BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 14 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 136

Peres u Jasenovcu: Ustaše su bili brutalniji nego što su Nijemci bili organizirani

Erstellt von Samo Naprijed, 25.07.2010, 14:51 Uhr · 135 Antworten · 6.568 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Enyo

    Registriert seit
    18.05.2010
    Beiträge
    1.844
    Beste Forum^^

  2. #52

    Registriert seit
    30.08.2008
    Beiträge
    589
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    Befreiung von den Habsburgern ? da lache ich wie ein Schaschlik....den Serben König dern wir in die Jagdgründe geschickt haben , hatte es nur auf die Terretorien ausserhalb Serbiens abgesehen....aber in die Bohnensuppe haben wir euch gespuckt....





    Heil Starcevic, Radic, Sufflay......



    Ps. Peres hätte gleich weiter reisen sollen....


    HaHa

    Territorien erweitern haha ich kann nicht mehr. Dann wäre sicherlich kein Jugoslawien gegründet worden sondern es hiesse Serbien und HR wäre heute kleiner als Lichtenstein. Ohne YU nix Land und Freiheit sondern Wiener Hofsklaven.


    und mit deinem "Heil dingsbums da" diffamierts du nur alle anderen Kroaten, es gibt gute Kroaten glaube mir.

  3. #53

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Bezolovno Beitrag anzeigen
    HaHa

    Territorien erweitern haha ich kann nicht mehr. Dann wäre sicherlich kein Jugoslawien gegründet worden sondern es hiesse Serbien und HR wäre heute kleiner als Lichtenstein. Ohne YU nix Land und Freiheit sondern Wiener Hofsklaven. .
    Jugoslawien wurde gegründet als Bund der Völker förderal und gleichberechtigt und nicht um von Belgrad und seiner Bande beherrscht zu werden......und Kroatien , Bosnien wäre besser in der KUK geblieben, dann wäre uns einiges ersparrt geblieben.

    Zitat Zitat von Bezolovno Beitrag anzeigen
    und mit deinem "Heil dingsbums da" diffamierts du nur alle anderen Kroaten, es gibt gute Kroaten glaube mir.
    XaXa.....bleib in deinem Srpsko Sarajevo...solche Mistfliegen wie dich haben wir 50 Jahre durchfüttern müssen.....

  4. #54

    Registriert seit
    30.08.2008
    Beiträge
    589
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    Jugoslawien wurde gegründet als Bund der Völker förderal und gleichberechtigt und nicht um von Belgrad und seiner Bande beherrscht zu werden......und Kroatien , Bosnien wäre besser in der KUK geblieben, dann wäre uns einiges ersparrt geblieben.



    XaXa.....bleib in deinem Srpsko Sarajevo...solche Mistfliegen wie dich haben wir 50 Jahre durchfüttern müssen.....
    Ich hab da einen wunden Punkt getroffen.

    Du kennst ja die Kroatische Geschichte, daher solltest du die wissen wie die Stimmung bei den Kroaten war zu der Zeit, unter der KuK Monarchie. Vorallem wären heute viele froh sei es Kroaten oder Serben das es diese Gründung nie gegeben hätte. Stellt man sich aber die Frage wie es allen Jugoslawen während der Yu zeit ging im Vergleich zu heute werden dir mehr Leute wiedersprechen als dir lieb ist.


    und zum durchfüttern, naja mit 14 hat man seine Emotionen noch nicht so im Griff , das lernst duz aber bald schnell wenn du das erste mal eins auf die Fresse kriegst. Mach dir keine Sorgen das musste jeder mal durchmachen

  5. #55

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Bezolovno Beitrag anzeigen
    Ich hab da einen wunden Punkt getroffen.
    welche Wunde ? die Gründung der Republik Gross Serbien ?


    Du kennst ja die Kroatische Geschichte, daher solltest du die wissen wie die Stimmung bei den Kroaten war zu der Zeit, unter der KuK Monarchie.
    die Ungarn und Österreicher haben uns besser behandelt als Belgrad.


    Vorallem wären heute viele froh sei es Kroaten oder Serben das es diese Gründung nie gegeben hätte
    was habt ihr mit der Kuk zu tun.? ...ihr seid´s Türken....

    Zitat Zitat von Bezolovno Beitrag anzeigen
    . Stellt man sich aber die Frage wie es allen Jugoslawen während der Yu zeit ging im Vergleich zu heute werden dir mehr Leute wiedersprechen als dir lieb ist.
    falls du die Bedeutung von wieder und wider kennst wirst du feststellen, dass meckern unten wieder und wieder Tradition hat.

    Zitat Zitat von Bezolovno Beitrag anzeigen
    und zum durchfüttern, naja mit 14 hat man seine Emotionen noch nicht so im Griff , das lernst duz aber bald schnell wenn du das erste mal eins auf die Fresse kriegst. Mach dir keine Sorgen das musste jeder mal durchmachen

    Emotionen soll man freien Lauf lassen.....der 5 August eignet sich hier besonders gut....in Sachen auf die Fresse bekommen...

