BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Ohne Kosovo-Anerkennung Serbiens wird es keine Lösung des Presheva-Tals geben

Erstellt von Adem, 19.04.2010, 15:22 Uhr · 16 Antworten · 2.066 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141

    Ohne Kosovo-Anerkennung Serbiens wird es keine Lösung des Presheva-Tals geben

    Mustafa: Pa e njohur Serbia pavarėsinė e Kosovės s’ka zgjidhje pėr shqiptarėt e Luginės


    Derisa nuk njihen dy shtetet mes vete, Serbia dhe Kosova, problemet e shqiptarėve nė Luginėn e Preshevės nuk do tė zgjidhen, ka deklaruar tė dielėn prefekti i Preshevės, Ragmi Mustafa. Situatėn aktuale politike dhe atė tė sigurisė nė Luginėn e Preshevės, Mustafa e ka paraqitur tė brishtė, duke kėrkuar njėkohėsisht zgjidhjen e ēėshtjes sė problemit tė shqiptarėve tė kėtij rajoni sa mė parė. Siē deklaroi ai tė dielėn, shqiptarėve tė kėtushėm, janė duke iu mohuar tė drejtat elementare si nė lėvizjen e lirė, shkollimin e tyre, po ashtu edhe nė punėsim dhe nė sferat e tjera jetėsore.
    Prefekti i Preshevės thotė se nga vetė fakti qė kemi ēdo ditė largimin e shqiptarėve nga Lugina qė kėrkojnė shpėtim nė vendet e ndryshme tė Evropės, tregon qartė se nė kėtė rajon shqiptarėve u rrezikohen tė drejtat elementare, si nė lėvizjen e lirė, sidomos nė drejtim tė Kosovės dhe Maqedonisė. Sipas tij, prezenca enorme e forcave speciale tė Serbisė nė Luginė, nuk i kontribuon stabilitetit tė sigurisė sė qytetarėve. Mustafa deklaroi se vetė bredhja e pandėrprerė e xhandarmerisė nė kėto tri komuna shqiptare tregon qartė pasigurinė e shqiptarėve nė trojet e tyre etnike. Shqiptarėt nė kėtė rajon kanė edhe pasiguri ekonomike, ku rreth 70 pėr qind e tyre janė tė papunėsuar, sepse rajoni i Luginės ėshtė mė i pazhvilluari nė Serbi, ku Qeveria e Beogradit nuk ka interesim pėr ta zhvilluar kėtė rajon, por investon nė komuna tė tjera nė brendi tė Serbisė. Gjendjen nė kėtė rajon, sipas Mustafės, e rėndon edhe moskrijimi i kushteve nga shteti i Serbisė pėr shkollimin e lartė tė shqiptarėve tė Luginės, dhe aq mė tepėr ajo i largon ata nga rajoni duke mos ua njohur diplomat e Kosovės, me qėllim tė zbrazjes sė Luginės nga shqiptarėt.
    Ndėrkaq, lidhur me formimin e Kėshillit Nacional tė Shqiptarėve tė Luginės, Mustafa theksoi se pėr formimin e kėtij kėshilli janė angazhuar edhe strukturat shtetėrore tė Beogradit zyrtar, ngase ėshtė interes i Serbisė pėr tė pėrmbushur kriteret pėr hyrjen e saj nė Bashkimin Evropian, duke u pėrpjekur vazhdimisht nė shkeljen e tė drejtave elementare tė shqiptarėve tė kėtij rajoni.





    Übersetzt:Obwohl keine zwei Länder erkannten einander, Serbien und Kosovo, die Probleme der Albaner im Presevo-Tal wird nicht gelöst werden, sagte Sonntag Bürgermeister von Presevo, Ragmi Mustafa. Aktuelle politische Situation und die Sicherheit im Presevo-Tal, hat Mustafa das fragile vorgestellt, fordernd zugleich die Lösung des Problems der Albaner in dieser Region so bald wie möglich. Wie er sagte, Sonntag, den Albanern der Gegenwart, sie zu leugnen sind Grundrechte wie die Freiheit der Bewegung, ihre Ausbildung sowie Beschäftigungs-und anderen Lebensbereichen.
    Bürgermeister von Presevo bedeutet, dass die Tatsache, dass wir jeden Tag zu entfernen Albaner aus dem Tal zum Heil in verschiedenen europäischen Ländern zu suchen, zeigt deutlich, dass in dieser Region Albaner bedroht die Grundrechte, wie die Freizügigkeit, insbesondere im Hinblick auf Kosovo und Mazedonien. Nach seiner enormen Präsenz von serbischer Spezialeinheiten im Tal, nicht Stabilität trägt zur Sicherheit der Bürger. Mustafa sagte, dass die unaufhörliche Selbst fir Gendarmerie in diesen drei Gemeinden zeigt deutlich die Unsicherheit der Albaner in ihren ethnischen Gebieten. Albaner in dieser Region haben die wirtschaftliche Unsicherheit, wo etwa 70 Prozent von ihnen sind arbeitslos, denn die Region ist pazhvilluari Tal in Serbien, wo Belgrader Regierung hat kein Interesse an dieser Region zu entwickeln, sondern investiert in anderen Gemeinden in Serbien. Situation in dieser Region nach Mustafa, zitiert die Bedingungen in der moskrijimi Serbiens State High School für die Albaner Valley, und desto mehr entfernt sie es aus ihrer Region nicht bekannt, Diplomat im Kosovo mit dem Ziel, das Leeren des Valley Albaner.
    Jedoch hinsichtlich der Bildung der albanischen Nationalen Rat der Valley, betonte Mustafa, dass die Schaffung dieses Rates sind auch staatliche Strukturen von Belgrad, Serbien beteiligt, weil das Interesse der Kriterien für den Beitritt zur Europäischen Union, versuchen zusammen, um kontinuierlich in Verletzung der Grundrechte der Albaner in dieser Region.

