BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 13 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 127

Öcalan verklagt Griechenland

Erstellt von Popeye, 05.12.2008, 20:00 Uhr · 126 Antworten · 10.041 Aufrufe

  1. #71

    Registriert seit
    13.11.2008
    Beiträge
    2.317
    ????? ? ???? ??????? - 2003-03-12
    Αδικη η δίκη Οτσαλάν
    12-03-2003


    Kurdish guerilla leader Abdullah Ocalan
    Το Ευρωπαϊκό Δικαστήριο Ανθρωπίνων Δικαιωμάτων αποφάνθηκε οτι ο επαναστάτης ηγέτης των Κούρδων Αμπντουλλάχ Οτσαλάν, που κρατείται στην φυλακή, δεν έτυχε δίκαιης δίκης στην Τουρκία. Το δικαστήριο που εδρεύει στο Στρασβούργο, δήλωσε οτι η δίκη Οτσαλάν του 1999 ήταν άδικη, διότι στρατιωτικός δικαστής παρίστατο σε ορισμένα σημεία της ακροαματικής διαδικασίας, ενώ ο κατηγορούμενος δεν είχε ελεύθερη πρόσβαση προς τους δικηγόρους του. Η απόφαση δεν είναι δεσμευτική, αλλά μπορεί να εξασκήσει πίεση στην Τουρκία να ξαναδικάσει τον Κούρδο ηγέτη. Τούρκοι αξιωματούχοι είπαν οτι θα ασκήσουν έφεση επί της απόφασης. Το τουρκικό δικαστήριο είχε καταδικάσει τον Οτσαλάν σε θάνατο για προδοσία, αλλά η καταδίκη του μετετράπη αργότερα σε ισόβια δεσμά. Η Αγκυρα θεωρεί τον Οτσαλάν υπεύθυνο για την 15άχρονη κουρδική εξέγερση στην νοτιοανατολική Τουρκία.




    Nur ein auszug wie terroristisch man ihn fand.

    Na was jetzt? Terrorist oder epanastatis?

  2. #72

    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    347
    Wie die PKK ihren Kampf gegen den türkischen Staat finanziert
    Schutzgeld, Spenden, Drogen
    Die verbotene Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) finanziert ihren Kampf gegen die türkische Armee auch mit Geldern aus Deutschland. Schutzgelder, Drogenhandel und Spenden, die nicht immer ganz freiwillig gezahlt werden, sind dabei die Haupteinnahmequellen.

    Gezielt werden in der Bundesrepublik lebende Kurden von Eintreibern unter Druck gesetzt – auch mit Drohungen gegen Familienmitglieder in der Türkei, wie Experten berichten.
    In der Regel verlangt die Kongra-Gel – die ebenfalls illegale Nachfolgeorganisation der 1993 in Deutschland verbotenen PKK – bei ihren jährlichen „Spendenkampagnen“ einen ganzen Monatslohn von jenen Kurden, die sie in der Bundesrepublik ins Visier nimmt. Bei Geschäftsleuten können die Forderungen bei mehreren Tausend Euro liegen, wie das Bundesamt für Verfassungsschutz berichtet. Auf diese Weise bekomme die Organisation jährlich allein in Deutschland „einige Millionen Euro“ zusammen.
    Gelder werden von Gaststätten-Besitzern genauso eingetrieben wie von Firmen oder Vereinen. Und wenn die in Deutschland lebenden Kurden Verwandte in der Türkei haben, müssen sie um deren Wohl fürchten. Dort würden ganze Firmen abgefackelt, wenn einer Geldforderung in Deutschland nicht Folge geleistet werde, sagt Michael Pohly vom Berliner Institut für Geschichte und Kultur des Vorderen Orients.
    Wie wichtig die westeuropäische Diaspora für die PKK ist, wird auch daran erkennbar, dass sich der mutmaßliche Schatzmeister der Rebellen, Riza Altun, bis vor kurzem in Europa aufhielt. Altun wurde zusammen mit anderen PKK-Aktivisten im Februar in Frankreich festgenommen, kam später aber unter Auflagen wieder auf freien Fuß. Im Sommer gelang ihm über Österreich die Flucht in den Nordirak.
    Altun ist offenbar ein fleißiger Geldbeschaffer. Für eine Rebellengruppe, die sich in einer unwegsamen Bergregion im Norden Iraks verschanzt hat, verfügt die PKK über ein bemerkenswert gutes Einkommen. Die Kurdenrebellen haben sich in den vergangenen Jahren auf dem Schwarzmarkt im Irak mit Waffen, Munition und Sprengstoff eindecken können. Neben Plastiksprengstoff schaffte die PKK dabei auch Waffen aus US-Beständen an. Türkische Sicherheitskräfte beobachten zudem, dass die Kurdenrebellen anders als früher heute auch schwere Waffen wie Panzerfäuste besitzen.
    Auch bei der Versorgung der PKK-Kämpfer mit Nahrung, Wasser, Kleidung und modernen Kommunikationsmitteln scheint es keine finanziellen Probleme zu geben. Zudem existieren mehrere PKK-nahe Medien, die zumeist vom westlichen Ausland aus die Botschaften der Rebellen verbreiten – darunter sogar Fernsehsender. All das kostet Geld. Türkischen Geheimdienstinformationen zufolge gab die PKK allein im vergangenen Jahr rund 15 Millionen Dollar für neue Waffen aus. Insgesamt soll der Etat der Rebellengruppe bei etwa 300 Millionen Dollar im Jahr liegen.
    Die PKK hat türkischen Angaben zufolge auch beim Menschenschmuggel aus dem mittleren Osten nach Westeuropa ihre Finger im Spiel. Außerdem wird ihr eine Verwicklung in den internationalen Drogenhandel nachgesagt. Im Osten der Türkei kommt Heroin aus Afghanistan an, das durch den Iran geschmuggelt wurde und vom türkischen Boden aus weiter Richtung Europa transportiert wird.
    http://www.lr-online.de/nachrichten/...rt1065,1826494

