BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 22 von 51 ErsteErste ... 1218192021222324252632 ... LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 506

Nikolic zerstört weiter die Beziehungen zu den Nachbarn

Erstellt von Cobra, 04.06.2012, 15:33 Uhr · 505 Antworten · 19.052 Aufrufe

  1. #211
    Gast829627
    Zitat Zitat von Mahangsh Beitrag anzeigen
    blabla für dich ist jeder lächerlich aber deine eigenen posts liest du nichtmal....

    was macht es denn zum serbischen staatsgebiet? du bist einfach nur ein ultra-nationalist mehr nicht, sehen wir die sache wie sie ist, das ist ein stück BODEN nicht mehr nicht weniger und in erster linie kannst du nicht einfach sagen DAS HIER gehört uns, ohne dass du den andern etwas gleiches zugestehst, da die natur keinem von uns gehört wir im zuge unserer zivilisierung aber privateigentümer eingeführt haben aber dennoch um darauf zurück zu kommen dieser boden hat in der geschichte oft den besitzer gewechselt die bevölkerung blieb aber größtenteils ....wenn ich so argumentiere wie du dann gehört mir laut historie der komplette westbalkan ...... weil das ja mal staatseigentum vom illyrischen reich war und weiter? wen juckt das, das ist vergangenheit.... dieser stück boden wurde 1913 zu unrecht serbien zugesprochen, man war doch damals schon kurz davor albanien gleich aufzuteilen und was wäre dann du cetnik? wäre albanien dann auch serbisches staatseingentum? die europäischen mächte haben wie so oft in der geschichte einfach versagt, sie haben grenzen gezogen(so auch in afrika) und die menschen haben sich hunderte jahrelang die köpfe eingeschlagen, weil die grenzen nicht so gezogen wurden wie man sie hätte ziehen müssen nämlich anhand der ethnien und der meinung der bevölkerung hätte sich die damalige albanische bevölkerung für den anschluss an serbien selbst ausgesprochen dann würde ich euer rumgeheule hier verstehen aber diese wurden nie gefragt, damals nicht und als es um Jugoslawistan ging auch null... da wurden die albaner auch hintergangen denn die "repräsentanten" von kosovo waren in einem komplett schlechten verhältnis ich weiß die verhältnisse nicht genau aber es gab von über 120 vertretern glaub nur 33 albaner die da drin waren und das spiegelte auch DAMALS nicht die bevölkerung wieder, hätte man damals es anhand der bevölkerung %-tual aufgeteilt dann wäre die Republik Kosova als eigenständige republik in diesen bund gegangen so wie kroatien und slowenien auch aber ich glaube selbst dann hätte milosevic krieg geführt, hat man ja gesehen..... ich mein ganz ehrlich schluckt ruhig eure propaganda-pillen von milosevic, juckt mich wenig aber dann haltet wenigstens den sabbel, ihr wollt entschuldigungen von einem volk, welches keine armee hatte nur eine kleine schlecht-organisierte truppe mit 2.weltkriegs-waffen, die sich zwar nicht komplett an die genfer konventionen gehalten haben aber IMMER fair gegenüber frauen und kinder waren (was man von der serbischen armee und das sag ich nochmal es war zu der zeit von der armee die rede milosevic hat beim abkommen zugestimmt die ARMEE aus dem kosovo zu ziehen, schau dir genug videos an beim abzug dieser armee es waren nicht nur spezialeinheiten es war alles drin im kosovo was ein gewehr halten konnte und die bevölkerung terrorisieren konnte, weil hier herzegovac oder wer auch immer das bestritten hat) bei EUCH zu entschuldigen??? bitte was? habt ihr den arsch offen????


    die serbische politik und das serbische volk muss sich in erster linie bei uns entschuldigen es wurden eindeutig mehr albaner vertrieben ca. ne millionen und weit mehr albaner umgebracht als auf serbischer seite von den vergewaltigungen komplett zu schweigen die ihr einigen tausend albanerinen angetan habt..... und warum das volk? weil dieses diesen schwachkopf gewählt hat und selbst nach den ersten 3 kriegen nur tatenlos zugeschaut hat..... und es war die serbische armee die eben für den serbischen staat steht, während wir keine armee hatten weil wir ja nicht mal eine eigene autonomie besaßen zu der zeit, es gab genug albaner nicht hinter der uck standen aber das spielt eh keine rolle aber ich fass es mal zusammen für euch cetniks: ihr lacht in jedem 4 thread die UCK doch aus wie billig diese war und wie ihr sie doch fertig gemacht habt, was auch stimmt da du ja wie schon erwähnt heutzutage nur auf die technik schauen musst umzusehen wer einen krieg gewinnt, aber im gleichen atemzug erwähnt ihr eben genau diese so "billige und schlechte organisation" und begründet damit den mord an über 10.000 zivilisten, an KINDER, SÄUGLINGEN und FRAUEN ....... keine ahnung was ihr macht man muss kein heller mensch sein um einfach offen zuzugeben was die serbische armee da gemacht hat war schlecht und nicht-menschlich, man hat sich den albanern generell nicht fair gegenüber verhalten und die quittung war dann das diese keine lust mehr hatten da mitzumachen und demonstrieren gegangen sind und als antwort bekam man einen schlagstock..... ihr seid lächerlich und sonst niemand....... und nach dem krieg ist die neue quittung keiner hat bock auf serbien und das wird so bleiben ....