  2. #2
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    Der Google Übersetzer stinkt

  3. #3

    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    826
    Wenn sie sich ans Kosovo anschliessen, wird genug in die Region investiert und erwartet sie Wohlstand und Reichtum.

  4. #4

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    363
    Zitat Zitat von Albanischer Patriot Beitrag anzeigen
    Mustafa: Pa e njohur Serbia pavarėsinė e Kosovės s’ka zgjidhje pėr shqiptarėt e Luginės


    Derisa nuk njihen dy shtetet mes vete, Serbia dhe Kosova, problemet e shqiptarėve nė Luginėn e Preshevės nuk do tė zgjidhen, ka deklaruar tė dielėn prefekti i Preshevės, Ragmi Mustafa. Situatėn aktuale politike dhe atė tė sigurisė nė Luginėn e Preshevės, Mustafa e ka paraqitur tė brishtė, duke kėrkuar njėkohėsisht zgjidhjen e ēėshtjes sė problemit tė shqiptarėve tė kėtij rajoni sa mė parė. Siē deklaroi ai tė dielėn, shqiptarėve tė kėtushėm, janė duke iu mohuar tė drejtat elementare si nė lėvizjen e lirė, shkollimin e tyre, po ashtu edhe nė punėsim dhe nė sferat e tjera jetėsore.
    Prefekti i Preshevės thotė se nga vetė fakti qė kemi ēdo ditė largimin e shqiptarėve nga Lugina qė kėrkojnė shpėtim nė vendet e ndryshme tė Evropės, tregon qartė se nė kėtė rajon shqiptarėve u rrezikohen tė drejtat elementare, si nė lėvizjen e lirė, sidomos nė drejtim tė Kosovės dhe Maqedonisė. Sipas tij, prezenca enorme e forcave speciale tė Serbisė nė Luginė, nuk i kontribuon stabilitetit tė sigurisė sė qytetarėve. Mustafa deklaroi se vetė bredhja e pandėrprerė e xhandarmerisė nė kėto tri komuna shqiptare tregon qartė pasigurinė e shqiptarėve nė trojet e tyre etnike. Shqiptarėt nė kėtė rajon kanė edhe pasiguri ekonomike, ku rreth 70 pėr qind e tyre janė tė papunėsuar, sepse rajoni i Luginės ėshtė mė i pazhvilluari nė Serbi, ku Qeveria e Beogradit nuk ka interesim pėr ta zhvilluar kėtė rajon, por investon nė komuna tė tjera nė brendi tė Serbisė. Gjendjen nė kėtė rajon, sipas Mustafės, e rėndon edhe moskrijimi i kushteve nga shteti i Serbisė pėr shkollimin e lartė tė shqiptarėve tė Luginės, dhe aq mė tepėr ajo i largon ata nga rajoni duke mos ua njohur diplomat e Kosovės, me qėllim tė zbrazjes sė Luginės nga shqiptarėt.
    Ndėrkaq, lidhur me formimin e Kėshillit Nacional tė Shqiptarėve tė Luginės, Mustafa theksoi se pėr formimin e kėtij kėshilli janė angazhuar edhe strukturat shtetėrore tė Beogradit zyrtar, ngase ėshtė interes i Serbisė pėr tė pėrmbushur kriteret pėr hyrjen e saj nė Bashkimin Evropian, duke u pėrpjekur vazhdimisht nė shkeljen e tė drejtave elementare tė shqiptarėve tė kėtij rajoni.





