BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Pflichtverteidiger für Milosevic

Erstellt von pravoslavac, 02.09.2004, 11:47 Uhr · 18 Antworten · 1.353 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von pravoslavac

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    1.791

    Pflichtverteidiger für Milosevic

    Die Richter beschlossen am Donnerstag, einen Pflichtverteidiger für den Angeklagten zu berufen. Milosevic sei aus gesundheitlichen Gründen nicht in der Lage, sich selbst zu verteidigen, erklärte der Vorsitzende Richter Patrick Robinson. Dies gehe aus den Berichten der Ärzte eindeutig hervor. Abgewiesen wurde auch der Antrag Milosevics auf zusätzliche medizinische Untersuchungen.

    Milosevic: Man will ich zum Schweigen bringen

    Mit einer mehrstündigen Erklärung, die am Dienstag begonnen hatte, war der Prozeß am Mittwoch vormittag fortgesetzt worden. Die Vertreter der Anklage hatten wie schon mehrfach zuvor, den Antrag gestellt, für ihn - auch gegen seinen Willen - einen Pflichtverteidiger einzusetzen. Der Beschuldigte lehnte das unter Berufung auf das Recht, sich selbst verteidigen zu dürfen, abermals "kategorisch" ab.

    Dem Vertreter der Anklage, Geoffrey Nice, hielt er vor, man wolle ihn auf diese Weise zum Schweigen bringen. Er werde sich durch solche "Manipulationen" aber nicht das Recht nehmen lassen, "hier zu sprechen und die Wahrheit zu sagen", sagte Milosevic. Er bestehe darauf, die von ihm benannten Zeugen selber zu vernehmen, und sei nicht bereit, sein Recht zur eigenen Verteidigung einzuschränken oder aufzugeben.

    Chefanklägerin Carla Ponte begründete den Antrag auf Bestellung eines Pflichtverteidigers mit dem Argument, dies sei mehr denn je notwendig, um ein faires und rechtmäßiges Verfahren sicherzustellen. Der Vertreter der Anklage im Milosevic-Prozeß, Nice, führte aus, Milosevic habe die ihm zugestandene Zeit zu oft nicht im Sinne einer effektiven Verteidigung genutzt, sondern seine Auftritte für ein Publikum außerhalb des Gerichtssaals inszeniert. Nice hielt Milosevic auch vor, seine gesundheitlichen Probleme, die in den vergangenen Monaten wiederholt zu längeren Verhandlungspausen geführt hatten, teilweise zu "manipulieren".

    Zwei Gutachten

    Er berief sich dabei auf zwei kürzlich vom Gericht angeordnete fachärztliche Gutachten. Beide Ärzte seien einerseits zu dem Befund gekommen, daß Milosevic sich aus gesundheitlichen Gründen nicht selbst verteidigen könne. Andererseits gehe aus beiden Gutachten klar hervor, daß der Angeklagte die ihm verordneten Medikamente nicht eingenommen und statt dessen andere benutzt habe. Milosevic leidet an chronischer Herzschwäche und zu hohem Blutdruck. Zu seiner Rechtfertigung erwiderte der Angeklagte, er habe die verschriebenen Medikamente wegen der Nebenwirkungen, die seine Arbeitsfähigkeit beeinträchtigten, nicht genommen und sich nach telefonischer Rücksprache mit seinem Arzt in Belgrad für andere entschieden.

    Die Vertreter der Anklage wollten mit ihrem Antrag nicht ausschließen, daß Milosevic Anwälte seines Vertrauens mit seiner Verteidigung betraue, sagte Nice. Aber nur durch die Bestellung eines Pflichtverteidigers könne der Angeklagten ernsthaft dazu bewogen werden, sich für diese Option zu entscheiden. Außerdem werde die Präsenz eines Pflichtverteidigers in Hintergrund, der jederzeit das Verfahren übernehmen könne, eine gewisse disziplinierende Wirkung auf den Angeklagten ausüben.

    Eine der drei Richter fragte Milosevic, warum er sich weigere, die drei Belgrader Anwälte, die ihn in diesem Prozeß außerhalb des Gerichtssaals unterstützen, oder andere Personen seines Vertrauens mit der Verteidigung zu beauftragen. Der erwiderte aber nur, daß er vom dem Prinzip, daß er sich selbst verteidigen dürfe, nicht abrücke. Er verstehe nicht, warum seine Gesundheit jetzt plötzlich zu einem Thema werde. Schließlich sei auch während der zwei Jahre, in denen die Anklage die Initiative hatte, trotz schlechter Gesundheit seine Verhandlungsfähigkeit nie ernsthaft in Zweifel gezogen worden.