    Genau so macht es die PKK auch in Griechenland oder in Belgien/Holland.
    Wenn Du lieber parmenion dies gut findest ist dies dein Problem.

  3. #73

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935


    Die haben sogar ne eigene Webseite

    auf kurdisch türkisch arabisch und noch irgendetwas, was ich nicht lesen kann (wahrscheinlich arabisch mit arabischer schrift)
    www.pkk-info.com

  4. #74

    Registriert seit
    13.11.2008
    Beiträge
    2.317
    Zitat Zitat von thalassa Beitrag anzeigen
    Schutzgeld, Spenden, Drogen

    Genau so macht es die PKK auch in Griechenland oder in Belgien/Holland.
    Wenn Du lieber parmenion dies gut findest ist dies dein Problem.
    Versuchsmall mit nem griechischen Artickel aus ocalans zeit. Es geht um GR und Ocallan nicht?

  5. #75

    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    347
    Du meinst solange die PKK-Kurden Türken umbringen ist das okay was die fabrizieren?

  6. #76

    Registriert seit
    13.11.2008
    Beiträge
    2.317
    Zitat Zitat von thalassa Beitrag anzeigen
    Du meinst solange die PKK-Kurden Türken umbringen ist das okay was die fabrizieren?
    Solange die Turken die Kurden morden haben die das Recht dagegen zu kaempfen. Was da die turkische propaganda sagt ist wurst.

  7. #77

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    Hoch lebe die PKK

  8. #78

    Registriert seit
    13.11.2008
    Beiträge
    2.317
    Zitat Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Hoch lebe die PKK
    Warte bis El Patron online kommt

  9. #79
    Avatar von Grizzly

    Registriert seit
    23.04.2006
    Beiträge
    4.314
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen

    Die haben sogar ne eigene Webseite

    auf kurdisch türkisch arabisch und noch irgendetwas, was ich nicht lesen kann (wahrscheinlich arabisch mit arabischer schrift)
    www.pkk-info.com
    Farsi ist das, für die Kurden im Iran.
    Das siehst Du in der Kopfzeile ganz oben, wenn Du die Seite öffnest.

  10. #80
    Avatar von Grizzly

    Registriert seit
    23.04.2006
    Beiträge
    4.314
    Zitat Zitat von parmenion Beitrag anzeigen
    Solange die Turken die Kurden morden haben die das Recht dagegen zu kaempfen. Was da die turkische propaganda sagt ist wurst.
    Im Prinzip ja.
    Allerdings gefallen mir die Methoden nicht. Das mit der Schutzgelderpressung etc., was am Anfang des Threads ausgeführt wurde, stimmt leider, soweit ich das aus meinem persönlichen Bereich überblicken kann. Allerdings könnte man die türkische Armee hinsichtlich ihrer Mordtaten und Vergewaltigungen etc., die sie im Kurdengebiet verüben, mit genau so gutem Recht als terroristische Vereinigung verbieten wie die EU das mit der PKK gemacht hat. Hinsichtlich der begangenen Morde "führt" die türkische Seite gegenüber der kurdischen allemal.

Seite 8 von 13 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erdogan: Öcalan wird auf Imrali sterben
    Von EnverPasha im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.06.2011, 22:27
  2. Erdogan: Öcalan wird auf Imrali sterben
    Von EnverPasha im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.06.2011, 22:11
  3. 17-Jähriger aus Protest gegen Öcalan-Haft selbst angezündet
    Von TurkishRevenger im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.02.2011, 19:24
  4. Mazedonien verklagt Griechenland
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Politik
    Antworten: 672
    Letzter Beitrag: 31.10.2009, 04:41