BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 42

Neue Regierungskoalition in F.Y.R.O.M steht

Erstellt von El Greco, 05.07.2008, 18:32 Uhr · 41 Antworten · 1.623 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.520
    Zitat Zitat von * El_Greco * Beitrag anzeigen
    Die lösung ist ALbanien oder noch besser Bulgarien
    Meiner Meinung nach sieht die Loesung anders aus:

    - Grenzen dicht machen
    - historische Kommission beantragen, die von international anerkannten Historikern durchgefuehrt wird
    - und wenn die Skopianer es dann doch nicht akzeptieren, weiterhin die Grenzen dicht halten und nur einen Namen fuer eine loesung akzeptieren lassen, naemlich:

    Slavomakedonien als Staatsname
    Slavomakedonisch als Amtssprache und Voelkerbezeichnung

  2. #22
    El Greco
    Zitat Zitat von Makedomatik Beitrag anzeigen
    Meiner Meinung nach sieht die Loesung anders aus:

    - Grenzen dicht machen
    - historische Kommission beantragen, die von international anerkannten Historikern durchgefuehrt wird
    - und wenn die Skopianer es dann doch nicht akzeptieren, weiterhin die Grenzen dicht halten und nur einen Namen fuer eine loesung akzeptieren lassen, naemlich:

    Slavomakedonien als Staatsname
    Slavomakedonisch als Amtssprache und Voelkerbezeichnung

    Das ist die beste lösung ...1 monat max und sie werden kriechend zu uns kommen

  3. #23

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Zitat Zitat von * El_Greco * Beitrag anzeigen
    Das ist die beste lösung ...1 monat max und sie werden kriechend zu uns kommen
    Kommen werden sie. Schon heute mehr als 500.000 Albaner in HellASS. Irgendwann werden sie Bürgerrechte erhalten MÜSSEN, Apartheid wird heutzutage nicht geduldet, ebensowenig Vertreibungen. Und die Geburtenrate ist hoch. Tja, und dann wird der pseudohellenische Rassismus an der Wahlurne erledigt. In 50, 60 Jahren wird es soweit sein.

  4. #24
    Avatar von Lackaffe

    Registriert seit
    12.01.2006
    Beiträge
    17
    Zitat Zitat von * El_Greco * Beitrag anzeigen
    Auch wen wir das 1000 mal sagen und 1000 mal beweisen werden sie es nicht aktzepieren und werden sich als "nachfahren alexanders sehen" ... F.Y.R.O.Mische slawen halt

    Hellene,

    wo liegt eigentlich euer Problem? Warum akzeptiert ihr nicht Mazedonien als "Republik Makedonien" ? Wovor habt ihr Schiss? Das wir euch angreifen könnten? Die Frage ist nur.... wie soll das MK bewerkstäligen? Griechenland ist ca 4 mal so groß wie MK.

    Geht es euch nur um den Namen (so sieht es ja wohl aus)? Wenn ja, warum stellt sich bspweise Belgien nicht quer gg. Luxemburg? In Belgien gibt es im Süden (an der Grenze zu LUX) auch eine Region die Luxemburg heißt. Und es gibt Luxemburg als Staat.

    Wir halten fest:

    -Es geht euch nicht um den Namen oder über angebliche "Gebietsansprüche", da MK nicht in der Lage (theoretisch) wäre gegen euch anzukommen.

    Was habt ihr zu verbergen? Warum könnt ihr es einfach nicht akzeptieren? Warum kleben die Griechen solche Aufkleber hin?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #25
    IbishKajtazi
    Zitat Zitat von Lackaffe Beitrag anzeigen
    Hellene,

    wo liegt eigentlich euer Problem? Warum akzeptiert ihr nicht Mazedonien als "Republik Makedonien" ? Wovor habt ihr Schiss? Das wir euch angreifen könnten? Die Frage ist nur.... wie soll das MK bewerkstäligen? Griechenland ist ca 4 mal so groß wie MK.

    Geht es euch nur um den Namen (so sieht es ja wohl aus)? Wenn ja, warum stellt sich bspweise Belgien nicht quer gg. Luxemburg? In Belgien gibt es im Süden (an der Grenze zu LUX) auch eine Region die Luxemburg heißt. Und es gibt Luxemburg als Staat.

    Wir halten fest:

    -Es geht euch nicht um den Namen oder über angebliche "Gebietsansprüche", da MK nicht in der Lage (theoretisch) wäre gegen euch anzukommen.

    Was habt ihr zu verbergen? Warum könnt ihr es einfach nicht akzeptieren? Warum kleben die Griechen solche Aufkleber hin?

    Warum sollten die Griechen etwas was Ihnen zusteht einem pseudoautochtonen "Volk" ueberlassen?

    Erwiesener massen wissen wir heute das weder Alexander der Grosse noch die antiken Makedonen Slawen waren, aber von der heutigen Skopjanern wissen wir das Sie Slawen sind die um 620 n.Ch. in den Ballkan auf barbarischer art und weise eingedrungen sind, dank erfolgreicher Propaganda durch den jugoslawischen Staatsaparat und durch nationalistische Pseudomakedonen wurde ein artifitiales Staatsgebielde erschaffen welches sich eines bulgarischen Subdialektes als eigene Sprache bedient und das kyrillische Alphabet in verendeter Weise uebernommen hat und dies als "makedonisch" hinstellt.

    Weiterhin bedienen sich diese Slawomakedonen der hellenischen Kultur und benutzen grosse Namen der Autochtonen Kultur des Ballkans und verwenden diese fuer sich wie z.B. die benennung des Skopjeflughafens in Alexander der Grosse der Makedone.

