BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: wer wird präsident von serbien?

Teilnehmer
58. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Tadic

    32 55,17%
  • Nikolic

    22 37,93%
  • ein anderer

    4 6,90%
Seite 6 von 15 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 141

wer wird neuer präsident von serbien

Erstellt von John Wayne, 20.01.2008, 16:30 Uhr · 140 Antworten · 5.289 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    die serben haben schon recht,
    man hat ihnen die krajina, bih, makedonien, Kosovo i metohija, und dann auch noch crna gora weggenommen.
    diese ungerechtigkeit darf man nicht auf sich sitzen lassen.

    mit der hilfe russlands wird serbien alle gebiete, in dem ein serbisches grab liegt, wieder an serbien angeschlossen.
    und mit russischer unterstützung wird es serbien wirtschaftlich viel besser gehen.

    die minderheiten wie albaner, muslime,kroaten und bulgaren können bleiben und serbisch lernen oder gehen. die albaner nach al, die muslime in die türkei, die bulgaren aus FyroMakedonien nach bulgarien.

    serbien will nicht mehr, nur das was der liebe GOTT ihnen seit der erschaffung der welt hinterlassen hat.

    amin!!!


  2. #52
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Mardigras Beitrag anzeigen
    ach gott *hm*

    nikolic ist ein verblödeter nationalist mit guter rhetorik
    thaci ist ein untergrundkämpfer mit besten kontakten zur mafia

    beide würde ich nicht unter den für mein land wünschenswerten politikern sehen....

    jeder zukünftige präsident serbiens hat das problem, seiner bevölkerung erklären zu müssen, wieso trotz gültigen verträgen der kosovo in zukunft nicht mehr serbisch ist - was den eindruck entstehen lassen könnte, daß er nicht die macht im lande hält sondern eine marionette der NATO ist (genau das Problem von Tadic).

    Wie sind beide Gebiete entstanden? Nachdem jahrhundertlang mehrere Bevölkerungsgruppen nebeneinander gelebt haben und von den Osmanen beherrscht wurden hat der halbe Balkan es im 20. Jahrhundert immer wieder geschafft Kriege aus nationalistischen Gründen zu führen. Was jetzt als Endkonsequenz zu "ethnisch reinen" (Gott hasse ich dieses Wort) geführt hat. Südlich von Mitrovica ist der Kosovo praktisch rein albanisch, nördlich davon serbisch. Westlich der RS gibt es praktisch keine Serben mehr, in der RS praktisch keine Muslime und Kroaten. Und in beiden Gebieten hats vorher lange lange lange Zeit funktioniert, daß ihr miteinander gelebt habt. Jetzt augenscheinlich nicht mehr. Auch das ist keine Wertung.... nur worums jetzt geht ist ausschließlich die Zukunft würd ich mal sagen. Damit in 3 Generationen statt über heiligische albanisches/serbisches/bosnisches/kroatisches/wasauchimmer Land über den Zweitwagen oder über den Urlaubsort diskutiert wird.
    ne ganz im süden gibts auch serben...
    ansonsten, ist dem nichts mehr hinzuzufügen

  3. #53
    Avatar von Mardigras

    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    801

    Wunschvorstellung

    Tadic gewinnt die Wahl mit von mir aus 50,1 % der Stimmen.

    Danach wird das Kosovo unabhängig. Nordkosovo bleibt bei Serbien - dafür kommt das Presovo zum Kosovo

    12 Jahre nach Dayton setzen sich alle Konfliktparteien nochmals zusammen und arbeiten Vorschläge für die Zukunft aus, die einer Volksabstimmung unterzogen werden (ja auch der Anschluß der RS an Serbien als Option - ja auch der Anschluß der kroatischen Herzegowina als Option). Im Idealfall kommt eine Mehrheit für einen gemeinsamen Staat Bosnien heraus - im anderen Fall gibts wenigstens eine Lösung...... (Im Nicht-Balkan-Land Kanada hat das französischsprachige Quebec zweimal über eine Unabhängigkeit von Kanada abgestimmt.... zweimal Nein gesagt...aber sie hätten gedurft).

