BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 9 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 82

Nordzypern wählt Nationalisten

Erstellt von Caesarion, 20.04.2009, 16:59 Uhr · 81 Antworten · 4.273 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Ataman

    Registriert seit
    18.04.2009
    Beiträge
    1.796
    Zitat Zitat von El Mero Mero Beitrag anzeigen
    und das kommt aus der feder eines ivans, dessen staatsterritorium zu 90% aus kolonisierten turkstaaten und annektierten kaukasus regionen besteht.
    Und das kommt aus der Feder eines Mongolen, der aus dem tiefsten Asien Europa überflutet hat und sich beschwert, dass man ihn hier nicht haben möchte. Mal abgesehen davon sind diese 90% lächerlich übertrieben. Es sind eher 10%, wenn überhaupt.

    Zitat Zitat von El Mero Mero Beitrag anzeigen
    da ich väterlicherseits "tatare" bin, kann ich dir jetzt schon mal die wahrscheinlichkeit mit einer autopresse auf die stirn drücken, dass der krim wegen seinem guten ölreichtum bald mit allen turkstaaten eine gemeinsame plattform bilden wird in einer vereinten türkischen union.
    Und ich kann dir garantieren, dass sowas niemals passieren wird. Du bist offensichtlich ein Träumer.

    Zitat Zitat von El Mero Mero Beitrag anzeigen
    bevor du den türken ihre 1200 jährige kleinasien geschichte streitig machst, wird russlands ende nur aufgeschoben sein, nicht aufgehoben. alle besatzungszonen im kaukasus, angefangen von tschetschenien bis tatarstan, werden sich vom russischen joch befreien, das russische luftschloß wird wie ein kartenhaus zusammenfallen.
    Ende? Russlands Staatsgebiet wird niemals wieder in der Geschichte der Menschheit kleiner, das kann ich dir ebenfalls garantieren. Du sprichst lächerlicherweise von Besatzungszonen. Tatsächlich gibt es bei all diesen vielen Völkern nur mit den Tschetschenen Probleme. Alle anderen, vor allem übrigens die Tataren, sind voll integriert und wünschen sich überhaupt keine Unabhängigkeit. Du musst leider in der Realität ankommen. Deine Rhetorik ("russisches Joch", "russisches Luftschloss") erinnert übrigens mehr an diese Terroristen, die mit ähnlich wahnsinnigen Plänen grandios gescheitert sind.

    Zitat Zitat von El Mero Mero Beitrag anzeigen
    die geschichte ist wie eine frau, früher war die sowjetunion die größte besatzungsmacht in den turkstaaten, heute ähnelt sie eher einem kartenhaus das in sich zusammenfällt, wird nicht mehr lange dauern, wenn das russische völkergefängnis explodiert, und ihr wie am anfang eurer geschichte auf den eisschollen sibiriens pinguine fischen werdet.
    Ich muss dir mal etwas sagen, die UdSSR existiert überhaupt nicht mehr. Russland ist ein Paradebeispiel für das friedliche Zusammenleben vieler Religionen und Ethnien (in keinem Land dieser Erde gibt es so viele verschiedene Völker) und kein Hass-Prediger wie du wird diesen Frieden jemals stören. Aber sitze ruhig weiter hinter deinem Monitor und verbreite deine realitätsfremden Thesen, wenn es dir so viel Spaß macht.

  2. #32
    Avatar von Chechen

    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    1.507
    Zitat Zitat von Smirnoff Beitrag anzeigen
    Und das kommt aus der Feder eines Mongolen, der aus dem tiefsten Asien Europa überflutet hat und sich beschwert, dass man ihn hier nicht haben möchte. Mal abgesehen davon sind diese 90% lächerlich übertrieben. Es sind eher 10%, wenn überhaupt.
    ivan geh heim, es ist ein blankes faktum, dass 90% des russischen staatsgebietes kolonialesgebiet ist, früher oder später werdet ihr in allen kaukasus-regionen und türkischen regionen zur bedeutungslosigkeit degradiert werden, ihr seid ein sterbendesvolk.

