BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 77

Orban rechtfertigt sich

Erstellt von Zurich, 17.09.2015, 15:02 Uhr · 76 Antworten · 5.512 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    16.08.2015
    Beiträge
    687
    er brauch sich vor niemanden zu rechtfertigen.

  2. #12

    Registriert seit
    19.08.2015
    Beiträge
    841
    In Ungarn will doch eh keiner bleiben wozu eig die Aufregung ^^

  3. #13
    Avatar von Indiana Jones

    Registriert seit
    03.04.2015
    Beiträge
    4.078
    Viktor Orban ist auch ein verkappter Nazi, der die eigenen Minderheiten im Land zwangsdeportieren will, sie gehen in die Dörfer und schlagen die Minderheiten zusammen und sowas nennst du Zürich= "Als Nazi beschimpfen"?

    https://de.wikipedia.org/wiki/Fidesz...%C3%BCrgerbund

    Fidesz – Ungarischer Bürgerbund, kurz Fidesz oder Fidesz-MPSZ [ˈfidɛs] (ungarisch Fidesz – Magyar Polgári Szövetség) ist eine politische ParteiUngarns, deren Ausrichtung als nationalkonservativ[1] oder rechtspopulistisch[2] eingestuft wird
    http://www.pesterlloyd.net/html/1525homan.html

    Regierungspartei in Ungarn errichtet Denkmal für Nazi-Minister

    Die Fidesz-Stadtregierung von Székesfehérvár, einst Krönungsstadt, heute Crony-City von Orbáns Günstlingen, will dem "Historiker und Kulturminister" Bálint Hóman eine Statue errichten. Die Opposition hielt dagegen einen etwas ärmlich wirkenden Sitzstreik ab. Man könne doch einem Nazi-Kollaborateur, einem Vollstrecker der Judengesetze, kein Denkmal setzen. Man kann. Was ist schon so ein Erinnerungsstein gegen die realen Manifestationen der Barbarei?



    PS; Soviele Flüchtlinge gibt es nicht, als dass sie die Osteuropäer übertrumpfen und mehr werden wie sie. Die Flüchtlinge wollen auch alle nicht nach Osteuropa, sie wollen nicht nach Ungarn.

  4. #14

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Ungarn ist nur Durchgangsland. Alle wollen nach Deutschland oder nach Skandinavien. Orban könnte sich mal ein Beispiel an Kroatien nehmen. Die machen es gerade richtig, gehen besser mit der ganzen Situation um und senden dabei auch ein paar Signale. Es geht um Menschen und nicht um Dinge oder Waren.

  5. #15
    Avatar von amerigo

    Registriert seit
    19.10.2011
    Beiträge
    4.822
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Ungarn ist nur Durchgangsland. Alle wollen nach Deutschland oder nach Skandinavien. Orban könnte sich mal ein Beispiel an Kroatien nehmen. Die machen es gerade richtig, gehen besser mit der ganzen Situation um und senden dabei auch ein paar Signale. Es geht um Menschen und nicht um Dinge oder Waren.
    ,,Die machens genau richtig'' Was anderes als die Flüchtlinge durchzuwinken und ,,das Problem'' (https://www.facebook.com/IslamistNOTwelcomeCroatia) an Slowenien weiterzugeben machen sie doch nicht. Weder erfolgt eine Registrierung (Wozu sie gesetzlich verpflichtet wären), noch stellen sie großartig Unterkünfte bereit

  6. #16

    Registriert seit
    25.08.2006
    Beiträge
    691
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Ungarn ist nur Durchgangsland. Alle wollen nach Deutschland oder nach Skandinavien. Orban könnte sich mal ein Beispiel an Kroatien nehmen. Die machen es gerade richtig, gehen besser mit der ganzen Situation um und senden dabei auch ein paar Signale. Es geht um Menschen und nicht um Dinge oder Waren.
    Ein Beispiel an Kroatien? Meinste sowas?

    HRVATSKI MINISTAR IZBEGLICAMA: Ne dolazite vi?e kod nas, OSTANITE U SRBIJI! | Telegraf ? Najnovije vesti

    HRVATSKI MINISTAR IZBEGLICAMA: Ne dolazite više kod nas, OSTANITE U SRBIJI! / Kroatischer Minister: Kommt nicht mehr zu uns bleibt in Serbien

  7. #17

    Registriert seit
    19.08.2015
    Beiträge
    841
    Zitat Zitat von amerigo Beitrag anzeigen
    ,,Die machens genau richtig'' Was anderes als die Flüchtlinge durchzuwinken und ,,das Problem'' (https://www.facebook.com/IslamistNOTwelcomeCroatia) an Slowenien weiterzugeben machen sie doch nicht. Weder erfolgt eine Registrierung (Wozu sie gesetzlich verpflichtet wären), noch stellen sie großartig Unterkünfte bereit
    Man könnte einfach einen Zaun an der Grenze zu Serbien bauen oder sie gegen ihren Willen in Kroatien einsperren

  8. #18

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    hoffentlich durchqueren ca. 60 Millionen Friedensstrebende Menschen Ungarn, Kroatien...und überollen dabei all die Faschistischen Köpfe!

  9. #19

    Registriert seit
    16.08.2015
    Beiträge
    687
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    hoffentlich durchqueren ca. 60 Millionen Friedensstrebende Menschen Ungarn, Kroatien...und überollen dabei all die Faschistischen Köpfe!
    Friedliebende Menschen ?...von was träumst du nachts..es sind Invasoren und jeder hat das recht sic gegen Invasoren zu wehren.

  10. #20

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Poet Beitrag anzeigen
    Friedliebende Menschen ?...von was träumst du nachts..es sind Invasoren und jeder hat das recht sic gegen Invasoren zu wehren.
    ne, siehe genauer hin, es sind 100% Menschen! und wenn Du sie dennoch als Außerirdischen siehst, dann mach deine scheiß braune Brille ab.... !

Seite 2 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wer fühlt sich heute noch als Jugoslawe???
    Von Grobar im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 530
    Letzter Beitrag: 21.06.2009, 01:47
  2. Trebca Mine: Die Kosovo Albaner fühlen sich verrraten
    Von lupo-de-mare im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.12.2005, 07:59
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.08.2004, 17:12
  4. Zagreb erinnert sich seiner selbst...
    Von Gabrijel im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 30.07.2004, 22:40
  5. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 19.07.2004, 11:01