BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 38 von 51 ErsteErste ... 2834353637383940414248 ... LetzteLetzte
Ergebnis 371 bis 380 von 506

Nikolic zerstört weiter die Beziehungen zu den Nachbarn

Erstellt von Cobra, 04.06.2012, 15:33 Uhr · 505 Antworten · 19.017 Aufrufe

  1. #371

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.273
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    Xexe....und heute hat die Vojvodina wieder ihren Autonomiestatus,demnach ist Serbien wieder geteilt....


    Nur mit dem Einsetzen seiner Leute im Kosovo sowie in der Vojvodina konnte Slobo die Armee in Slowenien ,Kroatien Bih und Kosovo einsetzen....Und dafür hat das Serbentum die Quittung bekommen
    sicher es gab bestimmt radikale gruppen die irgendwas was grosses wollten ,genau so bei den serben oder kroaten oder bosniaken,ich verstehe nur nicht warum der otto normal albaner im kosovo bestraft wurde,in jeden land gibt es radikale gruppierungen,und nochmals geht man so mit seinen mitbürgern um....

  2. #372
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von mosnik Beitrag anzeigen
    sicher es gab bestimmt radikale gruppen die irgendwas was grosses wollten ,genau so bei den serben oder kroaten oder bosniaken,ich verstehe nur nicht warum der otto normal albaner im kosovo bestraft wurde,in jeden land gibt es radikale gruppierungen,und nochmals geht man so mit seinen mitbürgern um....

    Du bist so lächerlich!

    Genauso wie Metlovic!

    Klopft euch gegenseitig auf die Schultern und empört euch über den Autonomieentzg! Nur auf Quellen die Belegen mit Namen, Jahr, Tag und Monat, welcher albanische Terror an serbischer zivilibevölkerung verübt wurde, da schweigt ihr dann! Da wird davon geredet, "nehmen wir mal an es stimmt...."
    Fakt ist es stimmt und du hast nichtmal die Grösse und sagst am besten garnichts mehr!

  3. #373

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.273
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Du bist so lächerlich!

    Genauso wie Metlovic!

    Klopft euch gegenseitig auf die Schultern und empört euch über den Autonomieentzg! Nur auf Quellen die Belegen mit Namen, Jahr, Tag und Monat, welcher albanische Terror an serbischer zivilibevölkerung verübt wurde, da schweigt ihr dann! Da wird davon geredet, "nehmen wir mal an es stimmt...."
    Fakt ist es stimmt und du hast nichtmal die Grösse und sagst am besten garnichts mehr!
    ach so weil es verbrechen gegen die serb.zivilbevölkerung gab wird ein GANZES VOLK in apartheidspolitik getrieben,oder wie nennst du das wenn man seine eigene sprache verbietet,in häusern einmaschiert das war zlobos demokratisches serbien aferim.....

  4. #374
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Bestimmte Begebenheiten stehen außer Frage. Das gilt für Übergriffe auf Serben ebenso wie für Übergriffe und schwere Zeiten für Albaner im Kosovo. Dass Milosevics Weg, die Problematik zu händeln, suboptimal war, gehört ebenfalls dazu.

    Mich würde interessieren, wie man von Seiten der serbischen Regierung hätte reagieren müssen, um es nicht soweit kommen zu lassen, wie es letztlich endete. Was hätte Serbien tun müssen, um seine territoriale Integrität schützen zu können?

  5. #375
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von mosnik Beitrag anzeigen
    ach so weil es verbrechen gegen die serb.zivilbevölkerung gab wird ein GANZES VOLK in apartheidspolitik getrieben,oder wie nennst du das wenn man seine eigene sprache verbietet,in häusern einmaschiert das war zlobos demokratisches serbien aferim.....
    Wann wurde Albanern verboten ihre eigene Sprache zu sprechen? Vielleicht solltest du zur Kenntnis nehmen, daß die meisten Albaner im Kosovo kein Wort serbisch sprechen! Wie kann das sein wenn man ihnen verboten hat albanisch zu sprechen?
    Das ist eine der ganz dummen Unterstellungen die jeglicher Logik trotzen!

  6. #376
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Fury Beitrag anzeigen
    Bestimmte Begebenheiten stehen außer Frage. Das gilt für Übergriffe auf Serben ebenso wie für Übergriffe und schwere Zeiten für Albaner im Kosovo. Dass Milosevics Weg, die Problematik zu händeln, suboptimal war, gehört ebenfalls dazu.

    Mich würde interessieren, wie man von Seiten der serbischen Regierung hätte reagieren müssen, um es nicht soweit kommen zu lassen, wie es letztlich endete. Was hätte Serbien tun müssen, um seine territoriale Integrität schützen zu können?
    Nale, das Problem ist doch, das man seitens Belgrad jahrzehntelang weggeschaut hat wenn es um die Problematik Kosovo ging in der Hoffnung das Problem wird sich schon lösen! Man hat zugeschaut wie sich der Konflikt unter Serben und Albaner immer weiter zugespitzt hat!

  7. #377

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.273
    Zitat Zitat von Fury Beitrag anzeigen
    Bestimmte Begebenheiten stehen außer Frage. Das gilt für Übergriffe auf Serben ebenso wie für Übergriffe und schwere Zeiten für Albaner im Kosovo. Dass Milosevics Weg, die Problematik zu händeln, suboptimal war, gehört ebenfalls dazu.

