BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 71

Und der Papst hat gesprochen...

Erstellt von Mastakilla, 04.06.2011, 22:33 Uhr · 70 Antworten · 4.398 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    477
    [quote=Domoljub;2663831] Deine Aussage war, dass noch niemand von der Kirche dort war.

    Kannst du nicht lesen? Wo hab ich das geschrieben?

    Ich habe heute schon über Geschichte geschrieben, wie man sie sich ansehen muss, lies der den Post durch. Aber du machst eben genau das Gegenteil. Du beziehst nur unobjektive Quellen, wie z.B. eines Glaubens bzw. Religionskritikers. Informiere dich ausführlich über solche Themen von beiden Seiten und vor allem von OBJEKTIVEN Seiten, bevor du beginnst zu schreiben.



    Zum Fettmarkierten:

    Zuerst lern lesen, bevor dur mir vorwirst ich benutze unobjektive quellen.
    Religionskritisch zu sein, ist nichts verwerfliches, sondern es ermöglicht dir eher "objektiv" an die Sache heranzugehen, da du nicht abhängig von irgendeiner Glaubensirchtung bist die dir Endgültig dein Leben diktiert. Lieber Religionskritiker als Religionsfanatiker.
    Bezeichnest du gläubige Juden auch als Unobjektiv?

  2. #52
    Gast829627
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Na da haben sich ja 2 gefunden und nennen sich beide auch noch wie Mörder....ein Grund mehr euere Infos als seriös zu betrachten

    ja klar typisch ......du lieferst null quellen wenn dann nur mainstream bild oder so....heulst bei govnovina einem verurteilten kriegsverbrecher und rufst noch zum mitheulen auf ....wurdest gesperrt kommst wieder und wirst mod....super deine meinung ist uns allen heillig


    geh kacken cobra...crna ruka postet infos ob du damit was anfangen kannst oder net....er postet auch quellen...ob du sie liest oder net...er versucht zu disskutieren dh kein monolog sondern seine meinung gegen deine und man disskutiert darüber ...du ziehst es nur ins lächerliche weil du hilflos und schwach bist in deiner argumentation....du hast null beweise noch weniger quellen aber das meiste aus hören sagen aus den örtlichen kroatischen patrioten klubs......super......

  3. #53
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.175
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    ja klar typisch ......du lieferst null quellen wenn dann nur mainstream bild oder so....heulst bei govnovina einem verurteilten kriegsverbrecher und rufst noch zum mitheulen auf ....wurdest gesperrt kommst wieder und wirst mod....super deine meinung ist uns allen heillig


    geh kacken cobra...crna ruka postet infos ob du damit was anfangen kannst oder net....er postet auch quellen...ob du sie liest oder net...er versucht zu disskutieren dh kein monolog sondern seine meinung gegen deine und man disskutiert darüber ...du ziehst es nur ins lächerliche weil du hilflos und schwach bist in deiner argumentation....du hast null beweise noch weniger quellen aber das meiste aus hören sagen aus den örtlichen kroatischen patrioten klubs......super......
    Was hat so lange gedauert? HAst mir immer noch nicht gesagt wieso du zurückgekrochen kommst?

    Der KErl macht das selbe wie du, postet Kacke und geht auf Diskussionen null ein. BEreits im anderen Thread nur Hetze, keine Antworten auf Fragen, keine Kommentare auf gepostete Fakten.
    Könntet glatt Zwillinge sein. Nu weiter so

  4. #54
    Gast829627
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Was hat so lange gedauert? HAst mir immer noch nicht gesagt wieso du zurückgekrochen kommst?

    Der KErl macht das selbe wie du, postet Kacke und geht auf Diskussionen null ein. BEreits im anderen Thread nur Hetze, keine Antworten auf Fragen, keine Kommentare auf gepostete Fakten.
    Könntet glatt Zwillinge sein. Nu weiter so

    du redest von dir???


    ich brauche net zurück kriechen....bin net gesperrt worden wie du und dann tief arschfotzen tauchen und vom schwulen wolfseunuch zum supergaymod schaf......nur, du kannst deinen schwulen pelz wechseln aber deine durchgeschlabberte rosette bleibt....

