BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 20 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 193

Peter Galbraith: Wegen Srebrenica die Oluja erlaubt ; Tudjman wäre verurteilt worden

Erstellt von Dissention, 21.11.2012, 19:57 Uhr · 192 Antworten · 6.349 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.274
    Ist der Prozess gegen die hb schlachter beendet?

  2. #12
    Avatar von Kampfposter

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    3.820
    Hat das Thema auch nur Ansatzweisse damit zutun Mujo?

  3. #13
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.972
    Zitat Zitat von daleko Beitrag anzeigen
    Erstmal ist galbraight für seinen Hass auf Tudjman bekannt und seine Behauptung hinsichtlich den Geschehnissen nach der Oluja ist lächerlich in dem Sinne, dass man einen Staatspräsidenten nicht dafür verantwortlich machen kann wenn auf so einem enormen Territorium es zu Verbrechen kommt, ohne beweisen zu können dass sie von ganz oben angeordnet wurden, ist das nichts weiter als Verleumdung.
    Wenn man jemanden für ,,Fahrlässigkeit" hinsichtlich der Zustände dort nach der Oluja verantwortlich machen kann dann zuallererst Cermak, ob es sich um böse Absicht gehandelt hat, oder Unfähigkeit ist ein anderes Paar Schuhe.
    Zweitens, solltest du als Serbe dir überlegen was du da zitierst.
    Der Ami sagt praktisch: ,,wir haben die Kroaten an der Leine gehalten bis Srebrenica gefallen ist und Bihac in Gefahr lief ein ähnliches Schicksal zu erleiden. Dann liessen wir sie los und sie fegten die serbische Armee weg, hätten auch die westlcihe RS locker geplättet, wenn wir ihnen nicht gedroht hätten"
    Also behauptet er dass Amerikas Einsatz das politische Serbentum westlich von Brcko gerettet hat, da die überlegenen Kroaten euch sonst auch in BiH total besiegt hätten. Demnach solltet ihr Amerika dankbar sein
    Ist es nicht schändlich so etwas als Serbe zu posten?
    Zum erstens:

    Du bist nun der wievielte Kroate in diesem Thread der versucht die Aussagen runter zu spielen, man erkennt einen roten Faden der sich in deinem "Zweitens" deutlich äußert ...

    Zum Zweitens:

    Alles was er da sagt hört sich korrekt an, "Massaker von Srebrenica -> Amis geben grünes Licht um mit der Oluja ein Massaker von Bihac zu verhindern -> Amis merken Oluja läuft auch nicht menschlich ab (Vgl. Artikel in Post 1) und stoppen sie bevor es in Bosnien ernst wird. Ich meine ausserdem mal gehört zu haben, dass Milosevic gedroht hat mit der jugoslawischen Armee in Bosnien einzufallen, sollten die Kroaten weit kommen, bin mir da aber absolut nicht sicher, spielt auch keine Rolle fürs Thema.

    Wenn man postet, sollte man vor allem als Mensch posten, man muss keine Verbrechen negieren, man schmälert dadurch nicht sein Volk oder seine Penis-Größe. Leider sehen viele das anders, egal ob Kroaten, Serben oder was weiß ich, von daher sollte es nicht schändlich sein die Vergangenheit aufzuarbeiten.

  4. #14

    Registriert seit
    21.04.2012
    Beiträge
    2.559
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    (..)

    Wenn man postet, sollte man vor allem als Mensch posten, man muss keine Verbrechen negieren, man schmälert dadurch nicht sein Volk oder seine Penis-Größe. Leider sehen viele das anders, egal ob Kroaten, Serben oder was weiß ich, von daher sollte es nicht schändlich sein die Vergangenheit aufzuarbeiten.
    Da hast du Recht.
    ----------------------
    zu eins:die Meinung kann dir keiner nehmen und mir kannst du auch nicht sagen ich hätte nach dem Urteil irgendwas gesagt was ich nicht davor auch schon gesagt habe,wir hatten ja schonvor dem Urteil eine Diskussion was das betrifft.
    zu zwei: ob das etwas geändert hätte, wage ich zu bezweifeln, nur mehr Tote und ein längerer Krieg, gleiches Resultat, sonst hätte Gali das auch erwähnt, oder etwa nicht

  5. #15
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.972
    Zitat Zitat von daleko Beitrag anzeigen
    Da hast du Recht.
    ----------------------
    zu eins:die Meinung kann dir keiner nehmen und mir kannst du auch nicht sagen ich hätte nach dem Urteil irgendwas gesagt was ich nicht davor auch schon gesagt habe,wir hatten ja schonvor dem Urteil eine Diskussion was das betrifft.
    zu zwei: ob das etwas geändert hätte, wage ich zu bezweifeln, nur mehr Tote und ein längerer Krieg, gleiches Resultat, sonst hätte Gali das auch erwähnt, oder etwa nicht
    Ich weiß nicht ob es was geändert hätte, mit diesem Interview wollte ich eigentlich nur aufzeigen, dass diese Oluja nicht so sauber ist, wie viele behaupten und den Serben zeigen, dass sie eine Mitschuld an dieser haben ...

