BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 13 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 127

Öcalan verklagt Griechenland

Erstellt von Popeye, 05.12.2008, 20:00 Uhr · 126 Antworten · 10.035 Aufrufe

  1. #11
    Crane
    Zitat Zitat von El Patrón Beitrag anzeigen
    Was sucht Öcalan in der griechischen Botschaft in Nairobi, als er von türkischen Agenten festgenommen wurde?

    PS: Was sagst zum Thema?
    Steht doch im Artikel, was er da suchte.

    Und was soll ich zum Thema sagen? Ist zu wohl eine Fake-Meldung, die Klage wird direkt abgewiesen oder das Ganze spielt in türkischen Gerichten und dann juckt es keine Sau.

    Noch dazu azu ist der Artikel einfach viel zu schlecht geschrieben. Da fehlen die wichtigsten Infos, um diese Meldung ernst zu nehmen.

  2. #12
    Popeye
    Zitat Zitat von Crane Beitrag anzeigen
    Steht doch im Artikel, was er da suchte.

    Und was soll ich zum Thema sagen? Ist zu wohl eine Fake-Meldung, die Klage wird direkt abgewiesen oder das Ganze spielt in türkischen Gerichten und dann juckt es keine Sau.

    Noch dazu azu ist der Artikel einfach viel zu schlecht geschrieben. Da fehlen die wichtigsten Infos, um diese Meldung ernst zu nehmen.
    Was ich nicht verstehe ist, stell dir vor Deutschland hätte einen Terroristen und müsste es an die USA ausliefern, aber Deutschland braucht das nicht zu machen, da dem Terroristen in den USA die Todesstrafe bzw Guantanamo droht. Was wäre wenn aber Deutschland diesen Terroristen mit gefälschten Pässen versorgt und der Terrorist weiterhin unbeschränkt zb die Al Kaida weiter führen kann?

  3. #13

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von El Patrón Beitrag anzeigen
    Was ich nicht verstehe ist, stell dir vor Deutschland hätte einen Terroristen und müsste es an die USA ausliefern, aber Deutschland braucht das nicht zu machen, da dem Terroristen in den USA die Todesstrafe bzw Guantanamo droht. Was wäre wenn aber Deutschland diesen Terroristen mit gefälschten Pässen versorgt und der Terrorist weiterhin unbeschränkt zb die Al Kaida weiter führen kann?
    Ich meine in den letzten Tagen im Radio gehört zu haben, daß dieser rechtlose Bereich ausserhalb der USA fortan abgeschafft wird. Bitte nicht einfach übernehmen, ggf. die Nachricht nochmal prüfen.

  4. #14
    Crane
    Zitat Zitat von El Patrón Beitrag anzeigen
    Was ich nicht verstehe ist, stell dir vor Deutschland hätte einen Terroristen und müsste es an die USA ausliefern, aber Deutschland braucht das nicht zu machen, da dem Terroristen in den USA die Todesstrafe bzw Guantanamo droht. Was wäre wenn aber Deutschland diesen Terroristen mit gefälschten Pässen versorgt und der Terrorist weiterhin unbeschränkt zb die Al Kaida weiter führen kann?
    Tja... dazu gehört an wenig Versiertheit in internationale Politik. Dass die Amis alles drehen und wenden würden wie es ihnen passt ist klar. Und natürlich dann auf jeder politischen und eventuell auch auf wirtschaftlicher Ebene Druck auf Deutschland ausüben würden.

    Generell wäre Deutschland nicht verpflichtet auszuliefern, bis die USA versichern, dass er nicht die Todestrafe bekommt. Das wäre der einfachste Fall.
    Da terroristische Anschläge planen bereits ein Verbrechen ist, könnte er deswegen bereits in Deutschland angeklagt und verurteilt werden.
    Würden die Deutschen ihn unterstützen, dann wäre das nach internationalem Recht solange ok, bis er wirklich einen Terroranschlag verübt.

    Da Öcalan garkein Terrorist war und die Türkei ihm dies auch nicht nachweisen kann durfte GR auch alles machen.

    Öcalan wurde nicht wegen Terroranschlägen veruteilt oder der Planung von solchen. Sondern wegen Hochverrats.

    Eine ziemlich peinliche Nummer war es, als Deutschland einen Haftbefehl gegeben hat um Öcalan in Italien festnehmen zu lassen. Das mussten sie anschließend auch wieder zurücknehmen.

