BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Die neue Regierung unter Salih Berisha in Albanien

Erstellt von lupo-de-mare, 08.07.2005, 21:58 Uhr · 14 Antworten · 1.535 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988

    Die neue Regierung unter Salih Berisha in Albanien

    Als erster wurde der Ex-Aussenminister Paskal Milo von Salih Berisha eingeladen, in sein Kabinett einzutreten.

    Paskal Milo ist ein guter Diplomat, der vor 3 Jahren schon heftig die Regierung von Fatos Nano kritisierte, aber erst als er aus seinem Kabinett flog.

    • Berisha invites Milo in the new cabinet
    “Paskal Milo might be part of the new cabinet and I do not see any difference in programs of the Democratic Party and Social Democracy Party”. The DP candidate for Prime Minister, Sali Berisha yesterday during an interview, did this declaration.Berisha, explaining the approaches of DP to form the new cabinet after winning the elections of July3, approved that he does not excludes the possibility to include the Social Democracy Party and at least three other parties, where naturally, there is not included the Republican Party, in the new governing cabinet. Berisha said DP and SDP have no distinctions in their programs, because Milo’s party during the electoral campaign displayed almost the same social attitude. “DP and Milo’s party have the social state in their focus. I am referring to Milo, but there are other parties to be analyzed whether they approximate to our governing philosophy”, said Berisha. He neither denied, nor approved that Josefina Topalli will be the possible speaker of the Albanian Parliament and Sokol Olldashi the Minister of Public Order. Berisha, convinced on the potentialities to form the new government, said that this would be accomplished by gathering the votes with the allies. Berisha said that even without finding support on the coalition, we would have 66-78 MPs together with our allies. When I am mentioning this, I am referring to secure mandates. CEC and the Electoral College as well are institutions that act in accordance with the law”, went on Berisha postponing his attitude toward these institutions.
    “Despite to their pluralist composition, I do not find any reason to doubt their objectivity and legal compliance of their decisions. CEC, with its intervention during the day before the elections until today, has done serious approaches guarantee the well going of the electoral process. DP has not been severe toward Celibashi, but we raised our voice against pressures against CEC. If you heard “Naci” (Anastas Angjeli) today, said Berisha with sarcasm, he still claims his MP mandate. We have been expressed that we are in same rhythm with international community regarding to the administration of the elections”, explained Berisha. According to him, calling on the new parliament is a necessity. “The new parliament should start its work, but this is in Presidents hand. I see an engagement by CEC in publishing the final results. CEC will examine all the zones that are delivering the results and pretty soon it will publish the final results, which paves the way for the new parliament to start its work. The DP government will not have more than 300 employees, because we do not want to burden the Albanian taxpayers.

    http://www.sot.com.al/index.php?opti...&id=7175&lang=

  2. #2

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Ja Paskal Milo scheint sehr vernünftig zu wirken , was ist mit Alexander Meksi ?

  3. #3
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Albanesi
    Ja Paskal Milo scheint sehr vernünftig zu wirken , was ist mit Alexander Meksi ?
    Alexander Meksi ist nur gut für die Bratpfanne. Am besten ein Ei drüber hauen, denn seine Frau war Kultur Chefin bei dem Betrugs Unternehmen VEFA und mit der Pyramid Gesellschaft Popullore war er auch gekoppelt.

    Paskal Milo, hat sich rechtzeitig von Gjnussi getrennt und ist aus seiner Partei ausgetreten. Der Schmuggler und Mafia Boss Gjunussi hat bei den Wahlen absolut und total verloren. Das ist nur einer von den absurden Mafia Politikern in Albanien.

    Paskal Milo ist eine gute Wahl. Und Ridvan Bode und mein alter Freund Edmondo Spaho sind ja auch als Ex-Minister von Salah wieder im Parlament und mit Sicherheit auch werden die wieder Minister.

  4. #4

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Hoffentlich werde sie ehrlich bleiben...

  5. #5
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Albanesi
    Hoffentlich werde sie ehrlich bleiben...
    Meine alten Minister Freunde Ridvan Bode und Edmondo Spaho sind für das Parlament gewählt.

    Speziell Edmondo Spaho dürfte Wirtschafts- oder Finanz Minister werden bzw. eines der Ämter erhält Ridvan Bode.

    Edmondo Spaho ist Nicht korrupt.

    Der hat als Tourismus Minister auch nie Geld genommen und als Vize Minister und als Direktor in Tirana auch nicht.