  5. #55
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Zitat Zitat von Crna-Ruka Beitrag anzeigen
    Zum Fettmarkierten:

    Zuerst lern lesen, bevor dur mir vorwirst ich benutze unobjektive quellen.
    Religionskritisch zu sein, ist nichts verwerfliches, sondern es ermöglicht dir eher "objektiv" an die Sache heranzugehen, da du nicht abhängig von irgendeiner Glaubensirchtung bist die dir Endgültig dein Leben diktiert. Lieber Religionskritiker als Religionsfanatiker.
    Bezeichnest du gläubige Juden auch als Unobjektiv?
    Religionskritisch klar kann man das sein um etwas zu beurteilen. Aber meinst du nicht, wenn ein jemand zu stark Religionskritisch ist, dass er dann voreingenommen eine Sache angeht?

    Post bezog sich auf den Post, sry dachte du meintest die katholische Kirche. Aber was sollte er auch dort tun? Johannes Paul war z.B. mehrmals in Ausschwitz und hat dort den Opfern gedacht und Ausschwitz ist so ziemlich die Spitze des Eisbergs und Jasenovac ist hingegen um einiges weiter unten. Sollte man jetzt jedes einzelne KZ besuchen oder wie?

  6. #56

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Was hat so lange gedauert? HAst mir immer noch nicht gesagt wieso du zurückgekrochen kommst?

    Der KErl macht das selbe wie du, postet Kacke und geht auf Diskussionen null ein. BEreits im anderen Thread nur Hetze, keine Antworten auf Fragen, keine Kommentare auf gepostete Fakten.
    Könntet glatt Zwillinge sein. Nu weiter so
    hast du das selber gesagt?

    ja doch, hast du: ivo ich will mod werden biddddeeee.....

    sorry für OT

  7. #57
    Gast829627
    cobra macht wieder gebrauch von seinem sinnlosen darsein und bannt mich aus dem thread....super junge tolle leistung für nen hartz 4 gangsta....

  8. #58
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.175
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    cobra macht wieder gebrauch von seinem sinnlosen darsein und bannt mich aus dem thread....super junge tolle leistung für nen hartz 4 gangsta....
    Nazi kannst du sonstwen nennen, mich sicher nicht. Beim nächsten mal kassierst du nicht nur einen Ban sondern auch die passende Verwarnung.

    Schreib was zum Thema oder mach den Abflug

  9. #59

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    477
    Zitat Zitat von Komandant Mark Beitrag anzeigen
    Alojzije Stepinac hat ca.100 Juden in seiner Amtszeit gerettet.

    Das er nicht noch mehr retten könnte ,liegt auf der Hand .

    Sonst wär er der nächste .

    Sogar viele jüdische Emigranten aus der USA oder Kanada,Australien bescheinigen dem Stepinac einen menschlichen Umgang mit Nichtkroaten.

    Vecernji.hr - Esther Gitman: Hrvati su spasili tisu

    http://tjedno.com/index.php?option=c...vne&Itemid=122

    Pa vi sada prosudite sami !

    Überlebende der Judenvernichtung kritisierten das Vorhaben: Ebenso wie alle Opfer des mit den Nazis im Zweiten Weltkrieg verbündeten kroatischen Ustascha-Regimes seien sie darüber enttäuscht, dass der Papst den Kardinal ehren wolle, erklärte die Amerikanische Versammlung der Holocaust-Überlebenden und ihrer Nachkommen am Sonntag. Sie nannte Stepinac einen "glühenden Anhänger der faschistischen Ustascha, deren Grausamkeiten selbst einige ihrer Nazi-Meister entsetzten".


