BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: wer wird präsident von serbien?

Teilnehmer
58. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Tadic

    32 55,17%
  • Nikolic

    22 37,93%
  • ein anderer

    4 6,90%
Seite 5 von 15 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 141

wer wird neuer präsident von serbien

Erstellt von John Wayne, 20.01.2008, 16:30 Uhr · 140 Antworten · 5.279 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Mardigras

    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    801
    Zitat Zitat von bosmix Beitrag anzeigen
    Mit welchen Recht weißt du darauf das BH bzw. die RS sich zu Serbien angliedert, dass sich die Hercegovina zu Kroatien angliedert?

    Du lebst noch in der Vergangenheit, man kann und wird Bosnien und Hercegovina nicht töten können.

    Was glaubst du eigentlich, dass man BH zerteilt, und alle Bosnier friedlich bleiben?
    ehrlich? ja

    ich zeig dir gleichlautende argumente:

    serbien ist unteilbar
    kosovo und metohija sind heiliges serbisches land
    usw.

    weißt du wieso es nicht funktionieren wird? weil die bevölkerung, die auf diesem land lebt, nicht daran glaubt. genausowenig wie die bevölkerung der RS nicht an den Staat Bosnien glaubt.

    Das ist im übrigen keine Wertung wer recht hat und wer nicht, bevor du mich hier in Stücke fetzt . Vergleich es mal mit was, was hier kaum emotionsbeladen ist - der Tschechoslowakei. Da gabs nach dem 1. Weltkrieg zwei slawische und ein germanisches Volk, dass zusammen leben sollten - damit war das kleinere slawische und das germanische Volk nicht sehr einverstanden. Geendet ist die Sache folgendermaßen:

    Die deutschen Bevölkerungsanteile wurden vertrieben.
    Die zwei slawischen Staaten haben sich getrennt.
    Heut gibts mit Ausnahme der Südslowakei keine Gebiete mehr, wo ein anderes Volk die Bevölkerungsmehrheit hat..... Tschechen und Slowaken haben solange zusammengelebt, wie sie es aufgrund einer totalitären Herrschaftsstruktur mussten. Sobald die Demokratie da war, haben sie sich getrennt.

    Was die einzelnen Bevölkerungsteile in Bosnien wollen sieht man ja recht schön bei den Wahlergebnissen.... und irgendwann werden sie Ihren Willen bekommen (das ist in Demokratien beim Volk meistens so). Alternative wäre Vertreibung aller Serbien aus Bosnien.... wirst du nicht wollen oder?

    lg mardi

  2. #42
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Mardigras Beitrag anzeigen
    so ähnlich vor wie die verwunderung nach dem sieg der hammas in palästina.

    ich persönlich halte nikolic für einen vollidioten - aber wer kanns menschen verdenken jemanden zu wählen, der einfache lösungen verspricht wenn

    x) die wirtschaftliche Situation beschissen ist
    x) keine Besserung in Sicht ist
    x) aus der Sicht der serbischen Bevölkerung mit 2erlei Maßstäben gemessen wird (RS, Kosovo)
    x) die jetztige Regierung serbische Interessen kaum durchsetzen kann
    x) der große Bruder mit den Riesenölvorkommen helfen will (Russland)

    Das einzige was zu einer baldigen Schwächung der nationalistischen Kräfte führen kann ist, daß die Farce um Statusverhandlungen und wie-gehts-weiter-in-der-Zukunft bald beendet wird.

    Realpolitisch stellen sich glaub ich drei Fragen:

    Ist der Kosovo noch Teil Serbiens oder wird bei Serbien bleiben? ich würd meinen Nein

    Ist Bosnien 12 Jahre nach Dayton ein funktionierender Staat? ich würde sagen Nein

    Was will die Bevölkerung in den betreffenden Staaten? Auch da dürfte die Antwort klar sein..... Kosovo selbstständig oder zu Albanien - RS zu Serbien

    Natürlich wirft das neue Fragen auf (Presovo, Nordkosovo, Westmazedonien, Herzegowina) - aber verdammt noch mal - kann man nicht einfach die Bevölkerung fragen, statt von oben Lösungen zu diktieren, die zu Lasten eines Volkes gehen?

    lg mardi
    Und du meinst da wird Bosnien einfach zuschauen und das hergeben?



    Zum Thema:

    Finde das Ergebnis ganz ehrlich enttäuschend....und ja die wirtschaftliche Lage ist in Serbien enttäuschend, aber trotzdem kann man doch nicht ernsthaft glauben, dass man mit so einem Deppen an der Spitze jetzt besser dran ist, ich mein was unterscheidet diesen schon großartig von dem Typen der aus Serbien das gemacht hat was es jetzt ist
    Versteh die Logik der Leute dort nicht, ganz ehrlich...

  3. #43
    Avatar von Mardigras

    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    801
    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen
    Und du meinst da wird Bosnien einfach zuschauen und das hergeben?



