BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Politisierung der Religion

Erstellt von Der_Buchhalter, 29.12.2008, 11:34 Uhr · 23 Antworten · 1.842 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    6.421

    Politisierung der Religion

    [h1]29.12.2008 In Serbien müssen Muslime mit einer gespaltenen Gemeinschaft leben. Von Muhammad Jusic, Sarajevo[/h1]
    [h2]Politisierung der Religion[/h2]
    (iz). Die Spaltung der Islamischen Gemeinschaft in Serbien (insbesondere im Sandschak) schafft Turbu­lenzen in diesem unruhigen Teil Europas. Dies hat zu unrühmlichen Szenen geführt, die das erste Mal in der jüngeren Geschichte nicht entlang ethnischer Spaltungen entstanden sind. Es scheint so zu sein, als ob dies seine tieferen Wurzeln in offenen politischen, nationalen und religiösen Fragen hat, die als Teil des abschließenden Prozesses der Auflösung des ehemaligen Jugoslawiens noch zu ­lösen wären.
    Werbung



    Am 19. Februar 2007 ernannte sich der damalige Belgrader Mufti Jusufspahic zum Reis-ul-Ulama der Islamischen Gemeinschaft Serbiens. Da dies der höchste Titel in dieser religiösen Struktur ist, zwang er Belgrad, ihn als höchs­te Autorität anzuerkennen. Damit stellte er und sein Nachfolger sich eindeutig gegen die führende Versammlung von Muslimen im Sandschak, die - als Bosniaken - nur die Position des Reis-ul-Ulama in Sarajevo anerkennen.

    Mufti Muamer Zukorlic, der die mehr­heitliche Unterstützung der Muslime im Sandschak genießt, wusste, dass die von Jusufspahic kontrollierte Struktur keine internationale Anerkennung genießen würde, noch Kontrolle über die Moscheen, insbesondere im Sandschak, ausüben könnte.

    Nach Ansicht von Juan Antunez, Berater für Internationales Recht im EUFOR-Hauptquartier Sarajevo, scheiterte „Jusufspahics Versuch und der seines Nachfolgers, mit Unterstützung einiger politischer Zirkel in Serbien die Verbindung mit Sarajevo abzubrechen und eine gänzlich unabhängige Islamische Gemeinschaft zu gründen“ vollkommen. Seitdem hat sich eine unwahr­scheinliche Koalition aus Zukorlic-Gegnern, serbischen (Kostunica) und bosniakischen (Ugljanin) Nationalisten gebildet, die den Einfluss Zukorlics gerne beendet hätten. Dessen Position bedeutet, dass der bosnische Reis-ul-Ulama Dr. Ceric Einfluss auf die Islamische Gemeinschaft Serbiens ausübt.

    In Serbien müssen Muslime mit einer gespaltenen Gemeinschaft leben. Von Muhammad Jusic, Sarajevo


    Was soll ich dazu sagen...

  2. #2
    cro_Kralj_Zvonimir
    Ein Teil der Leute in Serbien sehen sich als Serben des muslimischen GLaubens und andere als Bosniaken eigentlich unlogisch das sich manche als Bosniaken sehen? Denn Bosniaken sind nur die muslimischen Bewohner BIH´s.

  3. #3

    Registriert seit
    05.10.2008
    Beiträge
    1.967
    zeitverschwendung

  4. #4

    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    6.421
    Zitat Zitat von cro_Kralj_Zvonimir Beitrag anzeigen
    Ein Teil der Leute in Serbien sehen sich als Serben des muslimischen GLaubens und andere als Bosniaken eigentlich unlogisch das sich manche als Bosniaken sehen? Denn Bosniaken sind nur die muslimischen Bewohner BIH´s.
    Sehe ich auch so, ich sehe unsere Raska/Sandzak Moslems als Serben und sie waren nie was anderes sie haben direkt nach der Amselfeldschlacht 1389 eben den muslimischen Glauben angenommen (ob zwangs oder freiwillig egal).

    Manche (eher wenige) sehen sich wirklich als muslimische Serben, andere als Bosniaken und viele auch als einfach ethnische Moslems wie die Bezeichnung unter Tito eben war.


    das Tadic den Sandzaklija Ljajic oder wie der heisst eine höhere Funktion gegeben hat finde ich auch sehr gut.

    Wir sollten ihnen alle Rechte geben, ihre Sandzak Flagge und ich würde auch Schilder aufstellen wo steht "Willkommen in der historischen Region Raska-Oblast und dadrunter Sandzak. Also einmal der orthodoxe und der muslimische Name.

    Diese Bewohner hatten nie was mit BiH am Hut auch nicht mit dem historischen BiH. Sandzak war nur paar jahrzehnte unter BiH als das serbische Reich 1389 unter ging. Da regierte aber ein serbische König BiH als das der Fall war.

  5. #5

    Registriert seit
    05.10.2008
    Beiträge
    1.967
    pfffffffffffffffffffffffffff

  6. #6
    vwxyz
    Zitat Zitat von Šljivovica Beitrag anzeigen


    das Tadic den Sandzaklija Ljajic oder wie der heisst eine höhere Funktion gegeben hat finde ich auch sehr gut.
    Naja der Moslem Ljajic wurde natürlich Beauftragter für die Zusammenarbeit mit dem IGH, um Neutralität zu demonstrieren oder?!

  7. #7

    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    491
    ich hatte das schon des öfteren erwähnt, aber: TOD DEN NATIONEN UND RELIGIONEN! so und nur so kann man sämtliche probleme lösen.

  8. #8
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Sandzaklije sind kacken dreist.Die Moslems in Serben stellen auch nur 3 % in Serbien und sollen sich streiten,wie sie wollen.

  9. #9
    vwxyz
    Zitat Zitat von Bl4ckR0ck Beitrag anzeigen
    ich hatte das schon des öfteren erwähnt, aber: TOD DEN NATIONEN UND RELIGIONEN! so und nur so kann man sämtliche probleme lösen.
    reine utopie und nicht umsetzbar - gibts auch realistische alternativen?

  10. #10

    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    491
    Zitat Zitat von raza Beitrag anzeigen
    reine utopie und nicht umsetzbar - gibts auch realistische alternativen?
    utopie? kann man die gotteshäuser nicht niederreissen? kann man die gottesbücher nicht verbrennen? kann man die prediger nicht beseitigen? kann man die nationalisten nicht beseitigen? kann man die poltischen karten nicht verbrennen? kann man die grenzposten nicht einreissen?

    die menschen haben sie geschaffen, und die menschen werden sie wieder zerstören, was ist daran utopie?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. My Religion Is You
    Von Jewel Paix im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 22.07.2011, 19:17
  2. Religion
    Von jelenko im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.08.2008, 14:08
  3. Religion
    Von jugoslowenka im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 20.01.2008, 15:28
  4. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.03.2007, 04:58