Polizeiterror gegen LPV Aktivisten in Mitrovica

Die Redaktion von Kosova-Aktuell dokumentiert eine Erklärung des Zentrums der LPV (Bewegung für Selbstbestimmung) aus Mitrovica. Die LPV ist besonders in der geteilten Stadt Mitrovica mit permanenter Repression und mit Festnahmen von Aktivisten durch die Polizei SHPK konfrontiert.

Hier der Text in Albanisch:


Ditė me radhė policė tė SHPK-sė vazhdojnė tė arrestojnė aktivistė tė Lėvizjes VETĖVENDOSJE! nė Mitrovicė. Tė enjtėn, rreth orės 13:00, nė shtėpinė e tij ėshtė arrestuar aktivisti i Lėvizjes VETĖVENDOSJE!, Bujar Voca, i cili pėr rreth tri orė ėshtė mbajtur nė stacionin e policisė, ndėrsa gjatė javės sė fundit janė arrestuar aktivistėt Isa Jonuzi, Miftar Mehmeti, Ferat Koci dhe Imrizah Dobra.

UNMIK-u vazhdon me ngritjen dhe montimin e akuzave tė pabaza dhe me shkeljen e vazhdueshme tė lirisė sė qytetarėve, me qėllim qė vullnetin e tyre ta mbajė gjithnjė tė shtypur. Aktivistėt e Lėvizjes VETĖVENDOSJE! do tė vazhdojnė ta luftojnė pushtetin e padrejtė dhe tė papranueshėm tė UNMIK-ut. Deri nė VETĖVENDOSJE!

Qendra e Lėvizjes VETĖVENDOSJE! nė Mitrovicė



Hier der Text in Deutsch:

"Montag 6. Februar 2006- beinahe täglich setzt die Polizei willkürliche Festnahmen von Aktivisten der LPV fort. Gegen 13 Uhr wurde in seinem Haus ein Aktivist der LPV Bujar Voca, festgenommen. Anschließend wurde er drei Stunden in der Polizeistation festgehalten. Vergangene Woche erst wurden Isa Jonuzi, Miftar Mehmeti, Ferat Koci und Imrizah Dobra in Mitrovica verhaftet. Die UNMIK erhebt laufend Anklagen ohne Basis, sie unterdrückt die Freiheit der Bürger mit dem Ziel, ihre Macht gegen den Willen der Bevölkerung zu erhalten. Aktivisten der LPV werden allerdings den Kampf gegen die illegitime und unakzeptable Macht der UNMIK fortsetzen. Dies bis zur Erlangung der Selbstbestimmung".


Übersetzung von Max Brym.

Quellen: http://www.vetevendosje.org http://www.Kosova-Aktuell.de