BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 79

Plant Serbien einen Konflikt in Presheva und im Norden des Kosovo?

Erstellt von Ardian, 07.06.2015, 16:42 Uhr · 78 Antworten · 5.914 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Das würde mich nicht wundern.
    Ich hab mal irgendwo gelesen, glaube es war sogar in diesem Forum, dass das Wort Serbe vom lateinischen Wort serpens herkommt. Serpens ist latein für Schlande.
    Schlande?
    Was ist das?

  2. #12
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.673
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Schlande?
    Was ist das?
    Eine Schlange, die die Schande brachte.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    Spekulimet e serbe: Priten sulme terroriste në veri dhe Luginë të Preshevës


    Si në rastin e Kumanovës, mediet e Serbisë vazhdojnë të spekulojnë për sulme terroriste që priten të ndodhin në veri të Kosovës dhe Luginën e Preshevës.

    Ata thonë se tri aksione janë planifikuar të bëhen nga 25 deri 28 qershor. Kështu thekson gjenerali Momir Stojanoviq ish njeriu i parë i VBA (Agjencisë Ushtarake të Sigurisë) dhe kryetar aktual i Këshillit të Kuvendit të Serbisë për kontrollin e shërbimit të sigurisë.
    “Kreator të këtyre sulmeve janë të vetëdijshëm se kjo nuk do të komplikojnë situatën e sigurisë. Qëllimi i tyre është para se gjithash që të eliminohen disa persona që mund të jenë dëshmitarë kund ish pjesëtarëve të UÇK-së, para Gjykatës për
    Krime lufte, që pritet të formohet në Kosovë. Duke qenë që formimi i kësaj gjykate është paralajmëruar për shtator, terroristet kanë për detyre që deri atëherë të eliminojnë të gjithë dëshmitarët e palakmueshëm”, tha Stojanoviq.
    Tri aksione janë planifikuar nga 25 deri 28 qershor, transmetojnë mediat serbe, citon Indeksonline.
    I pyetur prej nga këto informata dhe nëse ka leje që t'i transmetojë në opinion, ai tha se “informatat i kam marrë ng burime mirë të informuara që nuk mund t’i zbulojë".
    "Ndërsa leja? Nga kush të kërkoj leje që t’i publikoj. Nuk kam nevojë për këtë”, ka përfunduar ai.

    Spekulimet e serbe: Priten sulme terroriste në veri dhe Luginë të Preshevës

    Serbische Medien berichten über mögliche terroristische Angriffe im Norden Kosovos und im Presheva-tal. Momir Stojanovic, der Abgeordneter der SNS-Partei im serbischen Parlament ist und Vorsitzender des Ausschusses für Kontrolle der Geheimdienste sagt, dass drei Aktionen vom 25 Juni bis 28. Juni(Vidovdan) geplant worden seien. Laut ihm wollen die Angreifer nicht die Situation der Sicherheit beeinträchtigen sondern in erster Linie mögliche unangenehme Zeugen für das Kriegsverbrecher-tribunal zu eliminieren. Auf die Frage woher er diese Informationen hat antwortete er, dass sie aus gut informierten Quellen sind. Momir Stojanovic war früher Chef des serbischen Militärnachrichtendienstes im Kosovo und steht auf der Interpol-Liste wegen Kriegsverbrechen an albanischen Zivilisten.

    Wieder mal serbische Propaganda vom Feinsten. Als uck-kommandanten von dem Haager Tribunal angeklagt waren gab es keine sogenannten terroristischen Aktionen um Zeugen zu eliminieren. Wenn sie genau wissen wer diese Gruppen sind und wann sie einen Angriff vorhaben, müssten sie es zu einem Konflikt erst garnicht kommen lassen. Das Serbien genau weiß wann und wo solche Aktionen angeblich stattfinden sollen, lässt darauf schließen, dass sie selber diese Aktionen planen. Wie wir wissen befinden sich im Norden Kosovos bewaffnete serbische Einheiten wie die "Civilna Zastita"(Bürgerwehr). Das dieser Angriff auch an einem serbischen Feiertag stattfinden soll macht die Sache auch verdächtig. Genau wie im Kumanova-vorfall versucht man den Konflikt von seiten der Albaner als "islamitisch" motiviert darstellen. In Kumanova hatte man ja versucht, die Leichen von Flüchtlingen aus dem Nahen Osten mit denen der albanischen Kämpfer zu vermischen.
    Ich glaube nicht, dass das passiert. Dodik hat seit Jahren eine große Klappe und letztlich passiert nix. Die Politiker sind teilweise echt daneben, aber ich bezweifle dass die Bevölkerung mitziehen würde. Es hat sich einiges geändert.

