BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 18 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 172

Noch nie standen sind Serbien und Republika Srpska so nahe

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 17.09.2006, 20:55 Uhr · 171 Antworten · 6.911 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Snesko

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    7
    Und was machen die Distrikt typen ??? :P

  2. #32

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    9.843
    wir werden rein gar nichts machen vielleicht die amerikaner? versuchts nur ich freue mich schon riesig

  3. #33
    Nedd
    Zitat Zitat von Dobojlija
    Zitat Zitat von nedd
    Zitat Zitat von Punisher
    Keine Unabhängigkeit der RS und fertig.

    Sonst wird Banja Luka brennen.
    Und dir ist bewusst das im Falle einer Entscheidung, die serbische Armee in Banja Luka einmaschiert. So wie es damals gelaufen ist...
    muhahahahahah

    geil geil

    hahahahahahaha

    ich hoffe nur das sie es machen den nachdem wird es keine serbische armee mehr geben
    Achso weil sie ihr Land verteidigen versucht die Türkische Armee nach Banja Luka einzumaschieren?

  4. #34

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    9.843
    Europa hat sich damals blammiert glaube kaum das sie den gleichen fehler machen werden ach noch ne frage reicht das Benzin für eure Panzer bis nach Banhja Luka

  5. #35

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    9.843
    Zitat Zitat von nedd
    Zitat Zitat von Dobojlija
    Zitat Zitat von nedd
    Zitat Zitat von Punisher
    Keine Unabhängigkeit der RS und fertig.

    Sonst wird Banja Luka brennen.
    Und dir ist bewusst das im Falle einer Entscheidung, die serbische Armee in Banja Luka einmaschiert. So wie es damals gelaufen ist...
    muhahahahahah

    geil geil

    hahahahahahaha

    ich hoffe nur das sie es machen den nachdem wird es keine serbische armee mehr geben
    Achso weil sie ihr Land verteidigen versucht die Türkische Armee nach Banja Luka einzumaschieren?
    serbobulgarischer igelficker banja luka ist unser land wir müssen nirgendswo einmarschieren 8) wie ich sehe werdet ihr serben mit komplexe geboren es tut weh zu sehen das die Türken die macht haben

  6. #36
    jugo-jebe-dugo
    Serbien wird nicht einmaschieren,die Moslems dürfen aber genauso wenig in RS einmaschieren falls sie unabhängig werden sollten.

    @Dobojlija


    Banja Luka und RS ist langhe nicht mehr euer Land,schon seit 1992 nicht mehr.

  7. #37

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    http://derstandard.at/?url=/?id=2591539

    "Keine Loslösung der Serben-Republik

    Bosniens Serben drohen mit einem Unabhängigkeits-Referendum - Der Bosnien-Beauftragten Christian Schwarz-Schilling im STANDARD-Interview
    Bosniens Serben drohen mit einem Unabhängigkeits-Referendum. Mit dem internationalen Bosnien-Beauftragten Christian Schwarz-Schilling sprach Josef Kirchengast.

    STANDARD: Die Serben der Republika Srpska, der serbischen Republik in Bosnien-Herzegowina, drohen mit einem Unabhängigkeitsreferendum, falls der Kosovo ein souveräner Staat wird: Was für den Kosovo gelte, müsse dann auch für sie gelten. Wie real ist die Gefahr, dass Bosnien-Herzegowina als Staat auseinanderbricht?

    Schwarz-Schilling: Sämtliche der genannten Begründungen sind völlig indiskutabel. Die Republik Srpska ist keine historisch langlebige Region wie der Kosovo, sondern eine in Dayton (Friedensabkommen 1995, Red.) geschaffene Einheit, als Möglichkeit, den Krieg friedlich zu beenden. Die internationale Gemeinschaft ist hier total einig, von Washington über Europa bis Russland, dass es eine Herauslösung der Republika Srpska durch ein Referendum oder ähnliches nicht geben kann und wird.

    STANDARD: Ließen sich die Serben davon beeindrucken, wenn der Kosovo tatsächlich unabhängig würde?