  6. #16

    Registriert seit
    21.04.2012
    Beiträge
    2.559
    Zitat Zitat von mosnik Beitrag anzeigen
    Ist der Prozess gegen die hb schlachter beendet?
    Deine Meinung kann dir keiner nehmen, genau so wie meine Meinung dass Haag eine pol. Instituition ist und einer der vielen Belege dafür ist, dass deine Balijaführer für die Vertreibung von ca. 150000 Kroaten nicht einmal angeklagt wurden, dafür aber praktisch die BH-Kroaten als solche vor Gericht stehen, eine Schande.
    Gotovina-Urteil hin oder her, bleibt eine paradoxe Aussnahme, Haag ist nichts weiter als eine pol. Instituition und ihr klammert euch daran da ihr ohne ,,moralische siegerschaft+politische Implikationen" die absoluten Verlierer des letzten Kriegs bleibt.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht ob es was geändert hätte, mit diesem Interview wollte ich eigentlich nur aufzeigen, dass diese Oluja nicht so sauber ist, wie viele behaupten und den Serben zeigen, dass sie eine Mitschuld an dieser haben ...
    Ich habe hiernoch niemanden erlebt der die Verbrechen nach der Oluja geleugnet hätte.
    Aber darüber wurde in Haag nicht geurteilt, deshalb kam General Cermak auch frei.
    laku noc

  7. #17
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.972
    Wie schon vor dem Urteil geschrieben, gerichtliches Recht ist nicht gleichzusetzen mit Gerechtigkeit. Geschichtliche und moralische Aufarbeitung wird es später folgen.

  8. #18
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.199
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Einer der Zeugen in Gotovinas Verteidigung ... und erster Botschafter der USA in Zagreb - hälst du ihn für unglaubwürdig?
    Kann ich nicht beurteilen, aber mit solchen Aussagen macht man ja wieder auf sich auferksam...

    Übrigens sagt er mit anderen Worten unter anderem was ich immer schon gesagt habe, wäre die Olujs nicht gewesen, hätte es mit Sicherheit das ein oder andere Srebrenica auch in Kroatien gegeben!

    Wenn man Realist ist gesteht man sich auch ein das die Oluja das Beste war was allen Beteiligten hätte passieren können, immer in Relation gesehen zu dem was ohne die Oluja passiert wäre.
    Klar mussten Menschen ihre Häuser und ihre Heimat verlassen, aber das ist immer noch besser als wenn es Opferzahlen wie in BiH gegeben hätte.

  9. #19

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.274
    Zitat Zitat von daleko Beitrag anzeigen
    Deine Meinung kann dir keiner nehmen, genau so wie meine Meinung dass Haag eine pol. Instituition ist und einer der vielen Belege dafür ist, dass deine Balijaführer für die Vertreibung von ca. 150000 Kroaten nicht einmal angeklagt wurden, dafür aber praktisch die BH-Kroaten als solche vor Gericht stehen, eine Schande.
    Gotovina-Urteil hin oder her, bleibt eine paradoxe Aussnahme, Haag ist nichts weiter als eine pol. Instituition und ihr klammert euch daran da ihr ohne ,,moralische siegerschaft+politische Implikationen" die absoluten Verlierer des letzten Kriegs bleibt.

    - - - Aktualisiert - - -



    Ich habe hiernoch niemanden erlebt der die Verbrechen nach der Oluja geleugnet hätte.
    Aber darüber wurde in Haag nicht geurteilt, deshalb kam General Cermak auch frei.
    laku noc
    wie gesagt deine meinuung oder auch meine ist unwichtig,nur was zählt ist den haag ,das ist die wirklichkeit und danach wird gemessen,nur was mich wundert das was die serbische führung in kroatien abzog,autonome gebiete erschaffen und desweiteren,wo ihr hardcore-schachbrettanbeter so empfindlich reagiert,neinnnnnn sowas wollter die hb führung nicht egal ob da wieviel beweise gegen sprechen da seid ihr imun ha,licemjerstvo par exelance,wie sich doch die cetniks und ujos gleichen.
    und nochmals verbrechen gab es auf jeder seite,nur wurde auf balija-führungs ebene bis jetzt nicht die identition gefunden was reines zu erschaffen kontas??
    und zu den 150000 vertriebenen wie siehst du das mit der oluja??

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    Hat das Thema auch nur Ansatzweisse damit zutun Mujo?
    ja ivo

  10. #20

    Registriert seit
    16.11.2012
    Beiträge
    116
    Zitat Zitat von mosnik Beitrag anzeigen
    und zu den 150000 vertriebenen wie siehst du das mit der oluja??
    ich will jetzt nicht nochmal ganz von vorne beginnen, aber das prinzip von "ursache&wirkung" ist dir bekannt, oder?

Seite 2 von 20 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 20:30
  2. Was wäre wenn Jesus gesteinigt worden wäre?
    Von Märchenprinz im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 11:53
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.04.2010, 09:30
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.10.2009, 21:32
  5. Gericht verurteilt Serben wegen Srebrenica-Massaker
    Von Rane im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.07.2008, 12:04