  3. #13
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.269
    Zitat Zitat von AutoKaputt Beitrag anzeigen
    Eine Schlange, die die Schande brachte.

    - - - Aktualisiert - - -



    Ich glaube nicht, dass das passiert. Dodik hat seit Jahren eine große Klappe und letztlich passiert nix. Die Politiker sind teilweise echt daneben, aber ich bezweifle dass die Bevölkerung mitziehen würde. Es hat sich einiges geändert.
    Was macht dich so sicher, dass sich einiges geändert hat? Die Bevölkerung wählt doch jedes Mal die selbe Sch.... Hätte sich wirklich was geändert hätten Dodik & Co nichts mehr zu melden. Das haben sie aber noch, weil sich - wie dieser Mann es so schön mit Rap Musik beschreibt - niemand etwas zu verändern traut:


  4. #14
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.673
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Was macht dich so sicher, dass sich einiges geändert hat? Die Bevölkerung wählt doch jedes Mal die selbe Sch.... Hätte sich wirklich was geändert hätten Dodik & Co nichts mehr zu melden. Das haben sie aber noch, weil sich - wie dieser Mann es so schön mit Rap Musik beschreibt - niemand etwas zu verändern traut:
    Letztlich können sie es sich einfach nicht erlauben. Politiker haben immer eine große Klappe und dann holt sie die Realität ein. Was würden wohl die großen Investoren sagen, wenn die Lage eskaliert? Nimm Kroatien als Beispiel: Wir leben doch vom Tourismus. Jede Krise lässt Besucher fern bleiben. Und schau auf die Proteste wegen ihrer schwachsinnigen Militärparade. In Serbien ist es nicht anders. Aktuell sind sie auf EU-Kurs aber auch Russland als Partner, schaut genau hin. Jeder 25 jährige kennt dort die Konsequenzen.

  5. #15
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.010
    Es wäre ein Wunder würden sie nichts planen.-.-

  6. #16
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.673
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Es wäre ein Wunder würden sie nichts planen.-.-
    Wir dürfen jetzt nur nicht den Sand in den Kopf stecken!

  7. #17
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.010
    Zitat Zitat von AutoKaputt Beitrag anzeigen
    Wir dürfen jetzt nur nicht den Sand in den Kopf stecken!
    Nicht natürlich.

  8. #18
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.673
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Nicht natürlich.
    Das hast du aber gefickt eingeschädelt.

  9. #19
    Avatar von kollegah

    Registriert seit
    19.10.2009
    Beiträge
    766
    Seien wir ehrlich. Habt ihr nix besseres zu tun als die Serben in den Dreck zu ziehen.? Selbst schaut ihr immer weg von euren Verbrechen. Tut so als wäre die UCK die heiligste Armee auf der Welt obwohl ihr selbst Albaner zu opfer fielen. Wie bei Arkan auch Serben starben. Und nicht alle Verbrechen von Albanischer Seite sind propaganda oder erlogen worden. Was für Kinder he. Befasst euch nur mit Serben

  10. #20
    Avatar von amerigo

    Registriert seit
    19.10.2011
    Beiträge
    4.812
    Und was genau würde das bringen?

Seite 2 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.07.2012, 10:40
  2. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 19.04.2012, 19:06
  3. im norden des Kosovo werden amerikanische
    Von MIC SOKOLI im Forum Kosovo
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 09.10.2009, 14:34
  4. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.05.2009, 17:45
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.11.2006, 06:45