BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 22 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 215

Panslawismus vs. Neo-Hellenismus

Erstellt von Forte, 16.06.2015, 22:42 Uhr · 214 Antworten · 8.597 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.527
    Malakas den ise malakas genesai .

    - - - Aktualisiert - - -

    Makedone=langer auf Griechisch auf Slawisch .
    Ach Pioner alis hrrvat was macht den die SS .

  2. #42
    Avatar von Forte

    Registriert seit
    04.10.2014
    Beiträge
    3.055
    Zitat Zitat von Hannibal Beitrag anzeigen
    Quelle bitte
    kommt bald, ich bin nicht faul aber trotzdem wieso machst du es mir so schwer. du weisst genau um was es geht.

  3. #43
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Pionier Beitrag anzeigen
    Wieso nicht? Wieso erobert Griecheland nicht griechisches Gebiert und säubert es? Makedonien ist nicht Griechenland. Also ich als Slawe habe es schon immer über Griechen bescheid gewusst, aber es gibt tatsächlich einige Griechenlecker, unglaublich man sollte sie auspeitschen.


    ---Da das eroberte Gebiet kaum griechischen Charakter, hatte begann eine brutale Gräzisierung:Wer nicht vertrieben oder vertraglich umgesiedelt wurde, wurde zwangsassimiliert:Verbot des Gebrauches der Muttersprache in der Öffentlichkeit und später auch zu Hause,Änderung der topographischen Bezeichnungen, der Personennamen und selbst der Grabinschriften.


    Auf Grund des Vertrages von Lausanne 1923 wurden weit mehr als 1 Million Griechen aus Kleinasien „bevölkerungsausgetauscht“, von welchen 600.000 oder mehr in der Region Makedonienangesiedelt wurden.

    Dadurch erst erhielt Ägäis-Makedonien sein neu-hellenistisches Gepräge.---




    - - - Aktualisiert - - -

    Was meint ihr Griechen zu dem???? Wieso so plötzlich?


    ----Das antike Mazedonien war erst um die 1860er in die neugriechische historische Meistererzählungaufgenommen worden, als Brücke zwischen Antike und Gegenwart. Und zwar alsReaktion auf die These des Orientalisten Jakob Philipp FALLMERAYER, der die Griechenals gräzisierte Slawen und Albaner bezeichnete.----




    Wo steht, dass Makedonien nicht Griechenland ist? Ich kann dir auf Nachfrage unzählige griechische Schriftdenkmale aus dem Makedonien der Antike liefern. Liefere du mir nur ein slawisches Schiftdenkmal aus dem Makedonien jener Zeitperiode, und ich spendiere dir nen Stundenservice bei einer Hure deiner Wahl.

    Heraclius

  4. #44
    Avatar von Forte

    Registriert seit
    04.10.2014
    Beiträge
    3.055
    Zhelevo, Makedonien (Ägäis Makedonien)

    Zhelevo heisst heute Antartiko und wie kamm es dazu ?


    The area had been settled for hundreds of years under the original Slavic name of Zhelevo and there are two old Churches testifying to the villages' age.[citation needed] Following the Greek occupation of the area in 1913, Zhelevo was renamed to Antartiko in the 1920s as part of the government's policy of hellenization. Antartiko had a population of approximately 2000 people[citation needed] in the early 20th century but starting in the 1920s, many of its residents began to emigrate elsewhere.

    https://en.wikipedia.org/wiki/Antartiko


    (Da das eroberte Gebiet kaum griechischen Charakter, hatte begann eine brutale Gräzisierung:Wer nicht vertrieben oder vertraglich umgesiedelt wurde, wurde zwangsassimiliert:Verbot des Gebrauches der Muttersprache in der Öffentlichkeit und später auch zu Hause,Änderung der topographischen Bezeichnungen, der Personennamen und selbst der Grabinschriften.)



    Weitere Anti-Slawische Handlungen


    Hier sehen wir Bilder von griechische Fälschungen, Gräszisierung durch malen




    Gradobor (Neugriechisch: Pendafolos), Saloniki Region
    Eine Seltenheit stellt folgendes Bild dar, eine vollkommen erhaltene Inschrift an dem Eingangsportal der Kirche in Gradobor, ca. 10 km von Saloniki entfernt.





    The entrance to Sveti Atanas Church
    When Greece annexed Aegean Macedonia in 1913, they attempted to eradicate everything Macedonian. The Macedonian writing is still visible though.
    Der Eingang zu Sveti Atanas-Kirch Wenn Griechenland annektiert Ägäis Mazedonien im Jahr 1913 versuchten sie, alles Macedonian auszurotten. Die mazedonische Schreiben ist immer noch, obwohl sichtbar.






    Dolno Brodi (Neugriechisch: Kato Vrondou), Drama Region
    Eine Steintafel an der Fassade der Kirche in Dolno Brodi, die Inschrift mit kyrillischen Buchstaben wurde entfernt und durch eine griechische Inschrift ersetzt.



    Z'rnovo (Neugriechisch: Kato Nevrokopi), Drama Region
    Die griechischen Besatzer übermalten (heimische) Altslawische Inschriften und überschrieben sie mit griechische.