    und eins möchte ich noch hinzufügen, dennoch entschuldige ich mich für alle serbischen zivilisten die unschuldiger weise da misshandelt oder umgebracht wurden von der UCK.... auch wenns vergleichweise nicht viele waren es sind für mich genau so menschen wie jeder andere auch... zu der zeit konnte man eben kaum jemanden vertrauen denn selbst der eigene serbische nachbar ist dir in den rücken gefallen teilweise weil er den profit gesehen hat den er dabei machen konnte.... und so wird es wohl zustande gekommen sein das natürlich auch auf serbischer seite menschen unschuldig starben aber jeder andere serbe der albanische familien verraten,betrogen oder misshandelt hat weil ein serbischer panzer nun im dorf stand - und ich halte nichts von selbstjustiz aber - dem gehört zurecht das angetan was ihm angetan wurde ich könnte niemals meinen russischen nachbar umbringen oder mitmachen bei so kranken aktionen selbst nicht wenn der staat mir erzählt es gibt russen die sich an meinen landsleuten vergreifen und mit ihnen ja so schlimme sachen anstellen, dafür kenne ich meinen nachbar zu lang und wir verstehen uns prima und nur weil andere sowas tun würde ich da nicht mitmachen......


    aber die größte dreistigkeit hier ist immer noch, dass die serbien-serben hier die klappe aufreißen und entschuldigungen fordern für etwas was sie kein bisschen erlebt haben, ihr wart zu der zeit in belgrad gehockt und wart mit eurem arsch auf dem warmen also labert hier keinen von patriotismus und das ihr euch um eure landsleute kümmert.....


    ich wiederhole mich aber nochmal es stimmt nicht das alle BF-serben so dummbrote sind wie legjia und dieser vetrena ich verweise da auf Nebi und die andere deren namen ich vergessen habe


    und jetzt wieder bühne frei für das duett der von "milosevics-gehirnwäsche" unterzogenen oberserben vetrena und legjia

    lächerliches geschwätz!!!

  2. #212
    Gast829627
    seit 87 wirds net mehr unter den tisch gekehrt wie unter titos zeiten der versucht hat um jeden preis ju zusammen zu halten ,genauso hat er den genocide der ustasas und jasenovac nie richtig aufarbeiten lassen......ein ju auf kosten von uns serben und net zu gunsten wie ihr köpfe es versucht der welt vor zu machen..........

  3. #213

    Registriert seit
    27.04.2012
    Beiträge
    1.304
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    seit 87 wirds net mehr unter den tisch gekehrt wie unter titos zeiten der versucht hat um jeden preis ju zusammen zu halten ,genauso hat er den genocide der ustasas und jasenovac nie richtig aufarbeiten lassen......ein ju auf kosten von uns serben und net zu gunsten wie ihr köpfe es versucht der welt vor zu machen..........


    ja woo denn du voll spacken liefer hier doch beweise zeig mir eine nonne die vergewaltigt wurde du cetnik..... ja ja die armen serben es wurden ja auch nicht albaner und kroaten abgeschlachtet von den partizanen oder so nein niemals um gottes willen das massaker von tivar ist eine reine albanische erfindung..... die albaner wurden dahin geschickt damit zu urlaub machen...... armer verblendeter cetnik serbe...

  4. #214
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    9.007
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    seit 87 wirds net mehr unter den tisch gekehrt wie unter titos zeiten der versucht hat um jeden preis ju zusammen zu halten ,genauso hat er den genocide der ustasas und jasenovac nie richtig aufarbeiten lassen......ein ju auf kosten von uns serben und net zu gunsten wie ihr köpfe es versucht der welt vor zu machen..........

    Genau ...und was Jugoslawien für Serbien bedeutet hat,sieht man heute......Danke Slobo....Milan....Borislav....Vojislav.....falls ich noch jemand vergesse habe,möge mir Dedinje verzeihen....




