BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 16 von 28 ErsteErste ... 612131415161718192026 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 279

Polizei schikaniert Kroaten in BIH wegen Italien spiel

Erstellt von Dirigent, 16.06.2012, 11:40 Uhr · 278 Antworten · 13.974 Aufrufe

  1. #151
    Avatar von Kampfposter

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    3.820
    Zitat Zitat von Schiptar Beitrag anzeigen
    Das glaubst Du doch wohl selbst nicht, dass Religion heute niemanden in BiH trennt?!? Sie tut es definitiv mehr, als das in den 50er, 60er, 70er und 80er Jahren der Fall war...
    Nicht der Glaube trennt sondern die Ansprüche die alle 3 Völker BiHs stellen und die offenbar nicht unter einen Hut zu bekommen sind.

    Welcher andere Kaolitionspartner käme für sie in einem von Nationalismus verseuchten Parteiensystem wie dem bosnischen denn infrage?
    Ist unerheblich, du behauptest doch das wären angeblich die neuen Titos.
    Ihr Koalitionswille mit wem auch immer zeigt doch auf wer sie sind, um an die Macht zu kommen umgehen sie sogar die Verfassung in dem sie den bosnischen Kroaten ihren Stellvertreter streitig machen und den von den Bosniaken Wählen lassen.

    Wer die als eine gesunde Partei für BiH verkauft lügt bewusst oder hat keine Ahnung.

    Das ist eine gesunde Partei für Bosniaken/Bosnier, nicht für BiH.
    Das ist aber gleichzeitig auch der bewusste in Kauf genommene, ja sogar erzwungene politische Tod für die Kroaten in der Föderation.

  2. #152

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    1.027
    Zitat Zitat von Frajer1 Beitrag anzeigen
    Hahahaha hab ich je gesagt, dass ich den Aufenthalt der Mudjos in Bosnien befürworte? Diese Pisser können von mir aus zurück. Und Hercegbosna wurde ganz klar von Nationalisten geführt, welche Sympathien zu den ustaschas zeigten..mores pricat sta hoces, to ti je fakat.
    was auch erklärt dass bosniaken in der hercegovina serbische soldaten mit blumen bewarfen die gegen die " ustase " vorgingen ( zivilisten) habt halt auf falsche pferd gestetzt wie auch euer alija..." wir haben im gegensatz zu kroaten kein problem mit serben "

  3. #153
    Avatar von Kampfposter

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    3.820
    Zitat Zitat von Ado Beitrag anzeigen
    Ist für dich jede Art von Nächstenliebe unmittelbar mit einer Arschkriecherhaltung gleichzusetzen? Nenne mir einen Grund, warum es sich für mich lohnen würde, mit dir eine Diskussion anzufangen.
    Münchausen ich diskutier mit solchen wie dir nicht, ich mache nur auf deine übereifrigen Lügen aufmerksam.

  4. #154
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Frajer1 Beitrag anzeigen
    Hahahaha hab ich je gesagt, dass ich den Aufenthalt der Mudjos in Bosnien befürworte? Diese Pisser können von mir aus zurück. Und Hercegbosna wurde ganz klar von Nationalisten geführt, welche Sympathien zu den ustaschas zeigten..mores pricat sta hoces, to ti je fakat.
    isso Alter. Nur weil man die einen verachtet, heißt es nich, dass man die anderen abfeiert. Ujos, Cedos und Mudjos können sich gerne verpissen auf ne einsame Insel, wo sie sich gegenseitig ausrotten. Das letzte, das BiH brauchen kann, sind irgendwelche Fanatiker und Spalter, gleich ob nationalistische oder religiöse. Mir ist jeder in BiH willkommen, der für Integrität und Zusammenhalt steht. Schade nur, dass einige denken, dass sich das nur auf Bosniaken bezieht. Auch die bosnischen Kroaten und Serben hätten ne Menge davon, wenn sie am selben Ende ziehen würden anstatt auf irgendwelche Pseudoheimatländer rüberzuschielen, in denen schon nicht mal mehr ihre Eltern geboren wurden.

  5. #155
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Marijanna_HR Beitrag anzeigen
    dann kümmer dich mal um eure gäste aus arabien, die bestimmt nur edle absichten haben . das ist der unterschied zwischen kroatischen linken und bosniakischen. erstere kritisieren eigene leute, letzere die anderen..
    Dann lies das hier mal:
    Saop
    Iz medija: Po BiH se slobodno

  6. #156
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    Nicht der Glaube trennt sondern die Ansprüche die alle 3 Völker BiHs stellen und die offenbar nicht unter einen Hut zu bekommen sind.
    Aber die Religion ist ein äußerst wichtiges Element bei der Identitätskonstruktion von Bosniaken, Serben und Kroaten, und weil diese Identitätskonstruktion auf gleichzeitiger Abgrenzung gegenüber "den Anderen" beruht, hat Religion in diesem Kontext definitiv eine spalterische Funktion.

    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    Ist unerheblich, du behauptest doch das wären angeblich die neuen Titos.
    Das war deine Wortwahl, nicht meine.

    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    Ihr Koalitionswille mit wem auch immer zeigt doch auf wer sie sind, um an die Macht zu kommen umgehen sie sogar die Verfassung in dem sie den bosnischen Kroaten ihren Stellvertreter streitig machen und den von den Bosniaken Wählen lassen.
    Die Verfassung von BiH ist auch ein Witz... Um Präsident zu werden, darf man zumindest offiziell kein Jude oder Rom sein. So ein mittelalterlicher Schwachsinn... Selbst schuld, wenn man sich ein beklopptes Wahlsystem wünscht, in dem man irgendeinen "ethnischen" Kandidaten ankreuzen kann...

    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    Wer die als eine gesunde Partei für BiH verkauft lügt bewusst oder hat keine Ahnung.