    Zhelevo (Neugriechisch: Antartikon), Florina Region
    Kyrillische Inschriften der Kirche Hl. Atanas wurden übermalt und durch griechische ersetzt










    - - - Aktualisiert - - -





    Z`rnovo (Zërnovo) neugriechisch:
    Kato Nevrokopi

    History[edit]

    Under the Ottoman Empire, the village was predominantly settled by Bulgarians, with small numbers of Turks and Vlachs. Following the Asia Minor Catastrophe and the subsequent population exchange, it was settled by large numbers of Greek refugees from Asia Minor. In 1927, its name was changed from Ζύρνοβο (Zyrnovo, Зърново) to Kato Nevrokopi,[2] after the neighbouring town of Nevrokop (present Gotse Delchev in Republic of Bulgaria). On 18 April 1945, during fighting related to the Greek civil war, many Slavic inhabitants left the area. Many of them resettled in Štip, today in the Republic of Macedonia.


    https://en.wikipedia.org/wiki/Kato_Nevrokopi

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Wo steht, dass Makedonien nicht Griechenland ist? Ich kann dir auf Nachfrage unzählige griechische Schriftdenkmale aus dem Makedonien der Antike liefern. Liefere du mir nur ein slawisches Schiftdenkmal aus dem Makedonien jener Zeitperiode, und ich spendiere dir nen Stundenservice bei einer Hure deiner Wahl.

    Heraclius
    Das heisst noch gar nichts. Nur weil römische Schriftdenkmale quer durch Europa zu finden sind heisst das noch gar nicht das dort schon immer Römer waren.

    Und das meiste von euch ist sowieso gefakt, von dem her brauche ich nciht mit dem mich auseinanderzusetzen.

  5. #45
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Pionier Beitrag anzeigen
    History[edit]

    Under the Ottoman Empire, the village was predominantly settled by Bulgarians, with small numbers of Turks and Vlachs. Following the Asia Minor Catastrophe and the subsequent population exchange, it was settled by large numbers of Greek refugees from Asia Minor. In 1927, its name was changed from Ζύρνοβο (Zyrnovo, Зърново) to Kato Nevrokopi,[2] after the neighbouring town of Nevrokop (present Gotse Delchev in Republic of Bulgaria). On 18 April 1945, during fighting related to the Greek civil war, many Slavic inhabitants left the area. Many of them resettled in Štip, today in the Republic of Macedonia.


    https://en.wikipedia.org/wiki/Kato_Nevrokopi





    Nein mein Freund, ich sagte du sollst mir slawische Schriftdenkmale aus der Antike zeigen, nicht aus dem Mittelalter (also Zeitspanne bis ca. 500 nach Chr.). Dass die Bulgaren im Gebiete Makedoniens (bzw. EJRMs) im Mittelalter ihre Kirchen und Gebäude slawisch angeschrieben haben, ist nichts neues.

    Heraclius

    - - - Aktualisiert - - -

    Du bist einfach nur ein kleiner Dummschwätzer, aber ohne viel Ahnung, sorry.

    Heraclius

  6. #46
    Avatar von Forte

    Registriert seit
    04.10.2014
    Beiträge
    3.055
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Nein mein Freund, ich sagte du sollst mir slawische Schriftdenkmale aus der Antike zeigen, nicht aus dem Mittelalter (also Zeitspanne bis ca. 500 nach Chr.). Dass die Bulgaren im Gebiete Makedoniens (bzw. EJRMs) im Mittelalter ihre Kirchen und Gebäude slawisch angeschrieben haben, ist nichts neues.

    Heraclius

    - - - Aktualisiert - - -

    Du bist einfach nur ein kleiner Dummschwätzer, aber ohne viel Ahnung, sorry.

    Heraclius
    Nenne mich nicht dein Freund. Das war keine Antwort auf deinem Beitrag. Wir haben etwas parallel gepostet anscheinend.

    - - - Aktualisiert - - -

    Ok doch nicht parallel, aber ich habe den Fenster einfach nciht aktualisiert und konnte nicht sehen das du Grieche wieder dazwischen geschliechen bist.

  7. #47
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Pionier Beitrag anzeigen
    Nenne mich nicht dein Freund. Das war keine Antwort auf deinem Beitrag. Wir haben etwas parallel gepostet anscheinend.

    - - - Aktualisiert - - -

    Ok doch nicht parallel, aber ich habe den Fenster einfach nciht aktualisiert und konnte nicht sehen das du Grieche wieder dazwischen geschliechen bist.





    Was hast du nur für "Probleme", mein Freund? Wenn man nicht versteht wie ein Internetforum funktioniert sollte man lieber die Finger davon lassen.

    Heraclius

  8. #48
    Avatar von Forte

    Registriert seit
    04.10.2014
    Beiträge
    3.055
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Darf ich dir bei sonst noch was behilflich sein?

    Heraclius
    Weisst du wann meine Verawrnungen erlischen Grieche?

    Wieviele bracht es für eine Sperre?

  9. #49
    Avatar von Hannibal

    Registriert seit
    09.08.2014
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von Pionier Beitrag anzeigen
    Weisst du wann meine Verawrnungen erlischen Grieche?

    Wieviele bracht es für eine Sperre?
    Hast du überhaupt die Regeln gelesen ?

  10. #50
    Avatar von Forte

    Registriert seit
    04.10.2014
    Beiträge
    3.055
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Was hast du nur für "Probleme", mein Freund? Wenn man nicht versteht wie ein Internetforum funktioniert sollte man lieber die Finger davon lassen.

    Heraclius

    Ein Slawe hat keine Griechische Freunde!

Seite 5 von 22 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sammelthread: Israel vs. Iran
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 14.11.2006, 22:36
  2. SINISA MIHAJLOVIC vs. AS ROMA
    Von pravoslavac im Forum Sport
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.04.2005, 15:13
  3. Makedonien vs. Rumänien
    Von Klement im Forum Sport
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.03.2005, 11:01
  4. BIH vs Sicg Spiel ohne weitere zwischenfälle!
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.10.2004, 11:24