BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Wie ist Eure politische Einstellung?

Teilnehmer
320. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • linksextrem

    11 3,44%
  • links

    50 15,63%
  • mitte/links

    67 20,94%
  • mitte

    50 15,63%
  • mitte/rechts

    66 20,63%
  • rechts

    28 8,75%
  • rechtsextrem

    48 15,00%
Seite 25 von 74 ErsteErste ... 1521222324252627282935 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 739

Politische Einstellung

Erstellt von Ivo2, 09.08.2007, 05:10 Uhr · 738 Antworten · 34.425 Aufrufe

  1. #241
    Lopov
    Zitat Zitat von Turcin-Ipo Beitrag anzeigen
    Die Beendigung der Besatzung muslimischer Erde durch Ungläubige...
    Planst du schon ein Selbstmordattentat??:

  2. #242
    Baader
    Zitat Zitat von Romulus Beitrag anzeigen
    Planst du schon ein Selbstmordattentat??:
    Lass ihn doch, unterstützen wir ihn lieber mit Samtex.

  3. #243
    Lopov
    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    Lass ihn doch, unterstützen wir ihn lieber mit Samtex.
    Was ist Samtex??

  4. #244
    Baader
    Zitat Zitat von Romulus Beitrag anzeigen
    Was ist Samtex??
    Semtex ist Plastiksprengstoff.

  5. #245
    Lopov
    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    Semtex ist Plastiksprengstoff.
    Heast, der meint des ernst. Der Typ ist nicht ganz koscher Hör auf ihn zu ermutigen!!

  6. #246
    Baader
    Zitat Zitat von Romulus Beitrag anzeigen
    Heast, der meint des ernst. Der Typ ist nicht ganz koscher Hör auf ihn zu ermutigen!!
    Wenn er nicht koscher ist dann machen wir ihn koscher.

    Sprecht mir alle nach, Echad Shtaim Shalosh, er sprengt sich nicht in die Luft!

    So ein wenig à la Uri Geller.



  7. #247

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von Turcin-Ipo Beitrag anzeigen
    Naja ich noch etwas vergessen, die Vereinigung Aller Islamischen Staaten zu einer Union/Khalifat unter der Führung eines gewählten Khalifen (so wie es der Koran fordert).

    Die Beendigung der Besatzung muslimischer Erde durch Ungläubige...
    dummes geblubber eines frustierten musels

    die blütezeit des kalifats liegt mehr als 1000 jahre zurück. euer trauma mit den kreuzzügen ist sogar noch lächerlicher als 1389. eine kultur die es rechtfertigt schulbusse in die luft zu sprengen und dann noch jungfrauen im paradies verspricht wird es auf dieser erde nie zu etwas bringen.


    ps:
    das grau gefärbte ist das eigentliche israel


  8. #248
    Baader
    Zitat Zitat von sonnyliston22 Beitrag anzeigen
    ps:
    das grau gefärbte ist das eigentliche israel

    Hat dich jemand nach diesem stinkenden Land gefragt?

  9. #249

    Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    862
    600 Jahre liegt es zurück wo muslimische Staaten führend in der Welt waren, Osmanenreich, Indien, und vorallem das Intellektuelle Zentrum Andalusien (Spanien) von wo etliche Westliche Gelehrte know-how klauten oder abkupferten...

    Jeder Kulturkreis hat einen Aufstieg einen Höhepunkt und einen Abstieg.


    Ich bin nicht aus religiösen Gründen für eine Islamische Union sondern aus Pragmatismus, denn praktische all unsere Grenzen wurden von Kolonialmächten gezogen, sie wurden so gezogen dass diese Staaten klein sind. So das unmöglich eine Muslimische Macht entstehen könnte denn entweder sind die Staaten reich an Rohstoffen klein an Bevölkerung oder umgekehrt... So kleine Staaten mit kleinem Binnenmarkt sind Spielbälle anderer riesiger Kulturkreisstaaten (Russland, USA, EU, China, Indien)


    P.S. Selbstmordattentate sind aus religiösen Gründen Problematisch.

    1. Selbstmord ist verboten
    2. Wenn es unbeteiligte Unschuldige trifft? Gemäss Islam ist es nur erlaubt feindliche Soldaten zu töten.

    Terror-Akte halte ich für kontraproduktiv. Gott weiss wieviel Attentate Muslime verübten und wie oft die CIA & Co. dahintersteckten. Heute sprengt man etwas in die Luft schreibt einen Bekennerbrief auf Arabisch und schon ist der Fall klar.

    Den (bewaffneten) Kampf gegen Besatzung und Unterdrückung ist hingegen Pflicht (gemäss Koran), und ausdrücklich von der UN-Charta erlaubt.

  10. #250
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von sonnyliston22 Beitrag anzeigen
    dummes geblubber eines frustierten musels

    die blütezeit des kalifats liegt mehr als 1000 jahre zurück. euer trauma mit den kreuzzügen ist sogar noch lächerlicher als 1389. eine kultur die es rechtfertigt schulbusse in die luft zu sprengen und dann noch jungfrauen im paradies verspricht wird es auf dieser erde nie zu etwas bringen.


    ps:
    das grau gefärbte ist das eigentliche israel

    was denn bitte für ein Traume, keinem schwein intressieren die Kreuzzüge

Ähnliche Themen

  1. anti-jüdische einstellung
    Von hahar im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 21.08.2011, 18:12
  2. Antialbanische Einstellung Europas
    Von Claire Asil im Forum Politik
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 15.12.2009, 06:39
  3. BF User Einstellung und Zukunft
    Von GURU im Forum Politik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 07.09.2009, 10:46
  4. Meine Einstellung zu Türken
    Von Agostos im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 09.03.2009, 21:23
  5. Was ist eure Einstellung zu Arbeit?
    Von Südslawe im Forum Rakija
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 11.01.2009, 09:56