    Übersetzt:Obwohl keine zwei Länder erkannten einander, Serbien und Kosovo, die Probleme der Albaner im Presevo-Tal wird nicht gelöst werden, sagte Sonntag Bürgermeister von Presevo, Ragmi Mustafa. Aktuelle politische Situation und die Sicherheit im Presevo-Tal, hat Mustafa das fragile vorgestellt, fordernd zugleich die Lösung des Problems der Albaner in dieser Region so bald wie möglich. Wie er sagte, Sonntag, den Albanern der Gegenwart, sie zu leugnen sind Grundrechte wie die Freiheit der Bewegung, ihre Ausbildung sowie Beschäftigungs-und anderen Lebensbereichen.
    Bürgermeister von Presevo bedeutet, dass die Tatsache, dass wir jeden Tag zu entfernen Albaner aus dem Tal zum Heil in verschiedenen europäischen Ländern zu suchen, zeigt deutlich, dass in dieser Region Albaner bedroht die Grundrechte, wie die Freizügigkeit, insbesondere im Hinblick auf Kosovo und Mazedonien. Nach seiner enormen Präsenz von serbischer Spezialeinheiten im Tal, nicht Stabilität trägt zur Sicherheit der Bürger. Mustafa sagte, dass die unaufhörliche Selbst fir Gendarmerie in diesen drei Gemeinden zeigt deutlich die Unsicherheit der Albaner in ihren ethnischen Gebieten. Albaner in dieser Region haben die wirtschaftliche Unsicherheit, wo etwa 70 Prozent von ihnen sind arbeitslos, denn die Region ist pazhvilluari Tal in Serbien, wo Belgrader Regierung hat kein Interesse an dieser Region zu entwickeln, sondern investiert in anderen Gemeinden in Serbien. Situation in dieser Region nach Mustafa, zitiert die Bedingungen in der moskrijimi Serbiens State High School für die Albaner Valley, und desto mehr entfernt sie es aus ihrer Region nicht bekannt, Diplomat im Kosovo mit dem Ziel, das Leeren des Valley Albaner.
    Jedoch hinsichtlich der Bildung der albanischen Nationalen Rat der Valley, betonte Mustafa, dass die Schaffung dieses Rates sind auch staatliche Strukturen von Belgrad, Serbien beteiligt, weil das Interesse der Kriterien für den Beitritt zur Europäischen Union, versuchen zusammen, um kontinuierlich in Verletzung der Grundrechte der Albaner in dieser Region.

    Ey kleiner was willst du eigentlich?
    Etwa Hartz 4

  5. #5
    Beogradjanin
    Zitat Zitat von Albanischer Patriot Beitrag anzeigen
    Mustafa: Pa e njohur Serbia pavarėsinė e Kosovės s’ka zgjidhje pėr shqiptarėt e Luginės


    Derisa nuk njihen dy shtetet mes vete, Serbia dhe Kosova, problemet e shqiptarėve nė Luginėn e Preshevės nuk do tė zgjidhen, ka deklaruar tė dielėn prefekti i Preshevės, Ragmi Mustafa. Situatėn aktuale politike dhe atė tė sigurisė nė Luginėn e Preshevės, Mustafa e ka paraqitur tė brishtė, duke kėrkuar njėkohėsisht zgjidhjen e ēėshtjes sė problemit tė shqiptarėve tė kėtij rajoni sa mė parė. Siē deklaroi ai tė dielėn, shqiptarėve tė kėtushėm, janė duke iu mohuar tė drejtat elementare si nė lėvizjen e lirė, shkollimin e tyre, po ashtu edhe nė punėsim dhe nė sferat e tjera jetėsore.
    Prefekti i Preshevės thotė se nga vetė fakti qė kemi ēdo ditė largimin e shqiptarėve nga Lugina qė kėrkojnė shpėtim nė vendet e ndryshme tė Evropės, tregon qartė se nė kėtė rajon shqiptarėve u rrezikohen tė drejtat elementare, si nė lėvizjen e lirė, sidomos nė drejtim tė Kosovės dhe Maqedonisė. Sipas tij, prezenca enorme e forcave speciale tė Serbisė nė Luginė, nuk i kontribuon stabilitetit tė sigurisė sė qytetarėve. Mustafa deklaroi se vetė bredhja e pandėrprerė e xhandarmerisė nė kėto tri komuna shqiptare tregon qartė pasigurinė e shqiptarėve nė trojet e tyre etnike. Shqiptarėt nė kėtė rajon kanė edhe pasiguri ekonomike, ku rreth 70 pėr qind e tyre janė tė papunėsuar, sepse rajoni i Luginės ėshtė mė i pazhvilluari nė Serbi, ku Qeveria e Beogradit nuk ka interesim pėr ta zhvilluar kėtė rajon, por investon nė komuna tė tjera nė brendi tė Serbisė. Gjendjen nė kėtė rajon, sipas Mustafės, e rėndon edhe moskrijimi i kushteve nga shteti i Serbisė pėr shkollimin e lartė tė shqiptarėve tė Luginės, dhe aq mė tepėr ajo i largon ata nga rajoni duke mos ua njohur diplomat e Kosovės, me qėllim tė zbrazjes sė Luginės nga shqiptarėt.
    Ndėrkaq, lidhur me formimin e Kėshillit Nacional tė Shqiptarėve tė Luginės, Mustafa theksoi se pėr formimin e kėtij kėshilli janė angazhuar edhe strukturat shtetėrore tė Beogradit zyrtar, ngase ėshtė interes i Serbisė pėr tė pėrmbushur kriteret pėr hyrjen e saj nė Bashkimin Evropian, duke u pėrpjekur vazhdimisht nė shkeljen e tė drejtave elementare tė shqiptarėve tė kėtij rajoni.





