BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 41

Papandreou tritt zurück

Erstellt von Cobra, 06.11.2011, 21:36 Uhr · 40 Antworten · 3.608 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.768
    papandreou tritt zurück nicht weil er sich überfordert vorkommt

    sondern weil es die einzige möglickeit ist das die ND mitzieht


    die großen parteien müssen eine koalition bilden damit sie wichtige gesetze durchbringen können


    bis jetzt hat die ND/samaras papandreou sehr oft blockiert


    daran könnt ihr sehn das die politiker in GR ein scheissdreck wert sind

    sie haben die krise herbeigeschaffen stellen aber noch forderungen auf

    anstatt alle gemeinsam an einem strang zu ziehn grade in solch schwierigen zeiten


    stattdessen versucht der eine den anderen auszustechen um selbst zu regieren

    was für volldeppen


    und zur ND/samaras


    die können sogar noch weniger dazubeitragen als pasok/papandreou


    der dicke kostakis der hund dem ein großteil der schuldenkrise zu verdanken ist

    hat sich 2009 einfach so verpisst und hat sich bis heute nicht einmal im fernsehn blicken lassen um darüber stellung zu nehmen

  2. #22
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.865
    Zitat Zitat von Weltburger Beitrag anzeigen
    Vieles und ja ich will das die Deutschen bezahlen, denn sie haben GR in diese Situation gebracht.

    wenn sich die auch zurück ziehen, dann ist schluss mit lustig


    Anleger in Asien nervös wegen Griechenland und Italien | Märkte | Reuters

  3. #23
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Kurz vor dem Abgrund immer noch den dicken markieren.




    Gestern schlug Herr Papandreou eine Kooperationsregierung vor, die – außer dem neuen Kredit, den nächsten Raten usw. – auch die wie von ihm selbst beschriebenen Themen handhaben werden muss:

    Den Namen von Skopje

    Opposition in Griechenland besteht auf Neuwahlen

  4. #24
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.091
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    papandreou tritt zurück nicht weil er sich überfordert vorkommt

    sondern weil es die einzige möglickeit ist das die ND mitzieht


    die großen parteien müssen eine koalition bilden damit sie wichtige gesetze durchbringen können


    bis jetzt hat die ND/samaras papandreou sehr oft blockiert


    daran könnt ihr sehn das die politiker in GR ein scheissdreck wert sind

    sie haben die krise herbeigeschaffen stellen aber noch forderungen auf

    anstatt alle gemeinsam an einem strang zu ziehn grade in solch schwierigen zeiten


    stattdessen versucht der eine den anderen auszustechen um selbst zu regieren

    was für volldeppen


    und zur ND/samaras


    die können sogar noch weniger dazubeitragen als pasok/papandreou


    der dicke kostakis der hund dem ein großteil der schuldenkrise zu verdanken ist

    hat sich 2009 einfach so verpisst und hat sich bis heute nicht einmal im fernsehn blicken lassen um darüber stellung zu nehmen
    Samaras kannst du in einen leopard reinstecken....und mit aller kraft ins meer katapultieren.Für mich einer der größten verräter griechenlands.
    Weis du was ich mir wünsche?Bei den nächsten wahlen......soll weder pasok oder nea dimokratia die 15% erreichen.Glaub mir....danach fressen sie sich gegenseitig auf in der eigenen partei.

  5. #25
    Yunan
    Zitat Zitat von Weltburger Beitrag anzeigen
    Vieles und ja ich will das die Deutschen bezahlen, denn sie haben GR in diese Situation gebracht.
    Das stimmt so nicht. Den Grundstein für die Krise in Griechenland hat Griechenland selbst gelegt, mit dem Wissen und teilweise auch der Beihilfe anderer Staaten. Ausgelöst und verschärft haben sie andere. Aus heutiger Sicht ist aber nur wichtig, wer aktuell noch dazu beiträgt, die Krise in Griechenland durch Wetten auf die Staatspleite usw. zu verschärfen.

  6. #26
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.865
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Das stimmt so nicht. Den Grundstein für die Krise in Griechenland hat Griechenland selbst gelegt, mit dem Wissen und teilweise auch der Beihilfe anderer Staaten. Ausgelöst und verschärft haben sie andere. Aus heutiger Sicht ist aber nur wichtig, wer aktuell noch dazu beiträgt, die Krise in Griechenland durch Wetten auf die Staatspleite usw. zu verschärfen.

    in einer gesunden wirtschaft haben solche " wetten" keine chance.

    sind bei diesen "wetten" auch GR politiker beteiligt?

  7. #27

    Registriert seit
    07.11.2011
    Beiträge
    25
    Wenn Papandreou zurück tritt, Dan wirds noch schlechter mit Griechischer Wirtschaft!!!!!!Denn; Mit Papandreou hat der Staat gut gesparrt, Mit anderen .....Weiss ich nicht...

  8. #28
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.790
    Zitat Zitat von Weltburger Beitrag anzeigen
    Vieles und ja ich will das die Deutschen bezahlen, denn sie haben GR in diese Situation gebracht.
    Nein, nein, nein. Griechenland hat sich selbst in diese Situation gebracht indem sich das Land restlos verschuldet hat und das ist nicht die Schuld der Deutschen.
    Korrupte Politiker die am Volk vorbei regiert haben und deren einziges Ziel war/ist sich selbst und die Ihren zu bereichern. Das Volk hat schweigend zugesehen und letztendlich (nicht alle) Sozialbetrug und Korruption als Volkssport betrieben hat.

  9. #29
    Bendzavid
    Hilft nix, Papakurac und alle Politiker müssen ausm Weg geräumt werden.

  10. #30
    Yunan
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    in einer gesunden wirtschaft haben solche " wetten" keine chance.

    sind bei diesen "wetten" auch GR politiker beteiligt?
    Da gebe ich dir Recht, deswegen sind die ganzen westlichen Wirtschaften auch nicht "gesund". Die Verteilung des Geldes und des Einflusses gehen an den Menschen vorbei hinzu einigen wenigen. Wenn das weiter ausartet, wird das geschehen, was in der Geschichte der Industrienationen schon mehrmals geschehen ist: Die Zwangs-Umverteilung des Geldes.
    Deswegen befindet sich die Wirtschaft der EU und Nordamerikas seit 2008 in einer Dauerkrise.

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Berlusconi tritt zurück
    Von Ya-Smell im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 24.02.2013, 21:40
  2. Zyperns Regierung tritt zurück
    Von Alp Arslan im Forum Politik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.07.2011, 22:04
  3. Gruevski tritt als Abgeordneter zurück.
    Von Гуштер im Forum Politik
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 11.07.2011, 08:58
  4. Moubarak tritt zurück!
    Von Yunan im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.02.2011, 18:49
  5. Dejan Stankovic tritt zurück
    Von Cigo im Forum Sport
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.10.2007, 12:20