BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 41 bis 47 von 47

Neues über Russland zur Kosovofrage und RS

Erstellt von Emir, 21.05.2009, 23:03 Uhr · 46 Antworten · 2.459 Aufrufe

  1. #41
    Emir
    Zitat Zitat von Smirnoff Beitrag anzeigen
    Duma-Ausschusschef spricht Kosovo Aussichten auf Anerkennung durch UNO ab


    14:20 | 22/ 05/ 2009
    MOSKAU, 22. Mai (RIA Novosti). Die Unterstützung der USA und der Nato reicht nicht aus, um das Kosovo als unabhängigen Staat zu akzeptieren, sagte Konstantin Kossatschow, Chef des auswärtigen Ausschusses der russischen Staatsduma (Parlamentsunterhaus).
    „Diese Unterstützung reicht mit Sicherheit absolut nicht aus, um von einer ernsthaften und stabilen Anerkennung des Kosovo zu sprechen. Natürlich gibt es keine Aussichten auf eine Anerkennung durch die UNO“, sagte Kossatschow am Freitag vor Journalisten.
    Das Kosovo hatte im Februar 2008 seine Unabhängigkeit von Serbien erklärt. 60 Länder, darunter viele europäische und die USA, erkennen diese Unabhängigkeit zurzeit an. Russland und Serbien lehnen sich dagegen auf.



    RIA Novosti - Politik - International - Duma-Ausschusschef spricht Kosovo Aussichten auf Anerkennung durch UNO ab




    Es soll eigentlich nur heißen. Wir Russen haben macht und ohne uns geht nichts... Sich aber dann an den Verhandlungstisch zu setzen zeigt wider, das die diese Macht gar nicht haben

  2. #42
    Avatar von Ataman

    Registriert seit
    18.04.2009
    Beiträge
    1.796
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Es soll eigentlich nur heißen. Wir Russen haben macht und ohne uns geht nichts... Sich aber dann an den Verhandlungstisch zu setzen zeigt wider, das die diese Macht gar nicht haben
    Was verstehst du unter "Macht"? Wir sind zivilisierte Menschen, wir machen unsere Politik nicht so wie die US of A. Für dich ist "Macht" wohl mit einer illegalen militärischen Intervention gleichzusetzen, oder?
    Wir bevorzugen jedoch Diplomatie und dazu gehören Verhandlungen.

  3. #43

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Smirnoff Beitrag anzeigen
    Genau...

    Ich finde es immer wieder lustig, wenn hier irgendwelche "Infos" (oft unbestätigte und von dubiosen Seiten) im Bezug auf Russland gepostet werden, die dann zugunsten der Albaner interpretiert werden.
    Abwarten und Caj trinken...
    sag mal ehrlich....bist du Lupo?

  4. #44
    Avatar von Ataman

    Registriert seit
    18.04.2009
    Beiträge
    1.796
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    sag mal ehrlich....bist du Lupo?
    Nein, aber ich finde es schade, dass er gesperrt ist.

  5. #45

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Smirnoff Beitrag anzeigen
    Nein, aber ich finde es schade, dass er gesperrt ist.
    da haben wir ja einen "guten" Vertreter....

  6. #46
    Avatar von Ataman

    Registriert seit
    18.04.2009
    Beiträge
    1.796
    Russland unterstützt Integrität Serbiens nicht aus Konjunkturerwägungen


    17:13 | 22/ 05/ 2009
    MOSKAU, 22. Mai (RIA Novosti). Russland unterstützt die territoriale Integrität Serbiens nicht aus Konjunkturerwägungen, sondern aus der solidarischen Position zur Notwendigkeit der Einhaltung des Völkerrechts heraus.
    Das sagte Konstantin Kossatschow, Vorsitzender des auswärtigen Ausschusses der Staatsduma (russisches Parlamentsunterhaus), am Freitag.
    "Ich bin sicher, dass alle russischen Bürger in dieser sehr schwierigen Situation mit dem serbischen Volk sympathisieren. Diese Unterstützung ist nicht konjunkturbedingt. Sie ist nicht für den Augenblick und ergibt sich aus der Übereinstimmung der Prinzipien und Prioritäten, zu denen sich das serbische Volk in dieser äußerst komplizierten Situation bekennt. In dieser Situation ist die Vorrangstellung des Völkerrechts die Hauptpriorität, das von den albanischen Behörden des Kosovo grob verletzt worden war, die im Februar 2008 die Unabhängigkeit von Serbien erklärt hatten", sagte Kossatschow.
    Am Freitag sprach er bei der Präsentation der russischen Ausgabe des Buches von Nenad Popovic "Offen über die Wirtschaft des Kosovo und Metochiens". Popovic ist ein bekannter serbischer Wirtschaftsexperte und ehemaliger Vorsitzender des Wirtschaftsrates für Kosovo bei der serbischen Regierung. Kossatschow ist Rezensent dieses Buches.
    Serbien und Russland weigern sich, das Kosovo als einen unabhängigen Staat anzuerkennen, und erklären, dass der einseitige Schritt der Region zur Ausrufung ihres neuen Status grob gegen das Völkerrecht verstoße.
    Kossatschow zufolge sind die Probleme der Wirtschaftslage der Region heute sehr aktuell. Das Buch erinnere daran, dass die Problemfragen der gegenseitigen Beziehungen zwischen den Serben und den Kosovo-Albanern besonders erfolgreich gelöst wurden, als die Wirtschaft des Kosovo in die jugoslawische und serbische Wirtschaft integriert war.
    Kosatschow verwies darauf, dass die Wirtschaft der Region ungeachtet dessen, dass das Kosovo in der Geschichte der Menschheit die größte ausländische Hilfe pro Kopf der Bevölkerung erhalten habe, am Boden liege. Das sei eine Folge der künstlichen Aufteilung des serbischen Territoriums.
    Das Buch von Popovic stellt ein Zeugnis und eine allseitige Analyse der historischen, politischen, rechtlichen und sozialen Faktoren dar, die die katastrophale Wirtschaftslage im Kosovo herbeigeführt haben.



    RIA Novosti - Politik - International - Russland unterstützt Integrität Serbiens nicht aus Konjunkturerwägungen

  7. #47

    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    4.099
    im Anfangstext stand doch nur das Moskau/Russland den Streit beilegen wollen oder?
    Das kann vieles bedeuten...

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.05.2012, 02:13
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.04.2011, 14:16
  3. Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 17.02.2009, 23:41
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.11.2006, 21:10
  5. FAS bringt Neues über die Ermordung Kennedys
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.03.2005, 19:25