    Zum Thema:

    Finde das Ergebnis ganz ehrlich enttäuschend....und ja die wirtschaftliche Lage ist in Serbien enttäuschend, aber trotzdem kann man doch nicht ernsthaft glauben, dass man mit so einem Deppen an der Spitze jetzt besser dran ist, ich mein was unterscheidet diesen schon großartig von dem Typen der aus Serbien das gemacht hat was es jetzt ist
    Versteh die Logik der Leute dort nicht, ganz ehrlich...
    zum ersten - wie was hergeben wo man faktisch nicht die macht hat (ähnlich wie serbien im kosovo... die müssen ja nix mehr hergeben)

    zum zweiten - natürlich ist das ergebnis enttäuschend... aber verstehst DU warum im Kosovo ein Thaci gewählt wird?

  4. #44
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Mardigras Beitrag anzeigen
    Hashim Thaci? Was bringt es den zu wählen? Und hat ähnliche Ursachen... Kosovo liegt wirtschaftlich darnieder - Hardliner werden gewählt....
    du kannst ks nicht mit serbien vergleichen...
    da ist es wurscht wen man wählt weil das sowieso alles marionetten dort sind...

  5. #45
    bosmix
    Zitat Zitat von Mardigras Beitrag anzeigen
    ehrlich? ja

    ich zeig dir gleichlautende argumente:

    serbien ist unteilbar
    kosovo und metohija sind heiliges serbisches land
    usw.

    weißt du wieso es nicht funktionieren wird? weil die bevölkerung, die auf diesem land lebt, nicht daran glaubt. genausowenig wie die bevölkerung der RS nicht an den Staat Bosnien glaubt.

    Das ist im übrigen keine Wertung wer recht hat und wer nicht, bevor du mich hier in Stücke fetzt . Vergleich es mal mit was, was hier kaum emotionsbeladen ist - der Tschechoslowakei. Da gabs nach dem 1. Weltkrieg zwei slawische und ein germanisches Volk, dass zusammen leben sollten - damit war das kleinere slawische und das germanische Volk nicht sehr einverstanden. Geendet ist die Sache folgendermaßen:

    Die deutschen Bevölkerungsanteile wurden vertrieben.
    Die zwei slawischen Staaten haben sich getrennt.
    Heut gibts mit Ausnahme der Südslowakei keine Gebiete mehr, wo ein anderes Volk die Bevölkerungsmehrheit hat..... Tschechen und Slowaken haben solange zusammengelebt, wie sie es aufgrund einer totalitären Herrschaftsstruktur mussten. Sobald die Demokratie da war, haben sie sich getrennt.

    Was die einzelnen Bevölkerungsteile in Bosnien wollen sieht man ja recht schön bei den Wahlergebnissen.... und irgendwann werden sie Ihren Willen bekommen (das ist in Demokratien beim Volk meistens so). Alternative wäre Vertreibung aller Serbien aus Bosnien.... wirst du nicht wollen oder?

    lg mardi

    Du weißt doch selber am besten, dass man versucht Bosnien schon seit 1000 Jahren versucht aus der Landkarte zu löschen, aber dass ist nur ein Wunschdenken.

    serbien ist unteilbar
    kosovo und metohija sind heiliges serbisches land
    usw.
    Republika Srpska ist bosnisches hercegowinisches Land.
    Die RS ist wie die Federation durch Vertreibung und Völkermord entstanden.
    Das Dayton abkommen war nie für die ewigkeit gedacht.
    Die bosnische Serben müssen akzeptieren das sie in einer Gemeinschaft leben müssen, die zeit der Isolation ist zu ende.

    Kosovo und Belgrad haben nicht über die Zukunft von BH zu entscheiden!
    Wenn es aber doch so ist, dann wird es ein Krieg geben.

    weißt du wieso es nicht funktionieren wird? weil die bevölkerung, die auf diesem land lebt, nicht daran glaubt. genausowenig wie die bevölkerung der RS nicht an den Staat Bosnien glaubt.
    Sie glaubt nicht dran, weil die Bevölkerung verarscht wird, sie wird abgezockt!Es wird ihr absichtlich angst gemacht!
    Die gesamte RS ist nur überlebensfähig wenn auch der pure Nationalismus bestehen bleibt.

    - der Tschechoslowakei.
    Kein vergleich zu BH!

    Alternative wäre Vertreibung aller Serbien aus Bosnien.... wirst du nicht wollen oder?
    Ich bin dafür das sich die bosnischen Serben endlich öffnen zu Bosnien und Hercegovina, sie sollen ihr unnötigen Hass gegen alles nicht orthodoxen begraben, sie sollten mal die lehren ihrer Kirchen überdenken, die seit Jahrhunderten hass predigt.

  6. #46
    Avatar von Mardigras

    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    801
    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen
    du kannst ks nicht mit serbien vergleichen...
    da ist es wurscht wen man wählt weil das sowieso alles marionetten dort sind...
    weißt wieso man serbien, bosnien, kosovo und mazedonien doch miteinander vergleichen kann?

    weil es in jedem land politische unsicherheit gepaart mit wirtschaftlicher hoffnungslosigkeit gibt. und genau in dieser wunderbaren konstellation werden gern die größten deppen gewählt.

