BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 16 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 157

Eure politische Wunschvorstellung bezüglich BiH

Erstellt von Bambi, 27.11.2008, 19:52 Uhr · 156 Antworten · 4.894 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Die molligste Auslandsbosniakin sollte regieren und sich den ganzen Tag zu Ehren Kulin Bans Kuchen hereinstopfen. Nur gut, dass Moslems und Serben auf füllige Weiber stehen. Daher wird die stolze Herzegowina dem mächtigen Hrvatska angeschlossen.

  2. #12

    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    2.111
    Das glaube ich nicht Tim....

    Aber sie hat ja gefragt, wie wir uns das BiH vorstellen oder wünschen. Das habe ich hier geschrieben nicht mehr und nicht weniger. Dass du nicht dieser ansicht bist, das haben wir ja schon zu genüge miteinander diskutiert. Aber so wie sich die dinge entwickeln, läuft es mehr oder weniger in diese richtung.

    Ok, das die kroaten eine eigene entität bekommen, glaube ich auch nicht, den dafür habt ihr schon zu viele verjagt in den letzen 15 jahren.

  3. #13
    SarayBosna
    So zum Thema.

    Ich wäre für eine Vierteilung BIHs, ein gebiet wo die serben dominieren, ein gebiet wo die Kroaten dominieren und ein gebiet wo die Bosniaken dominieren.

    Das vierte gebiet wäre Sarajevo + ost-Sarajevo, welches von den drei gebieten verwaltet wird und natürlich die Hauptstadt wäre, durch die zusammenschließung wäre sarajevo nicht mehr zu 90% moslemisch bewohnt, womit denke ich jeder zufrieden wäre.

    Die drei gebiete, sollten natürlich etwas ethnisch gemischt sein, damit sich die verhassten ethnien wieder näher kommen und vertrauen zu einander aufbauen.

    Das wäre mein vorschlag.

  4. #14
    Bambi
    Zitat Zitat von Schreiber Beitrag anzeigen
    Die molligste Auslandsbosniakin sollte regieren und sich den ganzen Tag zu Ehren Kulin Bans Kuchen hereinstopfen. Nur gut, dass Moslems und Serben auf füllige Weiber stehen. Daher wird die stolze Herzegowina dem mächtigen Hrvatska angeschlossen.
    Nur zu deiner Info:
    Ich bin weder dick noch nenne ich mich Bosniakin, aber der Teil mit dem Regieren und den Kuchen gefällt mir ^^

  5. #15
    Avatar von Urban Legend

    Registriert seit
    30.04.2008
    Beiträge
    1.612
    Ich bin dafür,dass die RS aufgelöst wird und das es normale Wahlen wie z.b in Österreich gibt.

    Mit einem Präsidenten einen Minister einer Regierung.Und die Leute sollen abstimmen.
    Die Wirtschaft soll im vordergrund stehen nicht das etnische Interesse.

    Bosnien war immer das Land der Katoliken,Muslime und Ortodoxe und so soll es wieder werden....UND WIRT ES AUCH!!!!!

  6. #16
    SarayBosna
    Zitat Zitat von pravoslavac-sa-balkana Beitrag anzeigen
    Das glaube ich nicht Tim....

    Aber sie hat ja gefragt, wie wir uns das BiH vorstellen oder wünschen. Das habe ich hier geschrieben nicht mehr und nicht weniger. Dass du nicht dieser ansicht bist, das haben wir ja schon zu genüge miteinander diskutiert. Aber so wie sich die dinge entwickeln, läuft es mehr oder weniger in diese richtung.

    Ok, das die kroaten eine eigene entität bekommen, glaube ich auch nicht, den dafür habt ihr schon zu viele verjagt in den letzen 15 jahren.
    sagt der richtige, POSAVINA.

    Wieso antwortest du nicht auf meine fragen???

    "Vertrieben", so wie du meintest die kroaten dürfen kein kroatisch in der FIB lernen???? hahahaha, fick dich man. Oder das die kroaten in BIH gegen die unabhängigkeit BiHs waren??? hahaha, du OPFAH.

  7. #17
    cro_Kralj_Zvonimir
    Als erstes müsste man mit sofortiger Wirkung die Repulika Srpska und Federacija auflösen anschließend 3 neue Entitäten bilden.
    Für jeder Volk eine und Sarajevo als neutrale Hauptstadt sollte sich selbstverwalten BiH sollte in seinen bestehenden Grenzen weiterhin Bestand haben.

    Und man darf sich bei der Aufteilung nich auf die Opcina Grenzen beschränken sondern muss und soll die Opcinas mal außer Acht lassen und nach ethnischen Grenzen die neuen Entinitäten formen.

  8. #18

    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    2.111
    Die abschaffung der identität wird nicht durchführbar sein. Das sollte doch langsam aber sicher klar sein.
    Ich bin ganz klar für ein freidliches nebeneinander innerhalb BiH.
    Alles andere ist politisch nicht durchführbar, nachdem was alles geschehen ist.

  9. #19

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Nur zu deiner Info:
    Ich bin weder dick noch nenne ich mich Bosniakin, aber der Teil mit dem Regieren und den Kuchen gefällt mir ^^
    Von dick war nie die rede, sondern von füllig bzw mollig. Fühlst du dich da angesprochen? Denk dran, es winken unzählige Kuchen und mehr oder weniger willige moslemische Hengste.

  10. #20
    Šaban
    Zitat Zitat von cro_Kralj_Zvonimir Beitrag anzeigen
    Als erstes müsste man mit sofortiger Wirkung die Repulika Srpska und Federacija auflösen anschließend 3 neue Entitäten bilden.
    Für jeder Volk eine und Sarajevo als neutrale Hauptstadt sollte sich selbstverwalten BiH sollte in seinen bestehenden Grenzen weiterhin Bestand haben.

    Und man darf sich bei der Aufteilung nich auf die Opcina Grenzen beschränken sondern muss und soll die Opcinas mal außer Acht lassen und nach ethnischen Grenzen die neuen Entinitäten formen.
    Ich dachte, du willst die HB in Kroatiens sehen. Da hab ich heute schon wieder was gelernt

Seite 2 von 16 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eure Heimat ist primär eure IDENTITÄT und nicht euer Land
    Von Fitnesstrainer NRW im Forum Politik
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 15.03.2011, 18:40
  2. Eure politische Richtung
    Von LuckyLuke im Forum Politik
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 01.02.2010, 17:13
  3. ...leider nur eine Wunschvorstellung...
    Von absolut-relativ im Forum Rakija
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 28.08.2006, 00:30