BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 38 von 45 ErsteErste ... 28343536373839404142 ... LetzteLetzte
Ergebnis 371 bis 380 von 444

Neuer Tito, neues Jugoslawien

Erstellt von BackToYU, 06.12.2011, 02:19 Uhr · 443 Antworten · 14.341 Aufrufe

  1. #371

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Nicht nur bei mir war es kein Problem, sondern andere aus meiner Klasse und meiner Stufe wurden auch vom Unterricht befreit.
    Ich kann mich noch daran erinnern , dass zwei Grecos aus meiner Klasse genau so lange unten waren wie ich und das eigentlich immer!
    Wenn man unten aufgewachsen ist, dann spricht man die Sprache meist perfekt, das ist richtig. ich bin aber nicht unten aufgewachsen.
    Da wo ich angefangen hatte mehr und besser mit den anderen zu sprechen, da kam der Krieg und wir sind erstmal lange nicht mehr unten gewesen.
    Was hat das mit Märchen zu tun?
    Nein 'Horsti, ich betreibe keine YU-Nostalgie, ich finde es einfach lächerlich , wie extrem gereizt du auf alles was mit YU zu tun hat reagierst.
    Und ich habe hier niemandem irgendetwas vorgemacht, noch habe ich mich als YU-Kenner gebrüstet.
    Ich gebe dir einfach nur die passende Kritik darauf, wenn du sagst, dass YU nur schlecht war dies das und wenn du es für nötig hältst, deinem Chauvinismus freien Lauf zu lassen.
    'Und wenn du in deiner arroganten und chauvinistischen Art und Weise für alle Kroaten spreche musst!
    Du fällst damit ja nicht nur bei mir auf!

    "
    Du redest permanent von Nationalismus, du hast sie nicht mehr alle Melone, bei dir dreht sich alles um Hass, Rassimus, Nationalismus, Ujotum, das ist total krank von dir. Du bist ein Paradebeispiel einer linken Zecke, Andersdenkende alle in eine Schublade stecken."

    Völlig haltlos der Satz. Ja und...ich bekomme eben bei Nationalisten und Chauvinisten schnell Würgreiz. Vor allem dann, wenn solche Dinge, wie du sie oben genannt hast, Hass, Rassimus, Nationalismus, Ujotum, was ich total krank finde,immer wieder zum Vorschein kommt.


    Diese Geschichte mit dem Fußballspiel kannst du selbst schön in deine Märchenbox packen. Vor allem wenn du dann noch mit "Experten" ankommst,für die das Fußballspiel der letzte Funke war.
    Sorry alter! Soviel zu deinem YU "Wissen" und "Verständnis" .

    Da hab ich dann als Kind und Teenager schon ein bisschen mehr in YU erlebt als du!
    "Die Schule hat mich befreit" Ich kack ab, ja ist klar du Melonenverkäufer. Eine Schule darf einen Schüler bestimmt nicht jedes Jahr wegen einen verkackten Sommerurlaub freistellen. Ein gute Schule weiß das und macht das auch nicht. Du laberst laufend Scheiße, laufend. Was ein Spinner.

    Du betreibst keine YU-Nostalgie? Was war dann mit deinem Satz "Was für Fehler bre?" In Bezug auf Fehler YUs. Echt ey, mal so, mal so ist deine Meinung du Chamäleon.

    Du hast dich nie als YU-Kenner gebrüstet, nee Junge das ist so ein Scheiß, den du hier abziehst ne. Du bist doch hier alles am verfluchen, was YU angeblich zerstört hat. Postest deine nichtssagenden Artikel und versuchst sie dann mit deiner Unwissenheit zu verteidigen.

    Ich muss nix verteidigen, wenn ich sage YU war scheiße. Wenns toll gewesen wäre, warum findet man das auf keiner Weltkarte mehr? Wo ist dein tolles YU? Lass mich raten, die Nationalisten warens wieder Schuld, richtig?

    Du kennst mich kein bisschen, du weißt überhaupt nicht was ich wo und wann erlebt habe oder nicht. Und das tut auch alles nix zur Sache, man sieht selbst im Forum wie Scheiße YU war, anhand solcher Ratten wie dir zB.

    P. S.: Warum willst du unbedingt einen gemeinsamen Staat mit dMn offensichtlich rassistischen Völkern?

  2. #372

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    "Die Schule hat mich befreit" Ich kack ab, ja ist klar du Melonenverkäufer. Eine Schule darf einen Schüler bestimmt nicht jedes Jahr wegen einen verkackten Sommerurlaub freistellen. Ein gute Schule weiß das und macht das auch nicht. Du laberst laufend Scheiße, laufend. Was ein Spinner.

