BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 30 von 46 ErsteErste ... 2026272829303132333440 ... LetzteLetzte
Ergebnis 291 bis 300 von 459

Eine neue Griechische flagge ohne kreuz

Erstellt von Bacerll, 14.09.2014, 20:45 Uhr · 458 Antworten · 14.357 Aufrufe

  1. #291
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Zitat Zitat von Ilios Beitrag anzeigen
    Man darf nicht vergessen, dass Konstantin wie auch die Byzantiner selbst in ihrem Selbstverständnis Römer waren. Sowohl der Name Byzanz als auch der Begriff Byzantiner sind wesentlich später durch Historiker (mir fällt gerade der Name des Wissenschaftlers nicht ein, der diesen Namen geprägt hat), um eine Abgrenzung zur Epoche zu schaffen, bevor sich das Römische Reich spaltete.

    Trotzdem ist ein griechisches* Element nicht von der Hand zu weisen. Andernfalls hätte die griechische Sprache nicht überlebt - auch wenn sie sich selbstverständlich über die Jahrhunderte weiterentwickelte. Genau so, wie auch die slawischen Sprachen oder das Albanische* überlebt haben.

    Zudem haben die Römer sehr vieles von den Griechen übernommen und durchaus weiterentwickelt. Architektur, Philosophie, Mythologie. Latein war die Lingua Franca. Wer besonders schick und gebildet sein wollte, lernte aber auch Griechisch. Ich denke mal, man könnte es mit Englisch und Französisch vergleichen. Englisch als die Lingua Franca. Und Französisch als Sprache, die jeder lernt, der besonders chic sein will.

    War also Konstantin ethnischer Grieche*? Keine Ahnung, wer weiß das schon so genau. War er in übertragener Hinsicht Grieche*, weil er eine Kultur lebte, die in vielerlei Hinsicht von der griechischen Kultur inspiriert wurde? Denke schon.

    Waren die Byzantiner Griechen*? Denke ich auch mal. Aber wohl nicht nur. Sondern auch Albaner* oder Slawen*.

    Die Antwort auf deine Frage: Ja und Nein... vielleicht.


    *= wir können jetzt auf jeden Namen rumreiten und sagen, dass die Begriffe, die wir heute verwenden, damals so nicht existierten... mal davon abgesehen, dass wir hier auf Deutsch diskutieren und die jeweiligen Völker selbst eh eine Eigenbezeichnung für sich haben, ihrer Sprache entsprechend. Aber vielleicht sollten wir einfach mal weg davon, jedes Wort penibel auseinander zu nehmen und akzeptieren, dass auch wenn es "neu erfundene" Wörter sind, sie für abstrakte Konzepte stehen, die eben nicht neu erfunden sind.
    Wenn es so wäre wie du schreibst, dann würden die Türken heute teilweise die Griechen als Römer bezeichnen, mit dem Wort Rum.

  2. #292
    Avatar von Bacerll

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    4.514
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Wenn es so wäre wie du schreibst, dann würden die Türken heute teilweise die Griechen als Römer bezeichnen, mit dem Wort Rum.
    Ρωμιούς μας αποκαλούν.

  3. #293

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Karl der Kuehne Beitrag anzeigen
    sich nicht auskennen aber trotzdem scheiße schreiben, daran bist Du ein Meister. weiter so!
    Scheinbar gehörst Du zu den besonders Schwachsinnigen, Deine Texte bezeugen es.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Wenn es so wäre wie du schreibst, dann würden die Türken heute teilweise die Griechen als Römer bezeichnen, mit dem Wort Rum.
    Er gehört zur Anti-Griechen-Fraktion.
    Er hat ja auch geschrieben, dass "die Griechen nicht an allem (Anm.: Unheil für die Griechen) schuld seien", und dabei ging es um die Zusammenarbeit der Albaner mit den Faschista und Nazista, somit um die Ermordung der Griechen.


    Erinnere Dich.

