BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 79

Plant Serbien einen Konflikt in Presheva und im Norden des Kosovo?

Erstellt von Ardian, 07.06.2015, 16:42 Uhr · 78 Antworten · 5.921 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    6.171
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Lesen?
    Ich kann doch kein albanisch lesen und verstehen.
    Wie lange soll ich denn für ein kleines Taschenbuch von 1500 Seiten an Zeit aufbringen?
    Es gibt das Buch in allen drei Weltsprachen, Deutsch, Englisch und Albanisch.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Hast Du, und andere, inzwischen verstanden, dass der deutsche Altkanzler Gerd Schröder sich selbst angezeigt hat?

    Gründe:
    - Bruch des Völkerrechtes in Sachen Kosovo
    - Bombardierung Serbiens
    - Lüge des Hufeisenplans
    - etc.
    Zeigt sich Putin auch selber an, wegen Tschetschenien, Georgien, Ukraine ??

    Altkanzler war ja mehr als genug mit Putin im Bett

    Auf den anderen Welten der anderen Galaxien weiss ich nicht wer das sagen hat aber auf dieser Welt hat die USA das sagen und die USA sagen wer Pleite geht und wer nicht !!!

  2. #42
    Avatar von Dubioza

    Registriert seit
    02.11.2014
    Beiträge
    2.167
    wie man sowas erfolgreich gestaltet wissen wir ja seit račak 1999!!!!!!!!

    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen

    Attentat haben sie ja mal gemacht, jeder von uns weiss was dann geschah.
    schätz du spielst auf sarajevo 1914 an, solltest halt funktionierendes hirn haben und
    wissen das GP mitglied vin mlada bosna war die frei von ÖU sein wollte.
    serbien war damals schon selbstständig und frei im gegensatz zu einigen
    in der jüngeren vergangenheit gegründeten bananenländern!!!!


    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    Serbien war Agressor und der Kosovo die Leidtragende eurer Agression. Wann geht das mal in eure Köpfe rein?
    im eigenen land kann man nicht agressor sein!!!
    komisch das ihr euch nicht an EUERN leitfaden gehalten habt damals den ihr jetzt
    in euren bananenländern die ihr von urlaub und von fotos kennt propagiert :
    wem's nicht passt kann ja über die grenze gehn!

    Zitat Zitat von Golemi Beitrag anzeigen
    Die Intervention wurde gerechtfertigt mit der Verhinderung der Humanitären Katastrophe!
    komisch nur das erst nach der intervention die humanitäre katastrophe so richtig losging
    und die zahl der flüchtlinge auf beiden seiten um das mehrfache anstieg!
    wer hat nochmal euern flüchtlingskonvoi bombardiert?
    ach ja, warn gar nicht serben sondern eure freunde die euch brauchen das sie
    ihre drogen besser heim bekommen.


    ihr seid riegeldumm!!!!!!!

  3. #43
    Avatar von Just Ice

    Registriert seit
    20.12.2014
    Beiträge
    24
    Zitat Zitat von Dubioza Beitrag anzeigen
    wie man sowas erfolgreich gestaltet wissen wir ja seit račak 1999!!!!!!!!



    schätz du spielst auf sarajevo 1914 an, solltest halt funktionierendes hirn haben und
    wissen das GP mitglied vin mlada bosna war die frei von ÖU sein wollte.
    serbien war damals schon selbstständig und frei im gegensatz zu einigen
    in der jüngeren vergangenheit gegründeten bananenländern!!!!




    im eigenen land kann man nicht agressor sein!!!
    komisch das ihr euch nicht an EUERN leitfaden gehalten habt damals den ihr jetzt
    in euren bananenländern die ihr von urlaub und von fotos kennt propagiert :
    wem's nicht passt kann ja über die grenze gehn!



    komisch nur das erst nach der intervention die humanitäre katastrophe so richtig losging
    und die zahl der flüchtlinge auf beiden seiten um das mehrfache anstieg!
    wer hat nochmal euern flüchtlingskonvoi bombardiert?
    ach ja, warn gar nicht serben sondern eure freunde die euch brauchen das sie
    ihre drogen besser heim bekommen.


    ihr seid riegeldumm!!!!!!!

    So schauts aus...!!! BAZINGA!!!!

