BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38

Papademos wird Ministerpräsident

Erstellt von Dikefalos, 10.11.2011, 14:27 Uhr · 37 Antworten · 2.846 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.087

    Papademos wird Ministerpräsident

    Wäre auch meine wahl.
    Auf ein neues


    Entscheidung in Griechenland Papademos wird Ministerpräsident

    Der frühere EZB-Vizepräsident Lukas Papademos soll die neue griechische Übergangsregierung bilden. Papademos wurde am Mittag mit der Nachfolge des zurückgetretenen Ministerpräsidenten Giorgos Papandreou beauftragt. Die neue Regierung soll schon Freitagmittag vereidigt werden.
    Über die Regierungsbildung war seit dem Wochenende verhandelt worden. Papademos galt früh als einer der möglichen Kandidaten, traf aber offenkundig insbesondere bei der konservativen Opposition auf Vorbehalte. Berichten nach hatte Papademos mehr Befugnisse für sich sowie eine längere Amtszeit gefordert, als ihm Oppositionschef Antonios Samaras mit Blick auf die für Februar geplanten Neuwahlen zugestehen wollte.
    Der Staatspräsident muss vermitteln

    Soll den Parteienstreit über die Sparpakete beenden: Lucas Papademos Staatschef Karolos Papoulias hatte führende Vertreter der Parteien deshalb für den Vormittag erneut in den Präsidentenpalast gebeten. Später stieß auch Papademos zu den Gesprächen.
    Zuvor hatte Ministerpräsident Papandreou am Abend in einer TV-Ansprache formell seinen Rücktritt erklärt. Ein anschließendes Gespräch beim Staatspräsidenten brachte aber noch nicht die erhoffte Einigung auf einen Nachfolger. Papandreou war vier Jahre im Amt gewesen.
    Das zähe Ringen um die Einheitsregierung hatte in den vergangenen Tagen die wirtschaftlichen Sorgen des Landes noch einmal vertieft. Wegen der politischen Krise hatten besorgte Griechen in der vergangenen Woche damit begonnen, ihre Konten zu räumen. Sie hätten mehr als fünf Milliarden Euro oder drei Prozent der Einlagen von den Banken abgezogen, hieß es in Bankenkreisen. Das sei auch eine Reaktion auf den später zurückgenommenen Plan Papandreous gewesen, das Volk über die Sparauflagen abstimmen zu lassen.
    Papademos wird neuer griechischer Ministerpräsident | tagesschau.de

  2. #2
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Wäre auch meine wahl.
    Auf ein neues


    Entscheidung in Griechenland Papademos wird Ministerpräsident

    Der frühere EZB-Vizepräsident Lukas Papademos soll die neue griechische Übergangsregierung bilden. Papademos wurde am Mittag mit der Nachfolge des zurückgetretenen Ministerpräsidenten Giorgos Papandreou beauftragt. Die neue Regierung soll schon Freitagmittag vereidigt werden.
    Über die Regierungsbildung war seit dem Wochenende verhandelt worden. Papademos galt früh als einer der möglichen Kandidaten, traf aber offenkundig insbesondere bei der konservativen Opposition auf Vorbehalte. Berichten nach hatte Papademos mehr Befugnisse für sich sowie eine längere Amtszeit gefordert, als ihm Oppositionschef Antonios Samaras mit Blick auf die für Februar geplanten Neuwahlen zugestehen wollte.
    Der Staatspräsident muss vermitteln

    Soll den Parteienstreit über die Sparpakete beenden: Lucas Papademos Staatschef Karolos Papoulias hatte führende Vertreter der Parteien deshalb für den Vormittag erneut in den Präsidentenpalast gebeten. Später stieß auch Papademos zu den Gesprächen.
    Zuvor hatte Ministerpräsident Papandreou am Abend in einer TV-Ansprache formell seinen Rücktritt erklärt. Ein anschließendes Gespräch beim Staatspräsidenten brachte aber noch nicht die erhoffte Einigung auf einen Nachfolger. Papandreou war vier Jahre im Amt gewesen.
    Das zähe Ringen um die Einheitsregierung hatte in den vergangenen Tagen die wirtschaftlichen Sorgen des Landes noch einmal vertieft. Wegen der politischen Krise hatten besorgte Griechen in der vergangenen Woche damit begonnen, ihre Konten zu räumen. Sie hätten mehr als fünf Milliarden Euro oder drei Prozent der Einlagen von den Banken abgezogen, hieß es in Bankenkreisen. Das sei auch eine Reaktion auf den später zurückgenommenen Plan Papandreous gewesen, das Volk über die Sparauflagen abstimmen zu lassen.
    Papademos wird neuer griechischer Ministerpräsident | tagesschau.de



    super wahl, bin zufrieden..gild eines der hellsten koepfe griechenlands..ist ein fuchs im bankenwesen..wird auch als nachfolger von trichet gehandelt als EZB Praesident, kennt sich gut aus..hoffe macht merkel feuer hinterm hintern..wie bekannt wolten die deutschen ihn nicht sogerne als ministerpraesident

  3. #3
    Avatar von TigerS

    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7.474
    Ihr mit euren Papas



    gruß

  4. #4
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.087
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    super wahl, bin zufrieden..gild eines der hellsten koepfe griechenlands..ist ein fuchs im bankenwesen..wird auch als nachfolger von trichet gehandelt als EZB Praesident, kennt sich gut aus..hoffe macht merkel feuer hinterm hintern..wie bekannt wolten die deutschen ihn nicht sogerne als ministerpraesident
    Man hört viel hellas.Habe auch gelesen das papandreou gegen ihn war,aber Benizelos für ihn.Ich denke für die aktuelle lage ist ein finanzexperte das beste für griechenland(wenn er wirklich ein patriot ist),denn ihn wird keiner was vormachen.
    Was mir am meisten sorgen macht...sind die kleinen stinker wie tsypras und papariga.Sie leben in einer scheinwelt,aber von kommunisten erwarte ich auch nichts anderes.

