BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Und wieder ein Politiker Mord in Albanien

Erstellt von lupo-de-mare, 29.08.2005, 19:15 Uhr · 2 Antworten · 569 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988

    Und wieder ein Politiker Mord in Albanien

    Man sollte mal fragen, wo von diesem Kastrati die Leibwächter waren!

    Es dürfte sich um einen Blutrache Mord handeln, genauso wie schon bei Azem Hajdari.

    29. August 2005
    16:23 Albanien: Entführter Politiker tot aufgefunden
    Kastratis Leiche fehlte eine Hand - Wenige Tage vor Parlamentswahlen verschleppt - Konsultationen zur Regierungsbildung
    Trennlinie
    Tirana/Has - Der albanische Politiker Behar Kastrati (40) von der Demokratischen Partei (DPSh) Ex-Präsident Sali Berishas ist am Montag in Has beigesetzt worden. Der Kinderarzt und DPSh-Chef im gleichnamigen nordalbanischen Verwaltungsbezirk war wenige Tage nach den Parlamentswahlen vom 3. Juli verschleppt und am vergangenen Samstag tot in Kukes aufgefunden worden. Seine bereits zum Teil verweste Leiche war mit Draht an den Betonpfosten einer Brücke gebunden worden.

    Wie Gerichtsmediziner feststellten wurde Kastrati mit einem Seil stranguliert. Der Körper befand sich demnach mehr als 40 Tage im Wasser. Der Leiche fehlte die rechte Hand.

    Kastrati verschwand in der Nacht auf den 7. Juli. Spielende Kinder fanden die Autoschlüssel des 40-Jährigen nahe dessen Anwesen am Boden. Medien spekulierten, der als vermisst gemeldete Politiker könnte in das Kosovo gebracht worden sein.

    Ermittlungen in dem Fall laufen der albanischen Nachrichtenagentur ATA zufolge nicht nur in Nordalbanien und im Kosovo, sondern auch in Griechenland. Mehr als 80 Personen wurden in der Sache von der Polizei bisher befragt.

    Berisha sprach von der Entführung als "politischen und terroristischen Akt". Die konservative DPSh ging aus den Wahlen als stärkste Partei hervor und dürfte die Sozialisten von der Macht verdrängen. Berisha dürfte nach acht Jahren in Opposition als Regierungschef wieder an die Macht kommen.

    Moisiu beginnt Konsultationen zur Regierungsbildung

    Albaniens Staatspräsident Alfred Moisiu hat am Montag in Tirana die Konsultationen zur Bildung der neuen Regierung aufgenommen. Wie aus dem Präsidialamt verlautete, soll er zunächst mit Parlamentariern der Demokratischen Partei (PDSh) von Ex-Präsident Sali Berisha und verbündeter Gruppen über deren Forderung konferieren, das neu gewählte Parlament am 3. September zu seiner konstituierenden Sitzung einzuberufen. Die bisher regierende Sozialistische Partei (PPSh) von Ministerpräsident Fatos Nano tritt für einen späteren Termin ein.

    Bei einer Wiederholung der Parlamentswahl vom Juli in drei Wahlkreisen wurde zuletzt die PDSh-Mehrheit bestätigt. Die Demokraten und ihre Bündnispartner verfügen über 81 der 140 Parlamentssitze. (APA/ATA)

    http://derstandard.at/?url=/?id=2157579

  2. #2

    Registriert seit
    26.06.2005
    Beiträge
    3.433
    Das ist wieder mal der Balkan wie er leibt und lebt

    bei uns sterben mehr menschen durch morde als auf natürliche art und weise :wink:

    Es immer wieder verwunderlich wie zurückgeblieben dieser Teil Europas teilweise ist.

    Aber so ist das nun mal wenn Gangster das sagen haben denn
    nur Verbrecher verfahren so miteinander und keine vernünftigen menschen

  3. #3
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von saaadi
    Das ist wieder mal der Balkan wie er leibt und lebt
    n
    Das ist der echte Barometer für das Verständnis für Demokratie und Menschenrechte.

Ähnliche Themen

  1. Albanien: Spannungen nach "ethnischem Mord"
    Von El Greco im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 28.09.2010, 00:04
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.12.2005, 21:46
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.11.2004, 20:31
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.07.2004, 15:02