    Detto reden wir 5 Jahre noch dem Abkommen von Ohrid drüber wie Albaner und Mazedonier in Zukunft zusammleben wollen - ebenfalls mit dem gleichen Ergebnis. Wollt ihr? Wollt ihr nicht?

    Wenn das alles erledigt ist ein möglichst rascher Beitritt des gesamten Westbalkans zur EU mit einer Art Marshall-Plan (wie bauen wir ein kriegsversehrtes Land am schnellsten wieder auf). Und in 20 Jahren könnt ihr euch wieder ins Gesicht schauen, ohne daß ihr euch gleich an die Gurgel müsst und die Nationalisten dürfen sich gerade noch bei Fußballmatches austoben.

    Ich würd als Atheist eine Kerze in der Kirche dafür anzünden, wenns was nützen würd.

    lg mardi

  4. #54
    bosmix
    Zitat Zitat von Mardigras Beitrag anzeigen
    Tadic gewinnt die Wahl mit von mir aus 50,1 % der Stimmen.

    Danach wird das Kosovo unabhängig. Nordkosovo bleibt bei Serbien - dafür kommt das Presovo zum Kosovo

    12 Jahre nach Dayton setzen sich alle Konfliktparteien nochmals zusammen und arbeiten Vorschläge für die Zukunft aus, die einer Volksabstimmung unterzogen werden (ja auch der Anschluß der RS an Serbien als Option - ja auch der Anschluß der kroatischen Herzegowina als Option). Im Idealfall kommt eine Mehrheit für einen gemeinsamen Staat Bosnien heraus - im anderen Fall gibts wenigstens eine Lösung...... (Im Nicht-Balkan-Land Kanada hat das französischsprachige Quebec zweimal über eine Unabhängigkeit von Kanada abgestimmt.... zweimal Nein gesagt...aber sie hätten gedurft).

    Detto reden wir 5 Jahre noch dem Abkommen von Ohrid drüber wie Albaner und Mazedonier in Zukunft zusammleben wollen - ebenfalls mit dem gleichen Ergebnis. Wollt ihr? Wollt ihr nicht?

    Wenn das alles erledigt ist ein möglichst rascher Beitritt des gesamten Westbalkans zur EU mit einer Art Marshall-Plan (wie bauen wir ein kriegsversehrtes Land am schnellsten wieder auf). Und in 20 Jahren könnt ihr euch wieder ins Gesicht schauen, ohne daß ihr euch gleich an die Gurgel müsst und die Nationalisten dürfen sich gerade noch bei Fußballmatches austoben.

    Ich würd als Atheist eine Kerze in der Kirche dafür anzünden, wenns was nützen würd.

    lg mardi

    Frieden ist erst, wenn die Albaner und Serben die finger von den anderen Balkanländer lassen!

  5. #55
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Mardigras Beitrag anzeigen
    Tadic gewinnt die Wahl mit von mir aus 50,1 % der Stimmen.

    Danach wird das Kosovo unabhängig. Nordkosovo bleibt bei Serbien - dafür kommt das Presovo zum Kosovo

    12 Jahre nach Dayton setzen sich alle Konfliktparteien nochmals zusammen und arbeiten Vorschläge für die Zukunft aus, die einer Volksabstimmung unterzogen werden (ja auch der Anschluß der RS an Serbien als Option - ja auch der Anschluß der kroatischen Herzegowina als Option). Im Idealfall kommt eine Mehrheit für einen gemeinsamen Staat Bosnien heraus - im anderen Fall gibts wenigstens eine Lösung...... (Im Nicht-Balkan-Land Kanada hat das französischsprachige Quebec zweimal über eine Unabhängigkeit von Kanada abgestimmt.... zweimal Nein gesagt...aber sie hätten gedurft).

    Detto reden wir 5 Jahre noch dem Abkommen von Ohrid drüber wie Albaner und Mazedonier in Zukunft zusammleben wollen - ebenfalls mit dem gleichen Ergebnis. Wollt ihr? Wollt ihr nicht?