  4. #294
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.442
    Die antiken Griechen haben den Adler erfunden, also darf er nur auf griechische Flaggen und Wappen. Alle anderen dürfen Reiher, Geier und Kraniche verwenden.

  5. #295
    Avatar von Ilios

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    817
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Wenn es so wäre wie du schreibst, dann würden die Türken heute teilweise die Griechen als Römer bezeichnen, mit dem Wort Rum.
    Ich dachte, das tun sie?

    Und keine Ahnung, warum mir wieder Anti-Griechentum vorgeworfen wird. Eigentlich wollte ich mit dem Text bekräftigen, dass das griechische Element sehr wohl stark in Ostrom vertreten war. Oder werde ich jetzt einfach nur aus Prinzip angefeindet?

  6. #296
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.746
    Zitat Zitat von Karl der Kuehne Beitrag anzeigen
    brauchst nicht---
    Danke ist heute sowieso schon ein kacktag

  7. #297
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.015
    Zitat Zitat von Ilios Beitrag anzeigen
    Ich dachte, das tun sie?

    Und keine Ahnung, warum mir wieder Anti-Griechentum vorgeworfen wird. Eigentlich wollte ich mit dem Text bekräftigen, dass das griechische Element sehr wohl stark in Ostrom vertreten war. Oder werde ich jetzt einfach nur aus Prinzip angefeindet?
    Du bist einfach eine entäuschung für uns Spartiaten hier.

  8. #298
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.535
    Zitat Zitat von Mandarinenkicker Beitrag anzeigen
    hab echt einiges gelesen schon, da war echt viel quarks dabei sogar, dass russland eine weltmacht sei, hitler ein guter mensch weil er auch reichsautobahnen gebaut hat usw. aber das, dass byzantinische reich, genauer gesagt der östliche teil "hellenischer osten" genannt wurde, erfahr ich von dir crack junkie grad zum ersten mal.....

    - - - Aktualisiert - - -




    wenn arvaniten griechen wären, würdest du arvanitisch verstehen können, ich bin kein grieche aber versteh über 70% von dem arvanitischen, komisch oder? muss wohl zufall sein
    Arvaniten haben mit euch Heutigen Albaner nichts am Hut den die Heutigen Albaner Kämpften mit den Türken in Unabhängigkeitskrieg und die Arvaniten mit den Griechen ach ja die Arvaniten haben euch Albaner mehr Gehaßt als die anderen Stämme der Hellenen, was du und andere Albaner sagen ist Irrelevant .

  9. #299
    Avatar von Ilios

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    817
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Du bist einfach eine entäuschung für uns Spartiaten hier.
    Na gut... ich geh in die Ecke und schäme mich. :schluchz:

    Ja, die Welt war griechisch, ist griechisch und wird immer griechisch sein. Geia tin patrida, gamoto!


  10. #300
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.535
    Zitat Zitat von Mandarinenkicker Beitrag anzeigen
    hab echt einiges gelesen schon, da war echt viel quarks dabei sogar, dass russland eine weltmacht sei, hitler ein guter mensch weil er auch reichsautobahnen gebaut hat usw. aber das, dass byzantinische reich, genauer gesagt der östliche teil "hellenischer osten" genannt wurde, erfahr ich von dir crack junkie grad zum ersten mal.....

    - - - Aktualisiert - - -




    wenn arvaniten griechen wären, würdest du arvanitisch verstehen können, ich bin kein grieche aber versteh über 70% von dem arvanitischen, komisch oder? muss wohl zufall sein
    Das Oströmische oder Byzantinische Reich war Hellenisch und nicht illyrisch oder Albanisch Fyromisch Türkisch oder Russisch, kann sein das da auch andere Stämme lebten aber es war Griechisch/Hellenisch ein Geschichtsbuch würde dir gut tun aber bitte kein Albanisches.

Ähnliche Themen

  1. In der Vojvodina ein neues Kosovo?
    Von Ivo2 im Forum Politik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.07.2017, 01:47
  2. Österreich als Motor für eine neue Balkan Politik
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.05.2005, 20:08
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.03.2005, 16:29