  7. #47
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Mardigras Beitrag anzeigen
    zum ersten - wie was hergeben wo man faktisch nicht die macht hat (ähnlich wie serbien im kosovo... die müssen ja nix mehr hergeben)

    zum zweiten - natürlich ist das ergebnis enttäuschend... aber verstehst DU warum im Kosovo ein Thaci gewählt wird?
    Thaci ist nicht gleich nikolic oder etwa nicht...
    was genau stört dich jetzt an dem, hat eh keine macht in ks, ist wie gesagt nur eine marionette so wie die ganzen andren politiker, die UN macht dort was sie will, also kannst du an der Lage in Ks nicht Thaqi die schuld geben, denn er hat ja nicht die Kontrolle darüber sondern wer andrer...

    Und nochmal, RS ist nicht gleich Ks...
    wieso ist das so schwer zu verstehen...
    allein wie die zwei gebiete entstanden sind, kann man das nicht vergleichen...

  8. #48
    Lance Uppercut
    Derweil argumentiert Mardi hier am besten.
    Das Problem mit den anderen Usern hier ist, dass sie einfach befangen sind.
    Mardi dagegen kanns eig. egal sein, deswegen sieht er die Dinge etwas objektiver.

  9. #49
    Avatar von Mardigras

    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    801
    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen
    Thaci ist nicht gleich nikolic oder etwa nicht...
    was genau stört dich jetzt an dem, hat eh keine macht in ks, ist wie gesagt nur eine marionette so wie die ganzen andren politiker, die UN macht dort was sie will, also kannst du an der Lage in Ks nicht Thaqi die schuld geben, denn er hat ja nicht die Kontrolle darüber sondern wer andrer...

    Und nochmal, RS ist nicht gleich Ks...
    wieso ist das so schwer zu verstehen...
    allein wie die zwei gebiete entstanden sind, kann man das nicht vergleichen...
    ach gott *hm*

    nikolic ist ein verblödeter nationalist mit guter rhetorik
    thaci ist ein untergrundkämpfer mit besten kontakten zur mafia

    beide würde ich nicht unter den für mein land wünschenswerten politikern sehen....

    jeder zukünftige präsident serbiens hat das problem, seiner bevölkerung erklären zu müssen, wieso trotz gültigen verträgen der kosovo in zukunft nicht mehr serbisch ist - was den eindruck entstehen lassen könnte, daß er nicht die macht im lande hält sondern eine marionette der NATO ist (genau das Problem von Tadic).

    Wie sind beide Gebiete entstanden? Nachdem jahrhundertlang mehrere Bevölkerungsgruppen nebeneinander gelebt haben und von den Osmanen beherrscht wurden hat der halbe Balkan es im 20. Jahrhundert immer wieder geschafft Kriege aus nationalistischen Gründen zu führen. Was jetzt als Endkonsequenz zu "ethnisch reinen" (Gott hasse ich dieses Wort) geführt hat. Südlich von Mitrovica ist der Kosovo praktisch rein albanisch, nördlich davon serbisch. Westlich der RS gibt es praktisch keine Serben mehr, in der RS praktisch keine Muslime und Kroaten. Und in beiden Gebieten hats vorher lange lange lange Zeit funktioniert, daß ihr miteinander gelebt habt. Jetzt augenscheinlich nicht mehr. Auch das ist keine Wertung.... nur worums jetzt geht ist ausschließlich die Zukunft würd ich mal sagen. Damit in 3 Generationen statt über heiligische albanisches/serbisches/bosnisches/kroatisches/wasauchimmer Land über den Zweitwagen oder über den Urlaubsort diskutiert wird.

  10. #50
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Antonius Beitrag anzeigen
    Derweil argumentiert Mardi hier am besten.
    Das Problem mit den anderen Usern hier ist, dass sie einfach befangen sind.
    Mardi dagegen kanns eig. egal sein, deswegen sieht er die Dinge etwas objektiver.
    das stimmt schon, nur nervt es dass er ks mit der Rs vergleicht...kann sich ja gern dafür aussprechen, ehrlich gesagt ist es mir egal was mit der RS passiert, aber das gleichzusetzen...naja...

Seite 5 von 15 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuer Präsident in Albanien
    Von FloKrass im Forum Politik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 12.06.2012, 17:36
  2. Putin neuer Präsident
    Von Yunan im Forum Politik
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 07.03.2012, 19:22
  3. Polens neuer Präsident
    Von Lilith im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.07.2010, 18:12
  4. Ein neuer Held wird in Serbien geboren
    Von Lucky Luke im Forum Politik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.12.2008, 23:02
  5. Sarkozy wird Frankreichs neuer Präsident
    Von Viva_La_Pita im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.05.2007, 19:51