  2. #2
    Avatar von pravoslavac

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    1.791
    mater im jebem!
    das alles ist nur propaganda picke jedne!
    ona carla del ponte kurvetina!

    jetzt seit ehrlich liebe nicht serben, ist das fair?
    er will keinen verteidiger und die sagen es muss so sein!
    aber es ist sein recht sich selber zu verteidigen! dreckschweine

  3. #3
    Avatar von Denis_Zec

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    1.742
    ooooo utzi mutzi putzi ... ist der arme onkel slobo beleidigt ?

    hehehe ... kann echt von glück reden, dass ihm nicht in amerika oder sogar der türkei der prozess gemacht wird, wie ursprünglich vorgeschlagen.

    was regt ihr euch auf, er wird eh nur 10 jahre bekommen ...

  4. #4

    Registriert seit
    24.07.2004
    Beiträge
    315
    Zitat Zitat von Denis_Zec
    ooooo utzi mutzi putzi ... ist der arme onkel slobo beleidigt ?

    hehehe ... kann echt von glück reden, dass ihm nicht in amerika oder sogar der türkei der prozess gemacht wird, wie ursprünglich vorgeschlagen.

    was regt ihr euch auf, er wird eh nur 10 jahre bekommen ...
    cih verstehe euch "ja-jetzt-hat-slobo-einen-verteidiger" schreier überhaupt nicht

    weiso habt ihr angst? vor was habt ihr angst? die gleiche frage darf man den haag und der anklage stellen, denis

    für euch ist es doch so sicher wie nichts auf der welt das slobo schuldig ist wie eh und je, und nochmals wie eh und je, dann sollte man ihm aber wenigstens noch die freiheit lassen sich selbst zu verteidigen

    ich meine, was kann schon gross passieren? wenn man krank ist, heisst das doch nicht das man sich nicht verteidigen darf, das heisst nur das man an dem tag nicht arbeiten/vor gericht erscheinen kann

    ausserdem ist slobo nicht todkrank, jetzt wo seine 5 minuten gekommen sind, wird ihm ein verteidiger aufgezwungen, und seinen wir ehrlich, der kann das niemals so gut machen wie milosevic

  5. #5
    Avatar von Grizzly_Adams

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    73
    Zitat Zitat von Denis_Zec
    ooooo utzi mutzi putzi ... ist der arme onkel slobo beleidigt ?

    hehehe ... kann echt von glück reden, dass ihm nicht in amerika oder sogar der türkei der prozess gemacht wird, wie ursprünglich vorgeschlagen.

    was regt ihr euch auf, er wird eh nur 10 jahre bekommen ...
    Zečije_Mudo, von wem stammt dieser Vorschlag eines Prozesses in den USA
    oder sogar der Türkei?

    Mit diesem Schritt will man den Angeklagten 'mundtot' machen.
    Das Recht sich selbst zu verteidigen kann man einem nicht nehmen.
    Wie sehr dieses Tribunal zur Farce verkommen ist kann man bei den
    angesehensten Juristen dieser Welt nachlesen, welche dieses Winkeladvokatenmanöver verurteilt haben.

  6. #6

    Registriert seit
    30.08.2004
    Beiträge
    373
    Zitat Zitat von ajibrs
    mater im jebem!
    jetzt seit ehrlich liebe nicht serben, ist das fair?
    er will keinen verteidiger und die sagen es muss so sein!
    aber es ist sein recht sich selber zu verteidigen!
    ich weiss nicht, ich habe den prozess nie gorss mitverfolgt es isteressiert mich auch nicht!!!

    die begründung war, dass milosevic dass gericht als show-bühni missbraucht!! ich hätte es so gemacht, ihm sich selber verteidigen lassen! ist ja schlussenldich sein gutes recht!! jedoch kein tv übertragungen oder sonstige pressetermine mehr erlaubt!!

    aber eben jeder macht es halt anderst!!

    auf wem ihr fluchen müsst, ist nicht das den haager gericht, sondern, höchstens auf djindjic (man soll jedoch die toten ruhen lassen, er hat sein leben eingesetzt um serbien in eine demokratie zu führen), schlussendlich hatt er ihn er ausgeliefert!!! so wie rugova mit sicherheit bei der auslieferung von fatmir lima zugestimmt!! meiner ansicht nach sitzen beide richtig dort und sollen nie rauskommen. und dieser schicksaal sollte jeden anderen kriegsverbrecher treffen!!

    gruss
    funky


    PS: und wer was gemacht hat, also normale menschen werden wir sowieso nie erfahren!! meiner ansicht nach spielt sich das ganze auf einem anderen level!! wir haben keine ahnung was alles hinter verschlossenen türen lauft!!