  4. #44
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.608
    komisch nur das erst nach der intervention die humanitäre katastrophe so richtig losging
    und die zahl der flüchtlinge auf beiden seiten um das mehrfache anstieg!
    wer hat nochmal euern flüchtlingskonvoi bombardiert?
    ach ja, warn gar nicht serben sondern eure freunde die euch brauchen das sie
    ihre drogen besser heim bekommen.
    Wer hat diese als Schutzschilder benutzt?

  5. #45
    Avatar von Xhaka

    Registriert seit
    13.05.2015
    Beiträge
    697
    Serbischer Geheimdienst finanziert den Terrorismus in Kosova !


    In den letzten Tagen wurde vermehrt über einige Personen aus Kosova berichtet, die sich der ISIS in Syrien angeschlossen haben sollen. Internationale Medien berichteten unter anderem von Lavdrim Muhaxheri. Muhaxheri stammt aus der kleinen Stadt Kaçanik und ist der Kopf der ein Dutzend Personen, die aus Kosova nach Syrien ausgereist sind und sich der Terrororganisation Isis angeschlossen haben.
    Unserer Redaktion ist es gelungen nähere Informationen aus der kleinen Stadt in Kaçanik zu bekommen. Die Bürger der Stadt wissen von einem Netzwerk, welches versucht junge Leute für ihre Interessen zu gewinnen. Doch wer steckt dahinter? Wer sind die Drahtzieher ?

    Einige der Bürger berichten, dass man jungen Männern viel Geld geboten hat, damit diese nach Syrien oder in den Irak einreisen und sich dort der ISIS anschließen. Außerdem gibt es Zeugen, die aussagten, dass es auch Drohungen gegenüber den Familien der jungen Männer gegeben haben soll, die wahr werden sollen, sollten sie sich den Anweisungen des Netzwerkes widersetzen.
    Die Frage, die wir uns stellen sollten ist: Wer hat ein Interesse an der Radikalisierung der Jugend in Kosova und wer möchte das Image der Albaner zerstören ?
    Nach den Gefechten vor einigen Wochen in Kumanova, versuchten serbische Behörden das ganze Szenario in das Licht des islamistisch motivierten Terror zu rücken. Sofort berichteten serbische Medien von Terroristen und brachten die Gefechte mit der ISIS in Verbindung. Wie in der Vergangenheit wird auch heute versucht den Partnern und Freunden der Albaner weiß zu machen, dass die Albaner radikale Islamisten sind, die „Großalbanien“ oder die Islamisierung Europas als Ziel haben.
    In Albanien und in Kosova spielt die Religion im alltäglichen Leben nur eine kleine Rolle. Über 30% der Albaner weltweit gehören dem Christentum an. Etwa 60% der Albaner dem Islam. Auch gibt es Albaner jüdischen Glaubens und Albaner die womöglich den Buddhismus als ihre Religion ansehen. In Albanien stehen Moscheen und Kirchen nebeneinander und oft sprechen die Menschen ihre Wünsche und Gebete in beiden Gotteshäuser aus. In Albanien und in Kosova gab es nie religiöse Konflikte und das versuchen nun einige Geheimdienste zu ändern. Dazu wird die Armut der Menschen gezielt ausgenutzt. Ein junger Mann, der keinerlei Perspektiven hat, ist leicht manipulierbar. Und genau das wissen serbische und russische Geheimdienste zu nutzen.
    Im Fall Muhaxheri, kann man davon ausgehen, dass er für jede "Rekrutierung" eines albanisch-stämmigen jungen Mannes ein Vermögen aus Belgrad und Moskau auf sein Konto überwiesen bekommt. In Kaçanik werden oft Fahrzeuge mit Belgrader Kennzeichen gesehen, die immer wieder vor einigen Moscheen zusehen sind, berichteten die Bürger. Auch sollen die Gelder, für den Bau einiger Moscheen in Kosova direkt aus Serbien stammen. Oft sind diese Gelder als humanitäre Gelder aus dem mittleren Osten getarnt, verriet uns ein Insider.
    Erst vor einiger Zeit wurde bekannt, dass die Isis, unteranderem mit Waffen aus Serbien ausgerüstet ist und enge Verbindungen zu Teilen des serbischen Geheimdienst pflegt.
    Das Ziel dieser ganzen serbischen Machenschaften ist die Schädigung des Ansehens der Albaner auf internationaler Ebene. Vergessen wird dabei, dass Albanien oft genug in der Vergangenheit große Persönlichkeiten, Europa und der Welt schenkten. Der Nationalheld der Albaner, Skenderbeg war es, der Europa vor einigen hundert Jahren, vor einer Invasion der islamischen Osmanen bewahrte und somit Westeuropa schützte. Der Vatikan und der Papst gaben Skenderbeg den Ehrentitel Athleta Christi. Dieser Titel wurde im 15. Jahrhundert vom Papst an Personen verliehen, die sich besonders um die militärische Verteidigung des Christentums gegen das Osmanische Reich verdient gemacht hatten.