    Wenn das alles erledigt ist ein möglichst rascher Beitritt des gesamten Westbalkans zur EU mit einer Art Marshall-Plan (wie bauen wir ein kriegsversehrtes Land am schnellsten wieder auf). Und in 20 Jahren könnt ihr euch wieder ins Gesicht schauen, ohne daß ihr euch gleich an die Gurgel müsst und die Nationalisten dürfen sich gerade noch bei Fußballmatches austoben.

    Ich würd als Atheist eine Kerze in der Kirche dafür anzünden, wenns was nützen würd.

    lg mardi
    brauchst nicht anzünden, gott hat mehr als genug getan...
    er hat uns einen verstand gegeben, den wir nicht einsetzen, da kann gott nicht viel machen...
    also kannst die kerze vergessen...

    lg

  6. #56
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Wann finden die Stichwahlen statt?
    Ist ein Datum bekannt?

    Nikolić i Tadić u drugom krugu
    BBCSerbian.com | News | Nikoliæ i Tadiæ u drugom krugu

    uebersetzung: Nikolic und Tadic in der zweiten Runde

  7. #57
    Avatar von Mardigras

    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    801
    Zitat Zitat von bosmix Beitrag anzeigen
    Frieden ist erst, wenn die Albaner und Serben die finger von den anderen Balkanländer lassen!
    Frieden ist dann, wenn die Leute andere Sorgen haben als ihren Nationalismus.... weil sie genug zum Beißen und ihre Kinder eine Zukunft haben.

    Ich sag dir was - du bist ein junger Mann in der Diaspora - was dich doppelt zum Nationalisten befähigt. In deinem alten Heimatstaat wird - sobald wieder 95 % eine Arbeit haben, von der sie leben können - etwaige Grenzen, die soundso nicht lange bestehen (Schengen und Euro) den Leuten vollkommen scheißegal sein. Nur JETZT sind sie wichtig, aus welchen Gründen auch immer.

    Und zu der Frage, wieso ich immer alles vermische.... Das Ganze war ein großes Land. Für alle Länder da unten ist Frieden, wenn nur mehr Spinner irgendwelche Grenzen antasten wollen. Kroatien und Slowenien haben das bereits erreicht. Vielleicht schaffens die anderen 4 Nachfolgestaaten durch Volksabstimmungen oder ähnliches statt durch Panzer.

  8. #58

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von bosmix Beitrag anzeigen
    Frieden ist erst, wenn die Albaner und Serben die finger von den anderen Balkanländer lassen!
    das mit den albanern habe ich nicht ganz verstanden?

    was wollen wir albaner und von wem?

    kosova ist immer kosova gewesen,
    und kosova war 1912 ein anderes kosova, mit anderen verwaltungsgrenzen.
    in diesen gebieten bilden die albaner in den meisten fällen die mehrheit.
    (west-Fyrom, Ost-Kosova, malsia in CG)

  9. #59
    Avatar von Mardigras

    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    801
    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen
    brauchst nicht anzünden, gott hat mehr als genug getan...
    er hat uns einen verstand gegeben, den wir nicht einsetzen, da kann gott nicht viel machen...
    also kannst die kerze vergessen...

    lg
    /outingon/

    Weißt - genau wegen solchen Postings les ich deine Beiträge so gerne, auch wenn genug blaaaaaaaaaa dabei ist *g*

    /outingoff/

  10. #60
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Oki...stichwahlen sind am 3.Februar!


    Da jedoch eine absolute Mehrheit im ersten Wahlgang für einen der Kandidaten als unwahrscheinlich galt, wurde mit einer Stichwahl am 3. Februar gerechnet.
    baz.ch - Basler Zeitung Online

Seite 6 von 15 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuer Präsident in Albanien
    Von FloKrass im Forum Politik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 12.06.2012, 17:36
  2. Putin neuer Präsident
    Von Yunan im Forum Politik
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 07.03.2012, 19:22
  3. Polens neuer Präsident
    Von Lilith im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.07.2010, 18:12
  4. Ein neuer Held wird in Serbien geboren
    Von Lucky Luke im Forum Politik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.12.2008, 23:02
  5. Sarkozy wird Frankreichs neuer Präsident
    Von Viva_La_Pita im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.05.2007, 19:51