    ----------


    Richtig ist, dass Stepinac 7000 Kindern Unterschlupf gewährte, deren Eltern serbischer Abstammung zuvor ermordet worden waren. Karlheinz Deschner bemerkt hierzu: "Die ‘Caritas’, der Erzbischof Stepinac präsidierte, ... machte sie zu Katholiken, ja, zu Priestern der alleinseligmachenden Kirche - und Ungezählte ahnen nicht, welchem Schicksal sie das ‘verdanken’" (Ein Jahrhundert Heilsgeschichte, Bd. 2, S. 237). Richtig ist auch, dass es zeitweise gewisse Meinungsverschiedenheiten zwischen dem Regime und der Kirche gab - hauptsächlich allerdings darüber, ob die unter Todesdrohung zwangsbekehrten Orthodoxen zu Katholiken oder zu Mitgliedern der mit Rom unierten Kirche des griechischen Ritus gemacht werden sollten. Auch soll Stepinac gegen Grausamkeitsexzesse der Ustascha protestiert haben.
    Doch der Erzbischof von Zagreb tat dies niemals öffentlich, obwohl er der Mann war, ohne dessen Unterstützung das furchtbare Regime der Ustaschen sich nicht an der Macht hätte halten können.

    [...]Ebenso wie Papst Pius XII., der Pavelic und seinen mörderischen Kumpanen zahlreiche Audienzen gewährte, begrüßte Stepinac die faschistische Machtübernahme (1941) von Anfang an.[B] Er forderte den Episkopat und den Klerus Kroatiens zur Zusammenarbeit mit dem Regime auf. Er ließ den Geburtstag von Pavelic in allen Kirchen feiern und ihm ein Te deum singen.Er ließ sich und zehn weiteren Klerikern 1942 einen Sitz im faschistischen Parlament zuweisen.[B] Noch 1943, als bereits Hunderttausende Serben im Namen Gottes ermordet, vertrieben oder zwangsbekehrt waren, dankte er "vor allem den Franziskanern" für deren "Verdienste" bei der "Bekehrung" Orthodoxer. Die Franziskaner stellten in dieser Zeit viele ihrer Klöster als Waffenlager für die Ustascha zur Verfügung, zahlreiche Franziskaner beteiligten sich aktiv an den Massakern. Einer war sogar Kommandant eines Konzentrationslagers.[...]

    [...]
    [B]Weder Pius XII. noch Erzbischof Stepinac haben ein einziges Mal öffentlich ihre Stimme dagegen erhoben, dass Menschen im Namen Christi hingeschlachtet wurden, nur weil sie nicht katholisch waren. Nicht einer der Massenmörder, unter ihnen zahlreiche Priester, wurde exkommuniziert.[B] Mit den Seligsprechungen von Stepinac (1998) und von Pius XII. (geplant für das Jahr 2000), führt Johannes Paul II. diese katholische Politik konsequent fort. Stepinac hat sich offensichtlich um die Rom-Kirche verdient gemacht.[...]

    Seligsprechung von Kardinal Stepinac, eines Kriegsverbrechers - Segnet Vatikan damit den Vlkermord in Kroatien?

    Nur Verbrechen sprechen einen Vebrecher selig.

  10. #60

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    477


    Stepinac zu nahe dem Ustascha-Regime
    Ein Sprecher von Yad Vashem erklärte allerdings , dass Stepinac nicht unter die "Gerechten" aufgenommen werde, weil er dem Ustascha-Regime "sehr nahe" gestanden sei.


    Kardinal Stepinac als "Gerechter" - Volksgruppen

Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Herr Zukorlić hat wieder gesprochen
    Von SRB_boy im Forum Politik
    Antworten: 164
    Letzter Beitrag: 21.02.2011, 20:41
  2. albaner frei gesprochen
    Von MIC SOKOLI im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.03.2009, 12:29
  3. Wird man heilig gesprochen?
    Von Perun im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.03.2009, 17:47
  4. Mönch in Pädophilieprozeß schuldig gesprochen
    Von Schiptar im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.02.2007, 07:04
  5. Im Traum gesprochen! Ehe geschieden
    Von Rehana im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.03.2006, 11:03