  5. #15
    Popeye
    Ahja an alle, die sich für die griechische Unterstützung der PKK interessieren ...

    ATMG - Greco-PKK relations

  6. #16
    Crane
    Zitat Zitat von El Patrón Beitrag anzeigen
    Ahja an alle, die sich für die griechische Unterstützung der PKK interessieren ...

    ATMG - Greco-PKK relations
    Oh, eine selbstgebastelte Homepage... sonst noch irgendwelche "Quellen"?

  7. #17
    Popeye
    Der Thread kann auch zur griechisch-kurdischen Beziehungen genutzt werden, bzw Griechenlands Beziehung zur PKK.

    Im Gegensatz zu Deutschland, wo außer einigen kleinen Solidaritätsgruppen kaum jemand mit den Kurden sympathisiert, tut dies in Griechenland die Mehrheit der Bevölkerung. Von rechtsradikalen und nationalistischen Gruppen über Sozialisten, die konservative Nea Demokratia bis hin zu den Kommunisten oder linksradikalen Kleinstparteien besteht Einigkeit: Der Feind meines Feindes - und das ist für griechische Nationalisten die Türkei - ist mein Freund. Solidaritätskonzerte, Demonstrationen und Besetzungen von Parteibüros oder auch der Akropolis in Athen waren an der Tagesordnung und fanden große Beachtung in den Medien.
    Auf wiederholte Presseberichte aus der Türkei, Öcalan habe gestanden, daß in Griechenland PKK-Guerillas ausgebildet worden waren, wurde medial gekontert: In Nachrichtensendungen wurden Bilder aus dem türkischen Fernsehen übertragen, auf denen Öcalan offenbar mit Psychopharmaka ruhig gestellt war. Experten erläuterten dazu ausführlich, welches Mittel welche Wirkungen hervorruft und wie dies mit Folter verknüpft werden kann. Und immer wieder wurde betont, daß Öcalan in den Händen der Verhörspezialisten ein willenloses Spielzeug ist, das zu jeder gewünschten Aussage bewegt werden kann. Sowohl Regierung als auch Medien wiesen die türkischen Angriffe, Griechenland sei wegen der Verwicklung in den Fall Öcalan ein "Schurkenstaat", deshalb als Propaganda eines "Unrechtsstaates" zurück.



    http://www.nadir.org/nadir/periodika/jungle_world/_99/10/13b.htm
    [h3]Griechische Unterstützung für die PKK[/h3]

    Griechenland habe der Aussage Öcalans zufolge Kämpfer der PKK mit Waffen versorgt und im Flüchtlingslager Lavrion ausgebildet: "Sie haben uns sogar Waffen und Raketen gegeben."


    http://www.berlinonline.de/berliner-...200/index.html

  8. #18
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von El Patrón Beitrag anzeigen
    Ahja an alle, die sich für die griechische Unterstützung der PKK interessieren ...

    ATMG - Greco-PKK relations
    Ihr unterstützt die Tschetchenischen Terroristen auch... also zeig nicht mit dem Finger auf uns

  9. #19
    Popeye
    Zitat Zitat von GrEeKStYlE Beitrag anzeigen
    Ihr unterstützt die Tschetchenischen Terroristen auch... also zeig nicht mit dem Finger auf uns
    Sie sind keine Terroristen und hast du eine Quelle für deine Behauptung?

  10. #20
    Crane
    Ist sowieso scheiß egal. Obwohl der ganze Link voller Lügen ist "Terrorcamps in Griechenland" und son bla...

    Die PKK ist erst 2002 als eine Terrororganisation von der EU eingestuft worden. Also war nach internationalem Recht jede Unterstützung der PKK bis dahin gestattet.

Seite 2 von 13 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erdogan: Öcalan wird auf Imrali sterben
    Von EnverPasha im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.06.2011, 22:27
  2. Erdogan: Öcalan wird auf Imrali sterben
    Von EnverPasha im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.06.2011, 22:11
  3. 17-Jähriger aus Protest gegen Öcalan-Haft selbst angezündet
    Von TurkishRevenger im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.02.2011, 19:24
  4. Mazedonien verklagt Griechenland
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Politik
    Antworten: 672
    Letzter Beitrag: 31.10.2009, 04:41