BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 10 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 95

PDK - Hashim Thaqi gewinnt

Erstellt von Kusho06, 18.11.2007, 14:02 Uhr · 94 Antworten · 12.800 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    12.080

    PDK - Hashim Thaqi gewinnt

    Ich wusste es Das ist der schönste Tag meines Lebens man.

    THAQI PDK THAQI PDK
    THAQI PDK THAQI PDK
    THAQI PDK THAQI PDK
    THAQI PDK THAQI PDK
    THAQI PDK THAQI PDK
    THAQI PDK THAQI PDK
    THAQI PDK THAQI PDK
    THAQI PDK THAQI PDK
    THAQI PDK THAQI PDK
    THAQI PDK THAQI PDK


  2. #2
    Grasdackel
    Mensch super.
    Jetzt geht es aufwärts mit Kosovo.

  3. #3
    Popeye
    [h1]Kein Grund zum Feiern[/h1]

    Auch wenn die Wahlen im Kosovo gut organisiert waren: Ein Großteil der Bevölkerung zeigte den Parteien die kalte Schulter. Viele Menschen sind unzufrieden mit der politischen und sozialen Lage. Die Kluft zwischen den Lagern ist so groß, dass sie allenfalls ein Zweckbündnis schließen werden.
    Eine Einschätzung von Andrea Mühlberger, ARD-Hörfunkstudio Südosteuropa, zurzeit Pristina
    Schon im Wahlkampf hatte sich Hasim Thaci als künftiger Kosovo-Premier inszeniert. Dieser Wunsch dürfte für den 39-Jährigen in greifbare Nähe gerückt sein, der in seinem früheren Leben Kampfanzüge statt Nadelstreifen trug - als Sprecher der kosovarischen Befreiungsarmee UCK.
    Thacis Demokratische Partei PDK hat nach Hochrechnungen kosovarischer Nichtregierungsorganisationen die Parlamentswahlen für sich entschieden. Noch ist das Ergebnis nicht offiziell. Doch der Abstand zur zweitplatzierten LDK, der Partei des auch nach seinem Tod noch immer populären Kosovo-Präsidenten Ibrahim Rugova, war komfortabel genug, für eine ausgelassene Party – auf der Thaci den Beginn eines neuen Jahrhunderts für Kosovo ausrief.
    [h2]Gute Organisation, schlechte Beteiligung[/h2]
    Ansonsten sind diese Wahlen kein Anlass zum Feiern, obwohl der Chef der Internationalen Verwaltung im Kosovo (Unmik), Joachim Rücker, sie in einer ersten Reaktion als die „Besten der Region“ bezeichnete. Der Unmik-Chef kann damit nur den reibungslosen Ablauf gemeint haben. In rekordverdächtigen drei Monaten hat die OSZE mehrere Abstimmungen organisiert: Parlamentsabgeordnete, Kommunale Vertreter und Bürgermeister konnten ohne Probleme und große Verzögerungen in einem Aufwasch gewählt werden.
    [Bildunterschrift: Leere Urne in Strpce: Die serbischstämmige Bevölkerung blieb der Wahl im Kosovo überwiegend fern. ]
    Doch was helfen gute Vorbereitungen, wenn deutlich weniger als die Hälfte der rund 1,5 Millionen Stimmberechtigten mitmacht. Dass die theoretisch 40.000 Wähler der Kosovo-Serben den Aufruf zum Boykott aus Belgrad befolgen würden, war erwartet worden. Schließlich sollte ein Parlament bestimmt werden, das wahrscheinlich schon in wenigen Wochen den Weg freimacht für die staatliche Unabhängigkeit der völkerrechtlich noch immer serbischen Provinz.
    [h2]Ungeduldige Bevölkerung[/h2]
    Doch diese Bedeutung des Urnengangs in der Endphase der Gespräche über die politische Zukunft Kosovos hat viele Albaner relativ kalt gelassen. Die Unzufriedenheit mit der wirtschaftlichen und sozialen Lage im Land ist groß, ebenso die Ungeduld mit den schier endlosen Status-Verhandlungen. Und auch das Vertrauen in die politischen Führungspersönlichkeiten dürfte erschüttert sein. Viele Politiker gelten als korrupt.
    Nur wenige neue Gesichter standen zur Wahl: Dass es die erst im vergangenen Jahr gegründete „Allianz Neues Kosovo“ des in der Schweiz lebenden Multimillionärs und Baunternehmers Behgjet Pacolli auf Anhieb auf Platz drei schaffte, ist bezeichnend. Ob seine großzügigen Wahlgeschenke ihm einen Ministerposten sichern werden, wird sich zeigen.
    Wahrscheinlicher ist, dass die beiden stärksten Parteien eine Koalition bilden werden. Der frühere UCK-Kämpfer Hasim Thaci und die Symbolfigur eines gewaltlosen Wegs in die Unabhängigkeit, Ibrahim Rugova, konnten zwar nicht gut miteinander. Und charakterlich dürften die Parteien PDK und LDK auch nach Rugovas Tod Welten trennen. Doch bei der neuen Regierung wird es sich wahrscheinlich nur um ein kurzlebiges Zweckbündnis handeln – mit dem Ziel einer raschen Unabhängigkeit. Darin dürften sich beide Parteien einig sein.

  4. #4
    Lucky Luke
    Gratuliere der PDK und Thaqi zum Wahlsieg!

  5. #5
    cro_Kralj_Zvonimir
    Wann soll die Unabhängigkeit erklärt werden? 9.Dezember? Heute ist der 18.November! Also nicht mehr lang?

  6. #6

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    2.694
    Zitat Zitat von KoSova-KuSho Beitrag anzeigen
    Ich wusste es Das ist der schönste Tag meines Lebens man.


    LOL, dann muss dein Leben ja wirklich langweilig sein.

  7. #7
    Avatar von Mbreti

    Registriert seit
    08.11.2005
    Beiträge
    1.432
    28. November

  8. #8
    cro_Kralj_Zvonimir
    Zitat Zitat von Mbreti Beitrag anzeigen
    28. November

    Nur noch 10 Tage?

  9. #9
    Grasdackel
    FREE KOSOVA

  10. #10
    Popeye
    Zitat Zitat von Zeljko Beitrag anzeigen
    FREE KOSOVA

Seite 1 von 10 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hashim Thaqi in Mekka
    Von Ciciripi im Forum Kosovo
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 05.07.2012, 17:45
  2. PDK Hashim Thaqi bleibt an der Macht
    Von KS_Drenica im Forum Kosovo
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 02.05.2011, 00:48
  3. Neue Kabinet von Hashim Thaqi!!
    Von @rdi im Forum Kosovo
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 00:46
  4. Hashim Thaqi trifft Papandreu
    Von IbishKajtazi im Forum Kosovo
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.06.2010, 00:18