  7. #7

    Registriert seit
    24.07.2004
    Beiträge
    315
    Zitat Zitat von Funky
    ich weiss nicht, ich habe den prozess nie gorss mitverfolgt es isteressiert mich auch nicht!!!
    das konntest du aber, auch live, es gibt auch übersetzer auf albanisch, hättest dir alles anschauen udn hören können, wirklcih sehr interessant, merks dir lieber vor für die zukunft

    Zitat Zitat von Funky
    die begründung war, dass milosevic dass gericht als show-bühni missbraucht!!
    nun, welche show? ich frage mich was für trottel in den haag arbeiten, wer zieht denn hier eine show ab und will anderen leuten ihr recht auf selbstverteidigung nehmen, ausserdem, ist das wohl eher eine subjektive meinung des gerichts (meiner meinung nach)


    Zitat Zitat von Funky
    ich hätte es so gemacht, ihm sich selber verteidigen lassen! ist ja schlussenldich sein gutes recht!!
    tja, anscheinend doch nciht, wie man im den haag kasperltheater sehen kann, menschen werden ihre rechte genommen, einfach so mit scheinheiligen begründungen die ich hier oft aufgeführt habe


    Zitat Zitat von Funky
    jedoch kein tv übertragungen oder sonstige pressetermine mehr erlaubt!!
    nun, wieso nciht? das ist immerhin einer der grössten und wichtigsten prozesse dieser art, etwas verlgeichbares war nur die nürenberger prozesse, danach wird saddam und seine verhandlung kommen, was wichtigeres wird es auf so langer dauer nicht mehr geben, es ist wichtig, das sich die öffentlichkeit ein bild macht, von dem was in den haag geschiet, und dafür sind diese live-aufnamen wichtig, denn sonst könnte kein presseblatt, kein fernsehsender wirklich darüber berichten, so können sie das viel besser machen, und wir auch

    Zitat Zitat von Funky
    auf wem ihr fluchen müsst, ist nicht das den haager gericht, sondern, höchstens auf djindjic (man soll jedoch die toten ruhen lassen, er hat sein leben eingesetzt um serbien in eine demokratie zu führen), schlussendlich hatt er ihn er ausgeliefert!!!
    stimmt

    Zitat Zitat von Funky
    meiner ansicht nach sitzen beide richtig dort und sollen nie rauskommen.
    nun, im falle milosevics müsste ich dir da widersprechen, da es bis jetzt keinen nachweis von irgendwelchen verbrechen seitens milosevic im kosovo gab, das urteil ist zwar noch nicht gesprochen, aber vorschnell urteilen wollen wir doch auch nciht, da aber jetzt der prozess umgekrämpelt wurde, wird er sicher einen anderen ausgang haben als er ihn ohne pflichtverteidiger hätte, denn jetzt haben serben noch mehr etwas über den haag zu mecker, und darüber sind nicht wir schuld, sondern die

    Zitat Zitat von Funky
    und dieser schicksaal sollte jeden anderen kriegsverbrecher treffen!!
    ja, jeden KRIEGSVERBRECHER, ich nehme mal an das milosevic nichts verbrochen hat, bzw nicht das verbrochen hat im bezug auf dir kriege was ihm angelastet wird, 100% sicher kann man sich natürlich nicht sein, aber ich würde da garnichtmal auf so wackeligen beinen stehen

  8. #8
    Avatar von pravoslavac

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    1.791
    Zitat Zitat von Denis_Zec
    ooooo utzi mutzi putzi ... ist der arme onkel slobo beleidigt ?

    hehehe ... kann echt von glück reden, dass ihm nicht in amerika oder sogar der türkei der prozess gemacht wird, wie ursprünglich vorgeschlagen.

    was regt ihr euch auf, er wird eh nur 10 jahre bekommen ...
    hej bugs bunny, sei mal ehrlich! konnte den haag bis jetzt etwas zu 100% beweisen was slobo ANGEBLICH gemacht hat? 8O ne oder?
    na also, warum lassen sie ihm seine rechte nicht? ist das fair?

    slobo fickt die leute in den haag, die wissen nicht was sie machen sollen, da er auf jede beschuldigung ne richtige parate antwort hat!
    ups den haag oder 8O
    und nun heisst das er so krank ist :? das er einen verteidiger braucht!

    seru pederi jedni, uzrali se od slobe!

    nedaj se slobo!


    p.s.: denis ich sags dir, der bekommt nicht mal 10 jahre! garant!