    PHO-09Mar25-155585.jpg

  5. #215
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    9.007

  6. #216
    Avatar von Komandant Mark

    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    7.589
    Die Pute freut sich ,dass er mal wieder seine Macht in Serbien demonstrieren kann ,wie jetzt in Syrien mit seinen China- Freunden.

  7. #217
    Avatar von Komandant Mark

    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    7.589
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    seit 87 wirds net mehr unter den tisch gekehrt wie unter titos zeiten der versucht hat um jeden preis ju zusammen zu halten ,genauso hat er den genocide der ustasas und jasenovac nie richtig aufarbeiten lassen......ein ju auf kosten von uns serben und net zu gunsten wie ihr köpfe es versucht der welt vor zu machen..........
    Welche Travka rauchst du ,dass du solches Müll von sich gibst .

    Kroaten haben genug für Jasenovac bezahlt ,mehr als genug .






  8. #218
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Leider glaubt ein großer Teil der serbischen Bevölkerung dieser Propaganda immer noch; schau dir bspw. einge BF-User an, die immer noch wie verrückt damit argumentieren, als wäre das Wirklichkeit gewesen. Ich hatte auch einen Thread (mein erster übrigens damals bei BF) eröffnet: Serbischer Albanerdiskurs. Auch dort findet man einige Fakten, wie das serbische Volk durch die Politik geschickt manipuliert wurde und das Albanerbild geprägt hat. Einfach traurig das ganze.
    - Popodne 13. septembra 1988. u Peći, preko 5.000 Srba i nešto Cigana i Muslimana
    okupilo se pred Osnovnom školom "Dušan Mugoša" u znak protesta zbog nedavnog
    napada 6 šiptarskih mladića i jedne devojke na srpsku porodicu Boka Senića. Napad je
    bio 9. septembra uveče, kad je ova grupa obesnih mladića napala domaćicu Zoru Senić u
    Peći. Na ovaj skup Srba došla je i nekolicina Albanaca, pa je govorio jedan od njih, Pren
    Beriša. On je posebno istakao zulume albanskih nacionalista i separatista, koji, kako je
    rekao, poodavno zagorčavaju život i njemu i njegovoj porodici. Njega lično proterali su
    iz Đakovice još pre 8 godina, te sada živi u Belom Polju kod Peći. Rekao je da se "velika
    Albanija" kroji od pre 120 godina, od "Prizrenske lige", a nju su nedavno proslavljali oni
    koji su sada funkcioneri na vlasti. Narod srpski aplaudirao je srdačno ovom poštenom
    Albancu. Beriša je rekao i ovo: "Kažu da je u Đakovičkoj opštini situacija dobra, a kako
    je dobra kada prođeš 15 sela a ni u jednom nema Srba i Crnogoraca, osim što se putem
    može sresti Pero Tatara koji je, na nesreću, gluv".

    1988 Demonstration von über 5000 Serbe, Zigeunern und Muslimen in Pec. Unter Ihnen Albaner, Berisha, der selbst von Albanern aus Djakovica vetrieben wurde. Er selbst spricht von einem seit 120 Jahren geplanten Grossalbanien.
    Er sagt, man würde von Ruhe und Ordnung im Bezirk Djakovica sprechen und prangert an wie denn alles gut sein könnte wenn man durch 15 Dörfer reise und kein Serbe und Montenegriner mehr dort leben.
    020aj.jpg

    Silovana srpska devojčica (9 godina) iz Žitinje kod Vitine na rukama oca Stojana Perića (1983. g.)

    Ein neunjähriges Mädchen, vergewaltigt von Albanern, in den Armen ihres Vaters im Jahre 1983. Aus Zitinje.

    018os.jpg

    Selo Grace: baka Ana i ljudi nad dečijim raskopanim grobićima.

    Dorf Grace. Die Grossmutter am geöffneten Gräbern kleiner Kinder

    023pk.jpg

    Srpska majka s puškom brani svoju decu i imovinu u selu Prekale kod Istoka. (snimio Mioljub Jelesijević)

    Eine serbische Mutter verteidigt mit einem Gewehr ihre Kinder und ihr Land Dorf Prekale bei Istok (1988)

    Und es gibt noch vieles mehr!

  9. #219
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    1988 Demonstration von über 5000 Serbe, Zigeunern und Muslimen in Pec. Unter Ihnen Albaner, Berisha, der selbst von Albanern aus Djakovica vetrieben wurde. Er selbst spricht von einem seit 120 Jahren geplanten Grossalbanien.
    Er sagt, man würde von Ruhe und Ordnung im Bezirk Djakovica sprechen und prangert an wie denn alles gut sein könnte wenn man durch 15 Dörfer reise und kein Serbe und Montenegriner mehr dort leben.
    020aj.jpg

    Silovana srpska devojčica (9 godina) iz Žitinje kod Vitine na rukama oca Stojana Perića (1983. g.)