    Und ich kann dir garantieren, dass sowas niemals passieren wird. Du bist offensichtlich ein Träumer.
    ivan kriegt nasse arschbacken, dem türken den boden unter den füssen streitig machen, aber wenn es an den eigenen kragen geht - fängt er an zu stottern.

    Ende? Russlands Staatsgebiet wird niemals wieder in der Geschichte der Menschheit kleiner, das kann ich dir ebenfalls garantieren. Du sprichst lächerlicherweise von Besatzungszonen. Tatsächlich gibt es bei all diesen vielen Völkern nur mit den Tschetschenen Probleme. Alle anderen, vor allem übrigens die Tataren, sind voll integriert und wünschen sich überhaupt keine Unabhängigkeit. Du musst leider in der Realität ankommen. Deine Rhetorik ("russisches Joch", "russisches Luftschloss") erinnert übrigens mehr an diese Terroristen, die mit ähnlich wahnsinnigen Plänen grandios gescheitert sind.
    russland ist ein krebsgeschwür in dieser region, welches in naherzukunft mit einem medizinischen feinschnitt herausgeschnitten wird. der "türkische" krim wird mit seinem guten ölreichtum bald mit allen turkstaaten eine gemeinsame plattform bilden in einer vereinten "türkischen union", die amerikaner wissen das auch - deshalb wird auch afghanistan derzeit als nachschublinie für diesen fall vorbereitet. wie schon erwähnt, meine großeltern väterlicherseits stammen selbst ursprünglich aus kasan, wir tataren bilden dort traditionell die intellektuelle elite der muslime in ganz rußland. alle turkvölker besonders die krim-tataren haben hohe bildungsabschlüsse, sind politisch und sozial bestens emazipiert und orientieren sich alle auf die anlehnung an die türkei. die von turkvölkern bewohnte ballungsräume wie tatarstan, gehören nicht ohne grund zu den wirtschaftlich bestentwickelten republiken der (noch) russischen föderation.

    Ich muss dir mal etwas sagen, die UdSSR existiert überhaupt nicht mehr. Russland ist ein Paradebeispiel für das friedliche Zusammenleben vieler Religionen und Ethnien (in keinem Land dieser Erde gibt es so viele verschiedene Völker) und kein Hass-Prediger wie du wird diesen Frieden jemals stören. Aber sitze ruhig weiter hinter deinem Monitor und verbreite deine realitätsfremden Thesen, wenn es dir so viel Spaß macht.
    mach die augen auf ivan, die anerkennung von abchasien und südossetien födert erfreulicherweise eine kettenreaktionen und natürlich auch den separatismus im eigenen russischen land, es ist eine frage der zeit wie lange rußland dies unterdrücken kann.

    die gesamte besatzungszone auf dem kaukasus ist für rußland seit jahrzehnten ein verlustgeschäft und problemzone. angefangen von tatarstan schauen alle autonomen republiken dem Russen auf die finger, denn langfristig wird russland gezwungen sein, seine eigene unterdrückungspolitik zu korrigieren - wenn sie als staatstragendes volk früher oder später zur minorität werden.

    ließ dir das in aller ruhe durch ivan was unten steht, dann darfst du dich hier wieder anstellen und türkische staatsgebiete in frage stellen:

    Татары объявили о своей независимости и создали правительство в изгнании


    ремя публикации: 21 декабря
    В адрес КЦ передан текст Декларации о независимости Татарстана, которая была принята 20 декабря 2008 года на расширенной сессии Милли Меджлиса татарского народа.

    Редакция КЦ публикует полный текст декларации.

    ***

    ДЕКЛАРАЦИЯ О НЕЗАВИСИМОСТИ ТАТАРСТАНА.

    Вот уже 456 лет татары находятся под гнетом самого свирепого человеческого деяния — русского колониализма. За это время сменилось много правителей России в лице царей, императоров, первых секретарей, президентов.