    Des weiteren hatte die katholische Kirche im der Vergangenheit vier albanisch stämmige Oberhäupter / Päpste, die ganz und gar nicht dem so gerne gesehenen serbischen Bild der Albaner entsprechen. Auch Mutter Teresa, die zu ihren Lebzeiten auf der ganzen Welt bekannt war und im Dienste der katholischen Kirche die Welt versuchte zu verbessern, war eine Albanerin, die dem serbischen Geheimdienst ein Dorn im Auge war. Anjezë (Agnes) Gonxha Bojaxhiu alias Mutter Teresa, wurde am 19. Oktober 2003 durch Papst Johannes Paul II. Selig gesprochen und war Trägerin des Friedensnobelpreises.
    Beim Besuch des Papstes Franziskus, vor einigen Monaten in Albanien, lobte er die religiöse Toleranz und sagte, dass Albanien ein Beispiel für die Welt ist. Auch in Zukunft muss mit weiteren Aktionen der serbisch/russischen Geheimdienste gerechnet werden. Ob sich der Westen von solchen offensichtlichen Aktionen der Serben beeindruckt lässt ist eine andere Frage.

  6. #46

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Zeigt sich Putin auch selber an, wegen Tschetschenien, Georgien, Ukraine ??

    Altkanzler war ja mehr als genug mit Putin im Bett

    Auf den anderen Welten der anderen Galaxien weiss ich nicht wer das sagen hat aber auf dieser Welt hat die USA das sagen und die USA sagen wer Pleite geht und wer nicht !!!
    Solltest Du meinen, dass die USA sich jeden völkerrechtlichen Rechtsbruch erlauben können, so irrst Du.
    Zudem erstaunt mich Deine Haltung diesbezüglich sehr, Du versinnbildlichst folgendes:
    a) Du schlägst zu, wo Du meinst, dass der Mißhandelte nicht zurückschlägt, und findest es gut;
    b) Du schreist auf, wo ein stärkerer Dich mißhandelt, und rufst nach Deinem großen Bruder USmanat (früher: OSmanat)

    Ich empfehle Dir folgende Threads:

    IGH: Ausstieg für jeden?
    --> (IGH: Ausstieg für jeden)

    Protektorat Kosovo
    --> (Protektorat Kosovo)

    Gewalt gegen Frauen im Kosovo besorgniserregend
    --> (Gewalt gegen Frauen im Kosovo besorgniserregend)

    Ist Kosovo ein Staat?
    --> (http://www.balkanforum.info/showthre...ghlight=kosovo)

    Warum KEINE Uno-Anerkennung?
    --> (Warum KEINE UNO-Anerkennung)


    Wärest Du Heide, so hättest Du spätestens jetzt die Bedeutung dessen verstanden, dass wir einen Gott für den Krieg verehren, und diese ist: die Abwendung des Krieges mit politischen und diplomatischen Mitteln.

    Es wäre in diesem Zusammenhang also grundfalsch, zu denken, dass eine Großmacht sich alles erlauben könne, die anderen Staaten nichts machen dürfen, auch an deren Mißverhalten kein Beispiel nehmen.

    Wir sehen, wohin die USA-Politik führt, wenn man ihr den Dauerlutscher wegnimmt oder nicht gibt. Griechenland und Zypern haben es deutlich erlebt, als Makarios den USA den Zugang auf das Troodos-Gebirge verweigerten, indem die türkischen Soldaten auf Zypern landeten, und weder zyprische noch griechischen Monaden gegensteuern durften. Seitdem ist das Land besetzt - im Auftrag der USA.


    Sei lauter, finde den Weg zur Gegenseitigkeit und dem Füreinander,
    für Kriege ist die Welt inzwischen zu klein geworden.