    Die PD hat auch noch den Osman Metalla. Ich weiss aber nicht ob der gewählt wurde. Ist auch ein junger Typ mit guter Ausland und Albanischer Regierungs Erfahrung. Der ist auch klug.

    Schau mal die dummen Fatosi Leute an. Die machten damals dieses Wahl System und jetzt weil sie verloren haben, regen sich alle inklusive dem Mafia Boss Ilir Meta darüber auf.

    Meta: Skandaloz numerimi ne Proporcional, institucionet pergjgjese te bejne korrigjime
    Lajmi i ores 5:30 PM

    Ilir Meta
    TIRANE (9 Korrik) -Kreu i Levizjes Socialiste per Integrim, Ilir Meta i beri thirrje sot institucioneve pergjegjese qe te ushtrojne kompetencat e tyre per korrigjimin e procesit zgjedhor. Sipas Metes keto korrigjime duhen bere ne Proporcinal sepse ne kete sistem numerimet kane qene skandaloze. Sipas kreut te LSI-se, ne rast se PS-ja me idete e Gjinushit s'do te kishte filluar fenomenin e mega-Dushkut, "sot raportet e votave ne proporcional do te ishin bindshem ne favor te se majtes dhe LSI-se". Meta theksoi me tej se e majta kishte vite qe kishte humbur dhe se me 3 korrik humbi e majta e Nanos, Dukes dhe Angjelit. em/em(/BalkanWeb)



    Es gibt schon noch gute Leute.

    Aber das kakerlaken Zeug von Fatosi wie Artan Lame, Bashkim Fino, Angeji, Agron Duka muss einfach weg. Die hat auch niemand mehr gewählt. :!:

    Es ware eine klare Wahl gegen die Politische Mafia. Und das ist gut so.

  6. #6

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Wenigstens wurde Álbanien von der korrupten Politikerkaste und dem ganzen restlichen Abschaum befreit.

    Und erst dann können die Albaner ruhig ihren Staat aufbauen und für Europa fit machen.

    Hoffentlich it es mit dieser Regierung ein guter und wichtiger Schritt voran!

    Der Mann auf den Bild was ich als Avatar ausgewählt habe , kommt dir bestimmt bekannt vor...

  7. #7
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Albanesi

    Der Mann auf den Bild was ich als Avatar ausgewählt habe , kommt dir bestimmt bekannt vor...
    Keine Ahnung. Wer ist es?

  8. #8

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Ja Peter Bartl natürlich , der Albanienexperte , denn so oft zitierst aus seinen Albanienbuch

  9. #9
    jugo-jebe-dugo
    Vertreter von Berishas Partei entführt
    Kastrati kehrte am Freitag nicht nach Hause zurück

    Tirana - Wenige Tage nach der Parlamentswahl ist in Albanien ein ranghoher Vertreter der Demokratischen Partei von Ex-Präsident Sali Berisha offenbar entführt worden. Behar Kastrati sei am vergangenen Freitag nicht nach Hause zurückgekehrt, hieß es am Sonntag von Seiten der Partei. Spielende Kinder hätten die Schlüssel des 40-Jährigen nahe dessen Anwesen am Boden gefunden.

    Berisha sprach von einer Entführung und bezeichnete den Vorfall als "politischen und terroristischen Akt". Die Demokratische Partei setzte eine Belohnung für Hinweise aus. Die Polizei sucht seit Samstag mit Spezialkräften nach Kastrati. Die Demokratische Partei ist nach ersten Ergebnissen siegreich aus der Wahl am vergangenen Sonntag hervorgegangen.

  10. #10
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von SERBE
    Vertreter von Berishas Partei entführt
    Kastrati kehrte am Freitag nicht nach Hause zurück
    .
    Die Ursache dürfte eher im Blutrache Mileau zu suchen sein.

    Und Salah hat damals 1998 mit Genc Pollo, auch "Falsche" beschuldigt, die Ermordung von Azem Hajdari inzeniert zu haben.

    Die Täter waren dann der Haklaj Clan (Azgan Haklaj war u.a. PD Vorsitzender der PD in Bajrum Curri und Parlaments Abgeordneter), und Leibwächter von Salih Berisha.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.10.2006, 21:31
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.05.2006, 10:31
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.12.2005, 07:32
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.07.2005, 13:41
  5. Die Tropoje Kultur von Salih Berisha
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.03.2005, 18:46