BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 40 von 45 ErsteErste ... 30363738394041424344 ... LetzteLetzte
Ergebnis 391 bis 400 von 444

Neuer Tito, neues Jugoslawien

Erstellt von BackToYU, 06.12.2011, 02:19 Uhr · 443 Antworten · 14.390 Aufrufe

  1. #391
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.972
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Beruhig dich Dissi, niemand hat vor ein neues YU zu gründen oder zu wollen.
    Warum betreibst du dann so eine aktive Pro-YU-Lobby?

  2. #392
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.199
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Sonderlich viel haben die Serben von dem "kassierten" nie gesehen, nein, in den 70ern noch mussten sie etliche Steuern für den Kosovo zahlen ... und Freiheiten wie Religionsausübung oder Erleichterte Passabgabe etc. gab es in Serbien auch nicht, in Kroatien schon. Eventuell fängst du mal an das ganze Distanziert zu betrachten, dann stellst du fest, dass vor allem die Serben einen hohen Preis für dieses Yu-Land zahlen mussten, welches niemand wollte.

    Unabhängig davon gehen mit Yu-Nostalgiker auf den Keks, nach allem was passiert ist und wir heute wissen den Staat zurückfordern? Total kranker Gedanke.
    Die Zahlen gibt es ja schwarz auf weiß. Einfach mal gucken wer wo wieviel umgesetz/eingenommen hat und wo wieviel hinging, sieht jeder Blinde.
    Das Paradoxe, erwähnte ich bereits, ist wieviel man für die JNA abgedrückt hat und das man dann mit den eigens bezahlten Waffen angegriffen wurde....die meisten führenden Posten in Industrie und Armee wurden von wem besetzt? Richtig, größtenteils Serben
    Hat ja seine Gründe gehabt weshalb besonders Serbien YU beibehalten wollte

    Ist aber ein anderes Thema. Viel wichtiger ist das man in all der YU Zeit vor, während und nah Tito gesehen hat das man einfach nicht miteinander leben kann ohne das es immer wieder zu schlimmen Dingen kommt. Deswegen kann nur ein irrer ein neues YU oder den toten Vogel da noch einmal fordern.

    Die sollen zusehen das die als Nachbarn miteinander auskommen und die Leute die innerhalb der anderen Ländern leben sollen sich so benehmen wie man es auch in Deutschland oder Canada tun würde.

  3. #393
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.199
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Auch in Deutschland sterben täglich Menschen, Zbs, an Folgen der Gewinnmaximierung Politik...

    Dafür, dass Du den Thread als schwachsinnig bezeichnest, bist Du irgendwie übereifrig dabei ausgerechnet in diesem deine Meinung kundzutun...
    Ja oder an Masern...aber sich nicht durch die Hand der anderen "Jugoslawen"

  4. #394
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Beruhig dich Dissi, niemand hat vor ein neues YU zu gründen oder zu wollen.
    Sprich fuer dich selbst, ich werde die YU (YYYYY-ChromosomeBulgarian Union) gruenden, sobald meine Genetisch aufgewerteten Space-Bulgaren-Ionier fertig sind.

    Dann bekommen die Servorruestung mit Schwerem Bolter, oder Terminatorruestung mit E-Faust und Sturmkanone/Cyclonraketenwerder oder aber Nemesispsiwaffen mit Sturmbolter und werden auf die Erde geschickt um den Willen des Imperator Don (Da kingOfNetherlands) an Ketzern, Hexen, Haeretikern und Mutanten mit Feuer, angetackerten Klopapierrollen und dreifach geweihtem Stahl zu vollstrecken.
    Denn nur durch die Vernichtung der Feinde Dons, koennen wir die Erloesung erlangen...

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Ja oder an Masern...aber sich nicht durch die Hand der anderen "Jugoslawen"

    Die ethnische Zugehoerigkeit der Masern konnte noch nicht abschliessend geklaert werden.

  5. #395

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Warum betreibst du dann so eine aktive Pro-YU-Lobby?
    Erstens , weil ich euch voll lieb hab.

    Zweitens, weil ich nur ein bisschne Spaß mache.

    Drittens, weil das Horsti voll aufregt.


    P.S. ich hab gelogen, ich bin überkrasser Jugo-Fanatiker!

  6. #396
    Dzek Danijels
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Die Zahlen gibt es ja schwarz auf weiß. Einfach mal gucken wer wo wieviel umgesetz/eingenommen hat und wo wieviel hinging, sieht jeder Blinde.
    Das Paradoxe, erwähnte ich bereits, ist wieviel man für die JNA abgedrückt hat und das man dann mit den eigens bezahlten Waffen angegriffen wurde....die meisten führenden Posten in Industrie und Armee wurden von wem besetzt? Richtig, größtenteils Serben
    Hat ja seine Gründe gehabt weshalb besonders Serbien YU beibehalten wollte

    Ist aber ein anderes Thema. Viel wichtiger ist das man in all der YU Zeit vor, während und nah Tito gesehen hat das man einfach nicht miteinander leben kann ohne das es immer wieder zu schlimmen Dingen kommt. Deswegen kann nur ein irrer ein neues YU oder den toten Vogel da noch einmal fordern.

