BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Was pasiert mit dem Nordkosovo bei einer Unabhängigkeit?

Erstellt von Coca_Cola, 21.06.2006, 16:05 Uhr · 25 Antworten · 1.107 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Coca_Cola

    Registriert seit
    12.06.2006
    Beiträge
    368

    Was pasiert mit dem Nordkosovo bei einer Unabhängigkeit?

    Wie bekannt leben im Nordkosovo 99% Serben(hier gelb eingezeichnet).Was pasiert damit wenn der Kosovo nun Ende 2006/Anfang 2007 unabhängig wird.




    Wird die EU um Serben zu stillen den Norden Kosovos bei Serbien lassen?


    Bitte keine dummen Komentare.

  2. #2
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Die territoriale Integrität des Kosovo als administrative Einheit wird wohl beibehalten werden.

    Sonst würden vermutlich auch die Albaner in Presevo wieder loslegen und einen Anschluß ihrer Gemeinden ans Kosovo verlangen.

    Woraufhin die bosnsichen Serben und die Moslems im Sandzak wieder Rabatz machen würden, usw.

  3. #3
    Avatar von Coca_Cola

    Registriert seit
    12.06.2006
    Beiträge
    368
    Zitat Zitat von Schiptar
    Die territoriale Integrität des Kosovo als administrative Einheit wird wohl beibehalten werden.

    Sonst würden vermutlich auch die Albaner in Presevo wieder loslegen und einen Anschluß ihrer Gemeinden ans Kosovo verlangen.

    Woraufhin die bosnsichen Serben und die Moslems im Sandzak wieder Rabatz machen würden, usw.

    Presevo Tal und Sandzak haben nichts mit dem Kosovo Thema zu tun.Vieleicht bleibt der EU am ende nichts anderes übrig wenn man schon den Serben das Kosovo nimmt ohne ihnen was bieten zu können dann wenigstens den 100% besiedelten Norden damit es nicht ganz so schmerzhaft ist.

    Meinst du nicht?

  4. #4
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Nein, und ich hab dir auch erklärt warum.

    Kosovo stellt eine administrative Einheit dar. Wenn man die auseinanderreißt nach ethnischen Gesichtspunkten, wird das innerhalb Ex-Jugoslawiens nur jede Meneg Nachahmer auf den Plan rufen.

    Außerdem, was wird dann aus den Kosovo-Serben, die in Streusiedlung leben?
    Für die wär's doch besser, wenn es mehr Serben im Kosovo gäbe, um im dortigen Parlament als gewichtige Minderheit auftreten zu können.

  5. #5

    Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    3.160
    Wir Serben in Strpce haben es verzockt. Wir sind von Albanern umzingelt. Deswegen ist es sehr riskant in die Berge zu gehen. Dort lauert nämlich der Tod.
    Schon öfters wurden Schäfer und Bauern die sich in den Bergen aufhielten enthauptet.

  6. #6

    Registriert seit
    21.05.2006
    Beiträge
    2.195
    Zitat Zitat von USER01
    Wir Serben in Strpce haben es verzockt. Wir sind von Albanern umzingelt. Deswegen ist es sehr riskant in die Berge zu gehen. Dort lauert nämlich der Tod.
    Schon öfters wurden Schäfer und Bauern die sich in den Bergen aufhielten enthauptet.
    Wie wärs mit einem Anschluss an FYROM 8). Ja warum nicht??

  7. #7

    Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    3.160
    Zitat Zitat von Princip_Grahovo
    Zitat Zitat von USER01
    Wir Serben in Strpce haben es verzockt. Wir sind von Albanern umzingelt. Deswegen ist es sehr riskant in die Berge zu gehen. Dort lauert nämlich der Tod.
    Schon öfters wurden Schäfer und Bauern die sich in den Bergen aufhielten enthauptet.
    Wie wärs mit einem Anschluss an FYROM 8). Ja warum nicht??
    Dort sind auch Albaner. Denn hinter der Sar Planina liegt Tetovo. Alles Albanergebiete.

  8. #8
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Was Petersen so Alles sagt zum Abschluß



    Kurz gesagt, wünscht er eine frühere Entscheidung!

    UNMIK chief calls for early decision on Kosovo's final status

    21/06/2006

    Bringing the process of resolving Kosovo's status to an early and successful conclusion is vital for ensuring stability and progress, outgoing UNMIK head Soren Jessen-Petersen told the Security Council.

    (Blic - 21/06/06; AP, Reuters, VOA, Beta, UN News Centre - 20/06/06)
    photo

    "After seven years of interim administration in Kosovo, society is ready -- indeed impatient -- to move on. It would be a far greater risk to keep Kosovo in limbo for much longer," UNMIK head Soren Jessen-Petersen said. [Getty Images]

    Kosovo is making progress and is ready to move ahead, Soren Jessen-Petersen told the UN Security Council on Tuesday (20 June). Calling for an early and successful conclusion of the talks on the province's final status, the outgoing UNMIK chief warned that delaying a decision could threaten stability and progress.

    "I hold that, after seven years of (UN) interim administration in Kosovo, society is ready -- indeed impatient -- to move on, and that in fact it would be a far greater risk to keep Kosovo in limbo for much longer," Jessen-Petersen said in his last briefing before leaving his post at the end of this month.

    http://setimes.com/cocoon/setimes/xh.../21/feature-01

  9. #9

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    2.694
    Zitat Zitat von Schiptar
    Nein, und ich hab dir auch erklärt warum.

    Kosovo stellt eine administrative Einheit dar. Wenn man die auseinanderreißt nach ethnischen Gesichtspunkten, wird das innerhalb Ex-Jugoslawiens nur jede Meneg Nachahmer auf den Plan rufen.

    Außerdem, was wird dann aus den Kosovo-Serben, die in Streusiedlung leben?
    Für die wär's doch besser, wenn es mehr Serben im Kosovo gäbe, um im dortigen Parlament als gewichtige Minderheit auftreten zu können.
    Richtig, es stellt eine administraive Einheit dar, aber INNERHALB des souveränen Staates Serbien. Genauso stellt die RS eine administrative Einheit dar.

    Nicht erst die Teilung des Kosovos würde eine Kettenreaktion auslösen, es genügt, wenn man Serbien teilt (sprich: Von Serbien das Kosovo wegnimmt), dann wollen nämlich als allererstes die Kosovo-Serben dasselbe Recht für den Nordkosovo, die bosn. Serben für die RS, die Kroaten im gleciehn Atemzug die Herceg-Bosna, die Albaner das Presevotal und Westmazedonien, etc.

    Der Hauptauslöser wäre also eine Abspaltung des Kosovo von Serbien.

  10. #10
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Was soll schon mit dem Norden passieren.............. :?:

    Nichts es bleibt da wo es ist und das ist Kosova(Dardania).

    Da wird nichts aufgeteilt.

    Ach ja nur so nebenbei, die EU hatt einen plan letztens verabschiedet im Falle der Unabhängigkeit. Nähmlich wurde geplannt das man die Serben, die nach der Unabhängigkeit in Mitrovica nicht mehr leben wollen nach Montenegro oder Serbien umsiedelt. Nur dazu wie wahrscheinlich es ist das man den Norden trennt............................

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Träne einer Frau ( einer Mutter ).......
    Von absolut-relativ im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.04.2010, 22:34
  2. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 07.09.2009, 10:10
  3. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.02.2008, 23:12
  4. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 11.11.2005, 22:19