  5. #5
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Man hört viel hellas.Habe auch gelesen das papandreou gegen ihn war,aber Benizelos für ihn.Ich denke für die aktuelle lage ist ein finanzexperte das beste für griechenland(wenn er wirklich ein patriot ist),denn ihn wird keiner was vormachen.
    Was mir am meisten sorgen macht...sind die kleinen stinker wie tsypras und papariga.Sie leben in einer scheinwelt,aber von kommunisten erwarte ich auch nichts anderes.
    Ich bin sehr gespannt wer in das team reinkommt, wer wird finanzminister, wer aussenminister etc..hoffe sehen neue namen und keine politiker. am besten ein team aufbauen. mit experten..die sich wirklich damit ausskennen.

    bin optimistisch, wenn er es nicht hinbekommt..dann schaft es keiner.
    nicht umsonst wird er professor genannt.

  6. #6
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750


    Ausgerechnet Papademos, denken sich viele. Von 1994 bis 2002 war er Präsident der griechischen Zentralbank – und in dieser Position soll er ordentlich nachgeholfen haben, die Haushaltszahlen Griechenlands so zu beschönigen, dass der Euro-Beitritt über die Bühne ging.

    Griechenland: Jetzt

  7. #7
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644

    Daumen runter

    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen


    Ausgerechnet Papademos, denken sich viele. Von 1994 bis 2002 war er Präsident der griechischen Zentralbank – und in dieser Position soll er ordentlich nachgeholfen haben, die Haushaltszahlen Griechenlands so zu beschönigen, dass der Euro-Beitritt über die Bühne ging.

    Griechenland: Jetzt

    ich beweifel sehr das du papademos vor ca. 1 monat kanntest geschweige papandreou und pasok vor 2 jahren
    um sich eine meinung zu bilden.

    papademos ist ein hochgeschatzer mann in der europaische buehne gilt als genie auf sein gebiet, und favorit EZB chef zu werden.

    beaschaeftige dich lieber mit euren mafiosi..und das andere uns griechen und leute die sich damit etwas ausskennen.

  8. #8
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    bevor wieder paar schlauen auftauchen und sich wieder mal blamieren, etwas ueber papademos:

    Lucas Papademos:

    Von 1973 bis 1975 war er Forschungsassistent und Dozent am Massachusetts Institute of Technology, von 1975 bis 1984 war er Professor für Ökonomie an der Columbia University. 1980 wurde er leitender Volkswirt der Federal Reserve Bank in Boston. Ab 1988 hatte er verschiede Posten bei der Bank von Griechenland inne und war gleichzeitig Professor an der Universität Athen. Papadimos ist Mitglied der Akademie von Athen. Bereits seit 1985 war er für die Bank von Griechenland tätig und wurde 1993 deren Vizegouverneur und übernahm ein Jahr später deren Leitung. In seine Amtszeit als Gouverneur der griechischen Notenbank fiel der Übergang von der Griechischen Drachme zum Euro.
    Von 1994 bis 1998 war er Mitglied des Rates des Europäischen Währungsinstituts, ab 1999 Mitglied des Erweiterten Rates der Europäischen Zentralbank. Von 2002 bis 2010 war er Vizepräsident der Europäischen Zentralbank wo er von Vítor Constâncio abgelöst wurde. 2005 beschrieb er das Risiko und die Folgen des amerikanischen Immobilienmarktes, eine Prognose, die 2007 dann eintraf Bis zu seiner Vereidigung als Ministerpräsident 2011 hatte er eine Gastprofessur an der Harvard Kennedy School inne.
    Er beriet die sozialistische Regierung gelegentlich in Wirtschaftsfragen und genießt auch in Deutschland hohes Ansehen. In der Vergangenheit lehnte er das Amt des Finanzministers ab. Nach der Rücktrittsankündigung von Premier Papandreou im Rahmen der griechischen Finanzkrise am 6. November 2011 wurde zunächst erwartet, dass Papadimos Regierungschef einer zu schaffenden Übergangsregierung werden wird, dann waren jedoch auch andere Kandidaten im Gespräch
    Am 10. November 2011 wird Papademos als Regierungschef Griechenlands vereidigt, er gehört keiner Partei an.

  9. #9
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    ich beweifel sehr das du papademos vor ca. 1 monat kanntest geschweige papandreou und pasok vor 2 jahren
    um sich eine meinung zu bilden.

    papademos ist ein hochgeschatzer mann in der europaische buehne gilt als genie auf sein gebiet, und favorit EZB chef zu werden.

    beaschaeftige dich lieber mit euren mafiosi..und das andere uns griechen und leute die sich damit etwas ausskennen.

    Es ist egal was du denkst, den Stempel als Statistikfälscher bekommt Papademos nicht mehr weg

  10. #10
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Es ist egal was du denkst, den Stempel als Statistikfälscher bekommt Papademos nicht mehr weg
    das denkt die ganze welt, die ihn kennt und wo er arbeitet..nicht umsonst ist er so beliebt.
    das hat nichts zu sagen, behauptungen kann jeder aufstellen..darin seit ihr ja spazialisten.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ungarns früherer Ministerpräsident angeklagt
    Von ökörtilos im Forum Politik
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 03.01.2012, 21:59
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.03.2006, 13:43
  3. Bosnisch-serbischer Ministerpräsident zurückgetreten
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.12.2004, 22:02
  4. Ministerpräsident in Deutschland: Kontakte zur Mafia
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.11.2004, 16:28