    Du betreibst keine YU-Nostalgie? Was war dann mit deinem Satz "Was für Fehler bre?" In Bezug auf Fehler YUs. Echt ey, mal so, mal so ist deine Meinung du Chamäleon.

    Du hast dich nie als YU-Kenner gebrüstet, nee Junge das ist so ein Scheiß, den du hier abziehst ne. Du bist doch hier alles am verfluchen, was YU angeblich zerstört hat. Postest deine nichtssagenden Artikel und versuchst sie dann mit deiner Unwissenheit zu verteidigen.

    Ich muss nix verteidigen, wenn ich sage YU war scheiße. Wenns toll gewesen wäre, warum findet man das auf keiner Weltkarte mehr? Wo ist dein tolles YU? Lass mich raten, die Nationalisten warens wieder Schuld, richtig?

    Du kennst mich kein bisschen, du weißt überhaupt nicht was ich wo und wann erlebt habe oder nicht. Und das tut auch alles nix zur Sache, man sieht selbst im Forum wie Scheiße YU war, anhand solcher Ratten wie dir zB.

    P. S.: Warum willst du unbedingt einen gemeinsamen Staat mit dMn offensichtlich rassistischen Völkern?
    Schau Horsti, du musst mir nicht glauben und es ist mir auch egal. Es war eben keine große Schwierigkeit , dass meine Eltern mich ca. eine Woche oder etwas länger vom Unterricht befreit haben.
    Scheiss mal auf die Schule, du Schulknecht ey!

    YU-Nostalgie? "was für Fehler bre?" alter verstehst du keinen Humor? Du bist immer so ernst, vor allem bei YU-Angelegenheiten!

    Ich bin nicht alles am verfluchen was YU zerstört hat,hahaha, ich nenne die Dinge einfach nur beim Namen. Ich bin ganz ruhig Junge. Warum tickst du denn jetzt so aus?
    Ja, der Artikel den ich gepostet habe....eher eine wissenschaftliche Analyse eines Ökonomen, die es in sich hat und alles andere als nichtsaussagend ist!
    Das du damit nichts anfangen kannst, beweist nur zu gut, dass dir erstens, dazu das Wissen fehlt , um diese Analyse zu begreifen und in die Geschehnisse einzuordnen und zweitens , du eine Gehirnwäsche
    sondergleichen bekommen hast. Dein nationalistisches und chauvinistisches Gehabe kommt ja nicht von ungefähr!
    Wenn du sagst, "YU war scheisse", dann sagst du damit eigentlich garnix!

    Richtig, du kennst mich auch kein bisschen! Und auch du weisst nicht was ich wo und wann erlebt habe oder nicht!
    Aber du wolltest mir doch die ganze Zeit weiß machen was ich wo und wann erlebt habe und was nicht!
    du meinst also ich sei eine Ratte! Weil ich der Meinung bin, dass YU besser war als du denkst?!

    auf deine Letzte P.S Frage kann ich dir keine Antwort geben, weil du dich wieder einmal selbst in deiner Dämlichkeit mit dieser Frage übertroffen hast!

    - - - Aktualisiert - - -

    Und noch was Horsti, damit das ganz klar und ein für alle Male geklärt ist!

    Ich hasse Kroaten nicht! Ich hasse keine Menschen, weil sie anders denken oder eine andere Ethnie oder was auch immer haben!

    Leute, wie du, die entlarven sich selbst schon. Dich muss man und kann man auch nicht wirklich hassen.

    Ich habe eher Mitleid mit dir, da ich verstanden habe , worauf Nationalismus und Chauvinismus beruht, woher das kommt!

  3. #373

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    YU war aber letztendlich mehrheitlich Scheiße, das beweist jede Weltkarte und jeder Globus.

    Vllt. nennst du nochmal die Dinge beim Namen, die YU zerstört hat. Würde mich brennend interessieren und komm mir nicht mit dem Quatsch da von deinem scheiß Ökonomen. Als ob so en Bücherwurm die Weisheit mit Löffeln gefressen hat.

    YU ist ein ernstes Thema, damit so ein Fehler nie mehr passiert.