    Schwarz-Schilling: Ich habe keine Veranlassung, davon auszugehen, dass man diese Signale nicht verstanden hat.

    STANDARD: Was wäre so fürchterlich daran, wenn alle diese Entitäten unabhängig würden und dann, im Zuge eine forcierten EU-Integration, auf diese Weise wieder zusammenwüchsen, mit offenen Grenzen, freiem Personen- und Warenverkehr und so weiter?

    Schwarz-Schilling: Wir räumen jetzt nicht die Phase des 21. Jahrhunderts für den Nachholbedarf an Kleinstaaterei und nationalistische Überzeichnungen ein, um ihnen weiterhin Geld, Truppen und Stabilität zu geben. Europa leistet ja jeden Tag etwas, und dafür gibt es Bedingungen. Der wirkliche Fehler ist, dass man die Kosovo-Frage viel zu lange ungelöst gelassen hat.

    STANDARD: Im Fall Montenegros scheint die EU nichts gegen Kleinstaaterei zu haben.

    Schwarz-Schilling: Dieses Land ist eben schneller gewesen als Serbien im Erkennen, dass man auf einem falschen Weg war. Sie können Ministerpräsident Djukanoviæ einen Opportunisten nennen - oder einen, der sich den heutigen Gegebenheiten Europas früher angepasst hat als andere.

    STANDARD: Ist man sich in Brüssel und in westeuropäischen Staatskanzleien bewusst, dass auf dem Balkan wieder etwas hochgehen kann, wenn man nicht entschlossen und nachhaltig genug handelt?

    Schwarz-Schilling: In den Staatskanzleien sehr wohl. Weniger bei den Medien und in der Bevölkerung, weil ja dort Gott sei Dank nicht jeden Tag eine Bombe hochgeht. Sie sehen es doch in Österreich selbst: Sie haben eine sehr, sehr gute Politik mit sehr viel Verständnis für Bosnien-Herzegowina. Und die Umfragedaten zur Bereitschaft, Bosnien in die EU aufzunehmen, sind äußerst schlecht. (DER STANDARD, Printausgabe, 19. September 2006)


    --------------------------------------------------------------------------------
    Zur Person
    Christian Schwarz-Schilling (75), ehemaliger deutscher Postminister, ist seit Februar Hoher Repräsentant für Bosnien-Herzegowina mit weit reichenden Vollmachten. Nach bisheriger Planung soll dieses Amt mit 30. Juni 2007 abgeschafft werden, was aber am stockenden Reformprozess scheitern könnte. Auf jeden Fall bleibt Schwarz-Schilling auch danach Europäischer Sonderbeauftragter (EUSR). Am Montagabend sprach er bei der Generalversammlung des Instituts für den Donauraum, und Mitteleuropa (IDM) in Wien über "Europas Verantwortung für Bosnien-Herzegowina".

  8. #38
    Nedd
    Zitat Zitat von Sumadinac
    Serbien wird nicht einmaschieren
    Aber sicher doch. Nach dem Referendum muss unserem Volk eine gewisse Sicherheit geboten werden...

  9. #39
    Avatar von Dobričina

    Registriert seit
    24.03.2006
    Beiträge
    10.910
    ihr werdet euch doch wundern wenn RS eines Tages einfach aufgelöst wird :P 8)

  10. #40
    Nedd
    Zitat Zitat von Dobojlija
    serbobulgarischer igelficker
    Zitat Zitat von Dobojlija
    wie ich sehe werdet ihr serben mit komplexe geboren
    Zitat Zitat von Dobojlija
    es tut weh zu sehen das die Türken die macht haben
    Wie man sehen kann haben die die paar Tage Abstinenz nicht gut getan.

Seite 4 von 18 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die REPUBLIKA SRPSKA
    Von Tesla im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 610
    Letzter Beitrag: 15.04.2013, 18:45
  2. Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 18.11.2010, 01:59
  3. Serbien gegen Republika Srpska....
    Von Monte-Grobar im Forum Sport
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.11.2006, 10:57
  4. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.03.2005, 00:31
  5. Republika Srpska
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 01.01.2005, 13:46