BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Politiker schlagen muslimische Lieder für Weihnachtskirche vor

Erstellt von Monte-B, 22.12.2014, 11:21 Uhr · 14 Antworten · 1.014 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    30.01.2014
    Beiträge
    2.383

    Politiker schlagen muslimische Lieder für Weihnachtskirche vor

    In den Kirchen sollen sie machen was sie wollen, aber eine Entweihung der Moschee kommt nicht in Frage.
    Muslimische Lieder im Weihnachts-Gottesdienst?

    Politiker von SPD und Grünen sowie der Zentralrat der Muslime regen an: Als Zeichen gegen Pegida und für das friedliche Zusammenleben der Religionen sollte in den Gottesdiensten an Heiligabend auch ein islamisches Lied erklingen. Es gibt sogar schon einen konkreten Vorschlag.
    22.12.2014



    © DPA
    Der Vorsitzende des Zentralrates der Muslime in Deutschland, Aiman Mazyek, am vergangenen Montag bei einer Protest-Kundgebung gegen die Pegida-Bewegung auf dem Theaterplatz in Dresden
    Mitten in der Debatte über die islamfeindlichen Pegida-Demonstrationen regen Politiker und der Zentralrat der Muslime in Deutschland an, Christen sollten an Heiligabend in der Kirche ein muslimisches Lied singen - als Zeichen der Verständigung.
    „Es wäre ein tolles Zeichen des friedlichen Zusammenlebens der Religionen, wenn in der Kirche ein islamisches Lied gesungen würde und in der Moschee ein Weihnachtslied“, sagte der Bundestags-Abgeordnete der Grünen Omid Nouripour der „Bild“-Zeitung.
    Ihm schloss sich der baden-württembergische SPD-Abgeordnete Thomas Funk an: „Wir brauchen Verständnis, Achtung und Toleranz.“ Dies ließe sich „mit einem Lied befördern“.
    „Wunderbares Zeichen des Friedens“

    Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, macht einen konkreten Vorschlag: „Tala‘a al-badru alayna“ („Heller Mondschein leuchtet“) des zum Islam konvertierten Cat Stevens, der nun Yussuf Islam heißt.
    „Das wäre ein wunderbares Zeichen des Friedens und der Anteilnahme“, sagte Mazyek. Offizielle Stellungnahmen der katholischen oder evangelischen Kirche zu dem Vorschlag liegen noch nicht vor.
    Mehr zum Thema


    Der Zentralrat der Muslime hatte am Wochenende dazu aufgerufen, sich mit den Anhängern der Pegida-Bewegung ernsthaft auseinanderzusetzen. Diese Menschen hätten beispielsweise Angst vor einer weiter aufklaffenden „Schere zwischen Arm und Reich“, Angst vor Arbeitsplatzverlust und Angst, „dass sie ihre Rente nicht bekommen“, sagte Mazyek im Rundfunk Berlin-Brandenburg. „Damit müssen wir uns auseinandersetzen“, forderte er.
    Mazyek wies zugleich darauf hin, dass einige „Rädelsführer, auch Rechtsradikale“, bei Pegida versuchten, „diese Themen zu islamisieren“. Der Begriff Islamisierung werde dabei als Deckmantel benutzt. Die Politik müsse sich mehr um die sozialen Sorgen der Menschen kümmern, verlangte Mazyek.


    Pegida steht für „Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“. In den vergangenen Wochen nahmen in Dresden regelmäßig tausende Menschen an Kundgebungen der Bewegung teil und forderten unter anderem ein strengeres Asylrecht.

  2. #2

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450
    Wird immer lächerlicher

  3. #3
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    9.924
    Also wenn man das nach diesem Vorschlag nicht macht, dann muss man ja ein islamophober Rassist sein.

  4. #4

    Registriert seit
    30.01.2014
    Beiträge
    2.383
    Zitat Zitat von Zeus Beitrag anzeigen
    Also wenn man das nach diesem Vorschlag nicht macht, dann muss man ja ein islamophober Rassist sein.
    Nein, das sicherlich nicht aber ich kann mir gut vorstellen das Nazis das nie tun würden, ergo sind die die das nicht für gut heißen Nazis oder deren Sympathisanten.

  5. #5

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450
    Zitat Zitat von Zeus Beitrag anzeigen
    Also wenn man das nach diesem Vorschlag nicht macht, dann muss man ja ein islamophober Rassist sein.
    So ein scheiß Vorschlag kann nur von SPD,Grüne und diesem Fettsack aus dem Zentralrat kommen

  6. #6
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    9.106
    was fürn scheiss

  7. #7

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.316
    wird immer lächerlicher. dann wundern sich warum pegida und die rechtem nicht zu stopen sind.
    warum vordern die nicht christliche Weihnachtslieder in Moschees?