    Менялся также общественный строй: феодализм, капитализм, социализм и пр. Неизменной оставалась лишь одно: политика насильственного крещения, русификации, бесчеловечной эксплуатации, физического уничтожения татар путем постоянного и целенаправленного геноцида.

    Если в начале 18 века, согласно переписи, устроенной Петром I, русских и татар было примерно по 5 с половиной миллиона человек, то в конце 20 века русских стало 120 миллионов, а количество татар осталось те же 5 с половиной миллиона человек.

    В конце 90-х годов татары, доведенные до последнего отчаяния, поднялись на борьбу с русским колониализмом и приняли декларацию о государственном суверенитете, провели референдум при участии иностранных наблюдателей, в ходе которого 61,4 процент населения Татарстана высказался за государственный суверенитет республики.

    Кроме того, Татарстан отказался участвовать в референдуме по утверждению нынешней конституции Российской Федерации (РФ) и не подписал федеративного договора, тем самым заявив о его нелегитимности.

    Каких-либо договоров между Татарстаном и Российской Федерацией о его включении в состав последней не существует.

    Первый президент РФ Б. Ельцин согласился с тем, чтобы татары взяли столько независимости, сколько, они в состоянии реализовать. Однако, это согласие, как всегда, оказалась очередной уловкой русских колонизаторов, направленной на обман и выигрыш времени.

    В то время как РФ была вынуждена смириться с уходом из-под ее господства 14 ее колоний, она категорически отказалась признать независимость Татарстана и предприняла еще более жестокие меры по уничтожению элементарных прав его народа, в том числе, иметь своего избранного органа представителей местного законодательного собрания и президента республики, заменив их назначаемым Кремлем наместником и его администрацией.

    Более того, Кремль запретил татарам иметь свой алфавит, насильно навязав им непригодный для их языка кириллицу, а теперь запрещает учить татарских детей на их родном языке.

    Мусульман-татар, за отказ молиться под контролем, по существу назначаемых колониальной администрацией мулл и даже за один факт наличия в их жилищах мусульманских книг, жестоко преследуют, подвергают к пыткам и бросают их на многие годы в тюрьмы.

    Происходит беспощадный грабеж естественных ресурсов Татарстана. 85 процентов прибыли от продажи нефти безвозмездно отбирает Кремль, лишая самих татар насущных средств существования.

    Все это происходит на фоне циничного и лицемерного признания Российской Федерацией независимости грузинских республик Абхазия и Южная Осетия.

    Позволительно спросить, чем же отличаются права татарского народа — колонии русских — от прав народов вышеназванных республик? Ничем. Правда в том, что Россия фактически вновь закабалила и эти народы, сделав их своими поданными.

    Следовательно, татарам больше невозможно рассчитывать на добрую волю русских колонизаторов, питая напрасные надежды на свою деколонизацию и получение независимости.

    Изъявляя волю татарского народа и во имя его спасения от полного уничтожения, Милли Меджлис (Парламент) Татарского Народа:

    1. Поддерживает Декларацию о государственном суверенитете — независимости — Татарстана от 30 августа 1990 года и заявляет о нелегетимности его насильственного включения в состав Российской Федерации.

    2. Обращается с просьбой ко всем государствам мира и Организации Объединенных Наций признать независимость Татарстана.

    3. Для защиты интересов татарского народа утверждает состав правительства в изгнании.

    4. Призывает всех татар, проживающих за рубежом, организовать массовые кампании в поддержку независимости Татарстана перед правительствами своих стран и общественностью.
    alles gute aus "tatarstan".

  3. #33

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Musste eben voll lachen, als ich diesen Satz las:

    "Zypern gehört Rechtmäßig der Türkei".

    Ti lei o Malakes?

    Sorry, Dude - aber ihr Türken habt uns schon genug abgenommen

  4. #34
    Avatar von Ataman

    Registriert seit
    18.04.2009
    Beiträge
    1.796
    Ich werde mir jetzt nicht noch einmal die Mühe geben, deinen kranken Beitrag zu kommentieren, da ich meine Perlen hier nicht vor die Säue werfen möchte. Du solltest vllt. besser mal das lesen, was du schreibst, da es definitiv nicht mehr normal ist. Paranoid und gestört wären noch dreiste Untertreibungen. Ich weiß ja nicht, was du nimmst, aber nimm weniger.

