BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Der „Obama von Piran“

Erstellt von Zmajček, 14.11.2010, 10:57 Uhr · 12 Antworten · 642 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    07.02.2009
    Beiträge
    4.203

    Der „Obama von Piran“

    Bisher waren die slowenische Stadt Piran und die gleichnamige Adria-Bucht vor allem wegen des Grenzstreits mit Kroatien in den Medien. Nun hat es die 18.000-Einwohner-Kommune mit einem erfreulichen Thema in die Schlagzeilen geschafft: Sie bekommt den ersten schwarzen Bürgermeister Sloweniens, möglicherweise sogar Osteuropas. Der in Ghana geborene Peter Bossman setzte sich in Piran gegen den bisherigen Bürgermeister Tomaz Gantar durch – obwohl seine Kenntnis der slowenischen Sprache verbesserungsbedürftig ist, wie der 54-Jährige selbst einräumt.
    Seit 1977 lebt er in Slowenien. Als blockfreier Staat zog Titos damaliges Jugoslawien Studenten aus Entwicklungsländern an. Meistens gingen sie nach dem Studium wieder nach Hause. Bossman aber verliebte sich in eine Studienkollegin und blieb. Dass es ihn nach Slowenien verschlagen hat, ist übrigens Zufall: In Belgrad und Zagreb waren keine Studienplätze mehr frei. Also ging Bossman nach Ljubljana (Laibach), das er bis dahin nicht kannte.
    Nach dem Studienabschluss ließ er sich mit seiner Frau Karmena, mit der er heute zwei erwachsene Töchter hat, in dem Küstenörtchen Lucija nieder, das zu Piran gehört. Zwar musste sich der Mediziner erst das Vertrauen der Einheimischen erarbeiten. Doch heute gilt er als beliebter Arzt, der sich auch als Therapeut von Drogenabhängigen Anerkennung erworben hat. Bald zog es ihn auch in die Lokalpolitik: Seit 1998 sitzt der Sozialdemokrat im Gemeinderat von Piran. Erfahrung erwarb er sich auch als Ortsvorsteher von Lucija.
    Seine Hautfarbe spielte im Wahlkampf nur unterschwellig eine Rolle. Wahlgegner Gantar warf Bossman vor, mit seiner Hautfarbe moralischen Druck auf die Wähler auszuüben. Der Wahlsieger selbst sagt, er habe in den vergangenen Jahren keine rassistischen Vorurteile mehr verspürt: „Ich glaube, die Menschen sehen meine Hautfarbe nicht mehr, wenn sie mich sehen.“ Bossmans Wahl wurde in Slowenien von den Medien euphorisch als ein „Beispiel für gelungene Integration“ gefeiert.
    Auch wenn jetzt alle vom „Obama von Piran“ reden“ scheut der bescheidene Bossman den Vergleich mit dem ersten schwarzen US-Präsidenten: Das wecke Erwartungen, die er nicht erfüllen könne. Er will sich in Piran, zu dem auch die Touristenhochburg Portoroz gehört, besonders um den öffentlichen Verkehr und den Umweltschutz kümmern. Auch seine Patienten müssen nicht völlig auf ihn verzichten: Einmal in der Woche will er weiter in der Ordination arbeiten.

  2. #2

    Registriert seit
    07.02.2009
    Beiträge
    4.203
    ein schwarzer bürgermeister
    interesiert euch nicht wirklich wa

  3. #3
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.855
    Zitat Zitat von Slovenia93 Beitrag anzeigen
    ein schwarzer bürgermeister
    interesiert euch nicht wirklich wa

    der slowenische OBAMA!!!

  4. #4
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Slovenia93 Beitrag anzeigen
    ein schwarzer bürgermeister
    interesiert euch nicht wirklich wa
    doch doch....interressiert schon.
    Glueckwunsch an Piran!
    Coole entscheidung!

  5. #5
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Na immerhin hat er mehr erreicht als Südslawe in seinem ganzen Leben.

  6. #6

    Registriert seit
    07.02.2009
    Beiträge
    4.203
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    verdammt....

  7. #7
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.855
    Zitat Zitat von Slovenia93 Beitrag anzeigen
    verdammt....
    macht doch nichts.
    sollche, sehr positive dinge darf man öfters erwähnen.

    irgendwie müssen die balkaner, etwas dazu lernen

  8. #8

    Registriert seit
    07.02.2009
    Beiträge
    4.203
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    macht doch nichts.
    sollche, sehr positive dinge darf man öfters erwähnen.

    irgendwie müssen die balkaner, etwas dazu lernen
    nicht das sie es nicht könnten...sie wollen es einfach nicht

  9. #9
    Emir
    Der Beginn eines Epic ....
    Zitat Zitat von Slovenia93 Beitrag anzeigen
    ein schwarzer bürgermeister
    interesiert euch nicht wirklich wa
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Slovenia93 Beitrag anzeigen
    verdammt....

  10. #10
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.855
    Zitat Zitat von Slovenia93 Beitrag anzeigen
    nicht das sie es nicht könnten...sie wollen es einfach nicht
    sie werden es noch lernen

    aber jemand muss den anfang machen.
    und slovenen waren schon immer etwas fortschrittlicher.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Piran Portoroz
    Von piran im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.06.2012, 22:24
  2. Obama: Oti?i ?emo iz Iraka
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.08.2010, 20:00
  3. Obama
    Von Pejani1 im Forum Rakija
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.02.2010, 21:48
  4. Obama.
    Von Ghostbrace im Forum Rakija
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.11.2008, 16:22
  5. Piran (Adriaküste)
    Von Slovenac im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.04.2007, 01:08