BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Österreich plädiert für einen parallelen Aufnahmeprozes Islands mit Kroatien/Albanien

Erstellt von Dardania, 29.07.2009, 18:18 Uhr · 4 Antworten · 1.042 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.510

    Österreich plädiert für einen parallelen Aufnahmeprozes Islands mit Kroatien/Albanien

    EU-Kommission prüft Islands Anliegen

    DruckenVersendenSpeichernVorherige Seite

    Nach der Einigung droht dem schwedischen Außenminister Bildt und dem EU-Außenbeauftragten Solana neuer Konfliktstoff

    27. Juli 2009 Island ist auf seinem Weg in die Europäische Union einen Schritt vorangekommen: Die EU-Außenminister erteilten der Europäischen Kommission am Montag in Brüssel den Auftrag, die EU-Tauglichkeit der Atlantikinsel zu prüfen. Dies könnte bis zu einem Jahr dauern. Die Atlantikinsel gehört bereits zur Europäischen Freihandelszone (EFTA) und zum grenzfreien Schengen-Raum. Der schwedische Außenminister und amtierende EU-Ratsvorsitzende Carl Bildt betonte, Island habe damit auf dem Weg in die EU bereits eine weite Strecke zurückgelegt. „Es gibt keine Schnellspur für Island, aber der Weg ist kürzer.“
    Am Rande des Treffens zeichnete sich Streit ab in der Frage, ob die Balkan-Länder, die ebenfalls in die EU streben, hinter Island zurückfallen könnten. Österreich plädierte für einen parallelen Aufnahmeprozess Islands mit Kroatien und Albanien. „Ich glaube, dass man Ja zu Island sagen muss, aber auch Ja zu Kroatien und Albanien“, forderte Außenminister Michael Spindelegger. Finnland lehnte dies entschieden ab.


    Finnlands Außenamtschef Alexander Stubb erwiderte: „Jedes Land tritt aufgrund eigener Verdienste bei.“ Man könne nicht verschiedene Länder verbinden. Zwar sei Island sicherlich in besonderem Maße bereit für den Beitritt. „Aber es wird eine Schlacht, so wie bei jedem Land, das sich für den Beitritt angemeldet hat.“
    So hat beispielsweise auch Albanien bei der EU ein Beitrittsgesuch eingereicht. Die EU unterstütze „die europäische Perspektive der westlichen Balkan-Länder“ voll und werde sich des albanischen Beitrittsgesuchs annehmen, sobald die Wahlen in Albanien abgeschlossen sind“.

  2. #2

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.510
    Eine wichtige Erkentniss!

  3. #3
    Cvrcak
    Was sollen wir dann in der EU, Dank Slowenien sind alle Laender in unserer Region nur noch Lachnummern kein eu Land wird uns in Zukunft Ernst nehmen. Man macht sich ja in der EU jetzt schon ueber Slowenien lustig. Ich weiss nicht........

  4. #4
    Avatar von lulios

    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    915
    edit

  5. #5
    Avatar von Franko

    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    3.128
    Zitat Zitat von Dardania Beitrag anzeigen

    Finnlands Außenamtschef Alexander Stubb erwiderte: „Jedes Land tritt aufgrund eigener Verdienste bei.“ Man könne nicht verschiedene Länder verbinden. Zwar sei Island sicherlich in besonderem Maße bereit für den Beitritt.
    „Aber es wird eine Schlacht, so wie bei jedem Land, das sich für den Beitritt angemeldet hat.“

    Ja sie sind Pleite und brauchen die Euros der EU . . .

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 20.05.2010, 15:04
  2. Österreich - Kroatien
    Von Grasdackel im Forum Sport
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.01.2010, 10:34
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.05.2006, 19:50
  4. Aufstellung Albanien gegen Österreich
    Von Kosova_Kid im Forum Sport
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 15.04.2006, 16:50