  7. #47
    Avatar von Golemi

    Registriert seit
    28.12.2014
    Beiträge
    769
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Solltest Du meinen, dass die USA sich jeden völkerrechtlichen Rechtsbruch erlauben können, so irrst Du.
    Zudem erstaunt mich Deine Haltung diesbezüglich sehr, Du versinnbildlichst folgendes:
    a) Du schlägst zu, wo Du meinst, dass der Mißhandelte nicht zurückschlägt, und findest es gut;
    b) Du schreist auf, wo ein stärkerer Dich mißhandelt, und rufst nach Deinem großen Bruder USmanat (früher: OSmanat)

    Ich empfehle Dir folgende Threads:

    IGH: Ausstieg für jeden?
    --> (IGH: Ausstieg für jeden)

    Protektorat Kosovo
    --> (Protektorat Kosovo)

    Gewalt gegen Frauen im Kosovo besorgniserregend
    --> (Gewalt gegen Frauen im Kosovo besorgniserregend)

    Ist Kosovo ein Staat?
    --> (http://www.balkanforum.info/showthre...ghlight=kosovo)

    Warum KEINE Uno-Anerkennung?
    --> (Warum KEINE UNO-Anerkennung)


    Wärest Du Heide, so hättest Du spätestens jetzt die Bedeutung dessen verstanden, dass wir einen Gott für den Krieg verehren, und diese ist: die Abwendung des Krieges mit politischen und diplomatischen Mitteln.

    Wir sehen, wohin die USA-Politik führt, wenn man ihr den Dauerlutscher wegnimmt oder nicht gibt. Griechenland und Zypern haben es deutlich erlebt, als Makarios den USA den Zugang auf das Troodos-Gebirge verweigerten, indem die türkischen Soldaten auf Zypern landeten, und weder zyprische noch griechischen Monaden gegensteuern durften. Seitdem ist das Land besetzt - im Auftrag der USA.
    Deine Wortspiele die Vereinigten Staaten von Amerika mit der Herrscher Familie der Osmanen gleichzusetzen ist doch eher albern und gehört in die Schublade der Komödie hier im Forum.


    A) Du weißt gar nichts
    B) Du propagierst dein Unwissen

    Ich empfele folgendes:

    In einer deutschen Schule werden unwissenden Menschen aufgeklärt

    Da du sicherlich die Altersbegrenzungen überschreitest, hat Deuschland Unwissenden manigfaltige Möglichkeiten gegeben Licht in seinen dunklen Unwissenden Raum zu bringen. Eine einfache Volksschule empfehle ich dir.

    Zum Thema Kosova und Uno ist es ganz simpel, du musst nur genauer dich informieren.

    Deinen Anspielungen auf den Islam und deiner Phobie dieser Religion hast du in diesem Beitrag schön zum Ausdruck gebracht. Alleine schon, dass du im Konjunktiv über mögliche Möglichkeiten eines User(in diesem Fall Albokings24) hinlänglich seiner Religion unterstellst, den User diffamierst und eingrenzst. Deine Szenarien dienen nur einem Zweck, sich selbst in gutem Licht darzustellen und immer schön gute Miene zum bösen Spiel.
    Lustig zu sehen wie du einfach alle über Moslems über einen Kamm scherst.

    Griechenland (und Zypern) würde/n heute nicht existieren, wenn der Westen diese damals nicht reichlich unterstützt hätte.

  8. #48
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    6.171
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Solltest Du meinen, dass die USA sich jeden völkerrechtlichen Rechtsbruch erlauben können, so irrst Du.
    Zudem erstaunt mich Deine Haltung diesbezüglich sehr, Du versinnbildlichst folgendes:
    a) Du schlägst zu, wo Du meinst, dass der Mißhandelte nicht zurückschlägt, und findest es gut;
    b) Du schreist auf, wo ein stärkerer Dich mißhandelt, und rufst nach Deinem großen Bruder USmanat (früher: OSmanat)

    Ich empfehle Dir folgende Threads:

    IGH: Ausstieg für jeden?
    --> (IGH: Ausstieg für jeden)

    Protektorat Kosovo
    --> (Protektorat Kosovo)

    Gewalt gegen Frauen im Kosovo besorgniserregend
    --> (Gewalt gegen Frauen im Kosovo besorgniserregend)

    Ist Kosovo ein Staat?
    --> (http://www.balkanforum.info/showthre...ghlight=kosovo)

    Warum KEINE Uno-Anerkennung?
    --> (Warum KEINE UNO-Anerkennung)


    Wärest Du Heide, so hättest Du spätestens jetzt die Bedeutung dessen verstanden, dass wir einen Gott für den Krieg verehren, und diese ist: die Abwendung des Krieges mit politischen und diplomatischen Mitteln.