  5. #35
    Avatar von Chechen

    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    1.507
    ivan geh heim !

  6. #36
    Avatar von Ataman

    Registriert seit
    18.04.2009
    Beiträge
    1.796
    Zitat Zitat von El Mero Mero Beitrag anzeigen
    ivan geh heim !
    Das werde ich, Mongole.
    Und du? Warum gehst du nicht heim? Ups, ich habe es vergessen! Du hast ja überhaupt kein zu Hause! Vllt. im nächsten Leben, mein realitätsfremder "Freund".

  7. #37
    Avatar von Chechen

    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    1.507
    Zitat Zitat von Smirnoff Beitrag anzeigen
    Das werde ich, Mongole.
    Und du? Warum gehst du nicht heim? Ups, ich habe es vergessen! Du hast ja überhaupt kein zu Hause! Vllt. im nächsten Leben, mein realitätsfremder "Freund".
    schau dir an, was wir daheim mit slawischen zigeunern anstellen - die sich auf türkisch-kaukasischen territorium verlaufen.




  8. #38
    Avatar von Ataman

    Registriert seit
    18.04.2009
    Beiträge
    1.796
    Du bist so armselig.
    Ich könnte dir jetzt 100 ähnliche Videos präsentieren, die das Gegenteil zeigen. Aber ich habe etwas, das man Niveau nennt. Dies wirst du aber sicherlich niemals nachvollziehen können.
    Tataren und Kaukasier treten für Russland bei vielen Wettkämpfen in allen Sportarten an, weinen vor Freude und Stolz, wenn sie die russische Nationalhymne hören, da sie ihr Land repräsentieren.
    Das ist die Realität, olum.

  9. #39
    Avatar von Chechen

    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    1.507
    Zitat Zitat von Smirnoff Beitrag anzeigen
    Du bist so armselig.
    Ich könnte dir jetzt 100 ähnliche Videos präsentieren, die das Gegenteil zeigen. Aber ich habe etwas, das man Niveau nennt. Dies wirst du aber sicherlich niemals nachvollziehen können.
    Tataren und Kaukasier treten für Russland bei vielen Wettkämpfen in allen Sportarten an, weinen vor Freude und Stolz, wenn sie die russische Nationalhymne hören, da sie ihr Land repräsentieren.
    Das ist die Realität, olum.
    wie sagt man so schön, man muss hin und wieder mit solchen videos die geistige tiefe wahren um es den geistig weniger gesegneten zu erklären, welche meinen das die tataren oder kaukasier dem russen haus und tür öffnen würden.

  10. #40
    Avatar von Ataman

    Registriert seit
    18.04.2009
    Beiträge
    1.796
    Zitat Zitat von El Mero Mero Beitrag anzeigen
    wie sagt man so schön, man muss hin und wieder mit solchen videos die geistige tiefe wahren um es den geistig weniger gesegneten zu erklären, welche meinen das die tataren oder kaukasier dem russen haus und tür öffnen würden.
    "Würden"? Schon zu spät, das ist nämlich schon passiert.
    Frieden für immer! Keine Macht den Rassisten und Hass-Predigern!

Seite 4 von 9 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 26 Jahre Türkische Republik Nordzypern
    Von Kelebek im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.11.2009, 08:07
  2. Die türkische Republik Nordzypern
    Von Popeye im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 21.03.2009, 23:10
  3. Die türkische Republik Nordzypern
    Von Popeye im Forum Rakija
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.11.2008, 15:46
  4. EUROPA MUSS ZUERST NORDZYPERN ANERKENNEN!
    Von Popeye im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 20.02.2008, 15:06
  5. Experten suchen nach Massengräbern in Nordzypern
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.01.2005, 15:34