    Übersetzt:Obwohl keine zwei Länder erkannten einander, Serbien und Kosovo, die Probleme der Albaner im Presevo-Tal wird nicht gelöst werden, sagte Sonntag Bürgermeister von Presevo, Ragmi Mustafa. Aktuelle politische Situation und die Sicherheit im Presevo-Tal, hat Mustafa das fragile vorgestellt, fordernd zugleich die Lösung des Problems der Albaner in dieser Region so bald wie möglich. Wie er sagte, Sonntag, den Albanern der Gegenwart, sie zu leugnen sind Grundrechte wie die Freiheit der Bewegung, ihre Ausbildung sowie Beschäftigungs-und anderen Lebensbereichen.
    Bürgermeister von Presevo bedeutet, dass die Tatsache, dass wir jeden Tag zu entfernen Albaner aus dem Tal zum Heil in verschiedenen europäischen Ländern zu suchen, zeigt deutlich, dass in dieser Region Albaner bedroht die Grundrechte, wie die Freizügigkeit, insbesondere im Hinblick auf Kosovo und Mazedonien. Nach seiner enormen Präsenz von serbischer Spezialeinheiten im Tal, nicht Stabilität trägt zur Sicherheit der Bürger. Mustafa sagte, dass die unaufhörliche Selbst fir Gendarmerie in diesen drei Gemeinden zeigt deutlich die Unsicherheit der Albaner in ihren ethnischen Gebieten. Albaner in dieser Region haben die wirtschaftliche Unsicherheit, wo etwa 70 Prozent von ihnen sind arbeitslos, denn die Region ist pazhvilluari Tal in Serbien, wo Belgrader Regierung hat kein Interesse an dieser Region zu entwickeln, sondern investiert in anderen Gemeinden in Serbien. Situation in dieser Region nach Mustafa, zitiert die Bedingungen in der moskrijimi Serbiens State High School für die Albaner Valley, und desto mehr entfernt sie es aus ihrer Region nicht bekannt, Diplomat im Kosovo mit dem Ziel, das Leeren des Valley Albaner.
    Jedoch hinsichtlich der Bildung der albanischen Nationalen Rat der Valley, betonte Mustafa, dass die Schaffung dieses Rates sind auch staatliche Strukturen von Belgrad, Serbien beteiligt, weil das Interesse der Kriterien für den Beitritt zur Europäischen Union, versuchen zusammen, um kontinuierlich in Verletzung der Grundrechte der Albaner in dieser Region.
    Patriot übersetzte die Worte dieses Typen. Wirst ja in der Lage sein deine eigene Sprache zu verstehen großer Albo.

  6. #6

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Zitat Zitat von Ndrangheta Beitrag anzeigen
    Ey kleiner was willst du eigentlich?
    Etwa Hartz 4
    Zitat des Jahrtausends

  7. #7

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.527
    ja das weiß jeder das das so ist

  8. #8

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.527
    mit richtigen serben kann man verhandeln wie menschen aber mit manchen hier nicht

  9. #9

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Zitat Zitat von Beogradjanin Beitrag anzeigen
    Patriot übersetzte die Worte dieses Typen. Wirst ja in der Lage sein deine eigene Sprache zu verstehen großer Albo.
    ^


  10. #10
    Beogradjanin
    Zitat Zitat von Albanischer Patriot Beitrag anzeigen
    ^


    Aha. Entweder poste es nur auf albanisch oder mit normaler Übersetzung. Aber dieser Google Übersetzer macht dich ein wenig lächerlich du ach so großer Patriot.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.05.2010, 16:22
  2. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 17.02.2010, 12:50
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.12.2009, 11:15
  4. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 03.11.2009, 20:15
  5. EU-Chef : Es wird keine Kosovo Unabhängigkeit geben
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 14.11.2005, 21:03