BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 21 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 204

Der neue Kosovo-Thread!

Erstellt von Tesla, 20.02.2008, 20:26 Uhr · 203 Antworten · 14.737 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Baja_RS

    Registriert seit
    21.01.2008
    Beiträge
    471
    Zitat Zitat von Janitschar Beitrag anzeigen


    Amselfeld.
    und jetzt??

  2. #32
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    In diesem "kleinen" Teil leben immer noch mehr Turksprachen-sprechende als in der ganzen Tuerkei soweit ich weiss.
    Stimmt nicht?
    Nö! Xinjiang ist wie so ziemlich der Rest von Zentralasien sehr dünn besiedelt. Du hast da drüben nur Wüste, Wüste und Wüste. Und noch die 19 Millionen die da verstreut leben. Die Türkei hat glaub' ich so um die 70 Millionen Einwohner. Bin mir nicht sicher. :?

  3. #33
    Popeye
    Zitat Zitat von Sousuke-Sagara Beitrag anzeigen
    Nö! Xinjiang ist wie so ziemlich der Rest von Zentralasien sehr dünn besiedelt. Du hast da drüben nur Wüste, Wüste und Wüste. Und noch die 19 Millionen die da verstreut leben. Die Türkei hat glaub' ich so um die 70 Millionen Einwohner. Bin mir nicht sicher. :?
    Genau sorry
    Ich meinte Xinjiang

    Aktuelle politische Lage


    Kök bayraq: Flagge der uigurischen Unabhängigkeitsbewegung, in China verboten




    Xinjiang war lange Zeit sehr dünn besiedelt. Nach der Proklamation der Volksrepublik wurden als Teil des Entwicklungsprogramms viele Menschen aus anderen Teilen Chinas in Xinjiang angesiedelt. Außerdem führten die verbesserten Lebensbedingungen und der traditionelle Kinderreichtum der Einheimischen zu einem starken Bevölkerungswachstum. Von 1949 bis 1973 nahm der Anteil der Han-Chinesen von 3,7% auf 38% zu. Es gibt Vorwürfe, die chinesische Regierung strebe eine Sinisierung der einheimischen Bevölkerung an. In den 50er Jahren wurde das lateinische Alphabet für die uigurische Sprache eingeführt, was jedoch vor mehr als 20 Jahren wieder rückgängig gemacht wurde. Über 300.000 uigurische Bücher über Geschichte und Kultur wurden in der Hauptstadt im Zuge der Kulturrevolution - wie auch im übrigen China - verbrannt. Vorlesungen und Schulen wurden damals geschlossen. Von 1964 bis 1996 führte die Volksrepublik China insgesamt 45 (davon 23 oberirdische) Kernwaffentests auf dem Kernwaffentestgelände Lop Nor in Xinjiang östlich des Bosten-Sees in dem Gebirge Kuruk Tag durch. Obwohl uigurische Geistliche angeblich nicht zu terroristischen Aktivitäten aufrufen, nahmen in letzter Zeit vereinzelte Anschläge zu. Durch eine teilweise Verfolgung flüchteten vereinzelte Gruppen uigurischer Separatisten in die benachbarten Staaten wie z.B. Kasachstan.

  4. #34

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    2.694
    Grieche gegen Türke...


  5. #35
    Crane
    Zitat Zitat von Sousuke-Sagara Beitrag anzeigen
    Wird schwer, das Schottland nicht mal ein Teil von England ist. Die können aber, wenn sie wollen, sich vom Vereinigten Königreich abspalten. =P
    Ja... Von wem hat sich denn Nordkorea noch mal abgespaltet?

  6. #36

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    2.694
    Zitat Zitat von Janitschar Beitrag anzeigen


    Kök bayraq: Flagge der uigurischen Unabhängigkeitsbewegung, in China verboten



    RICHTIG SO!!! Bravo China! Weg mit dem Dreck (damit ist die Flagge gemeint)!

  7. #37

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    2.694
    Die Griechen eroberten Saloniki, nachdem die serbischen Truppen die Türken in den Schlachten von Kumanovo (24.10.) und Monastir (5.11.) besiegt hatten.
    Quelle: Erster Balkankrieg 1912-1913

    P.S.: "Leider" hattet ihr damals keine NATO!

  8. #38
    Crane
    Zitat Zitat von Tesla Beitrag anzeigen
    Grieche gegen Türke...

    Eigentlich soll mit diesem Bild der Größenwahn Griechenlands zu Zeiten der Balkankriege dargestellt werden.

  9. #39
    Popeye
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    In diesem "kleinen" Teil leben immer noch mehr Turksprachen-sprechende als in der ganzen Tuerkei soweit ich weiss.
    Stimmt nicht?
    Die Turkvölker sind eine vor allem im eurasischen Großraum lebende und Turksprachen sprechende Völkergruppe. In unterschiedlicher Ausprägung teilen diese historische und kulturelle Eigenschaften. Die schätzungsweise 150 Millionen Angehörigen der turkischen Völkerfamilie leben heute in Aserbaidschan, Kasachstan, Kirgisistan, Türkei, Turkmenistan und Usbekistan und weiteren turkischen Staatsgebilden. Trotz der weiträumigen Besiedlung bestehen zwischen den einzelnen Turkstaaten und Turkvölkern kulturelle und historische Gemeinsamkeiten, die größte stellt die Sprache dar: Das Türkisch der Türkei steht dem der meisten Turkvölker sehr nahe. Die Turksprachen gehören dem Sprachbund der altaischen Sprachen an, der früher auch als Sprachfamilie angesehen wurde.

  10. #40

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    2.694
    FREE KURDISTAN!!!!

    Gerechtigkeit für die armenischen Opfer des türkischen Völkermordes gegen die Armenier! (über 1,5 Millionen Armenier!!! Schande über die Türkei!)

Seite 4 von 21 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neue Autokennzeichen Für Kosovo
    Von CrazyDardanian im Forum Kosovo
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 21.09.2010, 16:25
  2. Der neue Vornamen Thread
    Von Südslawe im Forum Rakija
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 14.05.2007, 01:03
  3. Kosovo Unabhängigkeits Thread
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.02.2005, 17:53
  4. Die neue Kosovo Strategie der UN-USA-EU
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.09.2004, 08:28