  9. #9
    FtheB
    slobo fickt die leute in den haag
    Stopp! Der einzige und wahre Balkan-Fucker bin ich und nicht irgendein seniler Balkanese.

  10. #10

    Registriert seit
    30.08.2004
    Beiträge
    373
    Zitat Zitat von maliveliki
    das konntest du aber, auch live, es gibt auch übersetzer auf albanisch, hättest dir alles anschauen udn hören können, wirklcih sehr interessant, merks dir lieber vor für die zukunft
    natürlich könnte ich das, jedoch schaue ich weder albanisches noch serbisches tv. es wird alles zu einseitig geschildert und zu wenig sachlich.

    Zitat Zitat von maliveliki
    nun, welche show? ich frage mich was für trottel in den haag arbeiten, wer zieht denn hier eine show ab und will anderen leuten ihr recht auf selbstverteidigung nehmen, ausserdem, ist das wohl eher eine subjektive meinung des gerichts (meiner meinung nach)
    meinungen sind immer subjektiv!! eine 100 % objektivität kan nur garantiert werden wenn man anhand von zahlen oder statistiken urteilt! sie handeln nach bestem treue und glauben meiner ansicht nach! es ist auch nicht von öffentlichen interesse (ausser für das serbische volk bzw. milosevic anhänger), dass der prozess ewig dauert!!!


    Zitat Zitat von maliveliki
    tja, anscheinend doch nciht, wie man im den haag kasperltheater sehen kann, menschen werden ihre rechte genommen, einfach so mit scheinheiligen begründungen die ich hier oft aufgeführt habe
    andere sagen milosvic mache das kasperle theater, jetzt sind wir wieder bei der subjektivität!! jedem seine meinung!!


    Zitat Zitat von maliveliki
    nun, wieso nciht? das ist immerhin einer der grössten und wichtigsten prozesse dieser art, etwas verlgeichbares war nur die nürenberger prozesse, danach wird saddam und seine verhandlung kommen, was wichtigeres wird es auf so langer dauer nicht mehr geben, es ist wichtig, das sich die öffentlichkeit ein bild macht, von dem was in den haag geschiet, und dafür sind diese live-aufnamen wichtig, denn sonst könnte kein presseblatt, kein fernsehsender wirklich darüber berichten, so können sie das viel besser machen, und wir auch
    kann man so oder so sehen!! daher will mich nicht gross dazu äussern

    Zitat Zitat von maliveliki
    nun, im falle milosevics müsste ich dir da widersprechen, da es bis jetzt keinen nachweis von irgendwelchen verbrechen seitens milosevic im kosovo gab, das urteil ist zwar noch nicht gesprochen, aber vorschnell urteilen wollen wir doch auch nciht, da aber jetzt der prozess umgekrämpelt wurde,
    also dass im kosova von beiden seiten massaker gab, steht wohl nicht zur diskussion und ist erwiesen!! milosevic war präsident und somit indirekt auch oberbefehlshaber der serbischen streitkräfte und somit auch verantwortlich für ihre taten!! wenn in einem unternehmen ein mitarbeiter und einen riesen bock schiesst!! so muss der chef auch sein hut nehmen und sich dafür verantworten oder eben das ganze unternehmen wenn es fahrlässig gehandelt hat!! und das milosevic mindestens fahrlässig wenn nicht gehandelt hatt steht auch nicht zu diskussion. er hätte die para-militärs jederzeit aufhalten können, wenn er das gewollt hätte!!

    die massaker von den albanern wurden erst in der letzten phase des krieges gemacht. vorallem während der flucht der serbischen bevölkerung. ich verurteile aufs schärfste jegliche solcher handlungen!! aber viele waren halt aufgeladen nachdem man ihnen ihre familien ausgelöscht hatte. in so einer situation kann niemand rational denken!! aber eben sie müssen auch bestraft werden! es kann nicht sein dass im 21. jahrhundert selbstjustiz geführt wird!!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.10.2009, 06:01
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.02.2005, 19:18
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.01.2005, 23:35
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.10.2004, 01:19
  5. Milosevic-Pflichtverteidiger will zurücktreten
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.10.2004, 07:53