  6. #56

    Registriert seit
    14.07.2010
    Beiträge
    383
    was habt ihr mit der Kuk zu tun.? ...ihr seid´s Türken....
    Was sind dann die Bosnaiken? Kroaten Muslimischen Glaubens

  7. #57
    Avatar von Enyo

    Registriert seit
    18.05.2010
    Beiträge
    1.844
    Zitat Zitat von Verstehe Beitrag anzeigen
    Was sind dann die Bosnaiken? Kroaten Muslimischen Glaubens
    Awa, Serben muslimischen Glaubens.

  8. #58
    Vukovarac
    Zitat Zitat von Bezolovno Beitrag anzeigen
    Genau so wie die Österreichischen und Ungarischen Besetzer?

    Anfangs Verräter, dann Abschaum nieder Klasse, und zu guter letzt für die Befreiung von Habsburg als grosser Dank JAsenovac.


    Starcevic? Seit wann beschäftigst du dich mit solch einem Grundsteind der kroatischen Nazis?



    Fast wie wenn die Deutschen heute Göring, Hess oder Himmler auf der Note hätten.
    Kommunistische Propaganda, oder spricht da der Frust das der roter Stern nicht mehr in Kroatien regiert aus dir?

    Zitat Zitat von Bezolovno Beitrag anzeigen
    HaHa

    Territorien erweitern haha ich kann nicht mehr. Dann wäre sicherlich kein Jugoslawien gegründet worden sondern es hiesse Serbien und HR wäre heute kleiner als Lichtenstein. Ohne YU nix Land und Freiheit sondern Wiener Hofsklaven.


    und mit deinem "Heil dingsbums da" diffamierts du nur alle anderen Kroaten, es gibt gute Kroaten glaube mir.
    Besser als Belgrader Hofsklaven.

  9. #59
    Gast829627
    Zitat Zitat von Samo Naprijed Beitrag anzeigen
    -

    Teško je oprati hrvatski imidž u Izraelu

    "U Jasenovcu su zločinačke ustaške vlasti pogubile brojne Srbe, Židove, Rome i Hrvate samo zato što su bili drugačiji", rekao je Josipović, ali i naglasio kako je antifašistički pokret u Hrvatskoj bio jedan od najjačih u Europi.




    "Izrael nije bio u dobrim odnosima s Hrvatskom tijekom 90-ih i odgodio je priznanje nezavisnosti sve do 1997. godine jer je hrvatska Vlada bila blagonaklona prema režimu iz Drugog svjetskog rata, a bivši predsjednik Franjo Tuđman je umanjivao zločine fašista. Od 2000. godine, prozapadne vlade u Hrvatskoj otvoreno su se odrekle fašizma, a bivši predsjednik Stipe Mesić se tijekom posjeta Izraelu 2001. godine ispričao za hrvatske zločine", dodaje se.



    wie josipopivovic versucht das verbrechen welches begangen wurde als schlimm zu bezeichnen aber im gleichen atemzug sagt das gegen die nazis eine der stärksten bewegungen in kroatien war....hehehe ja klar war sie das nur das die partizanen überwiegend aus serben bestanden vorallem denen aus dem kozara gebiet und slavonien ...da dies der einzige weg war den ustasa morden zu entkommen und ihnen etwas entgegen zu setzen...natürlich waren auch kroaten vereinzelt am anfang dabei aber es darf nie vergessen werden das die deutschen durch zagreb fuhren undmit blumen und küssen willkommen geheissen wurden in dem von ihnen ausgerufenen nazi staat ndh.......und beograd wurde platt gebombt....soviel dazu.....

  10. #60
    Vukovarac
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    wie josipopivovic versucht das verbrechen welches begangen wurde als schlimm zu bezeichnen aber im gleichen atemzug sagt das gegen die nazis eine der stärksten bewegungen in kroatien war....hehehe ja klar war sie das nur das die partizanen überwiegend aus serben bestanden vorallem denen aus dem kozara gebiet und slavonien ...da dies der einzige weg war den ustasa morden zu entkommen und ihnen etwas entgegen zu setzen...natürlich waren auch kroaten vereinzelt am anfang dabei aber es darf nie vergessen werden das die deutschen durch zagreb fuhren undmit blumen und küssen willkommen geheissen wurden in dem von ihnen ausgerufenen nazi staat ndh.......und beograd wurde platt gebombt....soviel dazu.....
    Such dir ein Hobby....du beschäftigst dich auffällig viel mit den Ustasas.....vielleicht bist du selbst einer

    PS: Vielleicht solltest du im selben Atemzug erwähnen das die Deutschen im Baltikum bzw. auch in der Ukraine auf die selbe Art und Weise empfangen worden sind

Seite 6 von 14 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Josipovi? i Peres u Jasenovcu
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.07.2010, 12:00
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.02.2010, 00:30
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.11.2009, 20:30
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.10.2009, 21:00
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.09.2009, 18:00