    Mich würde interessieren, wie man von Seiten der serbischen Regierung hätte reagieren müssen, um es nicht soweit kommen zu lassen, wie es letztlich endete. Was hätte Serbien tun müssen, um seine territoriale Integrität schützen zu können?
    ein souveräner staat hätte auf wirksame verbrechensbekämpfung gesetzt neutral auf beiden seiten ,die medien unter kontrolle gehalten,aufklärung betrieben,die rechte der menschen geschützt

  8. #378

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.273
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Wann wurde Albanern verboten ihre eigene Sprache zu sprechen? Vielleicht solltest du zur Kenntnis nehmen, daß die meisten Albaner im Kosovo kein Wort serbisch sprechen! Wie kann das sein wenn man ihnen verboten hat albanisch zu sprechen?
    Das ist eine der ganz dummen Unterstellungen die jeglicher Logik trotzen!
    klär mich auf nach der aufhebung der autonomie wurden da nicht die albanische universitäten rein auf serbisch gedrillt,wurden lehrer in haft genommen die albanisch unterichtet haben sowas nennt man apartheid.

  9. #379
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Mahangsh Beitrag anzeigen
    liest du deinen müll denn überhaupt? es wurden albanische zivilisten massakriert und 1 millionen albaner werden nicht einfach mal so unter der hand vertrieben laber doch keinen müll und relativier sowas nicht wenn es jemand verdient hat vertrieben zu werden dann solche serben wie du die sowas relativieren und behaupten "joaaa hmm das waren kollateralschaden und das menschen umgebracht werden über 10.000 zivilisten hmm joa da hat man wohl ausversehen geschossen..." abschaum bist du für mich mit deinen cetnik aussagen hier......


    a) wie kams denn das kosova nicht von anfang an den republiken status hatte ? schon mal in die geschichte geschaut du äffchen..... und die forderung kam auf nachdem sich die lage wirtschaftlich zuspitzte.... albaner beherrschten die serbische sprache, haben studiert und fanden trotzdem keine arbeit weil in die region wie ich schon sagte obwohl serben und albaner hart arbeiteten nie ein cent floß.... das ganze geld floß nach eurem ach so tollen belgrad und in eure tollen politiker.....

    b)wenn ein volk demonstrieren geht hat man nun das recht dieses mit knüppel und gewalt zu unterdrücken? was für eine kranke auffassung von demokratie hast du ja du beschützt sogar milosevics entscheidung du outest dich doch grad als cetnik, sags doch einfach sag einfach ja ich fand milosevics politik gut.... wobei das brauchst du nicht hast du ja gesagt " er ahnte dass ein krieg kommen könnte" und deswegen wars völllig klug den status sogar aufzuheben, natürlich hast vollkommen recht brate, verdammt ey milosevic war ein echt schlaues köpfchen.... aber du bist ja viel intelligenter....


    ob die autonomie-aufhebung richtig war wenn ich solchen dreck schon lese kocht mein blut.....hier gitbt es nichts zu diskutieren du hast deine nationalistische cetnik meinung und stehst hinter milosevic.... hoffe du begegnest ihm da wo er hingehört....
    Was redest du nur für wirres Zeug? Warum hätte der Kosmet einen Republikstatus bekommen sollen? Siehst du eigentlich noch klare Bilder? In Kroatien gab es für die Serben nicht einmal Autonomie, trotz der Verbrechen an Ihnen im 2.WK!

    In Bosnien Hercegowina gab es eine serbische Mehrheit vor dem 2. WK, danach nicht mehr und noch heute stellen sie die zweit grösste Bevölkerungsschicht...bis zu dem letzten Krieg gab es auch dort keine Sonderrechte oder Status für Serben, Muslime oder Kroaten! Und jetzt wo es die RS gibt, durch Dayton legitimiert, die durch alle drei Parteien abgezeichnet wurde schreit man Genozidgebilde! Wo sind denn all die Serben, die aus der Federacija fliehen mussten? Mein Onkel lebte in Tuzla, er ist dem Tod knapp entkommen und unter den letzten geflohenen Serben dort! Auf seine Woihnungstür machte man ein Kreuz, was glaubst du was das hiess? Er lebt heute in MNE. Mein anderer Onkel lebte in Kalesija, war Lehrer...auch er musste fliehen, er lebt heute in Serbien, der dritte Onkel lebte in Sarajewo, heute lebt er in Belgrad!

    Ich finds einfach Irre wie hier systematisch serbische Opfer verhöhnt werden....

  10. #380
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von mosnik Beitrag anzeigen
    klär mich auf nach der aufhebung der autonomie wurden da nicht die albanische universitäten rein auf serbisch gedrillt,wurden lehrer in haft genommen die albanisch unterichtet haben sowas nennt man apartheid.
    Ja liefere mir doch bitte Quellen dazu? Die Albaner lehrten weiterhin auf albanisch, bildeten Parallelstrukturen, wählten einen Präsidenten und taten was sie immer taten, sie boykottierten den serbischen Staat!
    Selbst zu Zeiten Titos kam es zu Masseaufständen der Albaner mit der Forderung einer Republik....warum?

    Erkläre du mir das doch mal?

Ähnliche Themen

  1. Nikolic träumt weiter von Großserbien
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 11.06.2012, 21:15
  2. Zerstört das BF :D
    Von Ego im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 19.02.2011, 23:43
  3. Nikolic ein Proeuropäer ???
    Von Syndikata im Forum Politik
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 07.01.2009, 10:50
  4. nikolic für ausnahmezustand....
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.02.2008, 07:30
  5. Ana nikolic
    Von lazar im Forum Musik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.06.2005, 18:33