    Nein zu Islamisierung Europas und der christlichen Welt.

  8. #8

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450
    Zitat Zitat von Apache Beitrag anzeigen
    wird immer lächerlicher. dann wundern sich warum pegida und die rechtem nicht zu stopen sind.
    warum vordern die nicht christliche Weihnachtslieder in Moschees?



    Nein zu Islamisierung Europas und der christlichen Welt.
    Denke auch, dass die nur das Gegenteil damit bewirken

  9. #9

    Registriert seit
    30.01.2014
    Beiträge
    2.383
    Zitat Zitat von Apache Beitrag anzeigen
    wird immer lächerlicher. dann wundern sich warum pegida und die rechtem nicht zu stopen sind.
    warum vordern die nicht christliche Weihnachtslieder in Moschees?


    Nein zu Islamisierung Europas und der christlichen Welt.
    Das steht doch da auch, oder etwa nicht

    - - - Aktualisiert - - -

    .
    Muslimische Lieder imWeihnachts-Gottesdienst


    VergrößernAdventsgottesdienst am 30. November in der Thomaskirche in Leipzig

    Foto: Rico Thumser





    21.12.2014 - 23:59 Uhr

    • VON KARINA MÖSSBAUER UND RALF SCHULE

    Es soll eine Geste des Friedens, ein Zeichen der Verständigung sein: Christen sollen in den Gottesdiensten an Heiligabend auch ein muslimisches Lied singen!
    Das regen Politiker und der Zentralrat der Muslime in Deutschland an.
    „Es wäre ein tolles Zeichen des friedlichen Zusammenlebens der Religionen, wenn in der Kirche ein islamisches Lied gesungen würde und in der Moschee ein Weihnachtslied“, sagte der Grünen-Menschenrechtsexperte Omid Nouripour (39) zu BILD.
    Nach Umfragen will zu Weihnachten fast jeder zweite Bundesbürger in die Kirche gehen.
    In der Regel werden im Gottesdienst fünf bis sechs Lieder gesungen. In Moscheen singt in der Regel nur der Imam.
    DIE PEGIDA-DEMONSTRATIONEN


    • PREMIUM BILDPLUS INHALT

    EXKLUSIVE UMFRAGESo denken die Deutschen über Pegida

    Seit Wochen wächst die Pediga-Bewegung – und damit die Frage, wer da mitmarschiert. Eine Umfrage für BILD liefert jetzt Antworten.mehr...

    SIGMAR GABRIEL Wir müssen auf Pegida-Demonstranten zugehen


    NACH GROSSDEMO IN DRESDE Blamieren wir uns mit Pegida in aller Welt?


    SIGMAR GABRIEL Wir müssen auf Pegida-Demonstranten zugehen


    PEGIDA-DEMO Sind die Wutbürger jetzt wieder zurück?




    Der baden-württembergische SPD-Abgeordnete Thomas Funk (52) erklärte: „Wir brauchen Verständnis, Achtung und Toleranz.“ Er fände es gut, wenn sich das „mit einem Lied befördern lässt“.
    Welche muslimischen Lieder kommen infrage?
    Der Chef des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek (45), macht einen Vorschlag: Tala’a al-badru alayna („Heller Mondschein leuchtet“) des Sängers Yusuf Islam (66, hieß vor der Konvertierung Cat Stevens).
    „Das wäre ein wunderbares Zeichen des Friedens und der Anteilnahme“, sagte Mazyek zu BILD.
    Und was sagen die Kirchen zu den Forderungen?



    Sowohl die katholische wie auch die evangelische Kirche wollten sich offiziell nicht äußern. Das müsse man sorgfältig prüfen und besprechen, hieß es aus norddeutschen Gemeinden.

  10. #10
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    Zitat Zitat von Apache Beitrag anzeigen
    wird immer lächerlicher. dann wundern sich warum pegida und die rechtem nicht zu stopen sind.
    warum vordern die nicht christliche Weihnachtslieder in Moschees?

    Nein zu Islamisierung Europas und der christlichen Welt.
    Steht da:
    „Es wäre ein tolles Zeichen des friedlichen Zusammenlebens der Religionen, wenn in der Kirche ein islamisches Lied gesungen würde und in der Moschee ein Weihnachtslied“, sagte der Bundestags-Abgeordnete der Grünen Omid Nouripour der „Bild“-Zeitung.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mladic laut Tribunalsärzten zu krank für Anhörung vor Gericht
    Von Singidun im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.09.2012, 05:58
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.03.2010, 20:09
  3. Amerikanische Politik: Lügen und Morde für Profite
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.02.2010, 20:35
  4. Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 30.07.2009, 16:50