    Ein neunjähriges Mädchen, vergewaltigt von Albanern, in den Armen ihres Vaters im Jahre 1983. Aus Zitinje.

    018os.jpg

    Selo Grace: baka Ana i ljudi nad dečijim raskopanim grobićima.

    Dorf Grace. Die Grossmutter am geöffneten Gräbern kleiner Kinder

    023pk.jpg

    Srpska majka s puškom brani svoju decu i imovinu u selu Prekale kod Istoka. (snimio Mioljub Jelesijević)

    Eine serbische Mutter verteidigt mit einem Gewehr ihre Kinder und ihr Land Dorf Prekale bei Istok (1988)

    Und es gibt noch vieles mehr!

    das sind aber auch super-fakten bewz. QUELLEN??????....
    chapeau.

    was ist eigentlich mit den über 200000 tausend vertriebenen albaner zwischen 1945 -1965????

    http://de.wikipedia.org/wiki/Vasa_Čubrilović

    die systematische unterdrückung der albaner durch die serben fakten

    Stimmt die demos aus milo`s zeiten kennen wir sehr gut....
    die organisierten bus welche mit serben gefüllt wurde welche gar nicht in kosova lebten!!!

    n seiner neuen Rolle als Volkstribun stachelte Milosevic seit 1987 die Serben auf, organisierte Demonstrationen im Kosovo und zugleich in der Provinz Vojvodina,wo eine starke ungarische Minderheit lebt. Hauptziel war die Revision der jugoslawischen Bundesverfassung von 1974, die beiden Provinzen Selbständigkeit in Wirtschaft, Justiz und Polizei einräumte und sie zum Bestandteil der jugoslawischen Föderation machte. "Milosevic ist die größte Gefahr seit dem Zweiten Weltkrieg", erkannte 1988 die kroatische Zeitschrift Danas.

    DER SPIEGEL 24/1992 - Du bist blind geworden vor Macht

    hallo mods....
    es kann doch nicht sein das user massen-vergewaltigung einer ethnie noch vor kriegsbeginn vorwerfen und nicht mit glaubwürdigen quellen dies belegen können,
    es ist beleidigend und verletzt mich als albaner mit solchen taten in verbindung gebracht zu werden bezw. das solche sachen öffentlich werden!!!


    ps;
    in europa waren wir lange zeit für unseren friedlichen wiederstand bekannt.........

    Der ehemalige Staatspräsident des Kosovo, Ibrahim Rugova (1944-2006), war international für seinen gewaltfreien Kampf um eine Unabhängigkeit des Landes bekannt

  10. #220
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    das sind aber auch fakten bewz. QUELLEN??????....
    chapeau.

    Stimmt die demos aus milo`s zeiten kennen wir sehr gut....
    die organisierten bus welche mit serben gefüllt wurde welche gar nicht in kosova lebten!!!

    n seiner neuen Rolle als Volkstribun stachelte Milosevic seit 1987 die Serben auf, organisierte Demonstrationen im Kosovo und zugleich in der Provinz Vojvodina,wo eine starke ungarische Minderheit lebt. Hauptziel war die Revision der jugoslawischen Bundesverfassung von 1974, die beiden Provinzen Selbständigkeit in Wirtschaft, Justiz und Polizei einräumte und sie zum Bestandteil der jugoslawischen Föderation machte. "Milosevic ist die größte Gefahr seit dem Zweiten Weltkrieg", erkannte 1988 die kroatische Zeitschrift Danas.

    DER SPIEGEL 24/1992 - Du bist blind geworden vor Macht
    Wo ist dein Problem? Als dein Bruder Flokrass stolz auf serbische Quellen war, da ist dir einer abgegangen...und jetzt....sind diese Bilder auch nicht seriös?

    Was hat Milosevic mit geschändeten Kindergräbern, einem vergewaltigtem Mädchen zu tun?

Ähnliche Themen

  1. Nikolic träumt weiter von Großserbien
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 11.06.2012, 21:15
  2. Zerstört das BF :D
    Von Ego im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 19.02.2011, 23:43
  3. Nikolic ein Proeuropäer ???
    Von Syndikata im Forum Politik
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 07.01.2009, 10:50
  4. nikolic für ausnahmezustand....
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.02.2008, 07:30
  5. Ana nikolic
    Von lazar im Forum Musik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.06.2005, 18:33