    Immer fehlt der anderen Seite das Wissen, um Analysen zu begreifen. Du postest irgendwelche lächerlichen Artikel und segnest diese noch mit Weihwasser, um letztendlich alle, die dagegen sind oder ihn nicht so evrstehen, wie du, als dumm, Rassisten, Ujos, etc. zu bezeichnen. Yo Lubenica, du hast den vollen Durchblick.

    Ach, du hast einen Scheiß erlebt du Labertasche mit deinen Möchtegern-2-Monaten in jedem Sommer, 12 Jahre lang in der letzten Ecke YUs irgendwo in Mazedonien. Dann warste mal eine Woche am Strand in Split oder so und siehst einen rassistsichen Überfall.

    Yo, du hast schon alles erlebt du Experte.

  4. #374
    Avatar von Vali

    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    6.167
    Einfach die unötigste scheisse !! Von wegen rechte tito wahr ein hund

  5. #375

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    YU war aber letztendlich mehrheitlich Scheiße, das beweist jede Weltkarte und jeder Globus.

    Vllt. nennst du nochmal die Dinge beim Namen, die YU zerstört hat. Würde mich brennend interessieren und komm mir nicht mit dem Quatsch da von deinem scheiß Ökonomen. Als ob so en Bücherwurm die Weisheit mit Löffeln gefressen hat.

    YU ist ein ernstes Thema, damit so ein Fehler nie mehr passiert.

    Immer fehlt der anderen Seite das Wissen, um Analysen zu begreifen. Du postest irgendwelche lächerlichen Artikel und segnest diese noch mit Weihwasser, um letztendlich alle, die dagegen sind oder ihn nicht so evrstehen, wie du, als dumm, Rassisten, Ujos, etc. zu bezeichnen. Yo Lubenica, du hast den vollen Durchblick.

    Ach, du hast einen Scheiß erlebt du Labertasche mit deinen Möchtegern-2-Monaten in jedem Sommer, 12 Jahre lang in der letzten Ecke YUs irgendwo in Mazedonien. Dann warste mal eine Woche am Strand in Split oder so und siehst einen rassistsichen Überfall.

    Yo, du hast schon alles erlebt du Experte.
    Ich bin froh, dass mein Weltbild nicht deinem entspricht!
    Schön das du deine Sicht der Dinge aus Weltkarten beziehst. Für mich gehört da ein wenig mehr zu.
    Dieser Bücherwurm hat einfach mal mehr Jahre und Erfahrung auf dem Buckel als du. Und er ist nicht der Einzige, der sich wissenschaftlich mit dem Thema auseinander gesetzt hat!
    Es bringt nichts einfach nur dagegen zu sein! Du solltest selbst eher lernen den Dingen auf den Grund zu gehen, sie in Relation zu setzen und Ursachen zu erkennen. Und dann zu argumentieren.
    YU war scheisse zu sagen , dass kann jeder Volltrottel!
    Da du ZDS als etwas gutes bezeichnest, hast du anscheinend nichts aus der Geschichte gelernt!
    Ja, ich war nicht nur in Mazedonien, ich war auch sehr oft und lange in Kroatien. Ja und das was ich in Kroatien erlebt habe, was ich gesehen habe, das war ein rassistischer Überfall und das war nicht nichts!
    Und diese mazedonische Familie hat Zuflucht bei einer kroatischen Familie gefunden, bei der wir auch gewohnt haben.
    Das war so eine kroatische Familie, denen es völlig gleich war ob man jetzt in YU lebt oder im Erdbeerland. In Kroatien lebte man eh. Ihnen ging es dementsprechend gut!
    Und wenn du meinst, dass es allen so schlecht in YU ging, dann schau dich doch mal jetzt in Europa um! Und, geht es allen gut?
    Waren wir da nicht schon mal, mit dem was wir erlebt und nicht erlebt hatten? Du Experte!
    du weißt garnix von mir Junge!

  6. #376
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.558
    Ich bin dagegen.

  7. #377

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Was sagt der YU-Indianer
    Gojko Mitic

    zum Thema YU zum Schluss des Videos?



