BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567
Ergebnis 61 bis 63 von 63

Politische Zusammenarbeit zwischen den Ex-Yu Ländern ?

Erstellt von Hercegovac, 07.04.2008, 16:48 Uhr · 62 Antworten · 2.230 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    ach so dann entschuldigung Cigo =)

    nein ich bin kein Fake und ja ich bin neu =)

  2. #62
    Avatar von finden

    Registriert seit
    10.04.2008
    Beiträge
    46

    Noch 2-3 Jahrzehnten abwarten

    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Ich sehne mich nach den Zeiten wo man stolz sein konnt Jugoslawe zu sein, wo Brüderlichkeit und Einigkeit etwas bedeutet haben. Mit jugoslawischem pass konnte man nach Moskau und Washington. Die Grenzen waren frei und das war für die meisten staaten früher verboten, denn sie gehörten nicht zu den Block freien staaten wie wir
    Auch heute kannst du überrall mit einem CRO-Pass hinfahren.
    Ich sehe ein Problem bei vielen Menschen (im Gegensatz zu mir), die die Vergangenheit noch aus dem 2.WW nicht vergessen können.
    Tatsächlich ist zu viel passiert. Und wenn ich mich besinne, vor kurzer Zeit wurden viele Kroaten, Bosnier aber auch Serben umgebracht. (Beginnt nicht einen Streit jetzt deswegen).
    Ich will nur sagen, ich verstehe, dass die Völker nun eine Zeit getrennte Wege gehen wollen. SOGAR Montenegro hat sich von Serbien gespalten.

    Wer den Krieg angefangen hat, weiss jeder besser und hat eigene Version.

    Ich Kroate (aus Vukovar) wünsche mir eher, dass die Menschen sich wieder vertragen. Auch dort (in vukovar) leben viele Serben und sie leben in KROATIEN. Also wenn alle Serben und Kroaten fast die gleiche Sprache reden, dann solten sie sich nicht wegen der Vergangenheit immer wieder in die Haare kriegen.

    Aber du hast alles selbber auch geschrieben. Ich habe nicht alles von dir übernommen.

    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Heute werden wir von allen kontrolliert und als Marionetten benutzt um den Krieg anderer Länder zu fürhern, nur weil wir so viele Kulturen haben.

    Ich finde es wird langsam Zeit, die Erinnerungen an den Krieg zu vergessen, denn alle waren Schuld !!!, alle haben Mist gebaut, und leider kann man sich einer Massenbewegung nicht so,leicht wiedersetzen.
    Immer wieder fragen mich Schweizer, warum der Krieg angefangen hat, da ich einige Kollegen (Serben) in der Firma habe.
    Ich könnte erklären, wie alles im 2.WW und vor 17 jahren angefangen hat.

    Aber wenn ich tief und lange überlege, warum hat das angefangen.
    Wer hatte das Nutzen vom Krieg. Diese Leute, die ihn geführt hatten. (Franjo, Milosevic, Mladic, Karad... )
    Franjo hatte eine schöne Marschal-Uniform (diese wie Tito), Milosevic hatte eigene private Armee, Karadjic muss ich gar nicht beschreiben.
    Und das Volk wurde geführt. Genau wie der Deutschte Führer das eigene Volk verwöhnt hat.

    Es ist tatsächlich unmöglich zur Zeit diese Völker zusammen zu bringen. Alles muss sich zuerst setzen und 1-2 Generationen ruhen. Dann gibt es mehr Freundschaften, evtl. gemischte Ehen, Beziehungen und dann werden auch die rechtsextremen Personen von eigenen Seiten zur Ruhe gestellt.

  3. #63

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von finden Beitrag anzeigen
    Auch heute kannst du überrall mit einem CRO-Pass hinfahren.
    Ich sehe ein Problem bei vielen Menschen (im Gegensatz zu mir), die die Vergangenheit noch aus dem 2.WW nicht vergessen können.
    Tatsächlich ist zu viel passiert. Und wenn ich mich besinne, vor kurzer Zeit wurden viele Kroaten, Bosnier aber auch Serben umgebracht. (Beginnt nicht einen Streit jetzt deswegen).
    Ich will nur sagen, ich verstehe, dass die Völker nun eine Zeit getrennte Wege gehen wollen. SOGAR Montenegro hat sich von Serbien gespalten.

    Wer den Krieg angefangen hat, weiss jeder besser und hat eigene Version.

    Ich Kroate (aus Vukovar) wünsche mir eher, dass die Menschen sich wieder vertragen. Auch dort (in vukovar) leben viele Serben und sie leben in KROATIEN. Also wenn alle Serben und Kroaten fast die gleiche Sprache reden, dann solten sie sich nicht wegen der Vergangenheit immer wieder in die Haare kriegen.

    Aber du hast alles selbber auch geschrieben. Ich habe nicht alles von dir übernommen.



    Immer wieder fragen mich Schweizer, warum der Krieg angefangen hat, da ich einige Kollegen (Serben) in der Firma habe.
    Ich könnte erklären, wie alles im 2.WW und vor 17 jahren angefangen hat.

    Aber wenn ich tief und lange überlege, warum hat das angefangen.
    Wer hatte das Nutzen vom Krieg. Diese Leute, die ihn geführt hatten. (Franjo, Milosevic, Mladic, Karad... )
    Franjo hatte eine schöne Marschal-Uniform (diese wie Tito), Milosevic hatte eigene private Armee, Karadjic muss ich gar nicht beschreiben.
    Und das Volk wurde geführt. Genau wie der Deutschte Führer das eigene Volk verwöhnt hat.

    Es ist tatsächlich unmöglich zur Zeit diese Völker zusammen zu bringen. Alles muss sich zuerst setzen und 1-2 Generationen ruhen. Dann gibt es mehr Freundschaften, evtl. gemischte Ehen, Beziehungen und dann werden auch die rechtsextremen Personen von eigenen Seiten zur Ruhe gestellt.
    1.Das mit Moskau und Washington war jetzt nur ein beispiel für die politische Stärke Jugoslawiens, natürlich kann man mit nem Cro-Pass heute überall reisen.
    2.Es wurden sehr viele Ustasas und Cetniks ungebracht, da Tito Nationalisten fürchtete, weil genau das was heute ist eintreten würde: Ein zerfallenes Jugoslawien. Ich bestreite nicht, das er auch Systemkritiker und Leute die sich ihm widersetzten umgebracht hatte. Das waren seine Schattenseiten und ich berfürworte das keineswegs.
    3.Das Volk wurde zuerst in die "Grundvölker" gespalten und dann in den Krieg geführt. Das ist ein großer Unterschied.
    4.Ich sehe schon du bist genau der Typ den wir im Balkan brauchen.
    Wenn alle so wie du währen, hätten wir uns schon längst versöhnt und versucht uns wieder gegenseitig zu helfen. Naja, die Wunden werden verheilen, bei den Deutschen war es auch so und vielleicht steht ja wenigstens einer Balkan-Union nichts im Wege.

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 16:04
  2. Chronologie der US-albanischen Zusammenarbeit
    Von TigerS im Forum Politik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.09.2006, 14:48
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.08.2005, 02:02
  4. Zusammenarbeit von Serbine un Kroatien
    Von LaLa im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.02.2005, 22:05
  5. Die serbische Zusammenarbeit mit den Nazis
    Von Nitec im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.11.2004, 16:27