    Es wäre in diesem Zusammenhang also grundfalsch, zu denken, dass eine Großmacht sich alles erlauben könne, die anderen Staaten nichts machen dürfen, auch an deren Mißverhalten kein Beispiel nehmen.

    Wir sehen, wohin die USA-Politik führt, wenn man ihr den Dauerlutscher wegnimmt oder nicht gibt. Griechenland und Zypern haben es deutlich erlebt, als Makarios den USA den Zugang auf das Troodos-Gebirge verweigerten, indem die türkischen Soldaten auf Zypern landeten, und weder zyprische noch griechischen Monaden gegensteuern durften. Seitdem ist das Land besetzt - im Auftrag der USA.


    Sei lauter, finde den Weg zur Gegenseitigkeit und dem Füreinander,
    für Kriege ist die Welt inzwischen zu klein geworden.
    Auch Krieg ist eine Tugend Gottes, ob er was bringt oder nicht, ob er gut ist oder nicht kann ich dir nicht sagen aber wenn man sein Eigentum verteidigen will, muss man als letztes auch Krieg in Anspruch nehmen.

    So war es von der ersten Minute der Menschheit so, auch Adam hat die Neanderteahler getötet die Eva vergewaltigen wollten. Das ist auch Krieg !!

    Noch etwas will ich dir sagen; Kosovo ist ein eigenständiger und Suveräner Staat, nimmt an Balkan Konferenzen statt als Staat. Wäre es so wie du es möchstest oder die ganze Zeit schilderst würde Serbien für Kosovo an diesen Konferenzen statt nehmen was es nicht macht. So wird es jetzt paar Jahre bleiben bis der 3. Weltkrieg ausbricht, dann werden die Karten neu gemischt.

    Verstanden, wenn nicht melde dich nochmal ??

  9. #49

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Golemi Beitrag anzeigen
    Deine Wortspiele die Vereinigten Staaten von Amerika mit der Herrscher Familie der Osmanen gleichzusetzen ist doch eher albern und gehört in die Schublade der Komödie hier im Forum.

    A) Du weißt gar nichts
    B) Du propagierst dein Unwissen

    Ich empfele folgendes:

    In einer deutschen Schule werden unwissenden Menschen aufgeklärt

    Da du sicherlich die Altersbegrenzungen überschreitest, hat Deuschland Unwissenden manigfaltige Möglichkeiten gegeben Licht in seinen dunklen Unwissenden Raum zu bringen. Eine einfache Volksschule empfehle ich dir.

    Zum Thema Kosova und Uno ist es ganz simpel, du musst nur genauer dich informieren.

    Deinen Anspielungen auf den Islam und deiner Phobie dieser Religion hast du in diesem Beitrag schön zum Ausdruck gebracht. Alleine schon, dass du im Konjunktiv über mögliche Möglichkeiten eines User(in diesem Fall Albokings24) hinlänglich seiner Religion unterstellst, den User diffamierst und eingrenzst. Deine Szenarien dienen nur einem Zweck, sich selbst in gutem Licht darzustellen und immer schön gute Miene zum bösen Spiel. Lustig zu sehen wie du einfach alle über Moslems über einen Kamm scherst.

    Griechenland (und Zypern) würde/n heute nicht existieren, wenn der Westen diese damals nicht reichlich unterstützt hätte.
    Erinnerung:
    --> Post 195 vom 01.06.2015, 15:09h
    --> (Flucht in EU - Seite 20)


    Auszug:
    Jeder hier ist sich darüber im Klaren, wie ich auf Halbwahrheiten und Lügen reagiere.
    Der Dialog mir Dir ist zu Ende.

    Mensch, Du wirst uns ja bald noch erzählen, dass die Sonne im Westen aufgeht.
    Erzähle es anderen, nicht mir.


  10. #50
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.706
    Die schlimmsten Faschos sind diejenigen, die noch eine Rechnung mit Großmächten offen haben.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.07.2012, 10:40
  2. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 19.04.2012, 19:06
  3. im norden des Kosovo werden amerikanische
    Von MIC SOKOLI im Forum Kosovo
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 09.10.2009, 14:34
  4. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.05.2009, 17:45
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.11.2006, 06:45