BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Wie ist Eure politische Einstellung?

Teilnehmer
320. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • linksextrem

    11 3,44%
  • links

    50 15,63%
  • mitte/links

    67 20,94%
  • mitte

    50 15,63%
  • mitte/rechts

    66 20,63%
  • rechts

    28 8,75%
  • rechtsextrem

    48 15,00%
Seite 73 von 74 ErsteErste ... 2363697071727374 LetzteLetzte
Ergebnis 721 bis 730 von 739

Politische Einstellung

Erstellt von Ivo2, 09.08.2007, 05:10 Uhr · 738 Antworten · 34.450 Aufrufe

  1. #721
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    In welchem Land ist denn die politische Meinung der Massenvernichtung von Menschen nicht strafbar?

    Des weiteren ist dies ein Forum, welches Gesetzen unterliegt, von daher würdest du schon dem Beitreiber einen gefallen tun, so einen unlustigen BS nicht zu posten.

    Halt's Maul, in welchem Gesetzt steht dass man nicht Nationalsozialist sein darf?
    Zeig mir bitte diesen Paragraphen der es einem Menschen verbietet seine politische Gesinnung öffentlich kund zu tun.

    Ich kann auch zur nächsten Polizeistation und denen sagen ich sei Nationalsozialist. Ja, ich könnte sogar meinen rechten Arm in einem bestimmten Winkel heben und die könnten mir nichts machen da laut Gesetzt absolut legitim.

    Also bitte entsprechenden Paragraphen zeigen, bis dato bin ich brauner als Snoop Dog und rechter als ein rechter Winkel.

  2. #722
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.976
    Zitat Zitat von Gushtafar Beitrag anzeigen
    Halt's Maul, in welchem Gesetzt steht dass man nicht Nationalsozialist sein darf?
    Zeig mir bitte diesen Paragraphen der es einem Menschen verbietet seine politische Gesinnung öffentlich kund zu tun.

    Ich kann auch zur nächsten Polizeistation und denen sagen ich sei Nationalsozialist. Ja, ich könnte sogar meinen rechten Arm in einem bestimmten Winkel heben und die könnten mir nichts machen da laut Gesetzt absolut legitim.

    Also bitte entsprechenden Paragraphen zeigen, bis dato bin ich brauner als Snoop Dog und rechter als ein rechter Winkel.
    Nun, wenn du Nationalsozialist bist, bekennst du dich in der Regel zu Hitler, dem Hakenkreuz, dem Hitlergruß und trittst ein für die Abschaffung des Deutschen Grundgesetzes und der Abschaffung der Freiheitlichen Grundordnung, so wie der Wiedereinführung der Rassengesetze. Wenn du das alles nicht so siehst, bist du ein Provokateur.

  3. #723
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Nun, wenn du Nationalsozialist bist, bekennst du dich in der Regel zu Hitler, dem Hakenkreuz, dem Hitlergruß und trittst ein für die Abschaffung des Deutschen Grundgesetzes und der Abschaffung der Freiheitlichen Grundordnung, so wie der Wiedereinführung der Rassengesetze. Wenn du das alles nicht so siehst, bist du ein Provokateur.
    Es gibt verschiedene Strömungen im Nationalsozialismus, woher willst du wissen dass ich mich zu Hitler bekenne?

    Also du Spasut, ich warte übrigens immernoch auf den Paragraphen im StGB.

  4. #724
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.976
    Zitat Zitat von Gushtafar Beitrag anzeigen
    Es gibt verschiedene Strömungen im Nationalsozialismus, woher willst du wissen dass ich mich zu Hitler bekenne?

    Also du Spasut, ich warte übrigens immernoch auf den Paragraphen im StGB.
    Die strafbaren Punkte hab ich aufgezählt, es gibt noch einige andere, wenn du mit allen diesen Punkten NICHT übereinstimmst, bist du ein legaler Nationalsozialist.

  5. #725
    Esseker
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    In Deutschland strafbar und verfassungsfeindlich, hab dich gemeldet, Idiot.
    Nationalsozialistisch zu sein ist nicht strafbar, sondern die Wiederbetätigung von faschistischen Gedankengut (zumindest in Österreich). In Deutschland wurde sogar mit der NPD eine Plattform dafür gegründet, was es wiederum in Österreich nicht in dem Ausmaß gibt, wegen den strengeren Regeln.

    Um mich auf deine Diskussion hier noch zu beziehen: Die meinen das nicht ernst, falls es dir nicht auffiel, sondern finden das scheinbar ganz lustig, wenn man monate- wenn nicht sogar jahrelang einen auf rechtsradikale macht, warum auch immer.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Gushtafar Beitrag anzeigen
    Es gibt verschiedene Strömungen im Nationalsozialismus, woher willst du wissen dass ich mich zu Hitler bekenne?
    Alle Strömungen haben jedoch das Undemokratische und Rassistische gemeinsam. Von daher würde es keine Rolle spiele ob man sich zu Hitler bekennt oder nicht, man bleibt im gleichen Schema, außer in den Punkten "Religion" oder "Kapitalismus".

  6. #726
    Avatar von Buntovnik

    Registriert seit
    31.03.2012
    Beiträge
    2.826

  7. #727
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Alle Strömungen haben jedoch das Undemokratische und Rassistische gemeinsam. Von daher würde es keine Rolle spiele ob man sich zu Hitler bekennt oder nicht, man bleibt im gleichen Schema, außer in den Punkten "Religion" oder "Kapitalismus".
    Jaund, ich darf doch wohl rassistisch sein. Das ist mein gutes Recht, es gibt Leute die mögen keinen Blumenkohl und ich mag halt keine Schwarzafrikaner

  8. #728
    Esseker
    Zitat Zitat von Gushtafar Beitrag anzeigen
    Jaund, ich darf doch wohl rassistisch sein. Das ist mein gutes Recht, es gibt Leute die mögen keinen Blumenkohl und ich mag halt keine Schwarzafrikaner
    Das ist mir schon klar, geht nur darum Hitler vom Nationalsozialismus trennen zu wollen, was kaum möglich ist.

  9. #729
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Das ist mir schon klar, geht nur darum Hitler vom Nationalsozialismus trennen zu wollen, was kaum möglich ist.
    Natürlich ist es möglich, sonst könnte man auch Stalin nicht vom Sozialismus trennen.

  10. #730
    Esseker
    Zitat Zitat von Gushtafar Beitrag anzeigen
    Natürlich ist es möglich, sonst könnte man auch Stalin nicht vom Sozialismus trennen.
    Der Nationalsozialismus wurde ja von Hitler in seiner Ideologiebreite ausgenutzt, was bei Stalin und Sozialismus/Kommunismus nicht der Fall war.

Ähnliche Themen

  1. anti-jüdische einstellung
    Von hahar im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 21.08.2011, 18:12
  2. Antialbanische Einstellung Europas
    Von Claire Asil im Forum Politik
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 15.12.2009, 06:39
  3. BF User Einstellung und Zukunft
    Von GURU im Forum Politik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 07.09.2009, 10:46
  4. Meine Einstellung zu Türken
    Von Agostos im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 09.03.2009, 21:23
  5. Was ist eure Einstellung zu Arbeit?
    Von Südslawe im Forum Rakija
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 11.01.2009, 09:56