BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 20 ErsteErste ... 4101112131415161718 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 196

Nije umro jugonacionalizam

Erstellt von crolove, 05.09.2009, 09:06 Uhr · 195 Antworten · 5.601 Aufrufe

  1. #131
    Dadi
    Sta uopce radis ovdje? Daj nadji si neki NDH-Forum, mislim da je to najpametnije za tebe...

  2. #132

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    905
    Zitat Zitat von Baklava Beitrag anzeigen
    Wer hat den ganzen Tourismus und die ganzen Hotels in Dalmatien aufgebaut, jeli? War es nicht zufällig Beograd? Wer hat euch von der 1000jährigen österreichisch-ungarischen Besatzung befreit? Wer hat die NDH 1945 Entnazifiziert? Jeli? Wer hat euch Istrien gegeben? War das nicht zufälig "Jugosmrdija"?
    Zeig mir doch ein Hotel aus der Jugozeit, die waren nicht mal groß, viel und gut genug um die ganzen Flüchtlinge die Eurer GEmetzel wegen kamen aufzunehmen und zu versorgen.
    Mein Opa hat für Österreich-Ungarn gekämpft und nicht für Eure Karaprchija-Jugoslavija, und er hat sich eine sehr gute Rente verdient da er Invalide wurde (und trotzdem 12 Kroaten später zeugte). Ihr habt euer smrdljive cetniks diese Faschisten bis heute nicht geschafft zu "entfaschistisieren", mehr noch die sitzen Euch noch im Parlament ihr Rückständigen.
    Wer hat die Partizanen in die Geschichte ENDLICH geschickt? Hätten wir doch seit Stjepan Radic den Kroatischen Staat gehabt, wäre Kroatien heute wie die Schweiz. Jugosmrdija je pobila vise Hrvata u ratu nego Istra ima stanovnika du "Held" und gar nichts habt ihr uns geschenkt wäre es nicht EURETWEGEn gewesen, um ein größeres Gebiet zum Ausnutzen und Tyrannisieren zu haben.

  3. #133
    Dadi
    Zitat Zitat von crolove Beitrag anzeigen
    Zeig mir doch ein Hotel aus der Jugozeit, die waren nicht mal groß, viel und gut genug um die ganzen Flüchtlinge die Eurer GEmetzel wegen kamen aufzunehmen und zu versorgen.
    Mein Opa hat für Österreich-Ungarn gekämpft und nicht für Eure Karaprchija-Jugoslavija, und er hat sich eine sehr gute Rente verdient da er Invalide wurde (und trotzdem 12 Kroaten später zeugte). Ihr habt euer smrdljive cetniks diese Faschisten bis heute nicht geschafft zu "entfaschistisieren", mehr noch die sitzen Euch noch im Parlament ihr Rückständigen.
    Wer hat die Partizanen in die Geschichte ENDLICH geschickt? Hätten wir doch seit Stjepan Radic den Kroatischen Staat gehabt, wäre Kroatien heute wie die Schweiz. Jugosmrdija je pobila vise Hrvata u ratu nego Istra ima stanovnika du "Held" und gar nichts habt ihr uns geschenkt wäre es nicht EURETWEGEn gewesen, um ein größeres Gebiet zum Ausnutzen und Tyrannisieren zu haben.


  4. #134

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    905
    Zanimljvo da ima toliko puno jugo nacionalista i da se slabo tko usudi reci nesto kontra jugonacionalizma.
    Tako danas jos uvijek imamo zestoke jugo nacionaliste. Nacionalizam, sovinizam ,mrznja prema svemu drugacijem mimo komunizma, mrznja prema Hrvatskoj, iskoristavanje sjajnog antifasizma za svoju diktaturu... to su glavna obiljezja tih jugo nacionalista i nije ih ni sram diciti se krvavim diktatorskim rezimom dok bi drugima zabranili domoljublje.