    Die sollen zusehen das die als Nachbarn miteinander auskommen und die Leute die innerhalb der anderen Ländern leben sollen sich so benehmen wie man es auch in Deutschland oder Canada tun würde.
    Ich halte vorallem eine ehrliche Aufarbeitung der Geschichte für zwingend erforderlich !

  7. #397
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.269
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Ja oder an Masern...aber sich nicht durch die Hand der anderen "Jugoslawen"
    Wo ist der Unterschied?

  8. #398

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Die Zahlen gibt es ja schwarz auf weiß. Einfach mal gucken wer wo wieviel umgesetz/eingenommen hat und wo wieviel hinging, sieht jeder Blinde.
    Das Paradoxe, erwähnte ich bereits, ist wieviel man für die JNA abgedrückt hat und das man dann mit den eigens bezahlten Waffen angegriffen wurde....die meisten führenden Posten in Industrie und Armee wurden von wem besetzt? Richtig, größtenteils Serben
    Hat ja seine Gründe gehabt weshalb besonders Serbien YU beibehalten wollte

    Ist aber ein anderes Thema. Viel wichtiger ist das man in all der YU Zeit vor, während und nah Tito gesehen hat das man einfach nicht miteinander leben kann ohne das es immer wieder zu schlimmen Dingen kommt. Deswegen kann nur ein irrer ein neues YU oder den toten Vogel da noch einmal fordern.

    Die sollen zusehen das die als Nachbarn miteinander auskommen und die Leute die innerhalb der anderen Ländern leben sollen sich so benehmen wie man es auch in Deutschland oder Canada tun würde.
    Es kommt also nicht mehr zu schlimmen Dingen? Ist jetzt alles gut?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen
    Sprich fuer dich selbst, ich werde die YU (YYYYY-ChromosomeBulgarian Union) gruenden, sobald meine Genetisch aufgewerteten Space-Bulgaren-Ionier fertig sind.

    Dann bekommen die Servorruestung mit Schwerem Bolter, oder Terminatorruestung mit E-Faust und Sturmkanone/Cyclonraketenwerder oder aber Nemesispsiwaffen mit Sturmbolter und werden auf die Erde geschickt um den Willen des Imperator Don (Da kingOfNetherlands) an Ketzern, Hexen, Haeretikern und Mutanten mit Feuer, angetackerten Klopapierrollen und dreifach geweihtem Stahl zu vollstrecken.
    Denn nur durch die Vernichtung der Feinde Dons, koennen wir die Erloesung erlangen...

    - - - Aktualisiert - - -




    Die ethnische Zugehoerigkeit der Masern konnte noch nicht abschliessend geklaert werden.

  9. #399
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Wo ist der Unterschied?
    Die Masern koennen keine Schwerindustrie aufbauen, die uns dann hier Konkurrenz machen koennte.

  10. #400
    Avatar von amerigo

    Registriert seit
    19.10.2011
    Beiträge
    4.823
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Die Zahlen gibt es ja schwarz auf weiß. Einfach mal gucken wer wo wieviel umgesetz/eingenommen hat und wo wieviel hinging, sieht jeder Blinde.
    Das Paradoxe, erwähnte ich bereits, ist wieviel man für die JNA abgedrückt hat und das man dann mit den eigens bezahlten Waffen angegriffen wurde....die meisten führenden Posten in Industrie und Armee wurden von wem besetzt? Richtig, größtenteils Serben
    Hat ja seine Gründe gehabt weshalb besonders Serbien YU beibehalten wollte

    Ist aber ein anderes Thema. Viel wichtiger ist das man in all der YU Zeit vor, während und nah Tito gesehen hat das man einfach nicht miteinander leben kann ohne das es immer wieder zu schlimmen Dingen kommt. Deswegen kann nur ein irrer ein neues YU oder den toten Vogel da noch einmal fordern.

    Die sollen zusehen das die als Nachbarn miteinander auskommen und die Leute die innerhalb der anderen Ländern leben sollen sich so benehmen wie man es auch in Deutschland oder Canada tun würde.
    Man hat dafür steuern bezahlt und manche sogar gedient... Dass die JNA defacto in serbischen Händen war, wurde für die nichtserben zum Verhängnis..
    schon sehr krass wenn man sich das vor augen führt

Ähnliche Themen

  1. Was sagt ihr für ein neues Jugoslawien
    Von Srb_Faca_Srb im Forum Rakija
    Antworten: 292
    Letzter Beitrag: 08.05.2014, 00:39
  2. Neues Jugoslawien
    Von Bosnian-Boy im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 07.02.2010, 06:44
  3. Seit ihr für ein neues Jugoslawien?
    Von mkbohj im Forum Politik
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.10.2009, 16:14
  4. Die Südslawen ohne Tito und Jugoslawien
    Von Südslawe im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 27.05.2007, 00:22