija
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 26.01.2006, 08:02