BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 10 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 96

Nikolae Ceausescu-ein klasse Typ?

Erstellt von ökörtilos, 13.03.2009, 20:38 Uhr · 95 Antworten · 8.103 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Noodles

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    684
    Zitat Zitat von ökörtilos Beitrag anzeigen
    In diesem Zusammernhang muss ich an den Chef der Staatssicherheit in der DDR,Erich Mielke denken.Er sprach dort 1989 vor der Volkskammer folgende Worte:
    „Ich liebe – Ich liebe doch alle – alle Menschen – Na ich liebe doch – Ich setzte mich doch dafür ein!"
    Worauf er ausgelacht wurde.
    Woher weißt du das alles so exakt wortgenau? Ist das schon ein international bekannter Sketch?
    Das Seltsame daran war, dass nahezu jede Nuance von Reaktion möglich war. Zwischen Sprachlosigkeit über böses und sprudelndes Lachen bis hin zu empörtem Aufschrei. Je nach Betroffenheit und Humorempfinden.
    Eigentlich konnte man an der Stelle fast sofort verzeihen. Wenn man nicht nachtragend ist.

  2. #42
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von Noodles Beitrag anzeigen
    Du weißt es besser als ich, er war ein Bauer. Und er machte in der Nachahmung Titos nur das Nötigste.
    Nun, ich denke dass beide Bauern waren denn beide kamen vom Lande. Und die minimale Nachahmung Tito's zeigt nur dass er diesen nur in gewissen Hinsichten zustimmte.

    Zitat Zitat von Noodles Beitrag anzeigen
    Deshalb war er ja auch so überrascht bei seiner letzten Rede: Er hatte sich völlig in diesen Wahn gesteigert, der beste Sohn des Landes zu sein, alles richtig zu machen, für alle "gut" zu sein usw.
    Fast jeder Diktator lebt in der selbstgebastelten Illusion, dass er das Beste für "sein" Land tut und dass er beim Volk beliebt ist.

    Zitat Zitat von Noodles Beitrag anzeigen
    Und du sagst es, er war ein Parteisoldat, eben deshalb wirklich nicht zu vergleichen mit Tito.
    Ehrlich gesagt, ich sehe gar nicht so viele Gemeinsamkeiten zwischen den Beiden, außer einiger außenpolitischen Aspekten.

    Zitat Zitat von Noodles Beitrag anzeigen
    In jedem Fall interessant ist dein Hinweis auf Korea. Da liegen ohnehin wahrscheinlich die größten Parallelen.
    Also in Rumänien denken alle dass es mit seinem Besuch in Nordkorea zu tun hat. Und ich halte es auch für sehr logisch und glaubwürdig.

  3. #43
    ökörtilos
    Zitat Zitat von Noodles Beitrag anzeigen
    Woher weißt du das alles so exakt wortgenau? Ist das schon ein international bekannter Sketch?
    Das Seltsame daran war, dass nahezu jede Nuance von Reaktion möglich war. Zwischen Sprachlosigkeit über böses und sprudelndes Lachen bis hin zu empörtem Aufschrei. Je nach Betroffenheit und Humorempfinden.
    Eigentlich konnte man an der Stelle fast sofort verzeihen. Wenn man nicht nachtragend ist.
    Die Worte Mielkes sind,wohl vor allem wegen der Reaktion darauf sehr bekannt.Ich finde,die Ereignisse in der DDR Volkskammer und der gealterte,die Hand hebende Staatsmann in Bukarest zeigen wie fragil bzw.vergänglich menschliche Machtkonstrukte in Wahrheit doch sind.
    Und für die betroffenen Würdenträger,ganz besonders Ceausescu,kamen sie einer politischen Hinrichtung gleich.

  4. #44
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Ein anderer Beweiß des Größenwahns der Eheleute Ceausescu:

    So sollte das "Haus des Volkes" urspünglich aussehen (links im Bild ist die Architektin des Gebäudes):


    Und dazu kam es schließlich:


  5. #45
    ökörtilos
    Er war auch bei Saddam,der damals im Westen ähnlich wie Ceausecu noch als "guter Junge" bekannt war




  6. #46
    Avatar von Noodles

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    684
    Zitat Zitat von ökörtilos Beitrag anzeigen
    Die Worte Mielkes sind,wohl vor allem wegen der Reaktion darauf sehr bekannt.Ich finde,die Ereignisse in der DDR Volkskammer und der gealterte,die Hand hebende Staatsmann in Bukarest zeigen wie fragil bzw.vergänglich menschliche Machtkonstrukte in Wahrheit doch sind.
    Und für die betroffenen Würdenträger,ganz besonders Ceausescu,kamen sie einer politischen Hinrichtung gleich.
    Ja, da heißt es dann nur noch weg.
    Aber wohin, wenn der Mob sich schon in Bewegung gesetzt hat, und die Generäle lauern, die ihre Posten behalten möchten?

  7. #47
    ökörtilos
    Zitat Zitat von Vasile Beitrag anzeigen
    Ein anderer Beweiß des Größenwahns der Eheleute Ceausescu:

    So sollte das "Haus des Volkes" urspünglich aussehen (links im Bild ist die Architektin des Gebäudes):


    Und dazu kam es schließlich:

    naja,er hat euch Rumänen wenigstens eine Schöne Sache hinterlassen

    Das "Haus des Sieges über das Volk"

  8. #48
    Avatar von Noodles

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    684
    Zitat Zitat von Vasile Beitrag anzeigen
    Ein anderer Beweiß des Größenwahns der Eheleute Ceausescu:

    So sollte das "Haus des Volkes" urspünglich aussehen (links im Bild ist die Architektin des Gebäudes):


    Und dazu kam es schließlich:

    Ich scheue mich ja, das so zu sagen, aber... eigentlich... ist es sehr beeindruckend. Das zweit größte Haus der Welt, oder?
    Aber ich verstehe, wenn man es als Rumäne hasst.

  9. #49
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von Noodles Beitrag anzeigen
    Ich scheue mich ja, das so zu sagen, aber... eigentlich... ist es sehr beeindruckend. Das zweit größte Haus der Welt, oder?
    Aber ich verstehe, wenn man es als Rumäne hasst.
    Heute hassen die Rumänen das gebäude nicht mehr, aber es man hat auch keinen sentimentalen Bezug zum Gebäude.

  10. #50
    Avatar von Noodles

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    684
    Zitat Zitat von Vasile Beitrag anzeigen
    Heute hassen die Rumänen das gebäude nicht mehr, aber es man hat auch keinen sentimentalen Bezug zum Gebäude.
    Ja, sicher, heute ist man auch wieder stolz, irgendwie, war ja eine nationale Aufbauleistung. Aber wenn man etwas sensibler ist, wird es immer erinnern, an diese doch eher gewalttätige Zeit.

Seite 5 von 10 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schultheater 5. Klasse
    Von dzouzef im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.04.2011, 22:22
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.07.2010, 13:30
  3. Ceausescu in Disneyland
    Von ökörtilos im Forum Rakija
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.01.2010, 19:40
  4. Deutsch Klasse
    Von ökörtilos im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.10.2009, 16:36
  5. 1.Klasse 2.Klasse?
    Von KraljEvo im Forum Rakija
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.07.2007, 15:01