    Dies alles stellt meiner meinung nach eine Agression gegenueber der hellenischen Kultur und dem hellenischen Staat im uebrigen auch gegen Albanien wenn mann sich die "makedonischen" Karten ansieht, dies begruendet meiner Meinung nach eine harte und unnachgiebiege Haltung durch Griechenland, Griechenland ist sogar noch zuuuuu sanft gegenueber diesem Staatsgebielde die sollten harte Sanktionen verhængen und wenns nicht anders geht mit einem militærschlag die verhæltnisse klarstellen.

    Es kann nicht angehen das slawische Barbaren in den Balkan eindringen und dann Jahrhunderte spæter die errungenschaften dieser Region zu den eigenen erklæren.


    Ich verbleibe mit freundlichen und respektvollen gruessen

    Selo

  6. #26
    El Greco
    Zitat Zitat von ichbenutzekeineleertaste Beitrag anzeigen
    Warum sollten die Griechen etwas was Ihnen zusteht einem pseudoautochtonen "Volk" ueberlassen?

    Erwiesener massen wissen wir heute das weder Alexander der Grosse noch die antiken Makedonen Slawen waren, aber von der heutigen Skopjanern wissen wir das Sie Slawen sind die um 620 n.Ch. in den Ballkan auf barbarischer art und weise eingedrungen sind, dank erfolgreicher Propaganda durch den jugoslawischen Staatsaparat und durch nationalistische Pseudomakedonen wurde ein artifitiales Staatsgebielde erschaffen welches sich eines bulgarischen Subdialektes als eigene Sprache bedient und das kyrillische Alphabet in verendeter Weise uebernommen hat und dies als "makedonisch" hinstellt.

    Weiterhin bedienen sich diese Slawomakedonen der hellenischen Kultur und benutzen grosse Namen der Autochtonen Kultur des Ballkans und verwenden diese fuer sich wie z.B. die benennung des Skopjeflughafens in Alexander der Grosse der Makedone.

    Dies alles stellt meiner meinung nach eine Agression gegenueber der hellenischen Kultur und dem hellenischen Staat im uebrigen auch gegen Albanien wenn mann sich die "makedonischen" Karten ansieht, dies begruendet meiner Meinung nach eine harte und unnachgiebiege Haltung durch Griechenland, Griechenland ist sogar noch zuuuuu sanft gegenueber diesem Staatsgebielde die sollten harte Sanktionen verhængen und wenns nicht anders geht mit einem militærschlag die verhæltnisse klarstellen.

    Es kann nicht angehen das slawische Barbaren in den Balkan eindringen und dann Jahrhunderte spæter die errungenschaften dieser Region zu den eigenen erklæren.


    Ich verbleibe mit freundlichen und respektvollen gruessen

    Selo

    Ich bin angehnem überascht

    Wirtschaftliche sanktionen gabes als sie diese flage als staatsflage hatten



    Nach 3 tagen war die flage weg ...ob sie es ihnen gäfehlt oder nicht griechenland ist ihre nahrungsquele

    PS: ein militärschlag denk ich mal wird es nicht geben warum auch ? !monat die grenen dich machen reicht

  7. #27
    IbishKajtazi
    Zitat Zitat von * El_Greco * Beitrag anzeigen
    Ich bin angehnem überascht

    Wirtschaftliche sanktionen gabes als sie diese flage als staatsflage hatten



    Nach 3 tagen war die flage weg ...ob sie es ihnen gäfehlt oder nicht griechenland ist ihre nahrungsquele

    PS: ein militärschlag denk ich mal wird es nicht geben warum auch ? !monat die grenen dich machen reicht

    Achja der Streit um den Stern von Vergina stimmt da hat mann gesehen was passiert wenn Griechenland sanktionen gegen Skopje verhængt nach wenigen Tagen lag die Wirtschaft brach und Skopje pfiff aus dem letzten loch.

    Wenn sowas wieder vorkommen wuerde in verbindung mit einem Aufstand der Albaner im westen des Landes ist "Makedonien" am ende.


    respektvoll

    selo

  8. #28
    El Greco
    Zitat Zitat von ichbenutzekeineleertaste Beitrag anzeigen
    Achja der Streit um den Stern von Vergina stimmt da hat mann gesehen was passiert wenn Griechenland sanktionen gegen Skopje verhængt nach wenigen Tagen lag die Wirtschaft brach und Skopje pfiff aus dem letzten loch.

    Wenn sowas wieder vorkommen wuerde in verbindung mit einem Aufstand der Albaner im westen des Landes ist "Makedonien" am ende.


    respektvoll

    selo

    Es ist klar das es in einegen jahre das land halb bulgarich und hal Serbich/albanich sein wird

  9. #29
    Avatar von alba_mafia

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    1.854
    Zitat Zitat von * El_Greco * Beitrag anzeigen
    Es ist klar das es in einegen jahre das land halb bulgarich und hal Serbich/albanich sein wird
    na das will ich schwer hoffen

  10. #30

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    In Deuschland gibt es auch eine Region, die heisst Schweiz.

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Serbien: Vereinbarte Regierungskoalition wackelt
    Von Singidun im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.07.2012, 12:56
  2. 2013 - Rot-Rot-Grüne Regierungskoalition
    Von freemarn im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.10.2009, 12:30
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.02.2007, 19:51
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.12.2006, 12:43
  5. Rumänien: Konservative verließen Regierungskoalition
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.12.2006, 18:59