    - - - Aktualisiert - - -

    Ein Youtube Post unter dem Video

    "Es ist ein ungesehenes Verbrechen dass sich die sogenannten post-Tito Politiker erlaubt haben aber noch bedenklicher stimmt mich die Rolle Deutschlands und der Vereinigten Staaten in der Zerstörung dieses Landes.Gerade Deutschland hat nun wirklich alles in seiner Macht stehende getan ,um den Konflikt zu einem Krieg eskalieren zu lassen,nur um seine geopolitischen Interessen auf dem Balkan zu verwirklichen.Geheimdienstberichte belegen sehr deutlich wie der BND seit den 50ern die faschistische Ustascha logistisch unterstützte deren einziges Ziel war die Einheit der Südslawen zu sprengen.Bis heute auch eine deutsche Schande wie sie das Waffenembargo brachen um NVA Güter nach Kroatien zu verhökern.Vielleicht hat die BRD noch das Glück dass sich die RAF reaktiviert,um noch ein paar dieser humanen Politiker von ihrem korrumpierten eh nutzlosen Leben zu erlösen.Wäre sehr schön."

  8. #378
    Jezersko
    Ich bin geneigt, zu glauben, dass Jugoslawien Geschichte ist. Und Geschichte ist Vergangenheit. Aufgabe der Gegenwart ist es nicht die Vergangenheit zu diskutieren, sondern die Zukunft. Denn nur die lässt sich noch beeinflussen. Wie soll es aber eine Zukunft geben, wenn in kindlicher Art nur über Vergangenheit gestritten wird?

  9. #379
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    "Die Schule hat mich befreit" Ich kack ab, ja ist klar du Melonenverkäufer. Eine Schule darf einen Schüler bestimmt nicht jedes Jahr wegen einen verkackten Sommerurlaub freistellen. Ein gute Schule weiß das und macht das auch nicht. Du laberst laufend Scheiße, laufend. Was ein Spinner.

    Du betreibst keine YU-Nostalgie? Was war dann mit deinem Satz "Was für Fehler bre?" In Bezug auf Fehler YUs. Echt ey, mal so, mal so ist deine Meinung du Chamäleon.

    Du hast dich nie als YU-Kenner gebrüstet, nee Junge das ist so ein Scheiß, den du hier abziehst ne. Du bist doch hier alles am verfluchen, was YU angeblich zerstört hat. Postest deine nichtssagenden Artikel und versuchst sie dann mit deiner Unwissenheit zu verteidigen.

    Ich muss nix verteidigen, wenn ich sage YU war scheiße. Wenns toll gewesen wäre, warum findet man das auf keiner Weltkarte mehr? Wo ist dein tolles YU? Lass mich raten, die Nationalisten warens wieder Schuld, richtig?

    Du kennst mich kein bisschen, du weißt überhaupt nicht was ich wo und wann erlebt habe oder nicht. Und das tut auch alles nix zur Sache, man sieht selbst im Forum wie Scheiße YU war, anhand solcher Ratten wie dir zB.

    P. S.: Warum willst du unbedingt einen gemeinsamen Staat mit dMn offensichtlich rassistischen Völkern?

    Ohne mich in eure "Diskussion" einmischen zu wollen:
    Seit wann ist "ist lebenswert/toll/human" der Grund dafuer, dass Staaten fortbestehen?
    Eigentlich wars ja andersrum...

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Ich bin geneigt, zu glauben, dass Jugoslawien Geschichte ist. Und Geschichte ist Vergangenheit. Aufgabe der Gegenwart ist es nicht die Vergangenheit zu diskutieren, sondern die Zukunft. Denn nur die lässt sich noch beeinflussen. Wie soll es aber eine Zukunft geben, wenn in kindlicher Art nur über Vergangenheit gestritten wird?
    Wenn ich die Zukunft eines Keimlings (z.B. ueber Duenger, Licht und Wasserzufuhr) beeinflussen will, muss ich erst herausfinden, welcher Samen gepflanzt wurde (Birke, Eiche, Ahorn oder Palme?).
    Nicht so hilfreich zu wissen waere, ob Birkensamen besser sind als Ahorn, oder warum Eichen den Palmen unbedingt vorzuziehen waeren...

  10. #380
    Avatar von Shelby

    Registriert seit
    17.03.2014
    Beiträge
    1.183

Ähnliche Themen

  1. Was sagt ihr für ein neues Jugoslawien
    Von Srb_Faca_Srb im Forum Rakija
    Antworten: 292
    Letzter Beitrag: 08.05.2014, 00:39
  2. Neues Jugoslawien
    Von Bosnian-Boy im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 07.02.2010, 06:44
  3. Seit ihr für ein neues Jugoslawien?
    Von mkbohj im Forum Politik
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.10.2009, 16:14
  4. Die Südslawen ohne Tito und Jugoslawien
    Von Südslawe im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 27.05.2007, 00:22