    Das ist eine gesunde Partei für Bosniaken/Bosnier, nicht für BiH.
    Typische rechte kroatische Paranoia. Genauso wie jeder, der zaghaft andeutet, dass die jugoslawische Einheit auch ihre guten Seiten hatte, automatisch ein Tschetnik im Schafspelz ist, weil jegliche Form jugoslawischer Einheit nur als Ausdruck serbischer Hegemonie vorstellbar ist, soll die bosnische Einheit angeblich nur "den Bosniaken" als größter Ethnie zugute kommen...

    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    Das ist aber gleichzeitig auch der bewusste in Kauf genommene, ja sogar erzwungene politische Tod für die Kroaten in der Föderation.
    Da haben wir's wieder: "die Kroaten". Keine individuellen Interessen, auch keine wahrhaft kollektiven Klasseninteressen sollen entscheidend sein, sondern nur die vermeintlichen Interessen "der Kroaten". Welche sollen das sein? Das Recht auf eigene kroatischsprachige Fernsehsender, weil man Sendungen im bosnischen TV so schlecht versteht? Das Recht auf Apartheid im Schulsystem, verbunden mit einem eigenen Lehrplan voller Ustaschamythen? Das Recht auf ein eigenes Parlament, damit noch mal ein paar Dutzend korrupte Arschlöcher eine Chance zur politisch legitimierten Selbstbedienung bekommen?

  7. #157

    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    2.144
    Zitat Zitat von Schiptar Beitrag anzeigen
    ...
    Die Verfassung von BiH ist auch ein Witz... Um Präsident zu werden, darf man zumindest offiziell kein Jude oder Rom sein. So ein mittelalterlicher Schwachsinn... Selbst schuld, wenn man sich ein beklopptes Wahlsystem wünscht, in dem man irgendeinen "ethnischen" Kandidaten ankreuzen kann.......
    Das Wahlsystem war für die HDZ dann gut, als es darum ging einen für Milorad Dodik genehmen Kandidaten in der RS an die Vizepräsidentschaft zu führen. Emil Vlajki, "kroatischer" Vertreter der Kroaten im kleineren Landesteil Bosniens ist ein Paradebeispiel. Da hatte die HDZ keine Probleme mit diesem kruden Wahlsystem und wen interessiert es da noch, dass der Kroate Vlajki ein ausgewiesener Milosevic-Fan ist ? Niemanden. Denn Vlajki ist ein Kroate nach HDZ´s Gnaden.

    Das schlimme ist nicht nur die Tatsache dass das Wahlsystem so einen Schwachsinn zulässt. Viel problematische ist die Tatsache, dass eine Partei definieren darf wer richtiger Kroate ist und wer nicht. Unabhängig davon wie man zu Komsic stehen mag.

    Zitat Zitat von Marijanna_HR Beitrag anzeigen
    was auch erklärt dass bosniaken in der hercegovina serbische soldaten mit blumen bewarfen die gegen die " ustase " vorgingen ..."
    Izetbegovic hat sich mit "Ovo nije nas rat" geäussert. Das ist -zugegeben- recht blöde gewesen aber auch der Tatsache geschuldet, dass er sich in dieser Phase kaum offen gegen die JNA stellen konnte. Somit ist das einzige was da angeflogen kam ein Blumentopf, vermutlich direkt auf Deinen Kopf...

  8. #158
    Avatar von Buntovnik

    Registriert seit
    31.03.2012
    Beiträge
    2.826
    Zitat Zitat von Marijanna_HR Beitrag anzeigen
    was auch erklärt dass bosniaken in der hercegovina serbische soldaten mit blumen bewarfen die gegen die " ustase " vorgingen ( zivilisten) habt halt auf falsche pferd gestetzt wie auch euer alija..." wir haben im gegensatz zu kroaten kein problem mit serben "
    Nationalisten gibt es überall. Wie in "meinem" so auch in "deinem" Volk. Ich rede über die Hercegbosna (gleiches Prinzip wie RS, nur andere, noch scheinheiligere Verpackung).

  9. #159
    Avatar von Buntovnik

    Registriert seit
    31.03.2012
    Beiträge
    2.826
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    isso Alter. Nur weil man die einen verachtet, heißt es nich, dass man die anderen abfeiert. Ujos, Cedos und Mudjos können sich gerne verpissen auf ne einsame Insel, wo sie sich gegenseitig ausrotten. Das letzte, das BiH brauchen kann, sind irgendwelche Fanatiker und Spalter, gleich ob nationalistische oder religiöse. Mir ist jeder in BiH willkommen, der für Integrität und Zusammenhalt steht. Schade nur, dass einige denken, dass sich das nur auf Bosniaken bezieht. Auch die bosnischen Kroaten und Serben hätten ne Menge davon, wenn sie am selben Ende ziehen würden anstatt auf irgendwelche Pseudoheimatländer rüberzuschielen, in denen schon nicht mal mehr ihre Eltern geboren wurden.
    Ljubi te frajer!

  10. #160

    Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    1.770
    Was hat hier überhaupt jetzt die Hercegbosna mit zu tun?
    Die Hercegbosna ist das gegenstück zur Bosniakitan und RS! Mehr nicht und weniger auch nicht

Ähnliche Themen

  1. 2 Tote durch Polizei wegen Parkingplatzes
    Von Lazarat im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.02.2012, 17:50
  2. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 19.11.2011, 18:47
  3. Italien übt Druck auf Serbien wegen Kosovo
    Von Fatmir_Nimanaj im Forum Kosovo
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 03.03.2010, 20:35
  4. Harte Strafen für Türkei wegen dem Schweiz Spiel!
    Von Makedonec_Skopje im Forum Sport
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.04.2006, 13:12