  5. #135

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von crolove Beitrag anzeigen
    Zanimljvo da ima toliko puno jugo nacionalista i da se slabo tko usudi reci nesto kontra jugonacionalizma.
    Tako danas jos uvijek imamo zestoke jugo nacionaliste. Nacionalizam, sovinizam ,mrznja prema svemu drugacijem mimo komunizma, mrznja prema Hrvatskoj, iskoristavanje sjajnog antifasizma za svoju diktaturu... to su glavna obiljezja tih jugo nacionalista i nije ih ni sram diciti se krvavim diktatorskim rezimom dok bi drugima zabranili domoljublje.
    Zdravi ljudi su Jugonacionalisti, a bolesni ljudi su Usraše i Ćetnici

  6. #136

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von crolove Beitrag anzeigen
    Zeig mir doch ein Hotel aus der Jugozeit, die waren nicht mal groß, viel und gut genug um die ganzen Flüchtlinge die Eurer GEmetzel wegen kamen aufzunehmen und zu versorgen.
    Mein Opa hat für Österreich-Ungarn gekämpft und nicht für Eure Karaprchija-Jugoslavija, und er hat sich eine sehr gute Rente verdient da er Invalide wurde (und trotzdem 12 Kroaten später zeugte). Ihr habt euer smrdljive cetniks diese Faschisten bis heute nicht geschafft zu "entfaschistisieren", mehr noch die sitzen Euch noch im Parlament ihr Rückständigen.
    Wer hat die Partizanen in die Geschichte ENDLICH geschickt? Hätten wir doch seit Stjepan Radic den Kroatischen Staat gehabt, wäre Kroatien heute wie die Schweiz. Jugosmrdija je pobila vise Hrvata u ratu nego Istra ima stanovnika du "Held" und gar nichts habt ihr uns geschenkt wäre es nicht EURETWEGEn gewesen, um ein größeres Gebiet zum Ausnutzen und Tyrannisieren zu haben.
    Du bist krank.

  7. #137

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    905
    Zitat Zitat von Baklava Beitrag anzeigen
    Zdravi ljudi su Jugonacionalisti, a bolesni ljudi su Usraše i Ćetnici
    Fazit:
    Jugonationalismus ist gut. Hrvatsko domoljublje (ne ustastvo!) sind schlecht.

    Meine Meinung:

    Jugonacionalisten leben im Nirvana, einem Nichts, und geben sich der Illusion hin, die Diktatur würde noch leben und man müsste sich ihr de facto unterordnen. Und drangsalieren die Leute die in der Realität der heutigen Staaten, das schlechte alte Diktaturdasein anzunehmen.

  8. #138
    Lopov
    Zitat Zitat von crolove Beitrag anzeigen
    Informiere Dich bevor Du Deinen kommunistischen Lügen-Gestank im Forum verbreitest
    Kannst du dich auch normal ausdrücken, Ujo-Tussi?

  9. #139
    Lopov
    Zitat Zitat von crolove Beitrag anzeigen
    Fazit:
    Jugonationalismus ist gut. Hrvatsko domoljublje (ne ustastvo!) sind schlecht.

    Meine Meinung:

    Jugonacionalisten leben im Nirvana, einem Nichts, und geben sich der Illusion hin, die Diktatur würde noch leben und man müsste sich ihr de facto unterordnen. Und drangsalieren die Leute die in der Realität der heutigen Staaten, das schlechte alte Diktaturdasein anzunehmen.
    Armes Mädchen Faschisten sind einfach nicht beliebt, thats live.

  10. #140

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    905
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Du bist krank.
    Fakten tun weh Idemo, da hilft Dir auch Paracetamol nicht mehr. Ihr seid krankhaft in euren Lügen festgesetzt und akzeptiert ja nicht mal das Jugo nicht mehr existiert.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 04.02.2011, 18:59
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 09:00
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.02.2010, 14:30
  4. Ministar: Niko nije umro od vakcine
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.11.2009, 02:00
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.2009, 18:30